Neu hier ... A 200 Autotronic

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von OrlandoMTB, 02.01.2012.

  1. #1 OrlandoMTB, 02.01.2012
    OrlandoMTB

    OrlandoMTB Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    bin neu hier im Forum und morgen hole ich meinen gebrauchten A200 Autotronic EZ 9/2006 beim Mercedes-Benz Händler ab.
    Mit gemischten Gefühlen, einerseits freue ich mich auf das sehr schöne und variable Auto. Andererseits habe ich natürlich die Diskussionen über die Rostproblematik bei Euch im Forum gelesen. Ganz schön übel das ganze. Das Angebot war aber so interessant, scheckheftgepflegt, Junge Sterne Garantie, sehr guter Preis, daß ich doch zugeschlagen habe und der Händler tauscht mir aufgrund der Thematik, die ich natürlich angesprochen habe, demnächst die Türen gegen Neue aus. Habt ihr Erfahrungen mit getauschten Türen, rosten die dann auch noch oder wurde der Fehler von MB behoben ?

    Werde mich öfter mal hier umschauen um den ein oder anderen Tip zum Wagen zu finden.

    Grüsse

    Flo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 03.01.2012
    Janosch

    Janosch Elchfan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Tramchauffeur
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    keiner mehr, Peugeot 407 Coupe
    Hallo Orlando,

    Willkommen und viel Spass.

    Was soll Dir denn mit der Jungen Strene Garantie passieren?

    Der W169 ist deutlich besser als der W168 und rostet auch nicht mehr oder weniger als alle anderen Autos......

    Pflege ist das Salz in der Suppe....

    Gruss Janosch

    Ach ja... Bilder wären bei der Ankunft schön....
     
  4. #3 Black Bull, 03.01.2012
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
    Du wirst kein Unterschied merken! Bei meinem wurden die Türen und die Heckklappe getauscht! EXTREM ROST!!! *scheisse*
    Dann wurde (auf mein Wunsch) die Heckklappe gekleent! d.h. der Stern ist weg! Kannste auch gleich die schwarz-matte Kleberfolie von den Türen weg lassen!
    Dannach hast du zu 50% einen Neuwagen *aetsch*

    Welche Ausstattung hat dein *elch* ?
    Viel Spass mit deinem neuen *elch* !
     
  5. #4 Landgraf, 03.01.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    der W169 ist ein Superauto... man muss es aber auch pflegen und gut behandeln als sei es ein sehr teures viel größeres Auto!

    Den Türen und Heckklappenrost... ja mei... wenn interessiert das? Wird erneuert und danach ist der Wagen besser als vorher (neuer Lack, etwaige Dellen, Kratzer kostenlos (!) entfernt...)

    Ich habe bisher nur eine neue Beifahrertüre und neue Heckklappe erhalten... am Rest ist alles tadellos...
    Die Motorhaube wird wohl in diesem Jahr innen lackiert werden, da ist ein kleiner Ansatz - das ist dann aber ebenfalls besser als vorher, die ist dann nämlich in Wagenfarbe innen drin und nicht mehr nur dünn mattschwarz...

    Und die Junge Sterne Garantie kann man auch mit der Mercedes 100% Garantie immer weiter verlängern... das würde ich in jedem Fall tun. Bei mir ging bisher jeder noch so kleine Defekt auf Kulanz oder eben die Anschlussgarantie - bestens!

    Und auf 40.000Km die ich bisher selbst gefahren bin gab es nie Probleme - nie liegengeblieben oder sonst irgendwas...

    Sternengruß + viel Spass mit deinem neuen Elch!
     
  6. MU 40

    MU 40 Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas- und Wasserinstallationsmeister
    Ort:
    67105 Schifferstadt
    Marke/Modell:
    A 200 Autotronic
    Hallo

    Auch ich kann nur sagen ein super Auto. Meiner ist ein A 200 Benziner mit Autotronic Erstzulassung 06. 2008 ich habe Ihn neu gekauft und bin nun ca. 45 000 km gefahren und wir ziehen auch unseren 1400 kg. schweren Wohnwagen mit unserer A-Klasse. Unser Auto hat uns auch noch nicht im stich gelassen. Ausserplanmäßige Werkstatt aufenthalte hatten wir zwei mal, einmal wurden alle Türen und die Heckklappe gewechselt und das andere mal wurde der Vordersitz repariert. Es wurde alles zu Lasten von DB rep. und für die Reparaturzeit bekam ich ein Ersatzfahrzeug. Zur Zeit überlegen wir ob wir uns noch einen neuen aus der letzten Produktion kaufen.

    Gruß

    Udo
     
  7. #6 OrlandoMTB, 04.01.2012
    OrlandoMTB

    OrlandoMTB Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die freundliche Begrüssung, schön daß ihr mich in meiner Fahrzeugwahl ein wenig bestätigt habt. Aus meinem Freundeskreis ernte ich doch eher nur mitleidige Blicke und den Hinweis auf ein Rentnerfahrzeug .....
    Hatte ja den 1er BMW auch im Sinn, ehrlich gesagt gefällt mir der auch ein ganz klein wenig besser, aber da bringt man keine 2 Räder mit ausgebautem Vorderrad stehend rein. In die A-Klasse schon und das ist endcool, wenn man bedenkt wie klein das Fahrzeug eigentlich ist.

    Ich habe den Wagen nun seit 2 Tagen. Was wirklich sehr gut ist, ist die Raumnutzung im Innern. Bin immer sehr viel sportlich unterwegs, meist mit Ski oder Bike. Da hast Du echt Platz. Also doch nicht nur für Rentner gemacht ... Wobei ich schon den ein oder andern Rentner beim Bikes oder auf der Piste getroffen habe ...
    Motor ist auch sehr durchzugsstark und lässt auch am Berg noch Reserven (gestern ausprobiert ;) ). Dann leidet aber der Verbrauch. Ein Sparwunder ist der Elch nicht. Aber innerorts fahre ich eh mit dem Rad.
    Leider darf ich in 2 Wochen das Auto schon wieder zum Bereits erwähnten Türentausch abliefern. Hoffentlich lackieren die anständig...


    Was ich vermutlich noch brauchen werde, sind Bezüge, die Beigen Sitze sehe ich schon leiden, wenn ich verschwitzt oder von oben bis unten schlammig in den Wagen steige.
    Mit dem Audio 5 bin ich auch nicht ganz zufrieden, da hätte ich gerne was modernes mit Bluetooth und MP3 Fähigkeit.
    Habt Ihr evt. ein paar Anregungen bezüglich Sitzen und Radio ?

    Werde wenn das Wetter mal wieder einigermasse ist Fotos machen !

    @black bull: Classic mit Sitzheitzung und Sitzkomfortpaket, Farbe horizontblau-metallic, sonst keine Extras
     
  8. #7 Landgraf, 04.01.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Klar ist noch sparsamer immer besser!
    Aber wenn man mal den Dreh raus hat - d.h. stark beschleunigen und ganz schnell in den 2.Gang, wieder stark beschleunigen und dann in 3. oder direkt in 4. Gang...

    Wenn mich keine anderen Autofahrer ausbremsen und rentnermässig zum schleichen nötigen, dann habe ich regelmässig die 7 vor dem Komma im Reiserechner.

    Ansonsten klicke auf mein Verbrauchsprofil unten in der Signatur, sind mittlerweile 40.000Km die ich den Elch fahre.

    Sternengruß + Gute Fahrt!
     
  9. #8 Janosch, 04.01.2012
    Janosch

    Janosch Elchfan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Tramchauffeur
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    keiner mehr, Peugeot 407 Coupe
    Frag doch mal beim Freundlichen nach....

    Die verkaufen auch passgenaue Sitzbezüge - und die sind besser als der Bucht-Ramsch!!!

    ...und so'n 1er...... Hatte mich auch interessiert bis mein Schwager mich mal in seinem Dienstwagen hat fahren lassen.......

    ..geht schon zackig aber... Übersicht null und Platz????? *pfff*

    Ich bin über 180 cm und hab auf dem Rücksitz so meine Probleme nicht meinen Nacken zu verkrampfen....

    Dann doch lieber Elch und immer "Aufsitzen"... :thumbsup:

    Gruss Janosch

    @LAndgraf:

    Er hat Autotronic...

    Ich brauch da auch etwa 8,5 Liter in der Stadt... und die erzieht so schön zum cruisen... 8)
     
  10. #9 OrlandoMTB, 04.01.2012
    OrlandoMTB

    OrlandoMTB Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Landgraf,

    Da tu ich mir mit der Autotronic schwer mit Schalten. Mal schauen wie weit ich mit meiner ersten Tankfüllung komme. Gottseidank kann ich immer nach Österreich zum tanken fahren....
     
  11. #10 Landgraf, 04.01.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Ups.. okay!
    Ich dachte er wäre auch handgerissen! ;)

    Bei mir geht bei ca. 530-550 die Tankwarnleuchte an... insgesamt kann man locker um 600 Km weit kommen.

    Ich tanke aber eh immer nur Sonntag Abends, auch wenn er noch halb voll ist... da ist es hier im Schnitt 10cent/L billiger...

    Sternengruß.
     
  12. #11 Elfe12e, 06.01.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Meiner Erfahrung nach bringt es am meisten, die Höchstgeschwindigkeit niedrig zu halten-sprich zu schleichen.

    Mit der Methode fahre ich jetzt schon 32000 km mit einem Durchschnittsverbrauch von 6,9 Litern.

    (sind aber auch Strecken mit über 160 km/h dabei)

    Mein MB-Verkäufer hat mich angeschaut, als ob ich vom Mars komme, als ich ihm das erzählte.

    Der fährt seine Dienstwagen wohl selten unter 10 Litern Verbrauch.
     
  13. #12 monster, 06.01.2012
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin & Glückwunsch zum neuen Elch! *thumbup*

    Frage: Was hält Dich davon ab, der Autotronic zu sagen, wann Du schalten möchtest?

    Lies mal in der Betriebsanleitung unter folgendem Punkt:

    Betriebsanleitung | Fahren und Parken | Autotronic | Manueller Betrieb

    oder online:
    manueller Betrieb Autotronic

    hier natürlich auch auch unter:
    Betriebsanleitung | Fahren und Parken | Autotronic | Manueller Betrieb

    edit (weil link nicht mehr zu funzen scheint):
    gehe über Mercedes homepage | Service & Zubehör | Betriebsanleitungen - und dann wie o.a. ;)

    Viel Erfolg! :)

    monster
     
  14. #13 A200 Coupé, 06.01.2012
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Auch wenn keine Autotronic. Zum Thema Verbauch bei meinem (wo auch immer ungläubigst geschaut wird mit 18 Zoll Bereifung):

    Fahrprofil nahezu 90% BAB

    Defensiv: 5,8-6,2 Liter
    Mix: 7-8 Liter
    Drecksaumodus: 11,5 Liter

    Ich fahre meist mit Tempomat und sparsam, da im Rhein main Gebiet auf den BABs sowieso nichts voran geht. Finde den Verbauch daher echt klasse. Und weiterer Vorteil durch die defensive Fahrweise bekomme ich immer den Anstieg der SLS von 20.000 auf 25.000 und teilweise darüber bis zum nächsten Assyst. Ich finde der angeblich alte Motor macht wenn der Fahrer mitspielt durchaus eine gute Figur. Dem Tip mit dem schnelles hochdrehen und direkt schnellstmöglich hochschalten kann man für alle Fahrzeuge bejahen. Allerdings ist mit hochdrehen dann nicht bis 5000 rpm gemeint sonder eher ein direktes Gasgeben und schnell hochschalten bei maximal 2000-2500 Umdrehungen. Ich fahre innerorts nur im 5ten Gang wenn der Verkehrsfluss es erlaubt.
     
