W168 Nachträgliche Rostvorsorge sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Mike1966, 02.03.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mike1966, 02.03.2007
    Mike1966

    Mike1966 Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    bin Rostgeschädigter w202 Fahrer und überlege deswegen den A190L (Bj. 2002) meiner Frau fachmännisch Hohlraumkonservieren zu lassen. Macht dies überhaupt Sinn? Der Wagen scheint bis jetzt Rostfrei zu sein und das soll er auch noch längere Zeit bleiben.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Crazyhorst, 02.03.2007
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wenn er bei DC gewartet wird, hat er eine 30 jährige Garantie gegen die braune Pest.
     
  4. #3 Mike1966, 02.03.2007
    Mike1966

    Mike1966 Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Und genau das (die Wartung bei DC) will ich nicht immer machen. Lieber ein paar Euro in eine Konservierung investieren und dann in eine private Warkstatt.
     
  5. Barret

    Barret SLR Elch

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    E-Klasse E420 V8
    Hallo,
    ich habe meine A-Klasse 7 Jahre lang bei Wind und Wetter , Sommer wie Winter immer draussen stehen gehabt.

    Kein Rost
     
  6. #5 Crazyhorst, 03.03.2007
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Ja, das verstehe ich. Aber ich denke, weil die bei DC auch nachträglich nix weiter machen gegen den Rost, ist das Risiko, daß einem der Elch weggammelt, bevor alles andere verschlissen ist, eher klein.

    Ein Restrisiko bleibt, bei Wartungen bei DC für die, sonst für uns.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich würde es nicht machen.
    Ist aber eine Risikoabwägung.

    gruss
     
  8. #7 Mike1966, 03.03.2007
    Mike1966

    Mike1966 Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mir aber meinen W202 von 1995 anschaue hätte bei dem eine nachträgliche Konservierung zu früherer Zeit sicher etwas gebracht. Der rostet an den bekannten Stellen (Kofferraumklappe, Unterboden, Hinterachsaufnahme...).
    Bei der A-Klasse möchte ich mir diesen Ärger ersparen.
     
  9. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Schaden tut es auf keinen Fall, eher nützen!
    Die Welt wird es auch nicht kosten und du bist beruhigt!

    Gruß Kipper
     
  10. #9 Crazyhorst, 03.03.2007
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Vielleicht machst Du ja mal ein DIY daraus... *yes*
     
  11. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Wie wäre es mit Tuff-Kote Dinol Behandlungskonzept ?
    Es gibt da Werkstätten, die da drauf spezilisiert sind .
    Soll je nach Fahrzeugtyp um die 500 Euro kosten :o
     
  12. MBA

    MBA Elchfan

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hier in Österreich zahlt man in den freien Werkstätten bzw. bei Leuten die sich um so eine Arbeit annehmen 200 - 300 Euro für einen kompletten Unterbodenschutz. Ich würde bei nem Wagen den ich länger vor habe zu fahren so etwas immer machen bzw. machen lassen, da man sich einfach viel Ärger erspart und besonders teuer ists nun wirklich nicht.
    Vor allem bei vielen Autobahnkilometern (Salz) im Jahr würde ich auf jeden Fall eine Schutzmaßnahme setzten.
     
  13. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Sehe ich 100%ig ebenso *thumbup*

    Die Frage ist nur wie's ausschaut wenn trotzdem Rost entstehen sollte.
    Evtl. gibt's dann ne Ablehnung seitens DC... .
    Ist zumindest mein Gedanke dabei.
    Habe mal über ne Roststelle an der A-Säule gepostet und auf'm JT diese Stelle an fast allen Nachtschwarzen (eine Ausnahme) und zwei weiteren Elchen gefunden.
    Habe mein Fz nicht einmal bei DC zur Wartung gehabt und trotzdem 100% bekommen.

    An den schwerer zu bearbeitenden Stellen am Unterboden würde ich diese Übernahme nicht riskieren wollen, daher meine Überlegung... .

    Gruß
    Über
     
  14. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Also mein Elch ist Bj.98 und jetzt beim Umbauen hab ich schon nen leichten Schock bekommen, demontiert man nämlich mal die Innenkotflügel und die Unterbodenverkleidung findet man überall Rost an den Punkten, wo z.B. 2 Bleche zusammen geheftet wurden. Aussen hui, innen pfui. *mecker*
     
  15. #14 Crazyhorst, 04.03.2007
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Na ja, schön ist das nicht, aber nach neun Jahren an den Kanten Rost zu haben klingt für mich nach einer realistischen Chance, das der Rest vom Elch mit mehreren hundertausend km hinüber ist, bevor er von innen nach außen durchgammelt. Und etwas anderes verspricht DC ja nicht...

    *keks*
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 fipflip, 05.03.2007
    fipflip

    fipflip Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A140
    Ich würde eine Hohlraumkonservierung auf jeden Fall machen lassen, zumal die A-Klasse ab Werk als eine der wenigen Autos überhaupt keine Hohlraumkonservierung besitzt.

    Viel wichtiger als die Hohlräume sind aber noch die Bleche im doppelten Boden. Bei mir rosten die Längs- und Querträger wie nichts Gutes. Also Sandwichboden gleich mit Konservieren. Am besten mit Nahtabdichtung, da die A-Klasse auch soetwas nicht besitzt.

    Die erfahrenen Kulanzarbeiten zur Rostbeseitigung sind totaler Beschiss. Danach rostet alles noch viel mehr. Aber das ist eine andere Geschichte. Erzähl ich später mal...

    Also lieber nicht darauf ankommen lassen, ob man bzgl. Rost Glück hat - Lieber vorsorgen.
     
  18. #16 Mr. Bean, 05.03.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ne, die gibt es nur auf Rost von Innen nach Außen. Dummerweise gammelt er aber viel häufiger von Außen nach Innen. Somit gibt es keine Garantie.

    Somit ist soetwas schon sinnvoll.
     
Thema:

Nachträgliche Rostvorsorge sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Rostvorsorge sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Hat dieses Modell Rostvorsorge? ( Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung)

    Hat dieses Modell Rostvorsorge? ( Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung): Nur mal in die Runde gefragt. Haben die Jungs in Rastatt aus den Fehlern gelernt?? :-P
  2. W168 2te Endstufe sinnvoll?

    2te Endstufe sinnvoll?: Hallo, derzeit verbaut: Clarion 788 Audison srx4 hertz HV 165 hertz HT 25 hertz ES 300 D überlegung meinerseits: hintere türen mit Hertz ESK...
  3. Stoßdämpfer sind fällig Federn erneuern sinnvoll?

    Stoßdämpfer sind fällig Federn erneuern sinnvoll?: Tag zusammen, die Überschrift sagt alles. Mir sind vor ca. 2 Jahren die vorderen Federn gebrochen. Damals hat die Reparatur stolze 700€ (inkl....
  4. W168 BOSE Lautsprecher tauschen sinnvoll?

    BOSE Lautsprecher tauschen sinnvoll?: Hallo zusammen, ich habe den A210 mit dem BOSE Soundsystem. Der Wechsel auf ein JVC Radio hat wirklich schon Welten an besseren Sound gebracht....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.