W168 Neu und massive Probleme

Diskutiere Neu und massive Probleme im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Servus an alle, bin neu hier und habe direkt massive Probleme zu berichten. Fahre den Wagen meiner Mum (A140 - seit kurzem Führerschein) und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 holleck, 01.04.2009
    holleck

    holleck Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Servus an alle,
    bin neu hier und habe direkt massive Probleme zu berichten.

    Fahre den Wagen meiner Mum (A140 - seit kurzem Führerschein) und musste feststellen, dass der Wagen nach und nach das Problemthema Nr. 1 wird. Dass das Getriebe bald getauscht wird, stand schon feste. Aber vor 2 Tagen musste ich feststellen, dass der Wagen ab und zu - sobald Fenster offen - (manchmal während der Fahrt, manchmal im Stand) nach verbranntem Etwas stinkt. Es tritt schnell und unverhofft auf und so schnell wie es auftaucht ist es auch wieder verschwunden.

    Ich bin 90 gefahren, hatte das Fenster ein kleines Stück auf, es roch verbrannt, direkt angehalten, überall gerochen, es war nichts aufzufinden, was darauf hinwies, dass etwas kaputt sei. Daraufhin google aufgerufen, nachgeschaut und fündig geworden. Laut Aussagen eines anderen Forums berichteten mehrere Member bzw. stellten die These auf, dass die Bremsklötze ein winziges Stück auf der Bremsscheibe liegen und nach dem Betätigen der Bremse nicht vollständig zurückkehren, was zu Folge hat, dass es verbrannt riecht. Könnte schon möglich sein, wobei es manchmal im Stand kurz riecht und wieder verschwindet.

    Die Karre geht, so wie es mir gerade gesagt wurde zum Check, wollte aber dennoch von erfahrenen Usern ein kurzes Statement bekommen. Danke.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 01.04.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du könntest es testen:

    Eine Straße fahren, auf der man nicht bremsen muß. Wagen ausrollen lassen und mit dem Finger an der Bremsscheibe fühlen.
     
Thema:

Neu und massive Probleme

Die Seite wird geladen...

Neu und massive Probleme - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. W169 Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu

    Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu: Hallo, da ich meinen Elch in liebevolle Hände abgegeben habe, möchte ich jetzt auch das Handbuch verkaufen. Der Zustand ist wie neu. Preis:15€...
  3. Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme

    Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme: Hallo, eigentlich sollte es gar nicht so schwierig sein aber nun habe ich mich eifrig durch die verschiedenen Internnetseiten und Forenseiten mit...
  4. Servopumpe Probleme

    Servopumpe Probleme: W168 A160 Ich verzweifle an der Servopumpe Jetzt habe ich eine neue drin und geht wieder nicht mehr bzw immer nur 3-4 Einschläge dann ist die...
  5. W168 bj 98 Zentralveriegelung macht Probleme

    W168 bj 98 Zentralveriegelung macht Probleme: Guten Morgen zusammen, Ich habe folgendes Problem ,nachdem ich die meine Batterie neu aufgeladen und wieder verbaut habe spinnt meine ZV rum....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.