motorschaden bei 88.000 km

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von schosch, 23.04.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 schosch, 23.04.2006
    schosch

    schosch Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Teamleader
    Ort:
    Maintal
    Marke/Modell:
    A 140
    gude elchvolk...

    mir ist letzte woche donnerstag vor den schönen feiertagen der elch auf der langstrasse verreckt.
    bei ca. 90 km/h im 5. gang hat er auf einmal nicht mehr gezogen und alle
    lampen sind angegangen hab in dann erstmal ausrollen lassen und dann
    nochmal probiert in anzulassen da hat es komisch gerasselt
    da war mir klar das es die steuerkette war
    abschleppen lassen zu bekannten und samstag dann in die werkstatt
    erste diagnose steuerkette gerissen
    am mittwoch dann der anruf das ich einen neuen motor brauch
    kosten belaufen sich auf ca 4.500 euro
    hab schon mit stuttgart telefoniert weil die werkstatt gesagt hat ich muss alles selber bezahlen
    die von stuttgart melden sich noch bei mir
    ich mach mir keine hoffnung das ich kulanz oder ähnliches bekomme
    und ein stärkerere motor kostet über 2000 euro mehr also bleibt es
    beim 140er

    wollte das nur mal sagen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pascha

    Pascha Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Marke/Modell:
    C Klasse W203
    Du hast mein Beileid die Kohle muss man erst mal über haben, bin auch gerade 1000€ für ein neues Steuergerät losgeworden *heul*
    Gruß Pascha
     
  4. #3 Jessica, 23.04.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Oh mann, das ist heftig... Beileid :-/ *keks* :o.
    Gut, dass du die ganze Sache mit der Kulanz realistisch betrachtest.. :-/
     
  5. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    mein beileid..aber es ist schon eine seltsame häufung von steuerkettenbrüchen beim a 140 glaub das 90% dieser schäden auf diesen motor entfallen...
     
  6. Torti

    Torti Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker bei Alstom
    Ort:
    Wabern bei Fritzlar
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK2
    Jo, auch mein Beileid!!

    Aber wie sieht es mit dem GTC aus???

    Die haben noch einen neuen A140 Motor da, für 1400 Euro!!
    Hier die GTC Daten:
    Katalognummer: Z4101003846704
    Beschreibung: Motor [ MB 168 - A-Klasse A 140 ] 166 010 07 00
    166 010 07 00 / 166 940 30 000 703
    Qualität: Klasse A
    Farbe
    km
    Kurzinfo: 166 010 07 00 / 166 940 30 000 703
    Bestand: 1
    Listenpreis: EUR 1.400,00
    Bemerkung: Motor ohne Anbauteile! Laufleistung 0 Km.

    Sind halt nur keine Anbauteile dran :-/

    PS: 2x A210 Motoren haben sie auch noch da, nur die sind nicht mehr neu!!
     
  7. #6 Emelfeat, 23.04.2006
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Das sind in der Tat ja nicht gerade erfreuliche Neuigkeiten... :-/

    Scheint ja wirklich ein konstruktion bedingter Fehler von DC zu sein, passiert für meine Begriffe viel zu oft.
    Und da wäre es nur fair, wenn zumindest eine kleine Entschädigung an den Kunden abfallen würde. *thumbdown* Einfach mal so 4500 € für was auf den Tisch legen, was eigenlich nicht passieren dürfte, finde ich absolut nicht ok.

    Naja, aber hilft ja alles nichts...
    Aber das GTC wäre wahrscheinlich keine schlechte Adresse.
     
  8. #7 RicoNord, 23.04.2006
    RicoNord

    RicoNord Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist auch vor zwei Wochen die kette gerissen *heul* und DC bekommt einfach keinen neuen Motor ran (140er) *mecker* *mecker* *mecker*
     
  9. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Hallo,

    Mich würde mal interessieren ob du vorher Geräusche hattest,rasseln oder dergleichen?Irgendwas ungewöhnliches eben.Kann mir nicht vorstellen das eine Kette einfach so reißt ohne im Vorfeld Geräusche zu machen.Welches Öl
    fahrt ihr?

    Mein Beleid hast du auch,bin schon am Überlegen einfach ne neue Kette einzuziehen bevor noch was passiert!

    gruß Tobias
     
  10. Torti

    Torti Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker bei Alstom
    Ort:
    Wabern bei Fritzlar
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK2
  11. #10 markuskaiser, 23.04.2006
    markuskaiser

    markuskaiser Elchfan

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Classic
    ich möchte mich mal zu diesem thema melden, da ich das hier schon des öfteren gelesen habe.

    anscheindend ist der a140 ja wirklich nicht gerade selten vom riss der steuerkette betroffen. und der damit verbundene motorschaden ist mit erheblichen kosten verbunden.

    mich erinnert das immer an meine kupplung beim 170 cdi. um es ganz platt zu formulieren: "die kupplung ist eigentlich zu schwach dimensioniert für den 170 cdi, aber eine größere bieten wir trotzdem nicht an". und so ist es wohl von beginn an klar zu verstehen, dass selbst wenn die kupplung getauscht wird, der gleiche schaden wieder auftreten kann. hier hätte es von dc doch eigentlich eine rückrufaktion geben müssen? (sowohl steuerkette als auch kupplung) ich vermute mal, dass das nicht gemacht wird, weil die kosten für den tausch zu hoch sind. ehrlich gesagt brechen mir da lieber mal die scheibenwischer ab (rückrufaktion dc beim elch....).

    also mich ärgert das einfach mit der steuerkette, auch wenn ich nicht betroffen bin.
     
  12. #11 stroker, 23.04.2006
    stroker

    stroker Guest

    ach du sch...

    schosch, mein beileid ...
    ich würde aber, bevor ich einen neuen motor bei der DC-Apotheke kaufe
    (vor allem bei deinem BJ - ist halt nicht mehr neu) eher den von dem GTC
    nehmen. wenn du nen fähigen schrauber mit werkstatt an der hand hast, sollte
    der tausch (incl. umbau der anbauteile) in 2 tagen erledigt sein. auf jeden fall
    kommt das günstiger, als die DC-geschichte. frag auch mal bei einem
    motorinstandsetzer nach (z.b. VÄTH) - die tauschen evtl. nur die krummen ventile
    und die angeditschten kolben aus. kommt u.a. auch billiger, als der neue motor.
    väth holt z.b. auch das auto ab ...

    @alle: sicherlich ist es auffällig, das die 140er steuerketten reissen, aber
    wir sind in einem autoforum und da schreibt man nunmal, wenn einem was am
    auto KAPUTT geht und nicht, wenn einen der motor heile bleibt. ich möchte
    dieses nur sagen und damit ausdrücken, das es nicht unbedingt ein
    "konstruktionsmangel" sein muss. für eine aussage, ob da jetzt ein mangel vorliegt
    oder nicht, müßen wir uns (wohl oder übel) auf die statistik von DC verlassen.

    ich weiss zwar nicht, wo die kette gerissen ist, aber anzunehmen ist, das
    sie irgendwo an den verbindungen der kettenglieder gerissen ist. das gibt
    i.d.r. kein geräusch, sondern reisst plötzlich ab. die frage nach dem öl lässt
    sich ganz einfach beantworten: das öl, was von DC gemäß der freigabeliste
    freigegeben ist *aetsch*

    und schosch ... wen du hilfe brauchst, sims einfach durch ...
     
  13. #12 x-stefan, 23.04.2006
    x-stefan

    x-stefan Elchfan

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Bin zwar mit meinem Elch auch (noch) nicht betroffen, aber da ich mit einem Clio bei 115000km und 5 Jahren wegen eines gerissenen Zahnriemens auch schon mal einen Motor- und damit Totalschaden hatte, frage ich mich, ob Autos heute wirklich nur noch fuer eine Lebensdauer von ein paar Jahren ausgelegt sind - es kann doch nicht sein, dass Produkte in diesen Preislagen (und mit entsprechend hohen Belastungen der Umwelt bei der Produktion) zu Wegwerfprodukten werden.
     
  14. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    sicher sind nicht alle motoren betroffen..und in der statistik werden es halt nur ein paar prozent sein..aber für die betroffenen ist es verständlich schlimm...also an deiner stelle würde ich auch bei gtc schauen--1400 euro + einbau dürfte nur die hälfte von dem preis bei dc ausmachen...
     
  15. #14 Elchvater, 24.04.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    1969 habe ich angefangen Mercedes zu fahren, 190 D , dann /8 , W 123 / W124 , das waren Fahrzeuge, die als Taxi im Einsatz waren und alle schon über 250 000 Km auf den Buckel hatten. Privat habe ich /8 und W 123, W 124 gefahren, das waren ausgemusterte Taxi, mit über 300 000 KM weil teurere Autos ( mit weniger km ) konnte ich mir damals nicht leisten.

    Bei keinen der Fahrzeuge ist die Kette gerissen, 1 mal haben wir einen Kettenspanner, Gleitschiene und Kette wegen rasseln der Kette erneuert.

    Die Konzerne verbauen immer mehr minderwertiges Material und der Kunde zahlt drauf.

    Dietmar
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Dietmar
    Die A-Klasse kannst du auch in diese Reihe nehmen.
    Da ist dir die Kette auch nicht gerissen.
    Allerdings gibt es bei jedem deiner vorhergenannten Autos Fälle bei denen die Kette bei niedrigen Kilometerleistungen gerissen ist.
    Was sagt uns das jetzt?
    Rückrufaktionen gibt es nur bei Sicherheitsrelevanten Bauteilen.
    Weiterhin war das mit den Scheibenwischern viel viel häufiger der Fall als die paar Promille der A140 Steuerkettenrisse.

    gruss
     
  17. #16 Elchvater, 24.04.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ Jupp

    du hast die Schlacht eröffnet !!!! *grins *

    Sicher sind auch bei den von mir genannten Modellen auch mal eine Steuerkette gerissen. ( bei mir nicht )

    Autobahn mit etwas gefälle, Vollgas, der Motor wurde immer leiser, dann wurde der Motor nur 1 mal etwas laut und Stille war.

    Die mir bekannten Motorschäden damals waren durch überdrehen entstanden.

    Bedenke, ein 200 /8 hatte eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/H.


    Dietmar
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    genauso wie anschließend bei der A-Klasse.
    Aber trotzdem tust du so, als würde es nun an der Tagesordnung sein. Es ist damals anderen passiert und heute tut es das auch.
    Das sagt aus meiner Sicht gar nichts darüber aus, ob es schlimmer oder besser geworden ist.

    gruss
     
  19. #18 Elchvater, 24.04.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ Jupp

    sicher ist es nicht an der Tagesordnung , aber schau mal wie viel solche Probleme haben.

    Tatsache ist, das die heutigen Materialen besser sind als früher, und das heute besseres Werkzeug zur Fertigung einer Steuerkette vorhanden ist.
    Auch gibt es heute bessere und genauere Möglichkeiten so eine Steuerkette in der Fertigung auf schwachstellen zu prüfen.Demnach dürfte keine Steuerkette hinüber gehen.

    Doch das alles kostet und wenn man nur 2 mm Material einsparen kann, dann macht man das bei XXXX Ketten ein gewinn von XXX Euro.

    Wenn so eine Kette bei Plus / minus 100 000 Km hinüber geht, ist das bei der normalen KM Leistung von Otto Normal Fahrer ca 5 - 6 Jahre , keine Garantie, keine Kurlanz , sondern ein Neuer Motor für XXXX Euro.

    So macht man mit Murks gewinn.

    Dietmar
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der springende Punkt ist, dass das für sehr sehr viele Teile am Auto gilt.
    Auch kannst du es anders formulieren:
    Machst du das mit jedem dieser Teile, so kostet das Auto am Ende XXXX€ mehr. Ob das der Kunde bereit ist zu zahlen? (ich glaubs nicht)
    Es ist halt immer eine Abwägung zwischen Kosten und dem Risiko von Ausfällen. Bei der Steuerkette hier hat man bei DC nicht vollkommen daneben gelegen.

    gruss
     
  22. #20 Elchvater, 24.04.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ Jupp

    ich sehe, wir sind uns ja fast einig.

    Wenn man den unnötigen schnick schnack mal beim Auto weglassen würde, und das eingesparte in der Zuverlässigkeit stecken würde, dann hätten wir super Autos.

    Doch da geht es schon wieder los. Was ist Überflüssig, was nicht.

    Dietmar
     
Thema: motorschaden bei 88.000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w 168 krumme bremsscheiben

Die Seite wird geladen...

motorschaden bei 88.000 km - Ähnliche Themen

  1. 2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.

    2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.: Hallo Elchfans. Bin Doppelelchbesitzer (A+B) und habe mit meinem W169 A-Klasse ein seltsames Problem mit der Tankanzeige. Nach Ausbau des...
  2. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
  3. A 160,Typ 168er, Bauj. 06/2000, 140.000 km springt nicht an

    A 160,Typ 168er, Bauj. 06/2000, 140.000 km springt nicht an: Hallo Elchfans, bin neu hier, kein Schrauber mit großem Background zum A 160. Liebe meinen A 160, er muss halt fahren. Seit 2004 habe ich ihn und...
  4. W168 Verkaufe Mercedes A210 Langversion mit 70.000 KM

    Verkaufe Mercedes A210 Langversion mit 70.000 KM: Hallo zusammen, verkaufe meinen A210 in Langversion. Das Fahrzeug ist Scheckheftgepflegt und hat knapp 70.000 km gelaufen. Fahrzeug ist im gut...
  5. w168 motorschaden motortausch

    w168 motorschaden motortausch: Hallo, Mein Nachbar hat es nun mit seiner "Top gepflegtenn" a Klasse auch erwischt - steuerkette Er hat ein a140 bj 2000. Tauschmotor a140 450...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.