W168 Nach Umstieg auf Winterreifen : Wackelndes Lenkrad

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Physiknerd, 17.12.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Physiknerd, 17.12.2009
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    22
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Hi
    Vor kurzem hat der 87Mm alte A140, SchaltElch von 2001 auch noch seinen Winterbeschlag bekommen.

    Er äußert sich nun etwas verstimmt:

    Fährt man einfach gradeaus und erreicht etwa 40km/h (laut tacho) kann man das lenkrad etwas tanzen sehen, wenn man es festhält merkt fast man nichts, fühlt sich so an als wäre die straße schlecht. Lenkt man mit ganz wenig kraft etwas ein, so spürt man eine "pulsierende" gegenkraft links wie rechts.

    Das Lenkrad wippt echt hin und her wenn man es in geradeaus-Stellung los lässt, allerdings soo wenig das der elch trotzdem gerade aus fährt.

    Über 60 km/h bemerkt man davon nix mehr.

    Dachte natürlich daran, dass ich beim Einlagern eventuell ein Wuchtgewicht verloren habe.

    Also war ich beim Reifen-Dealer und hab alle Räder auswuchten lassen. 30€ ärmer hab ich dann gedacht das Problem sei gelöst (Strecke zum Reifenhändler etwa 1,3 Kilometer).

    Markierung war aber auch verloren gegangen, hab nach Gefühl vorne und hinten die Räder montiert, Laufrichtung stimmt aber.
    Keine Mischbereifung und etwa gleicher Verschleiß.

    Bei erneuter Fahrt trat es aber wieder auf. Habe dann den Luftdruck vorn etwas verringert, das Wackeln verschob sich auf einen anderen Geschwindigkeitsbereich. Bei kalten Reifen hab ich dann wieder 2,3 bar draufgemacht, das wackeln wurde minimal.

    Aber woran liegts? Bin ich nur Hypersensibel? Kann es ein "Bremsplatten" an einem der Reifen sein? Äußerlich hab ich keine Beschädigung bemerkt.



    Mir selbst bliebe also noch die Möglichlkeit auf einer Seite die Reifen vorn und hinten zu vertauschen. Dachte nur, dass es bei dem minimalen Unterschied im Umfang keinen Sinn macht zu tauschen. (und hatte über nachmittag keinen wagenheber zum probieren :) Oder eben vorn wieder die sommerreifen zu montieren.

    Angst hab ich vor einem ausgeschlagenen Lager, defekt bei Aufhängung Spurstangen etc.
    denn da kenn ich mich nicht mit aus und das kostet dann auchteuer Geld.
    Noch mehr kaputtmachen will ich eigentlich nicht, und bevor ich Montag dann doch zur Werkstatt muss hat vielleicht ja jemand eine rettende Idee.


    Mit freundlichen vorweihnachtlichen Grüßen

    Elwood
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allgäu-blitz, 17.12.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    wenn ich mich recht erinnere, könnte ein Reifen an der VA eine Hohlstelle haben. Bitte die Räder an eine Wuchtmaschine hängen und ggf für Ersatz sorgen, damit Ruhe ist beim cruisen.
     
  4. #3 First Elch, 18.12.2009
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    Hi,
    wie alt sind denn die Reifen?
    Wie wurden sie gelagert? Hängend, stehend oder liegend?
    Auch sollte man beim wechsel auf die richtige Anordnung achten. D.h. vorne links sollte auch vorne links bleiben. Auch sollte man die Stellung markieren.
    Kurzum, so wie der Reifen montiert war vor dem wechseln, sollte er auch wieder angebracht werden!

    Norbert
     
  5. #4 Elfe12e, 18.12.2009
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Ich wechsle immer von der VA auf die HA und habe noch nie ein Problem gehabt. Eher ein gleichmäßig abgenutztes Profil.
    Zum Hauptthema.
    Ich würde Rad für Rad mal einen anderen Reifen testen . Wenn sich nie etwas an deinem Problem ändert, ist es wohl etwas anderes.
     
  6. #5 Physiknerd, 18.12.2009
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    22
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Hallo,

    erstmal Dankeschön für eure Beiträge !



    Wie alt die Reifen sind *kratz*..
    Sie könnten (theoretisch) noch vom winter 2001/2002 sein. Habe sie zu dem wagen dazu bekommen und fahre den Elch seit 2006. Profil ist noch gut.


    Das "wackeln" wird immer weniger. Vielleicht war es wirklich nur eine ungleichmäßig abgefahrene Lauffläche.
    Im parkhaus hab ich grade ein wenig gummi gelassen... auf der fahrt zurück hab ich nichts mehr bemerkt *beppbepp*.

    Werde weiter beobachten.

    Den Reifentausch hab ich ja auch schon überlegt. Gibts beim Elch nur die "Pilze" zum aufbocken oder irgendwo noch andere Stellen? Unser Uralt-Bilstein Heber rutscht davon ab, es wäre aber ungemein erleichternt damit zu arbeiten.


    Sieht etwa so aus, nur nicht ganz so rustikal ;)
    [​IMG]
     
  7. #6 Mr. Bean, 18.12.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wurde noch nicht beantwortet:

     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Elfe12e, 18.12.2009
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Dann schau dir deine Reifen mal an und entziffere die DOT-Nummer.
    Wenn sie so alt sind, weg damit, egal wie das Profil aussieht.
    Dann sollten dir die bisherigen Unregelmäßigkeiten ein Warnsignal sein.
    Bei Reifen, Bremsen und Lenkung nie geizig sein.
     
  10. #8 Physiknerd, 18.12.2009
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    22
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Die Räder waren erst auf einem Felgenbaum, dann hab ich sie aus Platzgründen in meiner Werkstatt in der Ecke gestapelt.

    DOT bla bla (3702)

    --> Also sind die Reifen schon 7 Jahre alt.

    Dann kommen sie auch weg.

    Hatte irgendwie gedacht sie wären jünger, das sind dann aber wohl die winterschlappen vom elch#2 dem 150er


    Vielen Dank :D

    Super hilfe wie immer

    Habt ihr Empfehlungen was die Reifen angeht?

    mfg

    Elwood
     
Thema:

Nach Umstieg auf Winterreifen : Wackelndes Lenkrad

Die Seite wird geladen...

Nach Umstieg auf Winterreifen : Wackelndes Lenkrad - Ähnliche Themen

  1. W414 Winterreifen Vaneo 195/55/15 XL-LOAD

    Winterreifen Vaneo 195/55/15 XL-LOAD: XL-LOAD 4x195/55/15 NEUW.wg.VERKAUF AUTO auf MERCEDES FELGE Volles Profil wie NEU !!! Felge für Mercedes Vaneo Leider hatte unser Vaneo einen...
  2. W169 **verkauft** 4x KUMHO Winterreifen 185/65R15 88T mit 7mm Profil (DOT 1805)

    **verkauft** 4x KUMHO Winterreifen 185/65R15 88T mit 7mm Profil (DOT 1805): EDIT: die reifen sind verkauft, der Beitrag kann geschlossen werden Hallo allesamt, ich verkaufe 4 KUMHO Winterreifen auf Stahlfelgen. Diese...
  3. W168 Winterreifen Michelin Alpin A4 195/50 R15

    Winterreifen Michelin Alpin A4 195/50 R15: Habe noch einen Satz Winterreifen von meinem W168 übrig 2 Reifen sind von 2011 und 2 stück von 2013 Reifen haben im durchschnitt 5-6 mm Preis:...
  4. Winterreifen A210

    Winterreifen A210: Hallo, kann mir einer sagen ob diese Felgen + Reifen auf einem A210 passen. Hersteller: Mercedes Benz Mercedes Benz Nr: 2464000102 KBA: 43930...
  5. W168 Biete Winterreifen 185 55 R15

    Biete Winterreifen 185 55 R15: Hallo, Biete Winterreifen auf Stahlfelge im Format 185 55 R15. Die Reifen wurden erst 2 Winter gefahren und bieten noch viel Profil. Passende...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.