Nachteile Diesel

Diskutiere Nachteile Diesel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Nabend, da es weitaus mehr Diesel-W168 wie W414 gibt, stell ich meine Frage mal hier im falschen Forum. Wie bereits in meiner Vorstellung...

  1. #1 sturmtiger, 09.05.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    285
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Nabend,
    da es weitaus mehr Diesel-W168 wie W414 gibt, stell ich meine Frage mal hier im falschen Forum.

    Wie bereits in meiner Vorstellung erwähnt, liebäugel ich mit einem Vaneo - falls mir was schönes zum Basteln in die Finger fällt.

    Eigentlich suche ich da gezielt nach Benzinern ab 102 PS um auch mal halbwegs entspannt über die Autobahn zu cruisen (Reisegeschwindigkeit bei mir meist so 100 - 130 km/h), jedoch steht nicht weit von hier ein Diesel der vielleicht interessant sein könnte.

    Ich habe beim Stöbern über die Zeit hin und wieder einige schraubertechnische Nachteile vom Diesel gelesen, die ich aber nicht mehr alle zusammen bekomme. (z.B. Lima beim Benziner ohne Absenken zu wechseln, beim Diesel nicht?! Kommt das hin?)

    Grundsätzlich habe ich erstmal keine Angst davor mir die Finger schmutzig zu machen, aber dennoch... Den Benziner hab ich schon zerpflückt, alte Diesel auch, aber vor dem neumodischen Teufelszeug habe ich bisher einen Bogen gemacht.

    Also... Gibt's irgendwelche (gravierende?!) Nachteile vom Diesel zum Benziner?

    Danke schonmal und einen schönen Abend noch!

    Viele Grüße,
    Alex
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nachteile Diesel. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    2.239
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Mercedes Kassengestell + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Die Frage hätte heißen müßen; Gibt es irgendwelche Vorteile beim Diesel ?

    Mir fallen im Moment keine ein.*ironie*

    Klaus
     
    sturmtiger und Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 10.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    6.559
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    *kratz*
    Jo, oder nee?
    Hmm das ist immer die Frage der fragen die man nicht, nie, wirklich beantworten kann. ....
    Ich fahre Diesel aus Leidenschaft, obwohl ein Benziner vernünftiger währe ... aber:
    1. Sitze ich nicht gerne auf Hoch entzündlichem und Leicht entflammbaren Benzol/Luft Gemischen.
    2. Mache ich mir gerne die Finger Schmutzig.
    3. Diesel ist einfach Geil ;) .... auch bei der Fehlersuche :D
     
    Schrott-Gott und sturmtiger gefällt das.
  5. #4 sturmtiger, 10.05.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    285
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    zu 3:
    Deswegen fahr ich ja auch den 300D... Brauchen tu ich den net, aber die Technik is einfach bombastisch :D

    zu 2:
    Hab ich ja schon geschrieben ^^

    zu 1:
    Da hab ich grundsätzlich keine Sorgen. War allerdings mal gaaaaaanz leicht verunsichert, als ich in Italien - damals mit nem 500SEC - LPG getankt hatte... Der Tank fasste brutto 130 und netto absolut leer 110 Liter. War noch NICHT auf Reserve, und der nette Tankwart hat mir über 100l mit der augenscheinlich nicht unbedingt bestimmungsgemäß funktionierenden Tankanlage in den Zylinder gepresst 8|
    ...und auch nur aufgehört zu tanken, weil ich gesagt habe "es reicht!" :rolleyes:
    Ob die Anzeige falsch war, oder ob der wirklich so viel Brühe reingedrückt hat, kann ich nicht wirklich sagen... Aber subjektiv hatte ich einen leichten Gas-Geruch in der Kiste, und bin die nächsten 20km erstmal mit mulmigem Gefühl, offenen Fenstern und ohne Cigarette gefahren. *doll*

    Naja... mal schauen ob und was mir so in die Finger fällt!

    Danke auf jeden Fall schonmal!

