Nachträgliche Funkfernbedienung

Diskutiere Nachträgliche Funkfernbedienung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Ihr lieben :) Das Thema mit dem nachträglichem Einbau einer FFB wurde ja hier schon hundert Mal diskutiert. Trotzdem habe ich da noch ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 YAN-YAN, 03.02.2004
    YAN-YAN

    YAN-YAN Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben :)

    Das Thema mit dem nachträglichem Einbau einer FFB wurde ja hier schon hundert Mal diskutiert. Trotzdem habe ich da noch ein paar Fragen und ich hoffe Ihr könnt mir da vielleicht n bisken weiterhelfen.

    1. Wo ist den bei meinem Elch (BJ 2000, vor MoPf) das Steuergerät für die
    ZV verbaut? :-/

    2. Ist es denn möglich auch einem FZG ohne EDW (Alarmanlage) einen
    Quittungston für die nachträgliche FFB zu verpassen? Ahnlich
    amerikanischen Fahrzeugen. Und wenn ja, wie macht man das denn am
    besten?

    Ich sach schon man ganz lieb Danke für eure Hilfe.

    Bis denne

    YAN-YAN
    :) :) :) :)
     
  2. Anzeige

  3. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    hallo YanYan

    das mit dem Quittungston ist relativ einfach, hab das bei mir an der ZV-Pumpe angeschlossen, hab mir bei ebay einfach so ein chirp-modul der firma innoparts ersteigert. da kann man töne einstellen!einbau dauert ungefär 1 Stunde für geübte bastler!die pumpe sitzt im kofferraum hinter der halterung für den wagenheber unter einer kleinen abdekcung in einem grauen Moosgummi!Ich hab das chirpmodul direkt an den leitungen der pumpe angeschlossen, anders gehts nicht, ausser am steuergerät der zv,dazu später mehr.
    Einziger Nachteil, es piept auch, wenn man die vordertüren öffnet, denn aus irgendeinem grund schaltet dann auch die zv-pumpe, obwohl man schon aufgesperrt hat. ferner piept es, wenn man fährt und sich das fahrzeug selbst verriegelt.aber das kann man ja ausschalten!insofern ist das das kleinere übel, mich stört es schon nicht mehr!ausserdem kann man die lautstärke so einstellen, dass man es nur selber hört, wenn man auf und zusperrt und nicht gleich alle nachbarn aufweckt.

    zum zv-steuergerät, das sitzt unter dem armaturenbrett, so unter dem kombiinstrument irgendwo weiter unten, habs mir erklären lassen, aber weiß nicht mehr genau wo!
    jedenfalls schwierig ranzukommen und auch nicht ganz ohne da am steuergerät was zu machen, deshalb hab ich die einfache lösung im kofferraum, aber wenn dus anders machst, zb am steuergerät, lass es mich wissen!

    gruß,umife
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Deine Probleme mit dem unbeabsichtigten Piepen ließen sich über eine "&"-Schaltung mit dem Blinker beseitigen. Das bedeutet man baut noch ein kleines Releis ein, dass die Verbindung zwischen Pieper und Pumpe nur herstellt, wenn die Blinker auch geht. Dann dürfte es so gut wie keine unbeabsichtigten Piepgeräusche mehr geben.

    gruß
     
  5. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    aha, sag mir das nochmal genauer, das hört sich wirklich interessant an, nur hab ich keine ahnung, wie das gehen soll, d.h. wie und wo ich was anschließen muss!
    ich kann das ding zwar einbauen, aber zusammenbauen,naja, da beissts dann aus!
    wär nett, wenn du mir helfen könntest!

    welches relais, wo anschliessen, etc.

    Umife
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na ich nehm mal an du hast dieses Piepmodul direkt an die Unterdruckpumpe angeschlossen. Wenn diese also Spannung bekommt, bekommt das Modul die Spannung auch. Wenn das so ist, dann:
    Suchst du dir den Blinker der einigermaßen nahe dran ist und von dem du zwei Kabel möglichst gut bis zu deinem Piepmodul legen kannst. Diese beiden Kabel schließt du an die Versorgung des Relais an (das Relais zieht also an, wenn der Blinker geht) und an Plus und Minus des Blinkers. Eines der beiden Kabel des Blinkmoduls schneidest du in der Mitte durch und die beiden neu entstandenen Enden an die beiden verbleibenden Kontakte des Relais an.
    Diese Schaltung bewirkt also, dass das Piepmodul nur Spannung bekommen kann, wenn das Relais angezogen ist und das ist nur angezogen, wenn der Blinker blinkt.
    Dies kann zwar immer noch Fehlpiepen, z.B. wenn die Türen automatische Verschließung durchführen und du gleichzeitig blinkst, auslösen, ist aber sehr viel unwahrscheinlicher.
    Als Relais könntest du z.B. von www.conrad.de das mit der Nummer 840629 nehmen.

    gruß
     
  7. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    hey danke, das ist echt klasse, ich werd mir das relais bestellen und einbauen, werd berichten wies dann ausschaut, vielleicht auch photos machen, danke erstmal, beiu mir kann das aber noch dauern, bin im lernstress!
    und fehlpiepen bei blinken und gleichzeitig türschließen ist echt unwahrscheinlich *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* ;D ;D ;D


    ciao,umife
     
  8. #7 nachtfalke, 04.02.2004
    nachtfalke

    nachtfalke Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A1 Avantgarde
  9. #8 ulrikus99, 04.02.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    30,- Euro sind aber ziemlich heftig für das Gefiepe. *thumbdown*
    Müsste sich doch mit einer kleinen Schaltung selbst bewerkstelligen lassen.
    Da sind die Elektronikexperten im Forum gefragt. ;)
     
  10. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    @ YAN-YAN:

    wenn du eine nachträglich eingebaute funkfernbedienung hast, dann hast du da steuergerät doch selber einbgebaut (zum verständnis: steuergerät ist für mich das ding das den funk empfängt und die zv-pumpe veranlasst etwas zu tun).

    bei mir (-> carguard-ffb) hatte diese box mehrere ausgänge, zb. für blinkeransteuerung, schiebedach, usw., oder eben den anschluss eines "chirpers".

    irgendein relais braucht man dafür glaub ich noch...
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die größten Probleme bei solchen Umbauten sehe ich immer darin die Kabel die man von einem Ort an den anderen legen muss möglichst elegant zu verstecken. Jedoch auch mit diesen Artikeln von ebay wird dies nicht leichter.

    gruß
     
  13. #11 just4fun, 05.11.2004
    just4fun

    just4fun Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A140 L
    Hi umife,

    habe das genau so gemacht. Bei mir gehts aber nicht. :-(

    1. Welche der drei Leitugnen an der ZV-Pumpe hast du genommen - die beiden dicken?
    2. An welche vom innoparts-Modul hast du sie angeschlossenn - an die braunen?
    Mit der oragenen und grünen ging's auch nicht. *kratz*

    Es fiept zwar brav 5x beim Stecken der Sicherung (vom Modul) und danach machts auch ein einen kurzen "Doppel-Chirp".

    Beim Schließen oder Öffnen kommt aber nix. :-(

    Hiiiiiilfe.... ;(
     
Thema:

Nachträgliche Funkfernbedienung

Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Funkfernbedienung - Ähnliche Themen

  1. Funkfernbedienungs Black-Box von BlackElk

    Funkfernbedienungs Black-Box von BlackElk: Hallo liebe Forumsgemeinde, aufgrund eines defekten FFB-Steuergerätes würde ich dringend die von BlackElk entworfene Black-Box benötigen, die ein...
  2. Funkfernbedienung nachrüsten-finde das schwarze Kabel an KI nicht

    Funkfernbedienung nachrüsten-finde das schwarze Kabel an KI nicht: Ich habe gerade versucht an meinem 2002 er Vaneo eine FFB von Jom nachzurüsten (anhand der Anleitung von Mirko Dölle). Es gibt nur ein Problem,...
  3. W168 ZV Funkfernbedienung nachrüsten

    W168 ZV Funkfernbedienung nachrüsten: Hallo Elchfans, bin seit 1 Woche A 140 Baujahr 1999 Besitzer. Ich habe leider nur 2 Schlüssel ohne Funkfernbedienung bekommen. Da ich leider...
  4. Erfahrungen nicht nachträglich montierter Anhängerkupplung

    Erfahrungen nicht nachträglich montierter Anhängerkupplung: Hallo zusammen, ich bin am überlegen, an meiner A-Klasse W169, A180 CDI eine Anhängerkupplung nachzurüsten. Wie ich jetzt in einigen Threads...
  5. Anlasserrelais nachträglich einbauen / Umrüsten

    Anlasserrelais nachträglich einbauen / Umrüsten: Hallo! Ich habe wie viele andere hier das Anlasserproblem. Weil ich einen Mopf (02er) habe, habe ich auch kein Starterrelais mehr, das übernimmt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden