W169 Motorlärm bei Kaltstart, ca. 2 Sekunden

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von s33w11, 18.10.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s33w11

    s33w11 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    w169 ... EZ 01/05
    Hallo Kollegen,

    um es gleich vorwegzusagen... Ich bin bereits in meiner Werkstatt gewesen und mir wurde versichert, dass es nicht die Hydrostössel sind und es für einen W169 (Benziner) normal ist, wenn er beim Kaltstart dieses Geräusch macht.

    Nachdem das Auto beispielsweise über Nacht unter dem Carport gestanden hat und ich den Zündschlüssel drehe, kommt für ca. 2 Sekunden ein wirklich unangenehmes Rattern mit einer Lautstärke, als würde man im Leerlauf das Gas auf 5.000 Umdrehungen treten. Nach den 2 Sekunden ist es schlagartig weg und man hört den Motor ganz normal schnurren. Wenn ich jetzt den Wagen erneut starte, schnurrt er auf Anhieb ganz gewöhnlich.

    Ich höre also beim Kaltstart ein wirklich lästiges und nicht zu überhörendes Nebengeräusch, nach weiteren Starts nicht. Kann das wirklich sein? Habt ihr das auch?

    ---

    Wie zu Beginn erwähnt war ich bereits in meiner Werkstatt. Erst hab ich natürlich an Hydrostössel gedacht, aber dann würde das Geräusch ja bei jedem Start auftreten, oder? Bei mir ist es ja nur nach dem der Wagen länger gestanden hat (mind. 8 Stunden). Jedenfalls haben die gemeint, das ist normal und mit den Hydrostösseln sei alles in Ordnung.

    Vielleicht könnt ihr mir helfen. Im März läuft meine Gewährleistung aus und ich will nicht, dass im Nachhinein eine teure Reparatur ansteht.

    Was würdet ihr machen? Zu einer anderen Mercedes-Werkstatt gehen und dort auch noch mal testen lassen? Ich bin am verzweifeln... ich will nur, dass sich jeder Motorstart gleich anhört und nicht beim Kaltstart so ein penetrantes Geräusch zu hören ist.


    Danke für eure Hilfe vorab!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Albinoelch, 18.10.2008
    Albinoelch

    Albinoelch Elchfan

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hennigsdorf bei Berlin
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Hi das ist normal da erst da Öl überall hinkommen muss.
    Und die 2 Sekunden hören sich doch bestimmt so an als wenn der Motor ohne Ol wäre oder?

    Hab ich bei meinem auch also keine Sorgen machen.

    MfG
     
  4. #3 Opelibiza, 19.10.2008
    Opelibiza

    Opelibiza Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    A150 Coupe
    Hallo,
    ist bei unserem 150 er genauso. Hört sich heftig an.
    Beruhigt mich aber das ich nicht alleine dieses Geräusch habe.
    Gruß Michael
     
  5. s33w11

    s33w11 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    w169 ... EZ 01/05
    Hört sich wirklich so an und erschreckt total! Ich kenne wirklich keine anderen Autos, die ein ähnliches Problem haben.

    Kann man da irgendwas dagegen machen mit speziellem Öl? Vorallem jetzt im Winter ist das ja nicht auszuhalten. Das hört sich echt krass an. Ich bin mal gespannt, wie viele das gleiche Problem haben...
     
  6. nokx

    nokx Guest

    Hallo s33w11,

    was für ein W169 hast Du: Diesel oder Benziner?
     
  7. #6 MBNewcomer, 19.10.2008
    MBNewcomer

    MBNewcomer Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A150 W169
    Hallo,

    habe das Geräusch bisher nicht gehabt. Egal, ob Elchi draussen oder in der Garage geparkt hat.
    Kaltstart klingt bei mir genau so wie ein Warmstart, konnte bisher keine übertrieben laute Geräusche wahrnehmen.