    Gruß und schönes Wochenende,
    Alex
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 10.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    6.559
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Damit gehörst auch Du zu einer Aussterbenden Spezies .....
    Hauptsache du hast Spaß am Schrauben :D
     
    sturmtiger gefällt das.
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 W168Nexus, 10.05.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    In der Regel, so würde ich es machen, kauft man sich einen Diesel als Vielfahrer - also um kostentechnisch günstig von A nach B zu kommen.
    Sofern man nur wenig fährt oder eher Kurzstrecke greift man zum Benziner.

    Emotional ist der Diesel doch sowieso nichts. Klingt bescheuert und hat nur unten rum Druck. Oben ist der Diesel ne Luftpumpe. Also Spaß bzw. richtiges Feeling kommt bei mir bei Traktorgeräuschen nie auf :D
     
  9. #7 sturmtiger, 15.09.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    285
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Soderle, ich muss den Thread nochmal hochholen...

    Letzten Sonntag ist aufm Weg zum Oldtimertreffen, ein Oldtimer aufm Weg vom Treffen, in meinen 124er gerutscht... ;-(
    Gottseidank nur Blech! Konnte keiner was für... Da war Ölschmier von anderen Oldie's auf der Straße, und der Capri war nicht schnell, bremst weil die Kurve scharf war, hat kein ABS, und hat mich dann seitlich voll erwischt. Ist zwar ein wirtschaftlicher, aber werde den 124er trotzdem wieder richten. Hab mittlerweile genug Kohle, Schweiß und Herzblut da reingesteckt, da kommt's auf nen Kotflügel, 2 Türen, und die B-Säule auch nicht mehr an.

    Da das aber ne Ecke dauern wird bis ich alles an Teilen aufgetrieben habe, und die Reparatur ansich auch, hole ich mir morgen nen Vaneo.

    Hier mal die Eckdaten:
    Diesel, 91PS, Schaltwagen
    Ez: 11/02
    ca. 200.000 gelaufen
    in 744 Brillantsilber, wo schon ordentlich dran rumlackiert wurde - dafür aber kein bis kaum offensichtlicher Rost.
    Servo ohne Funktion
    Startet nach längerer Standzeit nicht sonderlich gut

    Also genau das richtige Auto für mich :D

    Bilder, und weitere Info's kommen natürlich, sobald der Wagen aufm Hof steht...

    So long...

    Viele Grüße,
    Alex
     
    Belly, Heisenberg, Ralf_71287 und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Nachteile Diesel

Die Seite wird geladen...

Nachteile Diesel - Ähnliche Themen

  1. A 170 CDI verliert Diesel unter der Ansaugbrücke, welche Dichtungen müssen ersetzt werden?

    A 170 CDI verliert Diesel unter der Ansaugbrücke, welche Dichtungen müssen ersetzt werden?: Hallo Liebe Elchfreunde Wie ich jetzt festgestellt habe verliert er Diesel der Diesel läuft dar raus wo der rücklaufschlauch her läuft unter der...
  2. 170 CDI Diesel Einspritzpumpe leckt

    170 CDI Diesel Einspritzpumpe leckt: Hallo Leute! Mein Wagen ist zwar ein Vaneo 1.7 cdi, aber ich setz das mal ins 168er-Forum, einfach weil ich annehme, daß da mehr Nutzer...
  3. ODB2 an W168 Diesel vor 2004 - es funktioniert! (iOS)

    ODB2 an W168 Diesel vor 2004 - es funktioniert! (iOS): PROLOG: Es funktioniert! Nunja. Ein bisschen. Bevor ich meinen Elch kaufte, habe ich mir ein OBD2-Dongle mit BT&WLAN gekauft, um in Kombination...
  4. ML 280 CDI Diesel

    ML 280 CDI Diesel: Hi, guys. I have the Mercedes diesel engine OM 642М. Stopped working the intake manifold flaps. How can I solve the problem at a low cost?
  5. Wer hat schon mal beim W 169 Diesel den Abgasgegendruckersensor erneuert/ getauscht?

    Wer hat schon mal beim W 169 Diesel den Abgasgegendruckersensor erneuert/ getauscht?: Wer hat hierzu angaben oder sogar Bilder/Fotos . vielen Dank im voraus ! Mein Problem : nach 5 km Anfahrt zur Autobahn und weiteren 5 km...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden