Nach 1,5 Jahren Querlenkerlagerung defekt

Diskutiere Nach 1,5 Jahren Querlenkerlagerung defekt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin ihr Lieben, ich habe am letzten Wochenende einen 1999er A160 ( 100 PS Benziner ) mit AKS ( Vorbesitzer war eine Frau ) bei mir ganz in der...

  1. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin ihr Lieben,

    ich habe am letzten Wochenende einen 1999er A160 ( 100 PS Benziner ) mit AKS ( Vorbesitzer war eine Frau ) bei mir ganz in der Nähe für ganz ( ganz, ganz, ganz ) kleines Geld ersteigert und Sonntag morgen abgeholt. Das Auto hat genau 161.721 km gelaufen und bis 07/ 2019 TÜV. Natürlich fährt so ein Auto für das Geld nicht ( Luftmassenmesser defekt ) und die Reifen sind auch runter. Das war mir aber alles bekannt. Ich habe sogar noch zwei Rechnungen ( 07/ 2017 EUR 960.- TÜV Reparaturen / Querlenker vorn und Abnahme + 10 / 2018 Kundendienst mit Öl und Kerzen ) einer ortsansässigen freien Werkstatt mitbekommen.

    Nun das Drama: Das Motoröl und der Filter wurden laut Rechnung und Ölzettel im Motorraum vor knapp 500 km getauscht. Heute ist das Öl am Peilstab pechschwarz. Ich habe extra noch den Peilstab aus unserer C-Klasse gezogen, der vor ca. 3.500 km den letzten Wechsel bekommen hat. Da sieht das Öl noch aus wie neu.
    Der Literpreis für das angeblich eingefüllte 10W40 in gleich dem Preis, den ich für fünf Liter bezahle.
    Fazit: Ich werde besser selbst nochmal das Öl und den Filter wechseln, damit mal wirklich neues Öl drin ist.

    Viel schlimmer ist aber, das ein Lager ( das vordere ) des rechten Querlenkers völlig verschlissen ist. Siehe Foto. Und das eine Schraube der Traggelenkbefestigung genau auf dem Stück, auf dem die Mutter trägt, kein Gewinde hat ( wahrscheinlich überdreht, zu weiches Material ). Die Dame hat pro Querlenker damals ( bei 149.200 km, also vor nicht mal 13.000 km ) EUR 100.- + Märchensteuer + Einbau bezahlt. Eingebaut wurden aber wahrscheinlich Querlenker, die bei Ebay um die EUR 60.- pro Paar incl. Versand ( !! ) kosten.

    Ich habe lange genug bei Autohändlern gearbeitet um zu wissen, das Geld verdient werden muß. Aber dann muß auch vernünftige Arbeit abgeliefert werden. Auch dann, wenn das Auto alt ist und eine Frau den Auftrag gibt.

    Hier ein paar Bilder des Querlenkerlagers und der Befestigungsschraube. Das letzte Bild ist der Querlenker eingebaut mit neuem Lager.

    Gruß Klaus
    DSCI0299.JPG DSCI0300.JPG DSCI0301.JPG 20190212_172647.jpg
     
    Obi, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Ralf_71287, 12.02.2019
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    146
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 | A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Evtl. haben die den Querlenker in ausgefedertem Zustand eingebaut. Dann halten die Gummi-Metall-Lager nicht allzu lange.
    Es wäre schön wenn du über das Fahrzeug eine kleine Doku machen könntest :-)
    Das mit dem Öl interessiert mich schon.
     
    Obi, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    @Ralf_71287

    Eine kleine Doku zum Aufbereiten / Reparieren des A160 kann ich gern machen. Das könnte tatsächlich für den einen oder anderen hilfreich sein. Schwingenlager hinten, Achsgummis hinten, ( Trommel-) Bremse hinten, Beifahrertür tauschen, Doppel Din Radio mit Rückfahrkamera einbauen, auf Alufelgen umrüsten, Luftmassenmesser reparieren, großer Kundendienst, usw. , das sind die z.Zt. geplanten Arbeiten.
    Der Wagen muß im Juli 19 zum TÜV, bis dahin wird sich das wahrscheinlich mit den Berichten hinziehen.
    Das Auto ist unser " Fünftwagen " und im Moment ( noch ) nicht dringend wichtig bei uns.

