W168 Nachrüstung FFB und Vorstellung

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von NicoleM, 09.11.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 NicoleM, 09.11.2007
    NicoleM

    NicoleM Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mami
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140 BE PreMopf 92TsdKM, Schalter
    Hallo zusammen,
    ich lese schon einige Zeit hier mit und da ich seit gestern stolze Besitzerin eines PreMopf’s (A 140, Classic, Bj. 2000) bin, habe ich mich nun auch angemeldet.
    Kurz gesagt, ich bin 31, komme bin aus dem nördlichen Frankfurt und es ist mein erster Elch. Ich kenne mich mit den Modellreihen noch nicht so genau aus, ich finde meinen auch nicht in der hier aufgeführten Chronologie, aber ich vermute, dass es irgendein Sondermodell ist, weil er einen verchromten Kühlergrill hat und bei den kleinen Dreiecksfenstern (vorne), da wo sonst immer die Ausstattungslinie steht (Classic, Avantgarde, Elegance) sind bei mir 2 kleine Bumerangs zu sehen. Hab auch beim Durchlesen hier im Forum schon mal so einen gesehen, aber den finde ich jetzt nicht mehr.
    Wie auch immer, bin bisher mehr als zufrieden mit meinem Elchi, so langsam habe ich aber hier und da ein paar Fragen. Eine davon bezieht sich auf die Nachrüstung einer FFB. Ich habe im Forum schon einige Zeit gestöbert, aber es scheitert bei mir schon an der "richtigen" Auswahl. Meine MB-Niederlassung sagt, dass es keinen original MB-Nachrüstsatz für eine FFB gibt, sie würden mir allerdings eine einbauen, wenn mir selbst eine besorgen würde. Empfohlen haben sie mir einen Nachrüstsatz von WAECO, damit haben sie am meisten Erfahrung. Ich habe mir die auch sogleich angeschaut, aber ...wie soll ich sagen...die gefällt mir überhaupt nicht. Ich hätte schon gerne eine mit Klappschlüssel. Wie gesagt, ich habe hier schon sehr viel dazu im Forum gelesen, auch die Einbaueinleitung von Tsunami. Leider gibt es bei ebay keine "WT-F200" mehr im Angebot, zumindest derzeit nicht. Das ist für mich jetzt ein wenig problematisch, weil ich zum einen nicht genau weiss, welche ich kaufen soll und zum anderen, weil ich befürchte, dass die diversen Einbauanleitungen hier im Forum nicht dazu passen. Man liest ja sehr oft, dass die mitgelieferten Einbauanleitungen nichts taugen.
    Es gibt derzeit 3 verschiedene Modelle bei ebay:

    Preis: €24,95
    http://cgi.ebay.de/FFB-Klappschlues...ryZ53913QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


    Preis: e18,99
    http://cgi.ebay.de/Funkfernbedienun...ryZ53913QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


    Preis: € 29,99
    http://cgi.ebay.de/KS2-G-Klappschlu...ryZ53913QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


    Welche würdet ihr mir empfehlen? Wichtig wäre für mich wie gesagt, dass die MB-Werkstatt nicht an der Einbauanleitung verzweifelt oder den Einbau gar ablehnt und dass der Nachrüstsatz dem original zumindest optisch ziemlich nahe kommt, also ein schwarzes, rechteckiges Gehäuse mit Klappschlüssel hat. Der von WAECO fällt genau deswegen aus, er ist nämlich rund und hat 2 blaue Knöpfe. Achja... mein Elch hat wohl keinen Transponder im Schlüssel versteckt, von daher müsste ich beim Zerstören des Original-Schlüssels auch darauf keine Rücksicht nehmen.

    Vielen Dank schonmal

    Viele Grüsse
    Nicole
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    woher weißt du denn, dass du keinen Transponder im Schlüssel hast? Weil wenn dem so wäre, hättest du auch keine Wegfahrsperre, und das wäre eine echte Neuheit bei den Elchen. Geh also mal davon aus, dass du sehr wohl einen Transponder im Schlüssel hast.

    Ohnehin solltest du nicht den vorhandenen Schlüsselbart des alten Schlüssels verwenden, sondern dir bei Mercedes den Bart allein bestellen. Kostet unter 20 Euro und du hast eine mechanisch stabile Konstruktion -- mein wiederverwerteter Schlüsselbart ist mir nach wenigen Wochen 500km von zu Hause weg oben im Klappschlüssel abgebrochen. Das war lustig...

