W168 Motorzerlegung, Dichtungswechsel, Injektorwechsel

Diskutiere Motorzerlegung, Dichtungswechsel, Injektorwechsel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; wenn alles auseinander ist wird auch alles schön gereinigt... Hab hier en Würth laden um die Ecke der verdammt viel gutes zeug hat... Was ich...

  1. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    wenn alles auseinander ist wird auch alles schön gereinigt... Hab hier en Würth laden um die Ecke der verdammt viel gutes zeug hat...


    Was ich aber nicht alleine mache ist steuerkette, bzw. nockenwellen ausbau... weiß nicht so wirklich wie das jetzt ist mit OT und so bei dem Motor... dafür hab ich dann nen KFZler der mir da hillft, nit das der Motor rasselt als hätt ich ne handvoll muttern im Zylinder liegen lassen...


    4 neue Injektoren sind heute auch gekommen bzw. Überholte vom Bosch Diesel Dienst... die wollten mir direkt noch die Hochdruck Pumpe überholen... schauen was mein Goldesel sagt wenn ich den wieder fütter... der macht aber irgend wie keinen Mucks mehr und schüttelt eher mim Finger für den Monat
     
  2. Anzeige

  3. #42 camidelpinet, 24.02.2009
    camidelpinet

    camidelpinet Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    W 168 ,170 CDI
    Hm,
    läuft er mittlerweile wieder??????

    Gruß camidelpinet
     
  4. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    nocht nicht...

    es kam Fasching und mein Gebbi dazwischen...

    warte noch auf 2 injektoren und meinen Turbo. sonst sind alle teile da. so wie ich das sehe kann ich die steuerkette nur gescheit wechseln wenn ich den motor rausbaue. da wir in unsere halle den beton erst 3 wochen haben müssen wir nochwarten bis die hebebühne aufgebaut wird. werd den soeit wieder zusammen bauen und dann in ein paar wochen komplett überholen.
    dann wird auch das getriebe nach Kamp-Lintford gehen zur instandsetzung.
     
  5. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    na spitze... heute weiter gemacht... war ja klar das irgend was passieren musstem nachdem ich erst die halbe schraube der halteschraube für die Injektoren Zylinder 1-2 und eine abgebrochene Schraube am Öleinfüllstutzen rausgemacht habe...


    Gewindegang für Halteschraube Injektorhalter Zylinder 3-4... hab se vorher ausgepustet mit druckluft... beim reindrehen gibts auf einmal en knacks und die schraube dreht druch... ich sag mal so 2-3 umdrehungen sind weg....


    gibts ne möglichkeit das gewinde erst noch zu reinigen und dann drauf hoffen das die schraube danach wieter reingeht?

    schraubte guckte noch gut 10 - 15 mm raus...
     
  6. #45 cryonix, 26.02.2009
    cryonix

    cryonix Guest

    Ja, versuchen kannst Du es allemal - obgleich mir persönlich ein wenig unwohl dabei wäre. Es bleibt für den Fall der Fälle immer noch die 'richtige' Reparaturmöglichkeit.

    Gerade diese Schraube hat eine wichtige Funktion. Immerhin muss sie für 2 Zylinder die Injektoren gegen den Zylinderspitzendruck sicher und dicht in den Sitz pressen. Da dabei erhebliche Kräfte auftreten ist sie als Dehnschraube ausgeführt und wird nach Voranzugsmoment noch mit 180° Drehwinkel nachgezogen. M.W. wird diese Schraube grundsätzlich erneuert.

    Die Materialpaarung ist nicht die günstigste und daher geht das Gewinde im Block wohl des Öfteren flöten. Richtig wird bei beschädigtem Gewinde ein Helicoil eingesetzt - Pichler Werkzeuge hat das Kit im Programm.

    Für Deinen Fall kannst Du ja zunächst mal versuchen, das vorhandene beschädigte Gewinde nachzuschneiden, sofern es Normmasse hat. In die vermurkste Gewindebohrung würde ich die Schraube ohne Nachschnitt nicht hereindrehen.
     
  7. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    also neue schraube hab ich da, eine ist ja eb abgereissen beim ruasdrehen und die paar cent sollte nicht weh tun...

    die frage ist, wie schneide ich das gewinde nach wenn ich das gewinde von der schraube wieder abmachen konnte... quasi im zylinderkopf ist das loch nur ein tick länger wo kein gewinde ist...
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... ich hab's leider nicht verstanden. Was ist jetzt passiert?

    Sind die unteren 2-3 Gewinde der Injektorenhalteschraube abgebrochen und stecken jetzt im Zylinderkopf?

    Oder sind die unteren 2-3 Gewindegänge des Gewindes im Zylinderkopf zerbröselt, sodass die Halteschraube jetzt nur noch oben gehalten wird?

    Oder waren es die oberen 2-3 Gewindegänge des Gewindes im Zylinderkopf, die zerbröselt sind?

    Oder ganz was anderes?

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)

    schrauben hab ich beide neu gemacht. kosten ja fast nix...
    musste eh einen halter neumachen weil einer gebrochen ist, bzw. eine haltenase abgebrochen war...
     
