Navigation, aber welches Gerät??

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von Maruk, 23.05.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maruk

    Maruk Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ständig am Arbeiten
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    A170 CDI Avantgarde
    Hallo,

    Elchfangemeinde, will mir ein Navi für meinen Elch zulegen, nur kann mich nicht so recht entscheiden.

    Würde mir gern ein Command einbauen, aber auch ein Becker 7920 oder 7945 oder APS30 stehen zur Auswahl.

    Was würdet ihr empfehlen? Eins der genannten oder doch was ganz anderes??

    Gruß Maruk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Barret

    Barret SLR Elch

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    E-Klasse E420 V8
    Ein Navi ohne Kartendarstellung verwirrt mehr als es hilft.
    Bin mit dem Nagelneuen E-Klasse Benz vom Juniorchef als Beifahrer mitgefahren
    und der hatte ein MB-Navi ohne Bildschirm weil er Geld (1500 Aufpreis für Comand) sparen wollte und wir haben ständig gerätselt bei "Demnächst rechts abbiegen" welche Ausfahrt es meint.

    Daher empfehle ich das Comand 2.0 vom ML .
     
  4. Maruk

    Maruk Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ständig am Arbeiten
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    A170 CDI Avantgarde
    Ich gehe davon aus das du ds Command mit der Teilenr. A 163 xxx meinst?

    Was ist mit dem A 210 xx, kann man das im Elch auch verbauen??


    Gruß Maruk
     
  5. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Mein Dad hat sich auch eins in seiner C-Klasse nachrüsten lassen (weiß gerade nicht das Modell) aber ich finde das man auch gut ohne Karte zurecht kommt. Es werden ja auch Straßennahmen aufgeführt und die Distanz bis zum Abbiegen angegeben. Hatte bis jetzt keine Probleme damit.
     
  6. #5 Crazyhorst, 23.05.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Als ( noch) Besitzer eines Traffic Star Navis von Becker (das ich demnächst verkaufe) und Gelegenheitsfahrer einer (fremden) S- Klasse mit Command kann ich beide Seiten verstehen. Bis ich die Betriebsanleitung dann doch mal gelesen habe war ich auch oft ratlos. "Demnächst" bedeutet eben nicht abbiegen, sondern einordnen, "links fahren" eben nicht abbiegen etc, wenn man das akzeptiert, ist man sehr souverän unterwegs, als läse einem der Beifahrer einer Rally das Roadbook vor. ;D
    Bildschirme wie beim Command (momentan für 700€ ungrad bei mbgtc) sind zwar chic und man kann auch Fernsehen etc.pp., beim Fahren lenken sie aber, wenn man guckt statt hört, genauso ab wie Fernsehen, was ja nicht umsonst verboten ist. :-/
     
  7. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Bei dem Mercedes Navi, wahrscheinlich APS 50, wird man sehr genau geführt.
    Demnächst heißt eben demnächst und nicht sofort.
     
  8. #7 AnYwHeRe79, 24.05.2005
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    alternative zum command: Kenwood ddx 7025, auch doppel-din und mp3-fähig (kann das command mp3?), dazu den dvd-rechner kenwood kna dv2200. da dieses modell schon einen nachfolger hat, kann man es ziemlich günstig bei ebay schießen (um 500.-€)
     
  9. #8 Crazyhorst, 24.05.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Nein, jedenfalls nicht das in der alten M-Klasse verbaute, das häufig in den Elch transplantiert wird.
     
  10. #9 Schuette, 24.05.2005
    Schuette

    Schuette Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    4xA 140> S203 MOPF
    Also ich hab das Becker Traffic Pro 7945 bluetooth und bin echt super zufrieden!Super schnelle Navirechnerleistung!
    Und der Klang ist ebenfalls bestens...

    M.f.G.
    Schuette ;)
     
  11. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Das ist reine Gewöhnungssache. Ich arbeite seit Jahren mit Navis ohne Kartendarstellung. Erst war es das APS30 und jetzt das APS50. Beide funktionieren perfekt. Wer mit den Aussagen - die beim APS30 sowie beim Comand gleich sind - nicht umgehen kann sollte mal genauer hinhören. "Demnächst abbiegen" ist nur eine Vorwarnung. Genauso gibt es einen Unterschied zwischen "Rechts fahren" und "Rechst abbiegen". Das lernt man aber sehr schnell. Jede Richtugsänderung wird 3x angesagt, 1x heißt es "demnächst..." und 2x mit der genauen Entfernung. Wer damit nicht arbeiten kann... *rolleyes*
     
  12. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wuppertal
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Außerdem wird bei der 2ten Ansage ein Pfeil in die Richtung angezeigt zusätzlich noch an welcher Kreuzung durch kleine Striche am Hauptstrich des Pfeils.

    Ich geb zu, ich bin auch schon mal links abgebogen wo ich hätte links fahren sollen. Aber man lernt eben. Die kleinen DIN-Navis bieten zudem den Vorteil, das das komplette Westeuropa und einige Ostländer digitalisert auf 2 CDs liegen. Und wenn es die Route berechnet hat, kann man die CD aus dem Laufwerk rausnehmen.

    Beim Comand braucht man für jedes Land eine extra CD. Es sei denn, man erwischt ein DVD-Comand. Und diese Discs müssen auf ewig im Laufwerk drin bleiben. Ich hab das Comand aus diesen Gründen nicht genommen und bin zufriedener APS 30 Fahrer
     
  13. #12 elch_udo, 24.05.2005
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Ich glaube das ist alles eine Geschmacks-,Erfordernis- undGewöhnungssache. Meine ersten 3 Navis waren auch mit Pfeildarstellung, ich war zufrieden und habe die "Karten-Navigatoren" belächelt und das Ganze als Schnickschnack gesehen.
    Die letzten 5 sind alle mit Kartendarstellung und ich möchte diese nicht mehr missen. Ne feine Sache. Ein Navi ohne Karte würde ich nie mehr anschaffen.
    Aber, wie gesagt, wenn man noch nie eine Kartendarstellung hatte, wird man sie auch als unnötig erachten.
     
  14. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wuppertal
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Unsere "großen" (erst G jetzt Touareg) haben alle Kartendarstellung (gehabt). Es ist schön zu sehen, wo man ist. Doch es ist wirklich Geschmackssache ;)
     
  15. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Die Quizfrage ist jedoch, warum selbst das Comand vor einer Richtungsänderung auf die Pfeildarstellung wechselt?!? *aetsch*
     
  16. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wuppertal
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    weil mans einstellen kann ;)

    karte - pfeil und karte - pfeildarstellung

    aber standart ist glaube ich pfeil *kratz* ;D
     
  17. #16 elch_udo, 24.05.2005
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Ich habe jetzt das dritte Comand und da "wechselt" nix. Du kannst es, wie mein Vor-Poster schon schrieb, einstellen.
    Bei meinem Blaupunkt habe ich es so eingestellt:: Kartendarstellung mit Einblendung eines kleinen Richtungspfeiles im Abbiegefall. Außerdem Kreuzungszoom.
    Diese Pfeile sind aber bei allen Kartendarstellungs-Navis.
    Selst die kleinen Pocket-Navis haben das. Ist ja auch schneller zu überblicken in welche Richtung es gehen soll.
    Karte ganz ohne Pfeil ist genauso schlecht wie Pfeil ohne Karte. ;D
     
  18. #17 Mr. Bonk, 24.05.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Warum hast Du jetzt aber nicht geschrieben! *kratz* ;D ;D

    Also ich gehöre zugegebenermaßen zu dieser Gruppe und frage mich momentan wirklich, wofür man eine Landkartendarstellung braucht bzw. wo da der große (Zusatz-) Nutzen ist? *kratz*

    Letztlich interessiert mich doch nur der Name der Straße, auf der ich fahre und wann und wie ich diese wieder verlassen muß... und das kann man doch alles schön mit Pfeilen und vor allem Sprache darstellen. Also ich finde sowieso, das die wichtigste Komponente bei der Navigation die Sprachführung sein sollte (muß :-X ), da die Augen zu 99% auf dem Straßenverkehr und nicht auf irgendwelchen bunten Landkarten sein sollten.