    Ich empfehle dir folgende FFB: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120102349860

    Die Einbauanleitung ist zwar wie üblich ziemlicher Müll (außer Seite 3, wo Pinbelegung/Kabelfarben beschrieben sind), ich bin mit der FFB jedoch zufrieden. Auf meiner Homepage findest du auch eine Einbauanleitung für diese FFB, wenn auch für die Mopf-Elche beschrieben (musst also nebenbei noch die Anleitung für die Pre-Mopfe hier in der DIY-Sektion lesen).

    Achja, ich glaube kaum, dass dir Mercedes die FFB einbauen wird. Denn dann sind sie für Fehlfunktionen usw. haftbar. Aber vielleicht hast du ja einen besonders guten Draht zu den Mechanikern, dass sie es doch machen.

    Letzter Tipp: Nimm auf keinen Fall Stromdiebe zum Anklemmen, sondern löte die Kabelverbindungen. Meine Stromdiebe haben sich nach gut einem Jahr verabschiedet und nur noch sporadisch Kontakt geliefert -- weshalb ich dachte das FFB-Steuergerät sein kaputt, dabei hat es statt 12V nur noch 3,7V bekommen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 NicoleM, 09.11.2007
    NicoleM

    NicoleM Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mami
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140 BE PreMopf 92TsdKM, Schalter
    Bei der Probefahrt war nur ein Original-Schlüssel dabei und ich dachte, dass es sich dabei wohl um den "Werkstattschlüssel" handelt und ich beim Kauf die beiden "richtigen" Schlüssel in Form von FFB's ausgehändigt bekomme. Dem war aber nicht so, es gibt tatsächlich nur einen Schlüssel, die anderen beiden hat der Vorbesitzer wohl verschludert. MB wird mir aber noch einen nachbestellen. Ich hab hier irgendwo gelesen, dass so ein nachbestellter Schlüssel €160,- (incl. Mwst) kosten soll. Die Idee mit dem Nachrüsten einer FFB ist so entstanden, dass ich mir gedacht habe, wenn die sowieso einen Schlüssel für €160 nachbestellen, dann können sie mir auch gleich eine FFB nachrüsten für einen geringen Aufpreis, den ich natürlich zahlen würde. Das hat ja leider nicht geklappt, weil MB eben keinen Nachrüstsatz anbietet. Und die Rechnung wäre auch nicht aufgegangen, weil meine Nachbestellung nicht €160 kostet, sondern gerade mal €20,-. Ergo hab ich daraus geschlossen, dass so ein "einfacher" Schlüssel für 20€ bestimmt keinen Transponder drin haben kann. Stimmt dann wohl nicht oder?

    Vielleicht sollte ich mich vor dem Kauf der FFB nochmal rückversichern, ob sie mir das Ding tatsächlich einbauen oder ob der Verkäufer das nur so lapidar dahin gesagt hat, weil er den Wagen verkaufen wollte. Falls dem so ist, kann ich mir die weitere Suche sparen, denn selbst krieg ich den Einbau auf gar keinen Fall hin. Wenn ich da nur an die zusätzlichen Sperrdioden wegen der Blinkeransteuerung denke...nee...das lass ich lieber. Oder ich müsste mir eine freie Werkstatt suchen...

    Viele Grüße
    Nicole
     
  5. #4 BlackElk, 11.11.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Transponder ist IMMER im Schlüssel enthalten, wegen der Wegfahrsperre.

    Die teuren Teile sind die mit FFB-Sender drin.

    Das Nachrüsten der originalen FFB wäre sicher möglich, allerdings nur zu einem exorbitanten Preis, weil wahrscheinlich auch einige originale Kabelbäume ausgetauscht werden müßten.

    Der Einbau einer FFB aus dem Zubehörhandel ist da wesentlich einfacher und natürlich auch preiswerter.
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Nicole,

    also da besteht noch einiger Klärungsbedarf, was deinen Elch angeht.

    Zunächst einmal: Wie sieht dein aktueller Schlüssel für den Elch aus? Etwa so?
    [​IMG]
    Wenn ja, handelt es sich um einen ganz normalen Schlüssel für Elche ohne Funkfernbedienung -- der an der gezeigten Stelle selbstverständlich einen Transponder besitzt.

    Die Frage ist, hat dein Elch wirklich schon ein Steuergerät für die Funkfernbedienung oder nicht? Denn die FFB war eine Option, die man extra dazu bestellen musste und nicht etwa Standardausstattung wie bei vielen anderen Marken.

    Hast du das Steuergerät eingebaut, fehlen dir nur noch die Schlüssel. Brauchst du denn wirklich zwei Schlüssel mit FFB? Falls nicht, einen Schlüssel will dir der Verkäufer ja eh sponsern. Und selbst wenn du den zweiten kaufen müsstest, sind 160 Euro dafür sicher weniger als das, was du für die Nachrüst-FFB plus Einbau bei Mercedes bezahlen müsstest. Weshalb ich zu den Originalschlüsseln tendieren würde.

    Wichtig ist aber, zu klären, wie viele Schlüssel es für den Elch gab und was aus ihnen geworden ist. Weil die fehlenden Schlüssel müssen in jedem Fall im Fahrtberechtigungssystem gesperrt werden, weil sonst jeder, der den Schlüssel findet, deinen Elch klauen können. Und das findet die Kasko-Versicherung gar nicht lustig. Sollte sich nämlich rausstellen, dass es Nachschlüssel für das Auto gab, will die Versicherung haarklein wissen, was aus ihnen geworden ist und ob man damit hätte das Auto klauen können. Falls ja, kannst du dir die Versicherungssumme in den Schornstein schreiben.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 NicoleM, 12.11.2007
    NicoleM

    NicoleM Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mami
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140 BE PreMopf 92TsdKM, Schalter
    Hallo Mirko,

    jaaaa, genau so sieht mein Schlüssel aus. Hab mittlerweile auch nachgelesen und heraus gefunden, dass die Elche eine Wegfahrsperre serienmässig drin haben, hätte ich mir also die Frage nach dem Transponder sparen können.
    Da es sich um einen normalen Schlüssel handelt, geh ich auch nicht davon aus, dass mein Elch schon ein Steuergerät hat. Die Frage soll MB mir aber beantworten, ich muss ja sowieso mal dahin wegen der Schlüsselbestellung.
    Aber - wie schon geschrieben - MB bietet im Zubehörhandel überhaupt gar keinen originalen Nachrüstsatz für eine FFB und Steuergerät an, deswegen muss ich ja zwangsläufig auf ebay ausweichen.

    Die Frage nach der Schlüsselhistorie hab ich beim Kauf auch schon gestellt, aber keine richtige Antwort bekommen. Das wäre nicht mehr nachvollziehbar, sind eben verloren gegangen und da der Wagen ja den Besitzer wechselt, soll ich mir da keine Sorgen machen, zumal im Kaufvertrag ja vermerkt ist, dass das Fahrzeug mit 2 Schlüsseln ausgeliefert wird.

    Viele Grüsse
    Nicole
     
  8. #7 Besolder, 12.11.2007
    Besolder

    Besolder Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Bochum
    Ausstattung:
    das große Kreuz
    Marke/Modell:
    A250
    Hallo NicoleM!!

    habe die FFB aus dem ersten Link deiner Anfrage bei mir vor 3 Wochen eingebaut.
    Funktioniert super, kann ich nur weiterempfehlen.

    Möchte nur anmerken, dass die Anleitung schlecht ist und es mit dieser schwer selber zu machen ist wenn man sich nicht so recht auskennt.

    Sie ist teilweise sehr unverständlich.
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hallo Nicole,

    auch wenn im Kaufvertrag 3mal steht, dass 2 Schlüssel verloren wurden, muss trotzdem das Fahrberechtigungssystem entsprechend angepasst werden. D.h. es darf nur der aktuell vorhandene Schlüssel noch zulässig sein, die beiden anderen müssen gelöscht werden.

    Eine Nachrüstlösung gibt es für die Elche von MB einfach nicht, die Nachrüstung des Originals kostet so 600-700 Euro, sagte mir jedenfalls damals die Niederlassung München. Ohne Schlüssel wohlgemerkt. Da sämtliche IR-Empfänger nebst Kabelbäumen am Auto fehlen, wenn die FFB nicht serienmäßig eingebaut ist, ist die Nachrüstung ein größerer Akt.

