W168 Motoröl

Diskutiere Motoröl im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, aufgrund des strengen Winters im schönenen Bayern und der Tatsache, dass mein Elchi (170 CDI) nicht immer eine Garage hat, habe ich mich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bascht

    Bascht Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    aufgrund des strengen Winters im schönenen Bayern und der Tatsache, dass mein Elchi (170 CDI) nicht immer eine Garage hat, habe ich mich entschlossen beim nächsten Ölwechsel ein 0W-XX zu verwenden.

    Bisher benutzte ich ein 10W-40, so daß ich mit einem 0W-40 nichts falsch machen kann.
    Mit einem 0W-30 könnte ich (zumindest theoretisch) noch etwas Sprit sparen. Habe dabei aber Bedenken, dass das 0W-30 im Hochsommer, Autobahn und Vollgas nicht ganz das richtige ist. Kurzstrecken kommen bei mir kaum vor, was ein 0W-30 am ehesten rechtfertigen würde.

    Schreibt was ihr verwendet! Gibt es jemanden der ein 0W-30 von der DB-Werkstatt eingefüllt bekommt?

    Grüße
    Bascht
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Motoröl. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    ich würd's lassen, da 0W30 zumal nicht freigegeben ist. Daher glaucbe ich nicht das es von einer DC-Werkstatt eingefüllt wird, das würden sie dann dir überlassen.

    5W30 und 10W40 sind freigegeben. Dabei ist auch noch darauf zu achten, dass das Öl freigegeben ist. Die Nummer steht in der Bedienungsanleitung, ich meine es wäre 229.1 oder 226.1 müsste jetzt lügen, nehme immer das gleiche Öl (Castrol Magnatec Diesel 10W 40) und weiss die Nummer gar nicht mehr.

    Ein Umstieg auf Sythetiköl ist aber generell nicht so empfehlenswert. Das Sythetiköl ist deutlich agressiver und all das was sich über die Jahre "eingegemmelt" hat, auch in der Wanne, wird gelösst. Dazu kommt das dünnere Öl und schon läufst du Gefahr, gerade dann wenn es heiss ist und du lange und hochtourig fährst, das der Schmierfilm reisst oder das sich einfach ein paar Partikel lösen und einen Schaden anrichten können.

    Gruß
    Über
     
  4. #3 Robiwan, 27.02.2006
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich hab 4,5l feinstes LiquiMoly 0W40 (Vollsyn.) drin ;).

    Das du mit 0W30 eine messbare Verbrauchssenkung erreichst wage ich zu bezweifeln.
     
  5. #4 HMBauer, 27.02.2006
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    hy,
    also ich fahre normalerweise 10 W40 und wenn mal etwas öl fehlt (warum auch immer) dann kippe ich einfach 15 W40 nach weil ich das als 200l Faß auf m hof habe.

    hatte bis gestern gut 2l der gesamtmenge 15 W40 drin und der elch ist auch bei -19°C angesprungen und wenn man den motor langsam warm fähr und dann langstrecken sollte das auch kein problem sein.
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Motoröl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Motoröl A-Klasse W168

    ,
  2. w168 motoröl

Die Seite wird geladen...

Motoröl - Ähnliche Themen

  1. W169 Motoröl

    Motoröl: Hatte mich leider im Motoröl vergriffen. Kann ich das Motoröl Castrol EDGE 5W 30 LL Diesel & Hybrid im A150 W169 Benziner verwenden ?
  2. W168 Verwirrung beim Thema Motoröl (A210 Evo)

    Verwirrung beim Thema Motoröl (A210 Evo): Hallo zusammen, ich habe vorher einen A140 gehabt und mich null informiert welches Öl drin ist und was beim Ölwechseln reingetan wurde... jetzt...
  3. Mannol Motoröl 7506 (10W-40) für Diesel

    Mannol Motoröl 7506 (10W-40) für Diesel: Aus dem Hause Mannol gibt es ein Semi-synthetic Öl Direkt mit Molibden Zusatz extra für Diesel Fahrzeuge. [ATTACH] Früher habe ich immer das...
  4. W168 Motoröl für den A170 CDi

    Motoröl für den A170 CDi: Hallo, nun habe ich viel gelesen, und dann entschieden. Ich habe ein 10W40 bestellt. Interessant fand ich die MB Nummer. Ohne Partikelfilter...
  5. Motoröl-Info's, Analysen, etc. pp.

    Motoröl-Info's, Analysen, etc. pp.: Nabend. Auch wenn ich das ganze Thema ziemlich pragmatisch sehe, bekommt mein Sommerwägelchen dieses Jahr mal ein etwas besseres Öl, als das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.