Muss nach dem Frontscheibenwechsel der Lichtsensor erneuert werden?

Diskutiere Muss nach dem Frontscheibenwechsel der Lichtsensor erneuert werden? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo liebes Forum, im Repararturbuch vom Etzold habe ich gelesen, dass nach Ausbau des Lichtsensors dieser erneuert werden muss. Stimmt das? LG

  1. #1 13thfloor, 19.02.2015
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Hallo liebes Forum,

    im Repararturbuch vom Etzold habe ich gelesen, dass nach Ausbau des Lichtsensors dieser erneuert werden muss.
    Stimmt das?


    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DCX2010, 19.02.2015
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    Ja muß erneuert und mit Star-Diagnosis codiert / adaptiert werden.

    Gruß
     
  4. #3 13thfloor, 19.02.2015
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Danke dir.

    Weißt du zufällig auch noch, ob es das irgendwo als offizielles Dokument von Mercedes gibt?
     
  5. #4 DCX2010, 19.02.2015
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    im WIS.

    Gruß
     
    13thfloor gefällt das.
  6. #5 stuermi, 19.02.2015
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    86
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    darüber habe ich mich mal mit meinem autoglaser unterhalten. laut seiner aussage ist der tausch nicht notwendig.

    das problem bei den meisten glasfritzen: die trennen die kabel vom sensor und damit ist es dann essig mit dem weiterverwenden. der glaser bei mir nimmt den sensor von der scheibe ab und läßt diesen dann an seinen kabeln hängen und klebt ihn anschließend wieder an die neue scheibe an (da gibt es wohl ersatzklebepads). nach seiner aussage hatte er damit noch nie reklamationen seitens seiner kunden.

    wenn man auf nummer sicher gehen will kann man ja den sensor noch mal per stardiagnose neu anlernen, aber eigentlich (laut seiner aussage) muss es auch so ohne probleme funktionieren.
     
  7. #6 w168012002, 19.02.2015
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Technisch müssen, muss man den Licht-/Regensensor nicht wechseln, es kann ohne Wechsel gut gehen, muss aber nicht.

    Daher wird bei Mercedes, Smart, BMW und sicher noch viel mehr Herstellern, der Wechsel des Sensors beim Scheibentausch "empfohlen/vorgeschrieben".

    Es kostet den Kunden nichts, zumindest nicht direkt, ist durch die Teilkasko voll abgedeckt, wenn es gleich mitgemacht wird.

    Wenn Du, bei Deiner Sparvariante nach 5 Wochen bemerkst, das z.B. das Wischerinvall vom Licht-/Regensensor "spinnt", dann hast Du die doppelte A-Karte gezogen. Dann brauchst Du doch einen neuen Sensor, und darfst Ihn dann auch noch selbst bezahlen. Da es dann kein Glasschaden ist.
     
  8. #7 13thfloor, 19.02.2015
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Naja, reklamieren kann man immer. Ist ein Verbraucherrecht.
     
  9. #8 DCX2010, 19.02.2015
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    Da hat er Null Ahnung!

    Der Sensor wird nicht geklebt, es gibt kein Ersatzklebepad es ist eine Gel-Beschichtung .........zum reklamieren fährt man dann zum "Freundlichen". Die wenigsten sehen bei einer Fehlfunktion den Zusammenhang mit der neuen Scheibe.
    Es muß die Adaption des Regensensors und der Lichtsensor-Verstärkungsfaktor codiert werden sowie die Frontscheibenvariante!

    Gruß
     
  10. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Bei meinem 140er wurde die Frontscheibe mit Lichtband (ich glaub das heisst so) und Regensensor gewechselt.
    Das hat bei MB €1009.- gekostet :D
    Das war vor ca. 4 Wochen.
     
  11. Sara

    Sara Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A180/W169 SLK200/R171
    Bezahlt die Teilkasko den auch den Tausch der Frontscheibe bei Mercedes? Oder nur bei Carglas oä.?
     
  12. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Ich hab freie Werkstattwahl seitens Versicherung und hab ne Teilkasko.
     
    Sara gefällt das.
  13. #12 ihringer, 20.02.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hab heut meinen Bekannten seines Zeichen eigenständiger KFZ Meister nachgefragt.
    Er hatte schon an 3 bis 4, W169 Modelle Frontscheiben gewechselt gehabt.
    Bei Regen und Lichtsensor müssen diese neu codiert werden. Kann nur Mercedes
    machen ! Einen alten Sensor wieder verwenden ist laut Mercedes nicht möglich.
    Wegen besonderen Kleber und seine Eigenschaft sensorisch mit eine Wirkung auf
    den Sensor zu beeinflußen.
     
    Sara und 13thfloor gefällt das.
  14. #13 w168012002, 20.02.2015
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Da musst Du bei Deiner Versicherung ganz konkret nachfragen was vertraglich vereinbart ist.
     
    Sara gefällt das.
  15. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Einfach nachfragen ob freie Werkstattwahl akzeptiert wird.

    Ich bin bewußt zu MB gegangen eben wg. diesen Rg.-sensor.
    Ist schon teuer gewesen aber bei €150.- Anteil war mir das egal . B-)
     
    Sara gefällt das.
  16. Kaylo

    Kaylo Guest

    Bei mir wurde der Sensor weder getauscht, noch neu justiert. Die Scheibe wurde ganz normal wie bei anderen Fahrzeugen getauscht und die Sensoren wieder angebracht.

    Keine Probleme, alles funktioniert wie vorher.
    Nur mal so als Diskussionsansatz, scheinbar ist ein neu justieren nicht zwingend notwendig.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 ihringer, 20.02.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Das kann ich nicht beurteilen. Mein Bekannter hatte sich extra an Mercedes wegen Info
    gewendet, da er ursprünglich den Wechsel selber wegen den Umständen nicht vornehmen
    wollte.
    Eben ihm wurde es so übermittelt, auch wegen Haftungausschluss usw.
    Denkbar das eine Werkstatt aus Kostengründen versucht, dem Kunden es preiswert zu machen.....
     
  19. Sara

    Sara Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A180/W169 SLK200/R171
Thema: Muss nach dem Frontscheibenwechsel der Lichtsensor erneuert werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes lichtsensor

    ,
  2. frontscheibenwechsel lichtsenor

Die Seite wird geladen...

Muss nach dem Frontscheibenwechsel der Lichtsensor erneuert werden? - Ähnliche Themen

  1. Fernlicht Problem / Lichtsensor & Tagfahrlicht Frage

    Fernlicht Problem / Lichtsensor & Tagfahrlicht Frage: Hallö und sö :-) Erstmal zum Problem : seid gestern geht mein "Fernlicht bzw. Lichthupe" nicht mehr zuschalten. Kann man irgendwie Überprüfen, wo...
  2. AGR erneuert aber keine Ziehkraft

    AGR erneuert aber keine Ziehkraft: Liebe Freunde, ich habe seit ungefähr drei Monaten mir einen Elch zugelegt. Baujahr 2006, Automatik, 113000km und 180A Ich habe schon in allen...
  3. Federbruch bei W169 A180 CDI - nun alle vier Federn erneuert

    Federbruch bei W169 A180 CDI - nun alle vier Federn erneuert: Hallo zusammen, Nachdem ich nun auch selbst einen Federbruch live erlebt habe wollte ich fragen, ob das vielleicht häufiger auftritt bei diesem...
  4. Filter erneuert

    Filter erneuert: Ich hab bei meinem 200er den Luftfilter und den Innenraumfilter erneuert. Nun meine Frage: wo kann oder soll ich die Arbeiten im Servicemenü...
  5. Knackende VA, bereits nahezu alles erneuert! HILFE!!

    Knackende VA, bereits nahezu alles erneuert! HILFE!!: Hallo Leute, bei meiner A-Klasse A140 W168 Bj.2002 82PS, knackt die Vorderachse extrem beim bremsen und beschleunigen! Sehr schwer zu...