    Klaus
     
    Obi, Heisenberg, Andiamo und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 13.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4.132
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ach Chef, das geht noch! Können wir als Neu verkaufen *keks*
     
    Obi gefällt das.
  6. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    523
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Bei einem schadhaften LMM stimmt das Gemisch nicht mehr und kann total überfetten, bevor er endgültig tot ist.
    Der Auspuff blakt dann schwarz und das Öl wird vom Ruß schnell schwarz.
    Das Komfortlager kann in nur einer Position angezogen werden, weil es senkrecht steht. So ein Schaden lässt auf schlechte Haftvermittlung zwischen Kern und Gummi schließen. Bei billigen Nachbauteilen passiert das gerne.
    Regards
    Rei97
     
    Obi, Schrott-Gott, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #6 doko, 13.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2019
    doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    hier ein paar Fotos von den unterschiedlichen Ölfarben des A160 gegenüber unseren C-Klasse Kombi 2,0 Benziner ohne Kompressor.

    Die Daten: C-Klasse Kilometerstand heute 207.021. Der letzte Ölwechsel war bei 203.069, also 3.952 km gefahren.
    A160 Kilometerstand heute 161.721. Der letzte Ölwechsel war laut Rechnung bei 161.225 ( laut Ölzettel bei 161.000 ??? ). Also 496 km gefahren.

    Wenn ich nun annehme, das das ( alte ?? ) Motoröl und der Filter , wie auf dem Ölzettel angegeben und in der Tachowartungsanzeige angezeigt , noch bis 180.000 km drin bleibt, dann darf man sich über Steuerketteschäden nicht wundern.

    Da bleibt nur ein Ausweg, die alte Soße kommt raus !

    Gruß Klaus


    20190213_095423.jpg
    Ölzettel C-Klasse Kombi 2,0


    20190213_095514.jpg
    Ölzettel A160

    20190213_095609.jpg
     
    Belly, Obi, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #7 doko, 14.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2019
    doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    der 200 Euro A160 ( Avantgarde ) läuft wieder. Die Luftmassenmesserplättchen sind heute mittag geliefert worden. Gleich eingelötet und eine Stunde später lief der Motor wie neu. Kein Klickern oder Klackern. Toll.
    Nachdem er ohne Gas zu geben warm gelaufen habe ich einen Öl- und Filterwechsel ( 5W40 ) gemacht, damit die alte Soße des angeblich vor kurzen gen´machten Ölwechsel raus kommt.

    Die folgende Probefahrt verlief auch zufrieden stellend. Als nächstes wird die Hinterachse überholt und noch etwas Kosmetik gemacht und schon habe ich einen schönen zusätzlichen Wagen für die Familie.

    Klaus

    DSCI0306.JPG
     
    Schrott-Gott, Belly, Obi und 4 anderen gefällt das.
  9. #8 Peter54, 14.02.2019
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    108
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    320i - e46 - M52/TU - 06.05.2000- 200.000 km
    Der Ölwechsel hat bestimmt nur auf dem Papier stattgefunden !
     
    Obi und Andiamo gefällt das.
  10. #9 displex, 15.02.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Öl vom Diesel wird sehr schnell schwarz im Vergleich zum Benziner, von daher keine Vergleichbarkeit
     
    Obi gefällt das.
  11. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    @displex
    Beide Öle stammen von Benzinmotoren. Wir fahren hier nur Benzin.

    Klaus
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  12. #11 displex, 19.02.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Sorry, was hab ich mir da wieder zusammengereimt :wacko:
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Heisenberg, 19.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4.132
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Geht mir manchmal auch so! Text kurz überflogen und schon habe ich Müll geschrieben :pinch:
     
    Obi, Schrott-Gott und miraculix gefällt das.
  14. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    ich habe dieses Wochenende mit meinem A160 mit der schwarzen Tür weitergemacht. Auf dem Plan stand:

    Hinterachse komplett ausbauen und die Gummilager des Achskörpers und die Lagerung der Schwingarrme erneuern.

    Die Achse war relativ schnell draussen. Der Ablauf, wie es gemacht wird schreibe ich nicht extra auf. Dies wurde schon mehrfach beschrieben.
    Der Achskörper hat vier neue Gummilager und etwas Lack bekommen.
    Das Lager des rechten Schwingarm war völlig ausgeschlagen. Das Rad hatte im entlasteten Zustand schon reichlich seitliches Spiel. Dem entsprechend sah das alte Lager auch aus.

    Kleiner Tip zum Ausbau der alten äusseren Lagerschalen. Einfach die Lagerschale mit einem Dremel mit kleiner " Flexscheibe " einschlitzen, dann einen gezielten Meißelschlag in die geschnittene Nut und schon ist die Spannung raus. Dann kann man sie leicht mit einen alten Schraubenzieher raus schlagen. Fall sie immer noch zu fest sitzen sollte einfach einen zweiten Schnitt ca. 5mm weiter schneiden und das kleine Stück zuerst rausschlagen. Nun fällt die restliche Lagerschale fast von allein raus.

    Heute habe ich leider keine Zeit mehr um alles wieder zusammen zu bauen. Das erledige ich im Laufe der Woche.

    Unten noch ein paar Bilder zur Aktion. Vor allem das alte Lager ist sehenswert.

    Klaus

    20190224_095701.jpg 20190224_095712.jpg 20190224_100034.jpg 20190224_123752.jpg 20190224_125156.jpg 20190224_125328.jpg 20190224_125334.jpg 20190224_125340.jpg 20190224_125346.jpg
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  15. #14 Heisenberg, 24.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4.132
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Die sehen ja richtig Übel aus :-/
    Das muss doch geknarrt und gequietscht haben ohne ende.

    Was hast du da in deinem Eimer?
    20190224_095712.jpg
    Weiß-fett oder Seife ?(

    Ich bin mit meinem Klüber "ISOFLEX Topas NB 52" immer so Sparsam weil es so Sau teuer ist ....
     
    Obi gefällt das.
  16. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 24.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4.132
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Obi gefällt das.
  18. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Heisenberg, 24.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4.132
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ich bin nach wie vor der "Sascha" :D
    Und Herr "Klaus" darf gerne 'Du' sagen ^^

    Nachtrag:
    Ich stehe eh nicht auf das Sie!
    Das ist so "Alt Deutsch" .... wenn Du mir gleich mit DU entgegenkommst ist alles viel Lockerer.
     
  20. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    1.760
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo Sascha,

    ich habe 18 Jahre Neu- und Gebrauchtwagen verkauft. Und eine Sache war damals sehr wichtig, die Geschäftsleitung hat bei Kundenkontakt immer auf eine " konsequente Sie-Ansprache " bestanden. Das kann ich bis heute nicht immer ablegen.

    Es ist also nicht böse gemeint, wenn ich nicht jeden gleich mit " Du " anreden. Ich werde an mir arbeiten. Versprochen.

    Gruß Klaus
     
    Obi, MadX und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Nach 1,5 Jahren Querlenkerlagerung defekt

Die Seite wird geladen...

Nach 1,5 Jahren Querlenkerlagerung defekt - Ähnliche Themen

  1. [W245] rechtes Traggelenk defekt

    [W245] rechtes Traggelenk defekt: Hallo, bei mir ist das rechte Traggelenk defekt. Die Werkstatt möchte 549€ für Ersatzteil + wechseln und Einstellen haben. Das linke zu...
  2. Defektes AKS

    Defektes AKS: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Rainer, wohne im Raum Köln/GL, bin Techniker und besitze...
  3. Defekte Ölleitung, Ölflecken unter dem Auto

    Defekte Ölleitung, Ölflecken unter dem Auto: Hallo liebe Leute, wollte hier mal von meinem Erlebnis der letzten Woche berichten. Als ich Mittags zu meinem kleinen Elch ging, fiel mir auf das...
  4. Tankgeber defekt

    Tankgeber defekt: HI Leute habe meinen Tank leer gefahren bis auf 0 und dann für 20 getankt daraufhin Zeigt die Anzeige immer noch leer an also vermutlich hat sich...
  5. Mein erster ist dieses Jahr Fällig!

    Mein erster ist dieses Jahr Fällig!: Durch die ganze Bastelei am 2.Elch ist mein "Alter" letztes jahr ein wenig Stief kindlich behandelt worden ... Sowas Rächt sich bekanntlich :evil:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden