W168 Motorleuchte an & Auto hat keine "Power" mehr

Diskutiere Motorleuchte an & Auto hat keine "Power" mehr im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hallo allerseits, ich habe folgendes problem: (A-Klasse Bj. 2002) meine freundin wollte morgens zur arbeit, schliesst ihr auto auf, macht die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Neosis

    Neosis Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo allerseits,

    ich habe folgendes problem: (A-Klasse Bj. 2002)

    meine freundin wollte morgens zur arbeit, schliesst ihr auto auf, macht die zündung an (draussen warens -8 Crad), aber nicht das auto! radio läuft, lüftung an, sie kratzt die scheiben frei. klar, ich sage sie hätte das auto anmachen sollen und dann im stand freikratzen aber frauen ...

    so, jetzt wollte sie losfahren, machte vorher die fahrerseiten-scheibe runter (elektr. fensterheber) weil sie im auto raucht und schwubs, sprang das auto nicht mehr an. wir wollten es überbrücken, keine chance ...

    mittags dachte ich mir, da das auto stand, mit hilfe eines anderen wagens und anderes kabel das auto nochmals versuchen zu überbrücken, da es draussen auch leicht wärmer dann war (ca. -2 Crad). das auto sprang beim 2x an, allerdings leuchtete die motorlampe auf. laut telefonat anschliessend mit mercedes sagte man mir, das ist nur ein fehlercode der gelöscht werden musste da die batterie überbückt wurde und das auto nen fehler speicherte, da es seien könnte das der fehler auftauchte als das auto kein saft mehr bekam.

    da dachte ich mir gestern mittag dann, okay dann is ja alles gut, kann man ja mit fahren. ich war ca. 2 std unterwegs, viel gefahren um die batterie zu laden, alles fuhr wunderbar bis auf heute:

    ich stieg soeben ins auto, dieses sprang auch an, leuchte brennt immernoch und fuhr los. plötzlich bemerkte ich, das im 2. gang keine power mehr kommt, das auto fährt nicht sondern bremst noch eher ab, dann gehts wieder, dann wieder nicht. als ich das licht mal anmachte ging das auto aus. ich machte das auto wieder an ohne licht, dann probierte ich es nochmals, licht blieb an, ich fuhr los (gewendet, zurück nach hause, da ich so ja nicht losfahren kann) und auto ging nach verzweifeltem gasgeben wieder aus da er sich nicht vorwärts bewegt. dann machte ich das auto wieder an, fuhr bis zu haustür ganz normal ohne ruckeln und stellte ihn ab.

    morgen soll ich zur werkstatt, die ca. 25km entfernt ist und den fehlercode löschen lassen, einer ne idee ? -.-
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Batterie ist hinüber.

    Es gibt Zustände, da schafft die Lichtmaschine nicht den vollen Energiebedarf zu decken. Dann springt die Batterie ein. Kann die nicht, kommt es zu Unterspannungen und die Elektronik fängt als erstes an zu spinnen (auch wird das Licht gern schwächer oder die Lenkung schwer).

    Ich fürchte du wirst nicht drumherumkommen eine Neue anzuschaffen und wahrscheinlich auch noch zusätzlich den Fehlerspeicher beim freundlichen löschen zu lassen.

    gruss
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Meine Vermutungen gehen in ähnliche Richtungen wie Jupps -- miss mal die Spannung der Batterie.

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. #4 Mr. Bean, 09.01.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  6. eeg01

    eeg01 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Marke/Modell:
    A190
    Hallo Leute,
    hatte fast das gleiche Problem. Fzg sprang nicht mehr an, Batterie nach knapp 8 Jahren fertig. Ist ok, ist ja auch ein Verschleißteil.
    Also Auto angeschoben und zum Mercedes Händler um die Ecke.
    Batterie zeigt nach 15 km Fahrt eine Restspannung ? von 18%, Rat des Messgerätes : austauschen.

    Gut, neue Batterie einbauen lassen, Fensterheber und Lenkwinkelsensor anlernen lassen, Rechnung bezahlt (kpl Euro 120.-- für 74 AH Batterie) und nach Hause gezockelt. Schön abgeschlossen, alle Verbraucher abgeschaltet (extra noch mal überprüft) und das Auto bei -17°C im Freien gelassen.
    Meine Frau will heute morgen einkaufen fahren, Auto tut keinen Mucks.

    So, jetzt Ihr.

    Ach so, noch was - das tut der Batterie bestimmt nicht gut, wenn sie gleich am Anfang ihres Lebens tiefentladen wird, oder ?

    Gruß

    Edgar - meine Frau kam grad wieder, bei unserem V70 ist die Handbremse eingefroren

    Scheint ein Schei.. Tag zu werden
     
  7. #6 Schleicher, 10.01.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan

    Ist wie man so schön sagt dumm gelaufen.

