Nach Inspektion Probleme mit dem Ladedruck

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von markus@jelli.de, 17.09.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 markus@jelli.de, 17.09.2003
    markus@jelli.de

    markus@jelli.de Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Coordinator
    Marke/Modell:
    A170 CDI BJ 10.98
    Hallo Leute,

    ich bin gestern mit meiner A170 CDI BJ9/98 116.tkm zur großen Inspektion das erste mal bei einer freien deutschlandweiten Werkstattkette gewesen. Fällig war das große Paket, zuzüglich Kühlmittel sowie Bremsflüssigkeit und ne Klimawartung.

    Nachdem ich dann heimgefahren bin, habe ich bemerkt das der Motor bei höheren Drehzahlen ungewöhnlich laut ist. Auch die Leistung nahm in den folgenden Kilometern sehr stark ab. Nach ca. 15 km kam ich nicht mehr über 3000 U/min, und der Turbo schien gernicht mehr zu greifen.... ;-(

    Also, anruf beim Meister und zurück in die Werkstatt. Das obligatorische im Motorraum wühlen und an der Stirn ratlos kratzen hat nix neues gebracht. Also ab mit dem Wagen an den Tester. Dort stellten wir einen Fehler mit dem Ladedruck fest.

    Fehlerspeicher gelöscht, und auch eine kurze Probefahrt zeigt, das es wieder besser fuhr. Nur die Ursprüngliche Leistung hat er nicht...
    Nun steht der Wagen in der Werkstatt zwecks Motordiagnose.

    Kennt jemand das Problem ? Oder hat jemand eine Idee ?
    Ich fühl mich bei der Werkstatt zur Zeit nicht besonders gut aufgehoben..

    Liebe Grüße

    M@rkus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Du warst hoffentlich nicht bei ATU.
     
  4. #3 markus@jelli.de, 17.09.2003
    markus@jelli.de

    markus@jelli.de Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Coordinator
    Marke/Modell:
    A170 CDI BJ 10.98
    *grins*

    doch.

    Gleiches Problem auch shon gehabt ?
     
  5. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Selber schuld, wer zu dieser Kette geht.

    Suche im Forum nach ATU. Ich will nicht schon wieder aufzählen, wozu diese Kette nicht in der Lage ist.
     
  6. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo markus,

    wurde der Luftfilter auch gewechselt?

    gruss Jogi
     
  7. #6 markus@jelli.de, 17.09.2003
    markus@jelli.de

    markus@jelli.de Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Coordinator
    Marke/Modell:
    A170 CDI BJ 10.98
    Jup, der luftfilter wurde auch gewechselt.
    Und genau da lag auch das Problem.

    Der Techniker hat einen der Unterdruckschläuche nicht richtig drauf gesteckt, so das der Ladedruck nciht vollständig aufgebaut werden konnte.

    Wurde auf Kulanz von ATU behoben *thumbup*

    Dank an euch alle !
     
  8. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Kein Kommentar zu dieser Leistung von ATU. :-X *thumbdown* :-X
     
  9. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Gut ist tierisch ärgerlich, aber auch DC macht fehler !!!
    Und bei ATU arbeiten auch nur Menschen.

    Gruß
    Elchi
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ulrikus99, 18.09.2003
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Sollte nicht, kann aber passieren.
    Solange das nicht bei sicherheitsrelevanten Sachen vorkommt (z.B. lose Radmuttern) *mecker*
     
  12. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Nach einem Bremsbelagwechsel an meinem alten Auto an der Hinterachse, war nach 800 Km die Bremse fest. Der Meister von ATU hat gemeint, ich sei mit angezogener Handbremse gefahren. Das aber bei ATU die Handbremse falsch eingestellt wurde, davon wollte dort keiner was wissen.
     
Thema:

Nach Inspektion Probleme mit dem Ladedruck

Die Seite wird geladen...

Nach Inspektion Probleme mit dem Ladedruck - Ähnliche Themen

  1. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
  2. Probleme mit den Gängen

    Probleme mit den Gängen: Hi! Pünktlich zum Beginn meiner Ausbildung ab Dienstag fängt mein Elch an, eine blöde Eigenart zu zeigen. (BJ 2003, Classic-Reihe, gekauft mit...
  3. W168 Automatikgetriebe Probleme

    W168 Automatikgetriebe Probleme: Hallo Community, undzwar suche ich schon sehr lange nach einer Lösung für mein problem. Ich habe ziemlich viele themen und beiträge gelesen wo...
  4. A-Klasse A170 CDI Diverse Probleme

    A-Klasse A170 CDI Diverse Probleme: Hallo zusammen, Ich habe mich mal spontan hier angemeldet in der Hoffnung das mir die Experten hier weiterhelfen können! Vor einiger Zeit musste...
  5. Probleme mit Elektrik bei A170 CDI (W168)

    Probleme mit Elektrik bei A170 CDI (W168): Hallo zusammen, ich bin hier neu und suche euren geschätzten Rat. Der A170 CDI meiner Mutter wurde 1999 gebaut und hat trotzdem gerade erst...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.