W169 neu hier, Kauf A160CDI classic steht bevor

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von A160CDI, 27.10.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 A160CDI, 27.10.2008
    A160CDI

    A160CDI Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde!

    Meine Frau sucht einen kleinen Stadtflitzer, der auch mal längere Reisen mit den Kindern genügsam (vom Verbrauch) übersteht. Vorgabe: er muss variabel nutzbar (Innenraum) und vor allem: sparsam im Verbrauch sein. Wir hatten ursprünglich mit dem A2 1,4 TDI geliebäugelt. Den gibt es aber ja nicht mehr! Sie schlug irgendwann dann den Elch vor. Ich habe nun über das Wochenende im Netz recherchiert und bin letztendlich in diesem Forum gelandet. Tolle Informationsvielfalt. Und: tolles Auto wie ich finde!!

    Ich hoffe, ich darf zum Einstieg mal Eure Meinung einholen ;)

    Dieser hier soll es werden:

    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lodisjrdpxoq

    Könnt Ihr mir hierzu Eure Einschätzung geben? Was ich denke, ist, dass er rd. einen Tausender zu teuer sein dürfte, oder?

    Weiter macht mir Kopfschmerzen, dass das Radio keine Möglichkeit bietet, eine FSE nachzurüsten. Gibt es da günstige Fremdanbeiter, so dass man sein Handy über BT betreiben und vlt. sogar die ja am Lenkrad vorhandenen Tasten benutzen kann?

    Gibt es sonst Pros und Kons zu diesem Auto??

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe

    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und Willkommen.
    Zu dem Scout Angebot: Zu Teuer !
    Schau mal bei Mercedes Gebrauchtwagen rein
    und dort suche mal vergleichbares ! Es werden mehr wie
    100 Modelle als A160 CDI angezeigt !
    z.B. dieser da oder
    dieser da

    Nur einige Beispiele ! Ansonsten, zum Radio:
    Nehme das Audio 20 ! entweder mit optional UHI Ladeschale, oder
    bei noch jüngerem Elch ist BT dabei.
    Eine Lösung dafür gibt es auf jeden Fall dafür.
    Und dafür haben wir ja eine Extra Themen Rubrik

    Die Mercedes, die Offiziell auf der Seite angeboten werden, kannst Du Dir
    bei dem Mercedes Händler Deines Vertrauen hinstellen lassen und auch
    dort den Kauf abwickeln. Oder nach Hause liefern lassen, was ich aber nur
    den Leut empfehlen kann, die genau wissen was Sie kaufen.

    Schon Probefahrten gemacht ?
    Eventuell die Überlegung nach einer Autotronic gemacht ?
    Als Stadtflitzer ist das eine Super Sache !
    Eventuell doch besser ein 180 CDI ?
    Der hat den Vorteil, etwas mehr Reserven vom Motor her.
    Und ist nicht viel teurer im Unterhalt, da alle CDI´s den gleichen
    Hubraum haben. Halt ein Versicherungsstufe höher von der
    PS Zahl her.

    Da Du ja zu einem 2007/2008er Modell Dich umschaust, wird aus
    diesen Bauserien bisher kaum Probleme gemeldet, frühere Modelle
    hatten z.B. Rostprobleme an den Türkantenfalze.

    Ein Mercedes ist nunmal kein Perfektes Auto, auch da drann kann es
    vorkommen, das Fehler auftreten.
    Wir sind mit unserem zufrieden, würden wenn es sein müßte sofort
    wieder selbiges Modell kaufen.

    Aber ohne Xenon Beleuchtung *mecker*....
    ein anderes Kapitel... ;)
     
  4. Troll

    Troll Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Classic
    Ich würde lieber ein anderes Auto kaufen. Mit der A-Klasse hat man nur Ärger!
    Für 15000 würde ich lieber einen Mazda 2 oder 3 als Tageszulassung nehmen!
     
  5. #4 Jessica, 27.10.2008
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    *LOL*
    Die Trolle sind mal wieder los.


    Ich würde auf jeden Fall fragen, was an dem Preis noch zu machen ist. Der Motor und kaum Ausstattung wird schon schwierig zu verkaufen sein, da sollte durchaus eine Verhandlungsbereitschaft seitens LUEG bestehen. Wenn euch die Ausstattung reicht und der Preis passt würde ich zugreifen. Wir fahren auch diesen Motor in zwei A-Klassen und es reicht vollkommen aus. Sparsam und trotzdem Reisetauglich.

    Viel Erfolg beim Verhandeln und lass uns deine Entscheidung wissen! *wink2*
     
  6. #5 elchdiesel, 27.10.2008
    elchdiesel

    elchdiesel Elchfan

    Dabei seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Süd-Hessen (BenZheim)
    Marke/Modell:
    A180 CDI Elegance
    Herzlich willkommen.

    So, ich kann ebenfalls den A180 CDI empfehlen. Habe meinen jetzt seit genau 1 Woche (FDB-Eintrag folgt) und bin rundum zufrieden. Super verarbeitet, Ausstattung top und ein riesen Unterschied zu meinem alten *elch* (A170 CDI Avantgarde Bj.99 mit AKS). Leider gibt's ihn nicht mehr *heul* *heul*

    Ich bin dann einen A160 CDI Probe gefahren und dann den A180 CDI. Der Unterschied zwischen den beiden ist deutlich wahrnehmbar. Ich habe mich dann für den A180 entschieden, da mir die geringen Mehrkosten das mehr an Sicherheit (beim Beschleunigen) wert sind. Das serienmäßige 6-Gang Getriebe beim A180 CDI sowie der minimale Mehrverbrauch im Vergl. zum A160 CDI waren ebenfalls ausschlaggeben.

    Alles in allem ein klasse Auto, das derzeit günstig wie selten zuvor zu bekommen ist. Bei MB in den Niederlassungen rund um Stuttgart sind vereinzelt mehr als 50% für 1-1,5-Jahreswagen drin (natürlich bezogen auf den Neupreis lt. Liste)... Mit einer deutlich besseren Ausstattung wie dein Angebot.

    Bleibt zu wünschen: Viel Erfolg bei der weiteren Suche und wenn du fündig geworden bist noch viel Spass im Forum.
     
  7. #6 A160CDI, 28.10.2008
    A160CDI

    A160CDI Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die Rückmeldungen. Alles sehr hilfreich, bis auf den Tipp mit dem Mazda. ;D

    Den Mazda 2 haben wir uns auch angesehen, ist wohl kaum zu vergleichen.

    Jedenfalls waren wir gestern bei Lueg, haben ihn probegefahren und auch versucht, zu handeln.

    Fazit: meine Frau sagt: "wenn ein neues Auto, dann so einen (A-Klasse) gebraucht, anstatt so nen Mazda oder Fiesta etc. neu".

    Motorisierung: na ja, nicht ganz überzeugend, der 180 CDI muss wohl nochmal dagegen getestet werden.

    Händler hält das Angebot für toll und lässt nur rd. 500 EUR nach. Damit hat sich das Angebot erledigt, denn für den Preis bekomme ich deutlich bessere Ausstattung, ggf. sogar den 180 CDI. Dann muss ich eben durch Deutschland touren dafür, da die anderen Autos von der MB-Homepage alle etwas weiter weg sind.

    Aber das Auto ist schon toll, von der Qualitätsanmutung meinem A4 (aus 2005) in jedem Fall ebenbürtig.

    Michael
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Michael
    In Deutschland rum touren nach dem passendem Elch lohnt sich.
    Die Preise sind regional unterschiedlich.
    Hör auf Deine Frau, Ihre Entscheidung ist sehr vernüftig. ;)

    Wenn ich bedenk, das mein Männe mir vor etlichen Jahren eine
    schnöden Golf zumuten wollte ... *ironie*
     
  9. #8 Pelle_HB, 28.10.2008
    Pelle_HB

    Pelle_HB Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen-Nord
    Marke/Modell:
    W169 A150 Pre-MoPf
    Moinsen !

    Bei den Gebrauchten / Jahreswagen von Mercedes zu schauen ist der Beste weg, denk ich auch.

    Was ganz entscheident ist:
    solltest Du auch nur ansatzweise darüber Nachdenken etwas Nachrüsten zu wollen, forget it !

    Aus eigenener Erfahrung kann ich nur sagen, alles was ich nachgrüstet habe ist viel teurer als wenn es der Wagen von vorne herein hat.
    Mercedes ist einfach nicht als Nachrüstauto gedacht. *keks*

    Gruß
    Pelle
     
  10. #9 Monarch, 28.10.2008
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    So verallgemeinern kann man das nicht,

    mein Tempomat war nachgerüstet billiger als ab Werk, ebenso der automatisch abblendende Innenspiegel...
     
  11. #10 Dartanddive, 28.10.2008
    Dartanddive

    Dartanddive Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Schwarzwald (Nord)
    Marke/Modell:
    B 180 CDI einer der letzten W245 er und nen Seat Ibiza Re Import aus Tchechien
    Ich habe den Tempomaten als kostenlose Dreingabe erhalten. *aetsch*
    Du must nur sagen ca. 50 € Materialkosten.
     
  12. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Hehe, ein Blick in diverse FDB Darstellungen bei den 169er und
    man wird sehen, das man auch diesen hinreichend nach
    Wunsch oder Geldbeutel nachrüsten kann.
    Und oft billiger, als beim Neuwagen mit bestellt.

    Tempomat hatte uns quasi nur der Hebel und Verkleidung
    gekostet (50 Euro), der Rest war eh Softwareupdate gewesen.
    Bei den Mopf Autotronic ist doch inzwischen Tempomat Serie ? *kratz*

    Aber im Alter wird man faul *aetsch*, sollten wir uns noch mal einen
    als Mopf 169 vom W.A. oder Jahreswagen zulegen, dann aber Bitte
    überkomplett ausgestattet ;)
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Pelle_HB, 28.10.2008
    Pelle_HB

    Pelle_HB Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen-Nord
    Marke/Modell:
    W169 A150 Pre-MoPf
    Nach dem ihr drei alle den Tempomat genannt habt, nenne ich nun die wirklich wichtigen Dinge: Anhängerkupplung, die UHI und Xenonlicht. Hier bei ist es günstiger es von Anfang an an Board zu haben. *aetsch*
     
  15. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Nunja, siehe unsere FDB Eintragung !
    UHI bekommste von Fremdanbieter als Originalware
    sehr oft billiger als bei Mercedes !
    Hängerkupplungen nachrüsten hängt von der Motorisierung ab,
    kann billig werden, oder auch teuer.
    Und Erlich, lasse mal 5 !!! Standlichtbirnen am XENON W169 Elch
    wechseln !
    Glaube mir, auf die Option XENON Licht wirste dann gerne verzichten ! *aetsch*
     
Thema:

neu hier, Kauf A160CDI classic steht bevor

Die Seite wird geladen...

neu hier, Kauf A160CDI classic steht bevor - Ähnliche Themen

  1. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung
  2. linkes Hinterrad steht schief

    linkes Hinterrad steht schief: Hallo bei meinem Vaneo BJ 28.4.2004 EZ 8 / 2005 steht das linke hintere Rad schiefer (negativer) als das rechte hintere Rad. Das Fahrverhalten...
  3. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  4. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  5. Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.