W168 Motorzerlegung, Dichtungswechsel, Injektorwechsel

Diskutiere Motorzerlegung, Dichtungswechsel, Injektorwechsel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hi Ich hatte irgend wo mal was gelesen das Probleme wie z.B. ein Öl Peilstab der sich rausdrückt ein Zeichen für abgenutze Kolbenringe sind......

  1. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    hi


    Ich hatte irgend wo mal was gelesen das Probleme wie z.B. ein Öl Peilstab der sich rausdrückt ein Zeichen für abgenutze Kolbenringe sind... stimmt dies wirklich?


    Woran kann ein Ruckeln des Motores liegen... Dies kommt nur vor wenn der Motor so lauwarm ist... eisekallt läuft er im Stand einwandfrei... nach 20 KM Autobahn und so auch... aber bei kleinen Stadtverkehr dingern Ruckelt er so komisch als würd er nur auf 2 Pötten laufen.

    Ölwechsel ist ca. 8 Wochen her. Öl ist vom MB Händler.


    Geht das in Richtung Injektoren oder doch eher in Richtung Kolbenringe?

    Leistungs abfall ist zu spüren zwischen 3700 und 4100 Touren. ab 4100 Touren zieht der wie ab 2000 Touren... irgend wie komisch das Wetter...
    Das es vom Wetter kommt glaub ich nicht wirklich... aber es ist erst so richtig mim Ruckeln seit so 6 Tagen und heute war das so krass das man sogar den Lichtkegel sieht wie der wackelt an der wand wo ich drauf strahle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vision A, 12.01.2009
    Vision A

    Vision A Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    W168 - A170 Vision-A
    Hallo IPx200,

    wie "alt" ist Dein LMM ?

    Ciao
     
  4. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    der so en halbes jahr alt...

    davon kommt aber nicht der öl peilstab raus ^^
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wie in den anderen Threads zu sehen kann auch eine eingefrorene Kurbelwellengehäuseentlüftung dafür sorgen, dass dein Peilstab rausgedrückt wird. Allerdings dann häufig mit viel Öl.

    Und die Frage nach dem LMM bezog sich sicher auf das schlechte Warmlaufverhalten deines Motors. Der hat mit dem Peilstab nichts zu tun.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    der LMM is für die Heizung zuständig?
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wie kommst du auf die dünne Dachlatte?

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    keine ahnung wie ich da eben drauf kam... irgend wie bischen was grad verpeilt ^^
     
  9. #8 Mr. Bean, 12.01.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Kaltes, dickflüssiges Öl dichtet besser als warmes, dünnflüssiges Öl.

    Deine Frage ganz oben könnte also stimmen und ein Zusammenhang damit bestehen.
     
  10. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    hmm


    heißt am besten doch mal beim freundlischen vorbeischauen und fragen was er dazu sagt... dsa ganze passt momentan nicht so in meine planung... brauch meinen elch *heul*
     
  11. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    anbei mal en Bildchen...

    kann mir da einer sagen ob der Injektor des 3. Zylinder hops gegangen ist?

    [​IMG]
     
  12. #11 funkenmeister, 24.01.2009
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8


    Wenn es die gleichen Bosch wie Daimler Werte sind . Dann ist bei einem Korrekturwert von 5 der Injektor defekt.

    Da alle anderen gleichmäßig sind würde ich einfach deine Frage mit JA antworten.
     
  13. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    was ist die Einheit ME überhaupt?

    und was ist kPaA für eine Einheit?
    das steht imzusammen hang mit dem Einspritzdruck der Injektoren und das ist Während der Fahrt bei 217
     
  14. #13 funkenmeister, 24.01.2009
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    ME ist de Mengenabgleich. Ein elektronischer Korrekturwert zur Leckkompensation der Injektoren.
    Mit dem anderen Wert kann ich nichts richtiges Anfangen. Ich kenn nur den Raildruck in bar.
    Sollte der bei dier 217 bar bar sein wird sicherlich zu wenig sein.
    Die 100% prozentige Sicherheit gibt die Leckmengenprüfung mittels der Prüfröhrchen an den Injektoren direkt.

    Aber ich denke fast , so wie du es schilderst ist der 3. Zylinder nicht i.O.

    Gruß Funki


    sag mal für ein Tester ist das gewesen ? ? ?
     
  15. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    Das ist CarSoft 7.4

    Der Wert Variert beim Fahren... wie hoch liegt denn der Druck normalerweiße?

    man sieht auch zu wieviel % man das GasPedal nutz und so sachen...

    Kann man die ausgebauten Injektoren, vorrausgesetzt ich bekomm sie raus, Prüfen bzw. Testen lassen?

    so wie ich das verstanden habe liegt ja auch hier wieder ein Altteilepfand auf die Injektoren...
     
  16. #15 HMBauer, 25.01.2009
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    das klingt echt nicht gut...
    gut das ich meinen abgegeben hab.. der fing auch so an.

    - allerdings bei deiner leistung kann sowas schonmal recht fix passieren


    zu deinem problem:
    ich hab irgendwo mal gehört das man injektoren auch reparieren kann (vorrausgesetzt man bekommt sie eben raus das is ja immer so ne sache)
     
  17. #16 iZeppelin, 25.01.2009
    iZeppelin

    iZeppelin Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bürgstadt
    Marke/Modell:
    V168 - A170 CDI Black Pearl
    Manchmal sind die einfach nur verkokt und können gereinigt werden ;) Hab ich im Praktikum gemacht *thumbup*
     
  18. #17 BlackElk, 25.01.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    kilo-Pascal absolut (Nullpunkt ist also Vakuum)

    100 kPa ~ 1 bar
     
  19. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Die Injektoren sind nur gesteckt. Die Halteklammer (immer eine für 2 Injektoren) hast du ja schon gelöst.

    Solltest du ihn nicht ziehen können, versuch es mit etwas drehen. Um einen besseren Hebel zu haben, kannst du die Rail wieder aufschrauben und daran den ganzen Injektor drehen. Drehen, ziehen, drehen, ziehen, und hoffen, dass nichts abbricht. Anschließend brauchst du aber eine neue Rail, weil die sich dabei verbiegen dürfte (kostet 20-30 Euro, wenn ich das richtig im Kopf habe).

    Brachialmethode: Die Halteschraube der Klammer wieder auf die Injektoren schrauben, aber nicht festziehen -- lass sie nen Gewindegang oder 2 lose. Dann den Motor wieder soweit zusammenbauen, bis du ihn anlassen kannst, und nach dem Anlassen gut Gas geben. Durch den Verbrennungsdruck wird er Injektoren (zusammen mit dem ersten) "rausgeschleudert", d.h. die sitzen dann locker. Wann das passiert, wirst du hören, weil dann auch die Brennraumabdichtung nicht mehr gegeben ist. Deshalb die Schraube der Halteklammer auch nur ein kleines Stück lösen.

    Achja, eine Bitte noch: Mach beim Zusammenbau mehr Fotos von den einzelnen Zwischenstufen, das wäre sehr hilfreich für ne DIY oder auch nur als Anschauungsmaterial für diejenigen, die die Injektoren noch vor sich haben...

    Viele Grüße, Mirko
     
  22. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    hmm... quasi muss ich 2 injektoren rausziehen oder wie darf ich das verstehen?

    ich muss die ja einigermaßen ganz lassen wegen altteile pfand...

    nur wenn ich zuviel hin und her mache reiß ich oben den stecker ab...



    morgen abend test ich mal die dreh und dings variante... die brachiale will ich erst mal umgehen ;)
     
Thema: Motorzerlegung, Dichtungswechsel, Injektorwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cdi injetor geht nicht raus

    ,
  2. injektor geht auch mit abzieher nicht raus

Die Seite wird geladen...

Motorzerlegung, Dichtungswechsel, Injektorwechsel - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Injektorwechsel

    Fragen zum Injektorwechsel: Hallo lieben Forengemeinde, zum Thema Injektorenwechsel habe ich hier glaube ich alles durch. Allerdings bleiben noch zwei drei offene Fragen: Bei...
  2. W168 Nach Injektorwechsel MSG resetten?

    Nach Injektorwechsel MSG resetten?: Hallo zusammen, nachdem ich die Injektoren gegen generalüberholte getauscht habe, dreht der Motor nur noch bis 2500 UpM bzw. Endgeschwindigkeit...