    Frag halt erst mal bei MB, ob sie dir die Nachrüstlösung überhaupt einbauen. Oder such dir nen Elchfan in deiner Nähe und gib ihm nen Kaffee aus. Oder komm einfach zum nächsten Elchfans-Regional-Treffen, da wird sowas auch mal eben eingebaut. Dauert ja grad mal 10 Minuten.

    Viele Grüße, Mirko
     
  10. #9 NicoleM, 19.11.2007
    NicoleM

    NicoleM Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mami
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140 BE PreMopf 92TsdKM, Schalter
    Hallo zusammen,

    am Samstag war ich bei Mercedes und habe mir einen Schlüssel bestellt. Kosten: €20 + Märchensteuer.
    @Cooper: Die beiden verlorengegangenen müssen übrigens nicht gesperrt werden. Gesperrt wird erst ab FBS 2.

    Und die gute Nachricht für mich: Den FFB-Nachrüstsatz bauen sie mir ein, hab mich extra nochmals bei dem Meister rückversichert. Garantie übernehmen sie nicht dafür, aber einbauen würden sie es mir. Ich soll aber auf jeden Fall die Einbauanleitung mitbringen.

    Nun muss ich nochmal auf meine Ausgangsfrage zurückkommen:

    Welche sollen ich nun bei ebay kaufen? Wichtig wäre für mich wie gesagt, dass die MB-Werkstatt nicht an der Einbauanleitung verzweifelt oder etwas zum Einbau benötigt, was zum Einbau zwingend erforderlich ist, aber nicht im Lieferumfang enthalten ist.

    Habe die Auswahl auf 2 eingeschränkt, ich werde also entweder die von Cooper empfohlene
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...em=120102349860
    kaufen

    oder die von Besolder
    http://cgi.ebay.de/FFB-Klappschluessel-M... /> mdZViewItem

    War gestern kurz davor, die von Cooper zu nehmen, weil es dafür eine eigens von ihm erstellte, schöne, bebilderte Einbauanleitung gibt. Nach kurzer Überlegung bin ich mir aber nicht mehr sicher, weil
    1.) ist das eine generelle, d.h. für alle PKW, funktionierende FFB. Die Wahrscheinlichkeit, dass der mitgelieferte Schlüsselrohling bei mir passt, ist sehr gering.
    2.) @Cooper: In Deiner Einbauanleitung steht, dass Du ein ein zusätzliches Relais gekauft hast. Frage: Muss man das in jedem Fall tun oder brauche ich das für mein PreMopf vielleicht gar nicht? Ich möchte halt der MB-Werkstatt keine Umstände machen...

    Die FFB von Besolder, also die aus meinem ersten Link, gibts entsprechend dem Fahrzeugtyp, also W168, ich gehe also davon aus, dass auch die mitgelieferte Einbauanleitung auf den W168 abgestimmt ist. Nachteil hierbei: Es gibt keine bebilderte Anleitung hier aus dem Forum oder von einem User aus dem Forum. Ich weiss also nicht, ob man hier vielleicht auch ein zusätzliches Relais kaufen muss. Dafür hat der Verkäufer 100% positive Bewertungen und gibt 2 Jahre Garantie.

    Welche soll ich nun kaufen? Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus, deswegen muss ich leider nochmal nerven deswegen. :-/

    Danke und Grüsse
    Nicole
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hallo Nicole,

    Aha. Also ist es völlig in Ordnung, dass der Finder der Schlüssel oder ein früherer Besitzer in deinen Elch einsteigen und wegfahren kann. Klar. Die Wegfahrsperre hat ja auch nur die Funktion, beim Kurzschließen das Wegfahren zu verhindern *LOL*

    Diese Wahrscheinlichkeit geht bei sämtlichen Ebay-FFB gegen 0. Du kriegst keinen Schlüsselrohling, der passt, deshalb musst du ihn dir auch bei Mercedes bestellen.

    Die können auch mit der entsprechenden Anzahl Dioden direkt auf die Blinkerkabel gehen. Auch kein Problem. Üblicherweise sind aber nur zwei Dioden mit dabei. Oder man verzichtet ganz auf die Blinkerei.

    *LOL* Träum weiter *LOL* Was erwartest du für die 20 Euro?