  10. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    so Helicoil sachen hab ich alles daheim liegen... auch extra Borer, Gewindebohrer für Alu und für wenns kein durchgehendes loch ist...

    Bekannter ist Azubi als Industrieschlosser, er selbst hat damit aber noch nicht gearbeitet... jetzt die Frage:

    reicht das voll und ganz mit einer spirale da rein zu machen? meine nur weil das gewinde der Schraube so lang ist
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Gab es die Helicoil-Spiralen nicht in unterschiedlichen Längen? Weil wenn du ein längeres Gewinde hast, hast du mit nur einer Helicoil zu wenig Kraftschluss.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    das längste in M6 innendurchmesser sind 11mm
    die hab ich da... gab auch 2 festigkeiten, einmal sind die grün und einmal so gold;gelb


    weiß jemand noch mit wieviel NM die festgezogen werdne müssen? nen 1/4 Drehmoment knarre hab ich
     
  13. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Das Anzugsmoment unterscheidet sich IMHO nicht von dem ursprünglichen Anzugsmoment der Schraube. Die Helicoil drückst du so schnell nicht kaputt (klar, die hält auch nicht unendlich), sie ist nicht das schwache Glied. Nur irgend wann ist halt das Gewinde im Kopf wieder rund...

    Viele Grüße, Mirko
     
  14. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    aber selbst die hab ich ja nicht

    bräuchte quasi von Halteschraube Injektor, Ventildeckel und sonstige schrauben ein paar daten was ich beachten sollte...
     
  15. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich muss heute Abend gucken, ob ich mein Reparaturhandbuch dabei habe und dort die Anzugsmomente drin stehen. Dann such ich sie dir raus.

    Viele Grüße, Mirko
     
  16. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    das währe genial...

    weil nen WIS acc is schweine teuer wenn man sich das online macht für die kurze zeit
     
  17. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Einspritzdüsen:

    "Der Einbau findet in umgekehrter Reihenfolge statt. Folgende Punkte besonders beachten:
    – Der Dichtring (11) muss immer erneuert werden. Die neue Torxkopf-Schraube (5) einschrauben. Unbedingt für diesen Motor vorgesehene Schraube verwenden.
    – Das Kraftstoffverteilerrohr lockern, um die Einspritzleitung spannungsfrei zu montieren.
    – Einspritzleitung mit der Überwurfmutter am Einspritzventil anschrauben, ohne die Mutter festzuziehen. Das gelöste Kraftstoffverteilerrohr wird jetzt wieder angezogen (9 Nm).
    – Die Schraube (5) des Klemmbügels (4) jetzt mit 7 Nm festziehen und aus der Endstellung um eine weitere halbe Umdrehung nachziehen.
    – Die Überwurfmutter der Einspritzleitung (8) mit 23 Nm anziehen, wobei wieder das Sechskant am Einspritzventil gegenzuhalten ist. Das Anzugsdrehmoment muss eingehalten werden.
    – Leckölleitung aufschieben und mit der Drahtspange sichern.
    – Alle weiteren Arbeiten jetzt in umgekehrter Reihenfolge durchführen."

    Elektrisches Abschaltventil:

    "Der Einbau findet in umgekehrter Reihenfolge statt. Schrauben an Halter und Zylinderkopfhaube mit 9 Nm anziehen. Die Kraftstoffleitung mit neuem Dichtring (2) anschließen. Kontrollieren, dass sie sicher sitzt."

    HTH,

    taurus
     
  18. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    zusammengefasst:

    Haltebrücke Schraube 7Nm + 180°
    Ventildeckel 9Nm


    die Überwurfmutter der einspritzanlage, ggf. ein Bild welche genau gemeint ist?
     
  19. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    In diesem Bild hier wäre das die Einspritzleitung (53):

    [​IMG]

    taurus
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    grml natürlich wird das jetzt schwer da die 23 Nm einzuhalten ohne nen passenen drehmoment schlüssel oder was für Werkzeuge gibts dafür?

    ne 1/4 zoll knarre mit drehmoment hab ich ja
     
  22. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    schraube ist drin. hat alles perfekt geklappt... jetzt geht der rest eweiter
     
Thema: Motorzerlegung, Dichtungswechsel, Injektorwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mengenabgleich a-klasse

    ,
  2. a170 CDI Injektoren anziehen

    ,
  3. brennraumabdichtung

    ,
  4. cdi injetor geht nicht raus,
  5. injektor geht auch mit abzieher nicht raus
Die Seite wird geladen...

Motorzerlegung, Dichtungswechsel, Injektorwechsel - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Injektorwechsel

    Fragen zum Injektorwechsel: Hallo lieben Forengemeinde, zum Thema Injektorenwechsel habe ich hier glaube ich alles durch. Allerdings bleiben noch zwei drei offene Fragen: Bei...
  2. W168 Nach Injektorwechsel MSG resetten?

    Nach Injektorwechsel MSG resetten?: Hallo zusammen, nachdem ich die Injektoren gegen generalüberholte getauscht habe, dreht der Motor nur noch bis 2500 UpM bzw. Endgeschwindigkeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden