W246 Motorschaden?

Diskutiere Motorschaden? im B-Klasse W246 (2011-2018) Forum im Bereich B-Klasse; Hallo Leute was kann das für ein Problem sein, etwa Motorschaden? https://youtube.com/shorts/ehK8XZwnQFA Gruß

  1. #1 Ambassador, 01.06.2022
    Ambassador

    Ambassador Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes B Klasse 220 CDI - Bj 2014 - 145.000 TKM
    Hallo Leute was kann das für ein Problem sein, etwa Motorschaden?
    Code:
    https://youtube.com/shorts/ehK8XZwnQFA
    Gruß
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Motorschaden?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 01.06.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
  4. #3 Ambassador, 01.06.2022
    Ambassador

    Ambassador Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes B Klasse 220 CDI - Bj 2014 - 145.000 TKM
    Hi, das Öl kommt bei startversuch ohne ölstab

    Code:
    https://youtube.com/shorts/MOx3yiTe4LI
     
  5. #4 Heisenberg, 01.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Da stimmt was mit deiner Kurbelgehäuse Entlüftung nicht!

    https://www.youtube.com/shorts/MOx3yiTe4LI

    Scheinbar ist der Abscheider zu.
    Der Drückt dann auch Öl in den Ansaugtrakt ( wo normal nur die Öl Gase hin gehören) und über den Turbo landet es dann im Ladeluftkühler, dann kann er auch keine Luft mehr saugen ... die er aber Dringend braucht.
     
  6. #5 Ambassador, 01.06.2022
    Ambassador

    Ambassador Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes B Klasse 220 CDI - Bj 2014 - 145.000 TKM
    danke fürs Antworten , der Werkstatt ist noch beim Fehlversuchen, hoffentlich ist es keine Motorschaden, mal schauen
     
  7. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    4.266
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    gibt es eigentlich irgendwelche Fahrzeugdaten zum Auto oder ist dir nur die Modellbezeichnung bekannt ?

    Auffällig ist die tiefschwarze Farbe des Öls. Wann war der letzte Ölwechsel ? Das da der Abscheider zustetzt ist nicht ungewöhnlich.

    Die Diagnose der Ursache von @Heisenberg ist richtig und plausibel.

    Klaus
     
  8. #7 Ambassador, 01.06.2022
    Ambassador

    Ambassador Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes B Klasse 220 CDI - Bj 2014 - 145.000 TKM
    Ja, Bj 2014 145.000 TKM, 220 CDI, Ölwechsel vor ca.4 Monate
     
  9. #8 Christian Martens, 01.06.2022
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    bitte trage die Daten des Fahrzeugs in das Profil ein, Anleitung siehe link in der Fußzeile meines Beitrages

    vielen Dank,
    Christian
     
  10. MBA170

    MBA170 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2021
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Raum Siegen
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A170 Coupé (M266.940) (C169) BJ 2005 VorMoPf Mercedes-Benz A170 CDi Lang (OM 668 DE 17 LA) (V168) BJ 2004 MoPf
    Definitiv nicht normal. Ich habe eben extra mal beim B200d (OM651) meines Vaters nachgeschaut, der ja bis auf einen Turbo weniger vom Aufbau soweit identisch ist und da sieht das Öl nicht so schwarz aus (Ölwechsel vor 9 Monaten und knapp 10.000km).
    Auf jeden Fall hat der Motor Druck im “Ölkreislauf”, also es könnte entweder wie schon gesagt an der Kurbelgehäusenentlüftung liegen oder MÖGLICHERWEISE potenziell auch an defekten Kolbenringen oder Kolbenböden liegen, sodass die Kompression bzw. der Druck weitergegeben wird.

    Die Kurbelgehäusenentlüftung wäre aber die angenehmere und auch wahrscheinlichere Fehlerquelle

    andere Frage:
    Wie ist denn dein Fahrprofil mit dem Auto, denn der OM651 ist recht anfällig für Ölverdüngung? Wie waren die Ölwechselintervalle?
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Ambassador, 01.06.2022
    Ambassador

    Ambassador Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes B Klasse 220 CDI - Bj 2014 - 145.000 TKM
    Hi,
    danke für deine Hilfe.
    Kolben ist es nicht, wir konnten das Fahrzeug Heute starten. Der Mechaniker hat heute einen Schlauch abgezogen, der wo für die Zukunft zuständig ist. Was für ein Schlauch das ist, weiß ich gerade leider nicht. Durchmesser von dem Schlauch war ungefähr die Größe einer Handfläche. Dann ging auch der Motor an und lief komplett rund. Wir setzten auch auf einen Kurbelgehäuseentlüftung.

    Mein fahrprofil war immer ruhig und normal. Es ist passiert wo ich auf der Autobahn mit Tempomat auf 140 gefahren bin. Aufeinmal ist es von alleine langsamer geworden und runtergeschaltet. Gerade noch so auf Standstreifen lenken können ohne das es noch Gas angenommen hat und dann hat es abgeschaltet und ging danach nicht mehr an. Ölwechsel war von service zu service.

     
  13. #11 Ralf_71287, 01.06.2022
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1.305
    Beruf:
    Elektrotechniker | Em-Rentner Bj.67
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 ~250tkm| Sommer: 02er Smart 450 Cabrio ~300tkm
    Könnt ihr das Handy beim Aufnehmen quer halten? Man kann einfach mehr sehen.
     
    doko gefällt das.
Thema:

Motorschaden?

Die Seite wird geladen...

Motorschaden? - Ähnliche Themen

  1. W168 A210 Evo Motorschaden

    A210 Evo Motorschaden: Hallo miteinander, habe seit kurzem ein A 210 mit Motorschaden erworben, Fahrzeug ist sonst in einem guten Zustand und zum Schlachten zu schade....
  2. W169 [Verkauf] A200 CDI BJ 2005, 214.000km Wahrscheinlich Motorschaden

    [Verkauf] A200 CDI BJ 2005, 214.000km Wahrscheinlich Motorschaden: Hallo zusammen, ich muss zwangsläufig meinen W169 loswerden. Nicht mehr fahrbereit, Motorschaden. Eckdaten: 140 PS. BJ 2005 Schwarz metallic 2....
  3. WICHTIG: 1,22€ Dichtring kann bei V6/V8 MB Motoren Motorschaden verursachen!

    WICHTIG: 1,22€ Dichtring kann bei V6/V8 MB Motoren Motorschaden verursachen!: [MEDIA]
  4. Kapitaler Motorschaden W204 C180 Kompressor durch Steuerkettendehnung

    Kapitaler Motorschaden W204 C180 Kompressor durch Steuerkettendehnung: Was ihr nicht machen solltet - die Kette ist übergesprungen und der Besitzer hat dann versucht, den Wagen mit einem Traktor anzuschleppen....
  5. W168 A Klasse 190 l Motorschaden.

    A Klasse 190 l Motorschaden.: Hello , Ich hoffe mir kann vielleicht jemand mit den selben oder ähnlichen Erfahrungen weiterhelfen. Also ich habe mir vor 2 Wochen als Erstwagen...