    Die "Abstimmung" besteht darin, dass dir erklärt wird, bei Autos mit pneumatischer Zentralverriegelung müsstest du an die ZV-Pumpe ran. Bei Mercedes natürlich völliger Blödsinn. Wenn du Glück hast, findest du auf nem Beipackzettel den Hinweis, dass der W168 ein massegesteuertes ZV-System (mit Pneumatik) besitzt, und darfst dann im Fahrer-Fußraum nach irgend welchen Kabelbäumen suchen. Wie das bei BMW, Alfa, VW, Skoda, Opel usw. geht, steht da übrigens auch jedes Mal drin. Weil das nämlich Universal-FFB sind, wo einfach nur jemand geschäftsfördernd drauf geschrieben hat, dass sie auch für den W168 gehen.

    Die beigepackten Anleitungen sind nur für zweierlei gut: Einmal polstern sie das Steuergerät beim Transport und sie verraten dir, welche Kabelfarben Plus, Minus, ZV-auf usw. haben. Glaub aber mal nur nicht, dass da auch nur ein brauchbares Wort über den Einbauort oder gar die Kabelfarben drin steht. Sowas kriegst du erst in der gehobenen Preisklasse ab 100 Euro von den Markenherstellern.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. #11 NicoleM, 20.11.2007
    NicoleM

    NicoleM Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mami
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140 BE PreMopf 92TsdKM, Schalter
    Hi!

    Wollte nur mal kurz Bescheid sagen: Ich habe gestern die Waeco "MagicTouch MT 350" bestellt. Die gefällt mir zwar immer noch nicht, hat keinen Klappschlüssel und ist zudem auch noch sehr teuer, aber ich hoffe einfach, dass ich mit dieser am wenigstens Probleme in punkto Einbau, Haltbarkeit usw. haben werde.

    Grüsse
    Nicole
     
  13. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Also die für 20 Euro hätte Klappschlüssel gehabt und es letztlich auch getan. Der Einbau unterscheidet sich praktisch von der Waeco nicht. Du kannst sogar die Waeco-Einbauanleitung verwenden, wenn du die Kabelfarben entsprechend änderst. Die Funktion ist nämlich genau die gleiche.

    Aber was soll's, nun ist es zu spät, und funktionieren wird die Waeco auch. Das mit dem Funkschlüssel würde mich wurmen, den wollte ich nämlich unbedingt.

    Viele Grüße, Mirko
     
  14. #13 NicoleM, 07.12.2007
    NicoleM

    NicoleM Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mami
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140 BE PreMopf 92TsdKM, Schalter
    Hallo zusammen,

    wollte nur mal kurz Bescheid sagen, dass meine FFB jetzt eingebaut ist und weitestgehend funktioniert. Das war ein ziemlich grosser Akt, den ich so nicht erwartet hätte. Ich dachte an eine Einbauzeit von 30-60Minuten, tatsächlich waren es aber fast 5 Stunden, zumindest war die Rechnung auf 480€ ausgestellt. Mein Elch war 2 Tage in der MB-Werkstatt. Es hat solange gedauert, weil sie sich die fahrzeugspezifische Einbauanleitung von Waeco besorgen mussten und anschliessend auch noch die 7 Sperrdioden. In der originalen mitgelieferten Einbauanleitung stand nichts von Sperrdioden. Ohne Sperrdioden haben alle Blinker auf beiden Seiten geblinkt, sobald man den Blinker links betätigt hat. Hatte ich wohl falsch gelesen, ich dachte immer, dass man die Sperrdioden nur für einen MoPf braucht und nicht bei meinem PreMoPf.

    Ein Problem gibts trotzdem noch:
    Wenn ich nun aufs Knöpfchen drücke, geht er brav auf und die Innenraumbeleuchtung an. Öffne ich keine Türen, schliesst er sich wieder. Heute morgen habe ich festgestellt, dass er sich aber auch dann wieder verschliesst, wenn ich eine Tür geöffnet habe :-( War beim Einkaufen, und gerade dabei den Inhalt meines Einkaufswagens in den Kofferraum zu verstauen. Und ca. 10 sec nach dem Öffnen, gingen alle Knöpfchen runter obwohl die Kofferraumklappe geöffnet war.
    Was solls, ich fahr da jetzt nicht nochmal hin, war alles sehr unsympathisch und auch nicht gerade überschwenglich freundlich. Für eine "echte" Reparatur (hoffentlich dauert das noch sehr lange) suche ich mir besser eine freundliche Werkstatt meines Vertrauens.