    Vielleicht hängt das alles mit dem Klimakompressor zusammen. Meine Klimaanlage ist immer ausgeschaltet, die meisten Leute lassen die aber immer eingeschaltet. Anlaufgeräusche der Klimaanlage sind ja bekannt.
    Vielleicht mal probieren, die Klimaanlage ausgeschaltet zu lassen und dann den Kaltstart nochmals testen. Vielleicht ist`s das ja. Ist aber auch nur eine Vermutung von mir. Testen könnt ihr`s ja mal, schadet ja nichts.

    Gruss
    MBNewcomer
     
  8. zombie

    zombie Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Leipzig
    Wie hört sich denn bitte ein Motor ohne Öl an ? Glaube nicht das 98% aller Autofahrer so ein Geräusch kennen und somit einschätzen können.
    Bei unserem rasselt beim Start immer was als wenn nen Plastikteil scheppert aber habe dafür bisher auch noch keine Erklärung gefunden.

    Kann es veilleicht der Kühlerlüfter sein bei dir ?
     
  9. #8 bonacaA150a, 19.10.2008
    bonacaA150a

    bonacaA150a Elchfan

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    norden von Berlin
    Marke/Modell:
    A150 Avantgard_Coupe
  10. #9 streetfighter, 19.10.2008
    streetfighter

    streetfighter Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos (Beamter)
    Ort:
    Ruhrpott
    Marke/Modell:
    A140, W168
    Ich mutmaße einfach mal, weil ich dieses "nageln" von meiner Barchetta kenne. Es sind die leergelaufenen Hydros. Das Geräusch sollte aber nach 2-3 sek. verschwinden! Bei Barchetta Fahrern löst das immer gleich die nackte Panik aus, weil die eine variable Nockenwellensteuerung (Phasenversteller) haben und dieses Teil gerne mal kaputt geht. Reparatur kostet in der Werkstatt etwa 600€. Dieses Teil wird unter Bar-Fahrern auch das "Dieselteil" genannt. Bei diesem Defekt nagelt die Bar wie ein Diesel. Macht sich bei einem Roadster vor der Eisdiele doch echt gut...lol

    bye...
    Franko
     
  11. zombie

    zombie Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Leipzig
    Jagut wenns um das nagelnde Geräusch geht so ist das bei vielen Otto Motoren so aber er redet ja was von "als wenn ich aufs Gas trete bis 5000umin". Das hat ja nix mehr mit üblichen Kaltstartnageln zu tun.
     
  12. s33w11

    s33w11 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    w169 ... EZ 01/05
    Ich meinte, dass es von der Lautstärke her ungefähr so ist, wie 5.000 U/min im Leerlauf. Von der Art hört es sich wie ein nageln an. Bisher kommt mir die Erklärung mit den leergelaufenen Hydrostösseln am plausibelsten vor. Aber mich wundert es, dass es kein generelles Problem ist und nur der ein oder andere das Geräusch kennt. Das regt mich auf, dass meine Werkstatt so tut, als wäre es das normalste von der Welt.

    Meiner ist Baujahr 2005 und Benziner. Vielleicht könnt ihr ja mal dazuschreiben, welches Modell ihr fahrt, wenn ihr ähnliche Probleme habt.

    Jetzt aber noch mal eine allgemeine Frage an euch:

    Darf es wirklich sein, dass ein 3 1/2 Jahre alter Mercedes bei einem Kaltstart so ein lautes Geräusch von sich gibt? Ottomotor hin oder her...

    Wenn ich damals eine Probefahrt gemacht hätte und dieses Geräusch wäre zu hören gewesen, dann hätte ich mich sicher nicht für eine A-Klasse entschieden. Damals wurde das Auto aber von Mitarbeitern vorgefahren und der Motor war nicht mehr kalt.
     
