Nach Unterbodentreffer, tiefes Brummen beim Beschleunigen

Diskutiere Nach Unterbodentreffer, tiefes Brummen beim Beschleunigen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Leute, es ist schon drei Wochen her, aber die Sache treibt mich um. Wir waren mit ca. 70-80 Km/h unterwegs, als mir auf unserer Spur ein...

  1. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Hallo Leute,

    es ist schon drei Wochen her, aber die Sache treibt mich um.

    Wir waren mit ca. 70-80 Km/h unterwegs, als mir auf unserer Spur ein dunkles Objekt auffiel. Ich hielt es für abgefallenes Eis von nem anderen Auto. Leider konnte ich nicht ausweichen,da links der Bordstein und rechts weitere Autos waren. So konnte ich zumindest auf 30-40 Km/h runterbremsen. In der Hoffnung, dass dieses Objekt flach genug wäre, musste ich nun drüber und es hat leider ordentlich genallt. So stark, dass sich alle Türen entriegelt haben. Ich bin danach nochmal dran vorbeigefahren und musste leider feststellen, dass es kein Eis sonder Asphalt war, welches aus einem Schlagloch stammte.

    Ich bin der Meinung, dass es seit dem beim Beschleunigen ein tieferes Brummen/ Röhren gibt, wie bei einem echten Elch :D . Dies tritt jedoch nur im 5. Gang zwischen 1.700-1.800 Touren auf. Man beschleunigt also und für ca. 1 Sekunde wird das Geräusch der Beschleunigung brummiger, tiefer. Ich kann dieses Geräusch in keinem anderen Gang mit keiner anderen Drehzahl herbeiführen, nur in diesem kurzen Drehzahlband im 5. Gang.

    Woher könnte sowas kommen? Oder ist es eher unwahrscheinlich, dass der Einschlag mit diesem Geräusch zusammenhängt? Ansonsten gibt es keine Veränderungen am Auto.

    Nachfolgend ein Bild von meinem Unterboden. Man erkennt sehr gut wo es überall geknallt hat.

    [​IMG]

    Vielen Dank euch schon mal.

    Gruß Booma
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 17.02.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Könnte, wenn es von unten kommt, dann nur im Auspufftrakt sein. Also alles mal absuchen.
     
  4. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Naja, ich weiß nicht... ist ja auf der Beifahrerseite eingeschlagen. Auspuff liegt ja auf der anderen Seite.
     
Thema:

Nach Unterbodentreffer, tiefes Brummen beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Nach Unterbodentreffer, tiefes Brummen beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  2. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  3. Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor

    Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor: Hallo, Ich habe hier mal eine kleine Geschichte, die eigentlich nichts mit unserem Elch zu tun hat. Ich schreibe sie trotzdem, da viele A-Klasse...
  4. Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004

    Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004: Hallo, in der im Forum angezeigten Anleitung zum Getriebeölwechsel werden diese Getriebeöle genannt: Original: Fuchs Titan Sintofluid FE 75W)...
  5. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....