    Viele Grüsse
    Nicole

    PS: Wie bekannt, kann man sich doch für jedes Sternchen eine Historie ausdrucken lassen. Als ich danach gefragt habe, wurde mir das aus Datenschutzgründen verweigert, weil sie da erst den Vorbesitzer hätten fragen müssen :-(
     
  15. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    10sec ist aber reichlich kurz... also ich brauch des öfteren länger als 10sec um zum auto zu kommen und die tür aufzumachen nachdem ich es aufgeschlossen hab. mit der serienmäßigen zv fühlt sich der elch erst nach geschätzt ~1min allein und schliesst sich wieder ab. passiert das nur beim kofferraum oder auch bei ner tür? kann man mit sicherheit doch umstellen wie lang das autochen offen steht bevor es angst kriegt.

    bei meiner nachrüst-zv bei meinem alten passat wurde das blinkerproblem einfach damit gelöst das aus dem steuergerät der zv zwei kabel rauskamen, die mit nem kabeldieb jeweils an das kabel geklemmt wurden das zum entsprechenden blinker ging. das gerät hat dann eben selbst den strom zum blinken ins kabel geschickt. die hat mich seinerzeit auch von ebay 13€ gekostet (ohne kofferraum).

    einbauzeit 30-60minuten war auch etwas sehr optimistisch geschätzt, das wäre ja selbst bei einem vorkonfektioniertem bausatz bei dem nur verkleidungen raus, motor rein und kabel anklemmen hätte gemacht werden müssen knapp geworden.
    ich hab damals auch zwei tage gebraucht, allerdings waren da noch die probleme dabei mit "wie um himmels willen bau ich den universal-motor da ein damit er seine aufgabe erfüllen kann??" und "wie soll ein mensch der älter als 4 jahre ist mit seinem hände DA hinkommen zum festschrauben??". beim zweiten auto (2türiger polo ;D) war die sache in 3h erledigt, da hat nur das kabel rausfuchteln ausm dem kabelbaum etwas gedauert, die haben da aber auch nicht einen einzigen millimeter zuviel verbaut...
     
  16. #15 Flitzpieper, 07.12.2007
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Bei der Waeco schließt er auch bei mir nach ca 1,5 wieder selbstständig die Türverriegelung. Egal ob eine Tür geöffnet wurde oder nicht. Bei der Waeco wird die automatische Verriegelung nur durch einschalten der Zündung unterbrochen. Ist etwas gefährlich beim Einkaufen. Ist mir selbst schon passiert.......Fahrzeug geöffnet, Einkäufe im Kofferraum verstaut noch ein wenig umgeräumt und den Schlüssel daneben in den Kofferraum gelegt. Klappe zu und in dem Moment verriegelt das Auto und ich steh an der verschlossenen Fahrertüre *keks*. Also die Ersatzfernbedienung bringen lassen und alles war wieder i.O. Deshalb nach dem Entriegeln immer den Schlüssel in die Hosentasche stecken oder erst einmal Zündung einschalten und dann einladen *ulk*
     
  17. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Uff, 5 Stunden für den Einbau ??? Haben die das einen Einäugigen mit gebrochener Hand machen lassen oder wie?

    Also nächstes Mal kommst du einfach zu einem der vielen Elchfans-Treffen und dann ist die FFB in ner guten Stunde eingebaut. Gar kein Problem.

    Das mit dem automatischen Wiederverschließen nach 10 Sekunden ist ziemlich doof -- da bin ich echt froh, dass mein Elch das nicht hat, sonst hätt ich mich auch schon ein paar mal den Schlüssel eingeschlossen. Daher Frage an die Elch-KI-Bastler: Gibt's da nicht ein Signal am KI für offene Türen, das man (notfalls mit nem kleinen Atmel dahinter) abgreifen kann? Ich hab den Schaltplan grad nicht zur Hand, sonst würd ich nachsehen, meine aber dass da die Türschalter auflaufen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  18. #17 BlackElk, 07.12.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Es wäre wesentlich einfacher, an die Innenbeleuchtung ein Relais zu hängen (die geht ja beim Türöffnen an), welches der Nachrüst-ZV ein Zündungssignal vorgaukelt .... da braucht man nicht die Türkontakte anzapfen.