    Probier mal die Batteriespannung im ausgeschalteten Zustand sowie bei Motorlauf zu messen.
    Im ausgeschalteten Zustand sollten das in etwa 12 Volt und bei Betrieb ca. 14 Volt sein. Ich denke mal so grob, lassen wir uns mal nicht über wenige Zentel Volt reden. (auch je nach eingesetztem Meßgerät)
    Wenn das einigermaßen passt bleiben eigentlich nur noch 2 Möglichkeiten.

    1. Es gibt doch noch einen Verbraucher der ungewollt Strom aus der Batterie saugt.
    2. Die Batterie war bei Montage nicht voll geladen und die möglicherweise kurze Heimfahrt hat nicht ausgereicht um die Batterie voll od. teilw. zu laden.

    Auch die beste Autobatterie hat bei < 15 Grad minus nur noch einen Teil der eigentlichen Kapazität.

    Eine Tiefentladung ist natürlich für keine Batterie gesund. Egal ob alt oder neu. Wobei ich mir denke das eine Neue das noch etwas besser verkraftet.
    Also schnellstmöglich prüfen und gegebenfalls aufladen.

    Das wäre eine mögliche Erklärung.
    Achso, prüf mal ob die Schraubverbindung an der Batterie wirklich fest sind. Hier gabs auch schon die tollsten Sachen.

    Gruß Schleicher

    Bleibt zu hoffen das kein anderer Defekt vorliegt.
     
  8. eeg01

    eeg01 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Marke/Modell:
    A190
    und jetzt bereits ein Update :

    als ich den Kleinen starten wollte, Gang raus, Lüfter zurückgedreht, Kupplung getreten - sprang er auf Anhieb an :-)

    Meine Frau erzählte mir, dass er bei ihrem Startversuch nur müde " gr, gr " gemacht hätte. *kratz*
    Er lief aber sowohl mit Erst-, als auch mit Zweitschlüssel problemlos (trotz -11,5°c)

    Was kann das sein ? Wegfahrsperre ? aber nur temporär ? Probleme mit dem Schlüssel ? Batterie im Schlüssel ? FB funktioniert aber einwandfrei.
    Weiss nicht weiter.

    Was meint ihr ?

    Edgar - V70 Handbremse ist auch wieder aufgetaut ;D

    edith : an Schleicher - vielen Dank für die schnelle Antwort
     
  9. #8 Schleicher, 10.01.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan

    Schön das er wieder läuft. (Hoffentlich bleibt das auch so)

    An Wegfahrsperre glaube ich nicht. > >>Fehlermeldung im Display Error.

    An Schlüssel glaub ich auch nicht.
    Die Batterie im Schlüssel ist meines Wissens nur für die Funkübertragung zur FB.

    Die Beschreibung : "nur müde " gr, gr " gemacht hätte",

    könnte mehrere Ursachen haben. Anlasser od Relais, Massebänder etc.

    dadurch der Anlasser zu wenig Spannung bekommt.????

    Mal weiter beobachten und schauen das die Batterie wirklich geladen wird.

    Gruß Schleicher
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wegfahrsperre kann man ausschließen.

    Ich würde genauso zusehen, dass die Batterie ordentlich geladen wird und dann mal abwarten.

    gruss
     
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Autobatterien sind ab Werk nicht vollgeladen, sondern nur teilgeladen (die Platten werden im Werk noch vor der Säurefüllung aufgeladen, danach passiert nichts mehr, weil der Ladeprozess zu lange dauern würde).

    Deshalb ist es keine gute Idee, eine nagelneue Batterie nach 15km in Eiseskälte stehen zu lassen. Man sollte entweder eine lange Fahrt machen oder ein Ladegerät dranhängen, damit die Batterie erst einmal wirklich voll wird.

    Warum es vorhin nur "gr, gr" gemacht hat und der Elch jetzt aber normal startet, ist mir schleierhaft.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

Motorleuchte an & Auto hat keine "Power" mehr

Die Seite wird geladen...

Motorleuchte an & Auto hat keine "Power" mehr - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. W 168 springt nicht mehr an

    W 168 springt nicht mehr an: Seit mehreren Wochen springt meine A-Klasse nicht mehr an. Der Anlasser sagt keinen Mucks. Überbrücken und anschleppen bringt gar nichts. Sobald...
  3. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  4. Heitzung innenraum geht nicht mehr

    Heitzung innenraum geht nicht mehr: hallo zusammen ich habe gestern gemerkt das die heitzung also die gesamte innen lüfung nicht mehr geht und die sicherungen 45 und 41 Habe ich...
  5. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.