Allgemeines Navi-DVD - Was sind verläßliche/gute Rohlinge?

Diskutiere Navi-DVD - Was sind verläßliche/gute Rohlinge? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Navi-DVD - Was sind verläßliche/gute Rohlinge? Hallo allerseits, hab' mal wieder ein kleines Problemchen mit meinem Comand. Dieses mal ist...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Alex-Klasse, 06.04.2009
    Alex-Klasse

    Alex-Klasse Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A150 Classic
    Navi-DVD - Was sind verläßliche/gute Rohlinge?
    Hallo allerseits,

    hab' mal wieder ein kleines Problemchen mit meinem Comand.
    Dieses mal ist genauer gesagt der DVD-Rohling, der mir Ärger macht.

    Warum ich überhaupt einen Rohling nutze:
    Zunächst für alle, die hier sonstwas vermuten: Ja, ich habe auch eine Original-DVD! Aber:
    Da ihr ja sicher wißt, was die Navi-DVDs neu kosten, handhabe ich es so, daß ich eine Sicherheitskopie anfertige und diese dann im Navi benutze. Denn gerade im Sommer (oder auch schon jetzt, wo es endlich mal wieder etwas wärmer ist) hat man doch ab und zu mal das Fenster einen Spalt auf; und leider lassen sich zumindest beim Elch die Türen auch dann von innen öffnen, wenn von außen abgeschlossen wurde (bei BMW geht das z.B. nicht). Soll heißen, ein schneller Griff durchs Fenster, eine Tür entriegelt, schnell auf die DVD-Auswurftaste gedrückt und weg wäre die teure Navi-DVD.

    Als ich heute mein Navi mittels DVD-Rohling starten wollte, streikte es bzw. berechnete, berechnete, berechnete, kam aber zu keinem Ergebnis. Auch dann nicht, als die Route nur wenige hundert Meter lang war. Im Hintergrund konnte man gut hören, daß das Laufwerk permanent am Arbeiten war, aber wahrscheinlich die DVD nicht richtig lesen konnte. Später wurde mir sogar angezeigt, ich solle die Navi-DVD einlegen, obwohl sie drin war.

    Als ich zu Hause später einen Test mit der Original-DVD machte, funktionierte alles wieder schnell und reibungslos.
    Daher meine Diagnose: Schlechter DVD-Rohling (obwohl es sich um einen von Verbatim handelt und ich mit diesem Hersteller bisher nur sehr gute Erfahrungen gemacht habe).

    Daher meine Frage an all diejenigen, die vielleicht schon ein bißchen länger Erfahrung mit DVD-Rohlingen im Comand gemacht haben:
    Welchen Hersteller bzw. welche DVD-Rohlinge im Speziellen könnt ihr empfehlen, die nicht nach jedem Wetterumschwung Probleme bereiten?

    Noch zur Info: Ich brenne grundsätzlich bei Medien, die außerhalb eines PCs betrieben werden sollen, mit der langsamsten Geschwindigkeit. In diesem speziellen Fall ging es "nur" mit 4-facher. Bei dem Rohling handelt es sich um einen "Verbatim DVD+R printable", mit denen ich im PC-Bereich eigentlich top zufrieden bin; und eine Zeit lang lief der Rohling ja auch problemlos im Comand.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 06.04.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Benutze selbst immer Verbatim DVD-R bei minimaler Geschwindigkeit und kann nur positives berichten.
     
  4. #3 Alex-Klasse, 06.04.2009
    Alex-Klasse

    Alex-Klasse Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A150 Classic
    Werd' dann vielleicht auch einfach mal DVD-R probieren.
    Ich dachte zwar, daß es heutzutage egal ist, ob +R oder -R, aber das Comand ist da ja vielleicht etwas wählerisch(er).
     
  5. #4 F-a-l-k-S, 06.04.2009
    F-a-l-k-S

    F-a-l-k-S Guest

    Eigentlich ist dies egal *aetsch*
    Brenn mal langsamer dann wird das besser ;)
     
  6. #5 Alex-Klasse, 06.04.2009
    Alex-Klasse

    Alex-Klasse Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A150 Classic
    Leichter gesagt als getan!
    Ich muß erst mal einen Brenner finden, der langsamer brennt als 4-fach, da ich mir gerade erst zwei nagelneue Brenner zugelegt habe; und die protzen nunmal leider nur mit immer mehr Geschwindigkeit.

    Ist schon irgendwie komisch: Bei meinem Navi im Astra G ist es genau umgekehrt, dort machen die Rohlinge eher Probleme, wenn es zu kalt ist. Beim Comand scheint es ja bei zuviel Wärme zu sein.
     
  7. #6 A200 Coupé, 06.04.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Das Comand hat schon eine extreme Wärmeentwicklung....bau es nie aus nach einer langen Fahrt mit Navigation und pack hinten dran..... :-X :-X
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Alex-Klasse, 06.04.2009
    Alex-Klasse

    Alex-Klasse Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A150 Classic
    Kann denn dann hinten dran nichts schmoren???
    Bei mir dürfte nämlich das überschüssige Kabel der GPS-Antenne, die unter dem Armaturenbrett "klebt", am hinteren Bereich des Comands hängen.

    Im Übrigen kann ich das mit der Wärmeentwicklung schon mal dahingehend bestätigen, daß der DVD-Rohling doch recht "warm" war, als ich ihn rausgenommen habe.
    Ich kann mir daher schon gut vorstellen, daß sich der Rohling durch die Hitze nur ein wenig verziehen muß, und schon kann er nicht mehr richtig gelesen werden.
    Werd' Morgen zusätzlich noch einmal eine Reinigungs-CD einschieben. Hab' mir zudem gerade einen neuen Rohling gebrannt - allerdings schafft mein langsamster Brenner nicht weniger als 2,4-fach. Ich hoffe, das reicht!
     
  10. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Die Rohlinge werden im Brenner durch einen Laserstrahl mit Hitze beschrieben.
    Wenn der gebrannte Rohling ständig großer Hitze ausgesetzt wird, ist die Datenschicht immer schlechter lesbar, bis der Rohling letztenendes gelöscht ist. In der Sonne liegen lassen hat den selben Effekt.
    Die Original DVD hat das Problem nicht, da sie gepresst wurde.

    Ich hatte schon so schlechte Rohlinge und bedingt durch Wärmeentwicklung in meinem kleinen Barebone sind die frisch gebrannten DVD schon unlesbar aus dem Toaster heraus gekommen.
    Aber Verbatim ist alles in allem ne gute Adresse.
     
Thema:

Navi-DVD - Was sind verläßliche/gute Rohlinge?

Die Seite wird geladen...

Navi-DVD - Was sind verläßliche/gute Rohlinge? - Ähnliche Themen

  1. W169 navi dvd nicht lesbar

    navi dvd nicht lesbar: Hallo, habe einen A170 von 2009 mit APS 50. Die Navi DVD ist nicht mehr lesbar, sagt das Gerät, wirft Sie aber auch nicht aus. Wie kann ich das...
  2. Gute Werkstatt??

    Gute Werkstatt??: Hallo kennt jemand eine gut bzw. zuverlässige Werkstatt in Neuss oder Umgebung die sich mit der A Klasse W168 auskennt??
  3. Brauche Empfehlung: Gute Werkstatt Raum SG W'tal D'dorf Köln?

    Brauche Empfehlung: Gute Werkstatt Raum SG W'tal D'dorf Köln?: Hallo, GEHEIMTIPP gesucht! - Wer kennt eine richtig gute GÜNSTIGE kl. Werkstatt oder einen pfiffigen SCHRAUBER, d. sich mit W168 (Benziner) sehr...
  4. W169 Navi W169 W245

    Navi W169 W245: [ATTACH] [ATTACH] Nagelneu, ovp inkl allen Kabeln, Adaptern etc. Mit Rechnung und Garantie Highlights auf einem Blick...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.