    Das automatische Verschließen bei Original-FFB und Nicht-Tür-Öffnen passiert nach 40 Sekunden und läßt sich zeitlich nicht verändern.


    @Nicole:

    geh bloß nicht wieder zu diesen Hinterhofschraubern, komm zum nächsten Treffen und wir machen dir das ordentlich (und kostenlos)
     
  19. #18 NicoleM, 07.12.2007
    NicoleM

    NicoleM Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mami
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140 BE PreMopf 92TsdKM, Schalter
    Ich habe den Elch ja erst vor wenigen Wochen gekauft und da wollte ich nicht bis zum nächen Elchtreffen warten, sondern das Ding so schnell wie möglich eingebaut haben. Aber trotzdem: Da geh ich ganz bestimmt nicht mehr hin, ich hätte mir von einer MB-Werkstatt einfach mehr erwartet. Ich kam mir da auch ziemlich verarscht vor. Hätte ich nicht permanent hinterher telefoniert, würde ich wahrscheinlich jetzt noch auf den Rückruf warten...
    Was mich dabei am meisten ärgert ist, dass sie mir vorher zu einer Waeco-FFB geraten haben, weil sie damit am meisten Erfahrung hätten. Die FFBs mit Klappschlüssel hätten mir viel besser gefallen und wären 60€ günstiger gewesen *heul* Ich möchte gar nicht wissen, wie lange sie für den Einbau einer FFB gebraucht hätten, mit der sie keine Erfahrung haben...
    Naja...ich versuche es positiv zu sehen, das war mein erster Kontakt mit einer MB-Werkstatt und aus Fehlern lernt man ja bekanntlich.

    Nochmal die Frage nach der Fahrzeughistorie: Stimmt es wirklich, dass man die Historie nicht so einfach bekommt, weil sie dafür den Vorbesitzer ausdrücklich um Erlaubnis bitten müssten? Oder haben die mich da auch verarscht?

    Grüsse
    Nicole
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    die meisten guten entscheidungen trifft man aus erfahrung, die meiste erfahrung sammelt man durch schlechte entscheidungen....
     
  22. #20 Elchfan577, 07.12.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    267
    Hi,
    dass Elchi wieder abschliesst wenn nur die Heckklappe geöffnet wird scheint normal zu sein. Meiner mit MB-FFB macht das auch. Offen bleibt er nur wenn ich eine Tür öffne.
    Hab mir deshalb auch schon den Schlüssel eingesperrt, zum Glück aber direkt vorm Haus.
     
Thema: Nachrüstung FFB und Vorstellung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bilder zündschlüssel mercedes a klasse ohne fernbedienung

Die Seite wird geladen...

Nachrüstung FFB und Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. Nachrüstung Command NTG2.5 in Vormopf bei vorhandenem NTG2

    Nachrüstung Command NTG2.5 in Vormopf bei vorhandenem NTG2: Hallo Ich würde gerne in einen Vormopf W169 mit NTG2 ein NTG2.5 einbauen. Ist das möglich, dass auch dann alles so funktioniert wie es soll ? Was...
  2. Anklappbare Spiegel nachrüsten , Kabel vorhanden ?

    Anklappbare Spiegel nachrüsten , Kabel vorhanden ?: Hallo, liegen beim W169 Avantgarde von 2005 im Kabelbaum schon die Leitungen für die Anklappung ? D.h. benötigt man nur die klappbaren...
  3. ffb funktioniert nur manchmal

    ffb funktioniert nur manchmal: Fernbedienung zur Türöffnung funktioniert nicht immer,batterien ok
  4. Welche Funkfernbedienung (FFB) habt Ihr verbaut ? Erfahrungswerte und Empfehlungen!

    Welche Funkfernbedienung (FFB) habt Ihr verbaut ? Erfahrungswerte und Empfehlungen!: Hallo, in der Hoffnung, das mir hier jemand antworten kann, da ich mit meiner FFB welche ich bestellt habe nicht zufrieden bin, da ich diese nach...
  5. Problem mit FFB für die Zentralverriegelung?!

    Problem mit FFB für die Zentralverriegelung?!: Hallo erst einmal in die Runde ich bin neu hier, ich habe mir vor zwei Wochen einen älteren Elch gekauft: W168 Bj 1999 A170 CDI für unschlagbare...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.