  13. #12 Peter54, 20.10.2008
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Also ich habe einen A210 Bj. 2002.
    Nach 24 Std Standzeit, klackern auch die Hydrostößel für ein paar Sekunden.
    Das hatte ich auch schon mit anderen PKW´s gehabt.
    Da kann man 10 X den gleichen Motor nehmen und bei 2 Motoren passiert es,
    bei den anderen nicht.
    Man kann es manchmal etwas abmildern, indem man kein 0W30 sonder eher
    ein 10W40 oder15W40 Öl benutzt.
    Nur, es kann sein das MB das Öl nicht in der Freigabe hat.

    Falls es die Hydrostößel sind, austauschen-aber bestimmt nicht billig. *heul*

    Gruß
    Peter
     
  14. s33w11

    s33w11 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    w169 ... EZ 01/05
    Danke für den Tipp. Mehr oder weniger handelt es sich ja um die Hydrostössel, wie ich meine oder hab ich irgendwas falsch verstanden?

    Wann ist aber der Punkt, bei dem ich sagen kann "das muss jetzt gemacht werden"? Bis März habe ich noch Gewährleistung auf meinen Gebrauchten, die würde ich auch gerne in Anspruch nehmen, aber die Werkstatt meinte ja, das ist normal beim Kaltstart.

    Ich weiß jetzt eben auch nicht, ob mir eine Reparatur zusteht oder ob ich es so hinnehmen muss. Ist es jetzt ein leichter Defekt, der bei anderen Modellreihen gewöhnlich nicht vorliegt oder eben einfach schlechte Ingenieurskunst, an der man nichts ändern kann?
     
  15. #14 General, 22.10.2008
    General

    General Guest

    hmm was sagt denn eine andere Werkstatt dazu? *kratz*
    Eventuell mal Geräusch aufnehmen und vorzeigen?

    CarGarantie? Dann ist die überall einlösbar ;)
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Mr. Bean, 22.10.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Idee mit dem Aufnehmen ist gar nicht mal schlecht!

    Ich hatte mal einen Fahrer hier, der ein Video von einem Fehler gemacht hatte. Ich konnte so einwandfrei auf den richtigen FEhler schließen!
     
  18. #16 Blechnase, 22.10.2008
    Blechnase

    Blechnase Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Marke/Modell:
    A160 Schalter
    Keine Panik,das sind wirklich die Hydrostößel.Dieses sollte aber sofort nach Motorstart verschwinden.(Aufbau Öldruck).
     
Thema: Motorlärm bei Kaltstart, ca. 2 Sekunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 a 150 keilriemen geräusche nach starten

    ,
  2. w169 beim starten schleifgeräusche danach läuft einwandfrei

    ,
  3. mercedes motor nagelt beim anlassen

    ,
  4. motorgeräusche w169 kaltstart,
  5. w169 hydrostössel kaltstart,
  6. kaltstart geräusche w169 a 150,
  7. hydrostössel w169 kaltstart,
  8. db w169 2 sekunden klappern bei kaltstart,
  9. mercedes a w169 macht geräusche nur beim starten wie ein traktor benzier,
  10. w 169 a 150 geräusche kaltstart
Die Seite wird geladen...

Motorlärm bei Kaltstart, ca. 2 Sekunden - Ähnliche Themen

  1. 2.Advent

    2.Advent: Allen Mitgliedern einen geruhsamen 2. Advent aus der Hauptstadt wünscht masseur
  2. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  3. W168 2 Sitzschubladen mit Schmutzeinlade

    2 Sitzschubladen mit Schmutzeinlade: Möchte 2 Sitzschubladen Teile Nr. A 168 840 01 74 mit Schienen und mit Schmutzeinsatz Teile Nr. A 168 843 01 95 verkaufen Komplett incl....
  4. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Elchfans nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass ihr...
  5. Motorkontrolle Klemme 87/2

    Motorkontrolle Klemme 87/2: Hallo brauche euere Hilfe seid paar Tagen ist die Motorkontrolle an. Motor läuft komplett normal. Stardiagnose sagt Klemme 87/2 in ME...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.