  15. #14 Landgraf, 06.01.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    @Reinhard99 - ich meinte damit die Leute, die einen nötigen im Schneckentempo an der Ampel wegzufahren.
    Das ist nicht nur schädlich fürs Auto, sondern auch für den Fahrer - er wird dann nämlich leicht aggressiv.

    Wie man allgemeinhin weiss, ist es am sinnvollsten einen Motor im mittleren Drehzahlbereich bei voll geöffneter Drosselklappe laufen zu lassen, da ist der Wirkungsgrad am besten!
    D.h. an der Ampel mit ca. 80% Gas anfahren, direkt in den zweiten und jeden Gang bis 3.000-3.500 U/min ausfahren (natürlich nur beim Benziner) und dann eben in den höchstmöglichen Gang schalten und mit wenig Gas "mitschwimmen"... fertig.
    So komme ich regelmässig auf 7,X Liter Verbrauch im Reiserechner... was ich für den Stadtverkehr und einen Vollausstatter A200 mehr als gut finde...

    Auch bin ich overall auf derzeit 8,83L auf über 40.000Km und auf den Autobahnen fahre ich selten unter 140Km/h... (aber auch nie über 190).

    Minimalverbrauch liegt bei ca. 7,5 Liter

    Mittel bei 8,4-8,8 Liter

    Maximal bei 9,6-10,0 Liter

    Ich habe auch nichts gegen das mitschwimmen auf der Autobahn, aber in der Stadt oder auf der Landstraße ist es NICHT sparsam wenn man ganz gemütlich hochbeschleunigt - kurz und knackig und dann im höchstmöglichen Gang mitschwimmen. Das würde auch jeder "Ökofahrlehrer" einem so beibringen.

    Auch und noch etwas: so spät wie möglich vor der Ampel bremsen, oberhalb von ca. 1.100 U/min ist beim Handschaltwagen die Schubabschaltung aktiv und je länger man "schnell" rollt um so mehr Strecke legt man ohne Kraftstoffverbrauch zurück.

    Sternengruß.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Elfe12e, 06.01.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Die letzten 1,5 km vor meiner Haustür rolle ich im Leerlauf (wenn sonst niemand auf der Straße ist). Teilweise geht es da leicht bergauf.

    Will ich die Strecke mit Schubabschaltung fahren, müßte ich viel länger mit eingelegtem Gang und Gas fahren-ich vermute, das verbraucht mehr.

    Zumal der Reiserechner bei meiner Methode nach unten geht.
     
  18. #16 Landgraf, 06.01.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hmm...
    Was da genauer bzw. besser/sparsamer ist weiss ich auch nicht.
    Fakt ist jedenfalls dass wenn man bei betriebswarmen Motor einmal über ca. 1.700 U/min (oder 2.000?) gekommen ist und dann mit eingelegtem Gang ausrollt in der Zeit in der man oberhalb von ca. 1.100 U/min ist definitiv NULL Kraftstoff eingespritzt wird... der Motor läuft quasi leer mit... und in der Zeit verbraucht man wirklich nichts.
    Wenn man jetzt auskuppelt und rollt, dann rollt man zwar evtl. minimal weiter/schneller, aber der Motor ist im Leerlauf und verbraucht Kraftstoff (ca. 1,5-2L/h).

    Habe hier leider keine anderen Strecken - unter 8,5L zu kommen ist schon schwer... entweder kommt dann wieder eine Ampel oder man kann nicht so schnell hochbeschleunigen um dann später wieder ausrollen zukönnen... eben Stadt und Stadtrandgebiet.

    Sternengruß.


    P.S.: der Reiserechner zeigt ja auch nur einen gemittelten Wert an, quasi Teilstrecke auf den letzten ca. 5min...
     
Thema:

Neu hier ... A 200 Autotronic

Die Seite wird geladen...

Neu hier ... A 200 Autotronic - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung
  3. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  4. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  5. Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....