    Ob eine zusätzlich graphisch dargestellte Paralellstraße (die ich vielleicht gar nicht befahren muß) Meierstraße heißt und bei der Hausnummer 89 einen 47 Grad Knick nach links macht, bringt mir doch keinen Nutzen?! *kratz*


    Also ich verstehe schon, daß wenn man die Beifahrerin beeindrucken will ( ;D ;D ), man sich mit einem APS 30 eher läherlich macht ( *heul* ) und um ein Comand nicht rum kommt. *thumbup* Aber der wahre (Zusatz-) Nutzen von Landkarten-Navis im Bereich der Navigation (!!!) verschließt sich mir momentan noch... *kratz* *kratz* *kratz* Bitte um Aufklärung! ;D ;D
     
  19. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wuppertal
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    du kannst sehen, ob Tankstellen und so weiter, im näheren Umkreis sind. Aber dazu gibts beim APS 30 ja die Umkreissuche bei Sonderzielen...
    Meine Mädels staunen immer, wenn ich denen sage, dass das kleine Ding ein Navi ist ;D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Torino

    Torino Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Weiss jemand von Euch,
    ob das APS30 mit dem MB-CD
    Wechsler B6 782 2771 kompatibel ist?

    Vielen Dank für Eure Antworten

    Gruss, Bruno
     
  22. Barret

    Barret SLR Elch

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    E-Klasse E420 V8
    Die Kartendarstellung hat den Vorteil das man schon weit vorrausschauen
    kann wohin die Reise gehen soll.
    Hat man die Darstellung nicht sieht man halt nur bis zum nächsten Abbiegen.
    Wird man wegen eines Staus von der ursprünglichen Route weggeführt
    dann weiss man schon vorher ob es später wieder auf die Autobahn gehen soll
    oder ob man durch "die Pampa" gelotzt wird.

    Ausserdem habe ich das Navi bei sehr starken Nebel, bei Sicht nahe 0
    schätzen gelernt.
    Ich nutze es dann quasi als "Radar" und weiss wann die nächste Kruve kommt
    und kann mich frühzeitig darauf einstellen.

    Manchmal ist es auch schön einfach "auf der Landkarte herumzufahren"
    z.B. wenn man gerade umgezogen ist, entdeckt man plötzlich einen
    Baggersee oder sonst interessante Dinge in der eigenen Umgebung
    an denen man bisher achtlos vorbeigefahren ist obwohl es nur 2 Strassen
    weiter war.
     
Thema:

Navigation, aber welches Gerät??

Die Seite wird geladen...

Navigation, aber welches Gerät?? - Ähnliche Themen

  1. W169 Kartenupdate für Media Navigation (Alpine)

    Kartenupdate für Media Navigation (Alpine): gibt es für das Media Navigation Center (von Alpine aber von Mercedes vertrieben) ein Kartenupdate? auf der Internetseite von Alpine habe ich...
  2. Navigation beim AUDIO 30 APS ausgefallen

    Navigation beim AUDIO 30 APS ausgefallen: Hallo, in meiner schwarzen A Klasse (w 168 -Advantgarde) Baujahr 2003 und 71 Tkm, funktioniert die Navigation nicht mehr :wacko: . Nach Eingabe...
  3. W169 Navigations-DVD Audio 50 APS NGT 2.5

    Navigations-DVD Audio 50 APS NGT 2.5: Beim Aufräumen gefunden: Navi-DVDs aus 2008 für die Audio 50 APS NGT 2.5 Serie Mercedes ab Sommer 2008 A, B, CLC, CLS, E, GL, M, E, SLK gegen...
  4. Allgemeines Pioneer AVIC-F950BT Navigations- und Audiosystem

    Pioneer AVIC-F950BT Navigations- und Audiosystem: Könnte für manche interessant sein ... Pioneer AVIC-F950BT [IMG] http://www.youtube.com/watch?v=B4web3Nddxg#t=15...
  5. Taugt dieses OBD-Gerät?

    Taugt dieses OBD-Gerät?: Hallo! Da ich die Fehler an meinem Wagen gerne mal selber auslesen möchte und nicht immer MB 50€ in den Rachen stecken will, bin ich derzeit auf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.