Nette Mitmenschen (Fahrerflucht)

Diskutiere Nette Mitmenschen (Fahrerflucht) im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Ich bin gerade am Chiemsee in Urlaub. Schöne Gegend habt ihr Bayern da. Da heute Feiertag ist wollte ich einen Ausflug nach Kufstein in Österreich...

  1. #1 steffen63, 03.10.2012
    steffen63

    steffen63 Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    A 160 BE
    Ich bin gerade am Chiemsee in Urlaub. Schöne Gegend habt ihr Bayern da. Da heute Feiertag ist wollte ich einen Ausflug nach Kufstein in Österreich unternehmen. Das hatten wohl viele heute vor. Ich Stand in Aschau im Stau als es plötzlich einen Schlag gab und mein Außenspiegel angeklappt war. Ich konnte nur noch erkennen..schwarzer Golf Plus mit Kennzeichen BB..Böblingen ? Den Golffahrer hat es nicht weiter interessiert...Vollgas und weg. Ich habe gedreht und ihn verfolgt..keine Chance. Ich habe den Lack von ihm ab bekommen..leider kleiner Riss zwischen lackiertem und dem schwarzen Kunststoff. Ich habe auch eine Anzeige gemacht aber die Polizei meinte...wenig Chancen. Und selbst wenn die den kriegen kann er sagen das ich ihm an den Spiegel gefahren bin obwohl ich gestanden habe...zum ko....
    Gruß Steffen
     
  2. Anzeige

  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das ist richtig. Die Angaben sind einfach zu knapp. Damit bekommen die niemand.
    Naja, das stimmt nicht so ganz.
    Der Anscheinsbeweis spricht in einer solchen Situation ganz klar gegen ihn, denn er hat ganz objektiv Fahrerflucht begangen.

    Aber unterm Strich bleibt: Siehe oben ;).

    gruss
     
  4. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    und was lernen wir draus? Hättest mal nen A200 Turbo gekauft... mein Beleid, vielleicht bekommt man ja raus wers war... wieviele schwarze Golf Plus gibts wohl in dem 45.000 Einwohner-Kaff?
     
  5. #4 Scanner, 03.10.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    wuerdest du die prozesskosten von mehreren tausend euro vorstrecken, koenntest du ihn verklagen bzw forensisch sichern lassen, welcher lack es war und mit glueck einen BB-golf+ finden, der am spiegel macken hat.
    aufgrund des aufschlagwinkels ist klar wer wem den spiegel geklatscht hat.

    nur lohnt es sich, fuer 300 euro, so einen aufwand zu machen?


    sehr sehr sehr aergerlich, ist mir shcon 2x passiert mit autos.
    und vor einem jahr hat eine taube meinen elektrisch anklappbaren spiegel gerichtet.
    jetzt hab ich leider seit laengerem kein geld fuer so scherze :/
     
  6. Hasma

    Hasma Guest

    Was hast du denn für Spiegelkappen ?( vergoldete? Ein Satz Chrom Aussenspiegel Kappen kostet bei Sch... Tuning 119 Euro

    Gruß

    Hasma
     
  7. #6 Scanner, 03.10.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    wenn er welche hat die anklappbar sind ist vllt das getriebe defekt :)


    und wenn nicht ist der nutzen einer solchen aktion umso geringer.
     
  8. #7 Schrott-Gott, 03.10.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.313
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -

    Ich habe eine längere Delle in der rechten Tür, weil vor einer roten Ampel sich ein Rennrad-Fahrer vorbei gequetscht hat.
    Da gleich grün wurde, konnte ich ihm hinterher, aber der ist rechts in eine Einbahnstraße verkehrt herum reingerast und ich hätte ihn vom Fahrrad Rammen müssen, um ihn zu erwischen.
    -
    Das war es dann doch irgendwie nicht wert ...
    aber sehr, sehr ärgerlich !! :cursing: :cursing:
     
  9. #8 steffen63, 04.10.2012
    steffen63

    steffen63 Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    A 160 BE
    Darum geht es, so wie mit dem Fahrrad. Es kann ja ein Missgeschick passieren..keine Frage aber dann halte ich an. Der Spiegel scheint noch zu funktionieren. Ich glaube das nix raus kommt bei der Anzeige. Meine Hoffnung war das er vielleicht ein schlechtes Gewissen bekommt und er es auch der Polizei meldet. Er muss ja damit rechnen das ich mir sein Kennzeichen gemerkt habe.
     
  10. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Warum sollte er?
    Es bleibt so oder so Fahrerflucht.
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hinterher bei der Strafe macht das durchaus einen Unterschied!

    Zudem kann er die Fahrerflucht vielleicht noch abwenden, meldet er sich zeitnah bei der Polizei. Einfach die Aussage, er hat bei nächster Gelegenheit umgedreht (war ja in voller Fahrt), hat aber den anderen Verkehrsteilnehmer nicht mehr gefunden (war sich auch nicht sicher, wen er da aus der ganzen Reihe getroffen hat), kann ihn von diesen Vorwurf entlasten.

    gruss
     
  12. #11 Scanner, 04.10.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    da hat jupp schon recht.

    denn ein anhalten wegen einer so kleinen bagatelle waere ein unfallrisiko gewesen, verkehrsbehinderung und somit ein gefaehrlicher eingriff in den strassenverkehr was an sich eine anzeige nach sich ziehen kann.
     
  13. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Nicht eine eurer "Ausreden" würde je ein Richter gelten lassen.
    Von wegen, ich bin nur ganz schnell von der Unfallstelle weg gefahren, weil ich es sofort der Polizei melden wollte, ist wohl mehr als unglaubwürdig.
    Man muss ja keine Vollbremsung hinlegen, wenn man einen tuschiert hat, aber anhalten kann man immer und sehen, wie sich das verhält.
    Selbst wenn man ein geparktes Fahrzeug, ohne Insassen, antickt, muss man lt. Gerichtsurteil eine "angemessene" Wartezeit dort verbringen.
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja, jetzt meine Aussage dazu, er konnte aufgrund der Verkehrssituation keine Vollbremsung hinlegen, hat aber bei nächster Gelegenheit gewendet und ist zum Unfallort zurückgekehrt.
    Hat dort aber niemand mit einer entsprechenden Beschädigung vorgefunden, wobei er sich nicht einmal darauf festlegen kann, wen er da genau touchiert hat (absolut glaubwürdig, so wie Situation geschildert wurde).
    Jetzt dazu die Aussage, dass der TE angeblich die Verfolgung aufgenommen hat und den Unfallort verlassen hat ... vorsicht, da wird schnell das Gegenteil draus, wenn es dumm läuft ;).
    Um diese Aussage glaubwürdig werden zu lassen, braucht es natürlich aber in der Tat die zeitnahe Meldung an die Polizei.


    Man muss vor allem eine Meldung an die Polizei machen.

    gruss
     
  15. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Wenn einer, wie steffen63 sagt, mit Vollgas davon fährt, macht er das bestimmt nicht, um eine Wendemöglichkeit zu finden.
    Jeder der sowas macht, sollte sich im Klaren sein, dass er meist ein paar Monate zu Fuß geht und es weitaus teurer wird, als ein Spiegel.
     
  16. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Vollgas und Weg war nun Steffens Interpretation.

    Wenn ich ihn richtig verstanden habe, war er stehender Verkehr und der entgegenkommende Verkehr lief zügig. So wie er diese Schrecksekunde hatte und sich sicher fragte was da eigentlich grade passiert ist, so geht es dem anderen auch (und der hat u.U. tatsächlich nicht genau gesehen, wen er da mitgenommen hat).
    Bis man das komplett realisiert hat und Maßnahmen eingeleitet hat, da ist man schon ein Stückchen weg. Dann muss man eben durchaus noch den fließenden Verkehr beachten.
    Dass er am Unfallort niemanden mehr vorgefunden hat ... kein Wunder, Steffen hat sich ja von diesem entfernt.

    Wie gesagt, solch eine Aussage steht und fällt mit der zeitnahen Meldung an die Polizei.

    gruss
     
  18. #16 steffen63, 04.10.2012
    steffen63

    steffen63 Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    A 160 BE
    Ok Leute..erstmal danke für eure Antworten. Ich denke die Sache ist gegessen. Ich hatte ihn nicht gefunden..er konnte nur rechts ran fahren und nicht wenden, da auf meiner Seite Stau war. Das habe ich auch der Polizei so gesagt. Der Spiegel scheint ja noch zu funktionieren. Habe ihn inzwischen ja poliert..der Lack ist ok, nur könnte es sein das die Spiegelschale leichten Riss hat..bin mir nicht sicher. Mir ging es eher darum wie rücksichtslos manche sind. Man ist doch versichert. Ich habe mich auch schon selbst angezeigt als ich ein parkendes Auto leicht gerammt habe. Ich habe gewartet ca. 20 min. Dann kam der Besitzer ( Südländer ) und meinte alles ok ich muss weg. War ne wirklich alte Karre. Das ging so schnell wo der weg war das ich unsicher war. Wenns dem im nachhinein einfällt das er Geld bekommen kann bin ich dran. Also ab zur Polizei und gemeldet..falls was nach kommt. Der Polizist meinte noch das er mir normal eine Anzeige geben müsste...ich fragte warum? Na weil ich nicht aufgepasst habe und ein Auto gerammt habe. Kein Witz.. aber er verzichtete. Ok wie gesagt, nix dramatisches passiert...ärgere mich nur bißchen über solche Zeitgenossen. Noch was kurz...klasse Forum hier.
    Gruß Steffen
     
Thema: Nette Mitmenschen (Fahrerflucht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. strafe fahrerflucht spiegel umgeklappt

Die Seite wird geladen...

Nette Mitmenschen (Fahrerflucht) - Ähnliche Themen

  1. Ersatztür für W168 (lang) nach Fahrerflucht finden

    Ersatztür für W168 (lang) nach Fahrerflucht finden: Hallo liebe Elchfans, ich bin seit diesem Jahr stolzer Besitzer eines Elches (mein erstes Auto :)). Letzte Woche ist mir jemand auf einem...
  2. Komme von der HU, brauche jetzt ein paar nette Worte

    Komme von der HU, brauche jetzt ein paar nette Worte: Dass unser Kleiner mit Sicherheit nicht mangelfrei ist, das war mir durchaus bewusst, aber das es so schlimm um ihn steht... Mängel: Bremsleitung...
  3. So ganz Kapier ich,s nett: Premopf <-> Mopf

    So ganz Kapier ich,s nett: Premopf <-> Mopf: Hallo Bin noch Neu im Forum ,und auch erst seit kurzem ein Besitzer des Elch :) 168 A140 Zulassung 08,99 Nur was ich noch net so ganz versteh...
  4. W168 Fahrerflucht nach Unfall

    Fahrerflucht nach Unfall: Mir ist heute auf einem Parkplatz jemand gegen meinen Wagen gefahren. Ein Zeuge hat den Unfall beobachtet und das Kennzeichen des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden