W168 Motorkühler_dreht_ununterbrochen_Diagnosebericht [Gelöst]

Diskutiere Motorkühler_dreht_ununterbrochen_Diagnosebericht [Gelöst] im W168 Interieur und Elektrik Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Ich brauche nun Hilfe, um anhand des Diagnoseberichts, mich mit dem Notwendigsten befassen zu können! Die Vorgeschichte: Mein Elch W168, gekauft...

  1. #1 LopatarA190, 25.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Ich brauche nun Hilfe, um anhand des Diagnoseberichts, mich mit dem Notwendigsten befassen zu können! Die Vorgeschichte: Mein Elch W168, gekauft im März d.J., Automatik, Bj.2002, 107.000km, (keine Rost!) überhitzte mir einmal nach 5 Minuten beim Tempo 200. Dann führ ich nur 120 und mit voll aufgedrehter Heizung bis ich Parkplatz fand. Ich stellte fest, das der Vorbesitzer das Steuergerät des Motorkühlers fieserweiser einfach abgeklemmt hat! Nach dem Zusammenstecken lief der Motorkühler ständig. Zuerst wurde Kühlmittel erneuert und Thermostat gewechselt, auch das Außentemperatur - Fühler ausgetauscht, auch ein gebrauchtes Steuergerät für den Kühler wurde angebracht, weil sich bei dem originalen Steuergerät ein Kondensator 100µf 50v 105°, drinnen auf der Platte, durch Überlastung, bzw. durch Überhitzung abgelöst hat. Die (Hinterhof-) Werkstatt hat mir als letzte Abhilfe einen gebrauchten Lüfter von VW verpasst. Der drehte sich nicht so wild und nur auf mittlere Stufe, aber immer noch ständig. Ferner funktioniert die Klima einwandfrei, vermut'ich dass die Drücke und Füllmenge i.O. sind, obwohl die Klimaanlage mit r134a zum letzten mal 2009 (?!) gewartet worden ist. Der Verbrauch von Sprit in der Stadt bei dem kühlen Wetter im April und Mai, angesichts der ständig kühlen Motor, ist enorm. Mein KlavKarr OBD II ist nicht besser als die chinesischen Kracher, weil ich damit keine Fehlermeldung erwischen kann. Schließlich brachte ich den Elch in MB mit dem Auftrag Kühlerlüfter zu prüfen. Telefonisch wurde mir mitgeteilt, dass EVENTUELL das Steuergerät für den Kühlerlüfter ausgetauscht werden muss, aber ohne die Garantie, dass das klappen wird?! Hallooo!!! Kosten Punkt insgesamt ca. 300 Euro, die muss ich tragen, so der Elektriker, egal ob es funktioniert oder nicht?! Hallooo!!! Selbstverständlich habe ich sofort verlangt, dass mir nur den Diagnosebericht ausgehändigt wird, weil ich selber für meinen 20-Jahren alten Benz etwas besseres organisieren kann. An der Kasse gab's Zirkus, da der Fritze von Services wollte seine 69 Euro für die missglückte Prüfung der Elektrik haben, ohne mir den Bericht daher zu geben. Ich habe nach einer leitenden Person gefragt, hab'mich bei dem Chef beschwert und ganz höflich gefragt, ob mir eine Werkstatt empfehlen werden würde, die Ahnung von Mercedes hat. Die Beleidigung sass, hab'braf bezahlt, der Bericht wurde mir in dem Warteraum stilschweigend übergeben. Demnächst werde ich ein neues original Steuergerät für den Kühler an der Stelle des Gebrauchten montieren und dann weis ich mehr, oder eben nicht. Schlimmsten Fall klemm'ich den Ventilator vorerst ab, ziehe ich'nen Kabel mit Schalter in den Fahrgastraum und regl'ich die Kühlung manuell. Dennoch sind mir die ein par dutzend von Fehlercodes in dem Diagnosebericht ziemlich suspekt und für mich sehr beunruhigend. Vielleicht wäre besser, hätt'ich über diesen Codes gar nichts erfahren müssen, nun habe ich den Salat... Deshalb bitte ich die Community um Rat und Hilfe. Bitte, meldet Euch, falls Ihr etwas für relevant und wichtig aus dem Bericht haltet und insbesondere dringend zu beachten ist!
     

    Anhänge:

    Gast14468 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 26.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Die Fehler sind alle schön und gut, hätte man nur löschen sollen und nochmal auslesen.
    Wurde evtl. vom Vorbesitzer mal an der Mittelkonsole herumgebastelt?
    Ein Loser Steckverbinder am Klimabedienteil oder gar das Klimabedienteil selber kann eine Macke haben.
    Dann Läuft der Lüfter draußen ständig, da unklar ist wie der Druck im Kältemittel Kreislauf ist und der Klimakondensator nicht überhitzt.

    Siehe dein Bericht Letzte Seite Punkt 1.
    2021-05-26 05_22_14-Greenshot.png

    Fehler B1232 ... kann aber auch der Geber selber sein. Müsste mal gemessen werden.

    Auch sollte mal den ganzen CAN Fehlern nachgegangen werden. Aber erst mal alle Löschen.
     
    Gast14468, LopatarA190 und doko gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 26.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ich bin jetzt etwas Wacher wie heute morgen um 5:24 :D

    Also, in deinem Fehler Bericht ist aber so einiges im Argen ... Du hast einen Benziner laut deiner eigenen Profil Beschreibung!?
    Das MSM wurde auch erkannt, sogar ohne Fehler!
    Im FGS wird aber ein Fehler mit dem CDI Angemeckert, genau so ein Fehler mit dem Höhendruck Sensor ...
    Das deutet aus Erfahrung auf eine fehlerhaftes
    DSC03485.JPG
    Steuergerät hin, habe davon auch noch 4 zu Liegen ...
    DSC03484.JPG

    Du solltest dir mal eine Werkstatt suchen die das Fehler auslesen Günstiger macht und auch Fähig ist Fehler zu Löschen,
    dann ziehst du oder die Werkstatt mal den 2-Poligen Stecker (CAN - BUS) von diesem Steuergerät ab (ist Mittig)
    DSC03487.JPG

    Und schaut mal ob alle CAN Bus Fehler verschwunden sind, bis auf die vom ESP/ABS sollten alle verschwunden sein.
    Dan habt ihr den Schuldigen gefunden!

    Sollte es das nicht sein und die CAN Fehler vom Klimateil tauchen wieder auf, ist dort einer der Stecker nicht Richtig Gesteckt (ich meine es ist der Blaue) oder das Steuergerät Selber hat eine Macke.
    s-l225.jpg

    Bitte beim gebrauchtteile Kauf darauf achten das es die Gleich Hardware Nummer hat, (Benzin & Diesel haben unterschiede)
    Gruß

    Nachtrag:
    Noch ein paar PDF ... was mich Wundert bei deinem Elch ist das dort noch ein AT-Getriebe der aller ersten Generation verbaut ist *kratz*
     

    Anhänge:

    LopatarA190 gefällt das.
  5. #4 LopatarA190, 26.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Jeb, verstanden. Vielen Dank für die prompte Rückmeldung!!!
    Für manches verstehe ich nur „Bahnhof", dennoch bin lernfähig.
    Ich fange gleich mit dem für mich Einfachsten: Konsole checken.
    Es war mir im noch März d.J. klar, als ich den Elch für meine Frau für 1700€ kaufte,
    dass viel zu machen ist, alleine deswegen, weil ich der 7-e (SIEBTER!) Besitzer werde.
    Der Benz hatte ja keine Rost und wurde wenig gefahren, das hat mich angelockt.
    Die Macken gab's anscheinend von vorne rein, möglcherweise deshalb wollte ihn Jede/r loswerden.
     
    Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 26.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Einer der Stecker am Klimabedienteil Rastet irgendwie nicht Richtig ein, das ist bei den VorMopf Modellen auch schon so gewesen, ich kann mich an Zeiten erinnern da habe ich Stunden Verbracht den Fehler zu Finden, dabei war es nur der Fehlende mm den der Stecker in die Buchse muss.
    Das Gleiche beim GWM (Gangwahlmodul) oder der OBD Buchse ... mittlerweile alles mit eine Tropfen Heiß Kleber Fixiert.
    PS. oben habe ich noch einen Nachtrag hinzugefügt.

    Auszug aus der Datenkarte:
    047 PREISSTEUERUNG ATTRAKTIVIERUNGSMASSNAHMEN A-KLASSE

    uiuiui *keks*
    Dafür hätte man schon einen W169 bekommen können.
    Ist ein Argument, aber 1700 T€uros?

    Ich will ihn nicht Schlecht Reden, ich selber Liebe den Elch ... *elch*
    Aber ich kann auch ein bisschen selber machen und muss nicht immer zum Hinterhof oder in die Miethöhle fahren.
     
    LopatarA190 gefällt das.
  7. #6 LopatarA190, 26.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    "Ist ein Argument, aber 1700 T€uros?"
     
  8. #7 LopatarA190, 26.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Da triffst du den Nagel auf dem Kopf. Jaaaa..., es waren schon mehrere hundert Euro zu viel für seinen Zustand und das tut immer noch weh. Sei es drum, Hauptsache es gefiel meiner Frau, sie wollte ja unbedingt eins von diesen kleinen Mercedes Autos mit Automatik fahren. Ferner hat'ich keine Ahnung und nicht mal Grundwissen über die A-Klasse. Als Vergleich für mich, gab es davor drei Elche mit frischen Anzeigen bei den Kleinanzeigen in Muc und der näheren Umgebung, die schnell verkauft wurden. Die kosteten über die 2000-er Marke mit etwa 180.000 - 240.000 km auf dem Tacho. Dacht'ich mir, mach'ich Schnäppchen, sogar von 1900 runter auf 1700 gehandelt.
     
    Heisenberg und Gast14468 gefällt das.
  9. #8 LopatarA190, 27.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Radio, Radiokasten und Blenden der Konsole (-vorsichtig mit stabilen Plastikkeilen) raus, Schrauben ab. Kabel des Klimabedienteils erweisen keine Auffälligkeiten, also nichts Verschmortes, keine Brüche oder Verfärbungen. Steckverbindungen in den Büchsen des Klimabedienteil gecheckt: alle sitzen bombenfest. Sicherheitshalber einmal kräftig eingedruckt. Alles wieder zusammengeschraubt, zusammengesteckt und eingebaut. Bei dem Neustart läuft der Motorlüfter unbeeindruckt weiter. Die Fehlversuche geht morgen mit einer neuen Steuereinheit des Kühlers und ggf. mit Klima Drücken Prüfen weiter.
     
    Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 27.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    CAN-W168.png
    (zum Vergrößern drauf klicken)
     
    LopatarA190 gefällt das.
  11. #10 LopatarA190, 27.05.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Das Ding ist da, ein Originalteil von Meyle, knapp 60 € von Ebay. Soll ich vor dem Einbauen die Batterie abzuklemmen um die ECU „einzulullen“ damit sich nach dem Einschalten des Motors ins System neu „einrechnen“ kann? 0-02-0a-fc34d5162a1bfd9d09a932d61a9ee7a34cd3bc913f3242a2641eb5a693df5258_1c6da24e0a2b48.jpg 0-02-0a-e2d091bff493fe3f0ecb4c71de72c7a8609c750f100dbe867463c7d147cb0766_1c6da24e0a1bc8.jpg
     
  12. #11 Heisenberg, 27.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Made in Hungary.... also Original BOSCH :D
    Nein die Batterie muss ab weil das Teil direkt mit Batterie Power Versorgt wird (Kl.30) geregelt wird es nur vom Klimabedienteil (PWM)
    Ansonsten hat sich nicht viel geändert, HW i12 & SW 24 ist schon seit 2002 Stand der Dinge.
     

    Anhänge:

    LopatarA190 gefällt das.
  13. #12 LopatarA190, 27.05.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Das weiss ich nicht, aber der + (Plus) am Schalthebel für Hochschalten funktioniert nicht, kaum, oder selten, dagegen der – (Minus) für Runterschalten funktioniert immer ca. 1 sec. nach Betätigung.

    Also, um sicher zu sein, noch mal die Frage: abklemmen davor, oder nicht abklemmen?

    Das weiss ich nicht, aber glaube nicht dass sich jemand von den 6 Vorbesitzer damit befasst hat. Ich sehe da keine Spuren oder Kratzer, die entsprechende Stellen schauen jungfräulich aus. Nur dass der + (Plus) am Schalthebel für manuelles Hochschalten nicht, kaum, oder selten funktioniert. Dagegen der – (Minus) für Runterschalten funktioniert ca. 1 sec. nach Betätigung.
     
  14. #13 Heisenberg, 27.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Das ist ein Problem des GWM, es ist aber auch keine Gangschaltung im Klassischen sinne, es ist nur eine Gangvorwahl ... also die Begrenzung des Maximal Ganges beim fahren.
    Wählst du in den 3.Gang schaltet er nur die Gänge 1,2&3 in Stellung D eben 1,2,3,4&5 bei 1 eben nur den 1.Gang.
    Zuviel schalterei während der Fahrt tut dem Getriebe nicht gut.

    Ja, Bitte.
     
    LopatarA190 und Gast14468 gefällt das.
  15. #14 LopatarA190, 27.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Man, bin echt doof...
     
  16. #15 Heisenberg, 27.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Nein! nur unwissend, hast du kein Handbuch zum Elch bekommen?

    Nachdem die Batterie neu angeschlossen wurde, müssen auch Der lenkwinkelsensor, Die Fensterheber und das Radio neu angelernt werden.
    Steht alles im Handbuch ;-)

    Nachtrag:
    3 PDF
     

    Anhänge:

    LopatarA190 gefällt das.
  17. #16 LopatarA190, 27.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Doch, eine relativ fette Betriebsanleitung ist bei dem Inspektionsbuch (Scheckheft) und den mehreren Mercedes Benz Broschuren auch dabei.
     
    Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
  18. #17 LopatarA190, 27.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Verstanden!
     
    Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
  19. #18 LopatarA190, 27.05.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 107000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Der dreht sich weiterhin
    Hab'all'die Anweisungen über Lenkwinkelsensor und Fensterheber ganz brav gefolgt, nach dem ich zuerst die Batterie für eine halbe Stunde ab war und der „Original Bosch“ Lüftersteuergerät eingesetzt wurde. Das Radio hat sich sofort von alleine angelernt. Aber der Motorlüfter drehte wieder sofort allmählich auf. Nun dreht sich mit dem „Original Bosch“ jedoch mind. eine Stufe schneller als zuvor mit dem Gebrauchten echten Bosch von der Hinterhofwerkstatt. Hab'eine Stunde all'möglichen Kombinationen und Funktionen von Heizen bis Kühlen des Klimabedienteils ausprobiert: ohne Probleme. Heizung: sehr heiß, das Kühlen war ok, aber es kööönte m. E. jedoch ein bisschen mehr Kälte reingenpustet werden. Übrigens, der Kühler (Klimakondensator) wurde so kalt wie nie zuvor. Momentan sind es in Muc gut 15° und der Elch stand an der Sonne.

    Eine andere Frage im gleichen Zusammnehang:
    Hier in Forum hab'schon recherchiert über das Relais K 4 für den Motorlüfter. Da könnte es jemand nicht finden, ich auch nicht. Es soll sich, laut Beschreibung, im Steuergeräte-Box befinden (Sichtrichtung von Motorraum). Anfangs habe ich alles vor dem Beifahrersitz drumrum und unter dem Handschuhfach ausgepackt und feststellte, dass bei meinen Elch K 4 Relais auch nicht dabei ist.Was ist darüber bekannt?
     
    Gast14468 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 27.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Zieh mal den Stecker vom Druckgeber am Filtertrockner vorne Links hinter dem Kühler!
    Den Metall Bügel Runterdrücken und mit einem weiteren Schraubendreher den Stecker Abdrücken.
    Sollte dann der Lüfter immer noch Laufen ist dein Klimabedienteil scheinbar im eimer.

    Was machen die CAN Bus Fehler?
    Auch diese sind für solche zustände mit Verantwortlich ...
     

    Anhänge:

    LopatarA190 und Gast14468 gefällt das.
  22. #20 Heisenberg, 27.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.426
    Zustimmungen:
    14.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    W168 Sicherungen.JPG

    Von vorne Links im Motorraum, Klappe öffnen.
    Hier bei einem Diesel:
    DSC03515.JPG
    Du solltest nur das Obere (ABS/ESP) Steuergerät haben, alles andere ist leer.
     
    LopatarA190 und Gast14468 gefällt das.
Thema:

Motorkühler_dreht_ununterbrochen_Diagnosebericht [Gelöst]

Die Seite wird geladen...

Motorkühler_dreht_ununterbrochen_Diagnosebericht [Gelöst] - Ähnliche Themen

  1. W169 gelöst....Wasser (11L Pool ) im Kofferraum, in der Reserveradmulde ...nach vorne schauen!

    gelöst....Wasser (11L Pool ) im Kofferraum, in der Reserveradmulde ...nach vorne schauen!: Liebe elchfans, nun bin ich auch endlich dabei, juchu... :-) ...und wollte mich daher gleich mal mit einem W/C 169 "kniff" revanchieren und...
  2. (gelöst) Ich habe da mal ne Frage .....

    (gelöst) Ich habe da mal ne Frage .....: Seit ein paar Tagen kommt bei mir immer diese Dämliche DDoS abfrage! [ATTACH] Meist habe ich dann auch so Lustige Bilderrätsel die ich erst...
  3. T245 Gelöst: Glühkerzenmodul nicht erreichbar

    Gelöst: Glühkerzenmodul nicht erreichbar: Nach der Reinigung des AGR-Ventils und dem Wechsel einiger Filter an meinem Mercedes B200 CDI bekomme ich einen Fehlercode, dass keine Verbindung...
  4. W168 (Gelöst) Heizungssteuergerät

    (Gelöst) Heizungssteuergerät: Hallo Allerseits Habe auch das Problem mit dem Heizungsgebläse. Es läuft gar nicht mehr. Widerstand, [ATTACH] Sicherungen alles OK. Jetzt habe ich...
  5. W169 Getriebe - Werksstatt aufsuchen - Problem gelöst

    Getriebe - Werksstatt aufsuchen - Problem gelöst: Hallo Elchfans, um nicht immer nur schlechte Nachrichten zu verbreiten, hier meine Erfahrung einer Problemlösung bei meinem Automatikgetriebe, das...