neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von wyldchyld, 08.05.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 wyldchyld, 08.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    Servus Leutz!

    nachdem ich am samstag eigentlich!!! nur mal mich umschauen wollte nach
    nem neuen radio, hab ich dann doch mal größer zugeschlagen und meine
    neue, komplette anlage geholt.
    verbaut ist leider noch nix, wird wohl auch nicht in einer eintägigen session
    erledigt sein, deswegen erstmal (als vorgeschmack) die liste des "einkaufs":

    Radio: Alpine CDA-9833R

    Frontsystem: Focal 165 V2 SPEED
    Hecksystem: Focal 130 V2

    Subwoofer: 2 x JBL P 1220

    Endstufen: Hifonics Atlas (Final Edition ;D ) & Hifonics ZX 6400

    Cap: Dietz 10F Hybridkondensator

    dazu noch bisi Bling-Bling... ;D


    sollte erstmal reichen denk ich. das beste war dann, dass ich am ende ca. 50% nur
    vom listenpreis lohnen mußte (trotzdem noch genug..).
    Bilder folgen natürlich nach bzw. während dem einbau.

    ach zum thema einbau: ist hier eigentlich noch jemand aus der nähe mainz
    der lust hätte beim einbau zu helfen oder tips zu geben?! wäre türlich super klasse.

    grüß euch
    pete
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 09.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    Wo sind denn die TSPs für das Chassis?

    http://international.jbl.com/car/product.asp?prod=P1220/230&ser=POS&cat=SUB&type=H&language=GERMAN

    Diese Angaben kannst du vergessen:

    Spezifikationen
    Belastbarkeit (RMS/max.) : 400/1600W
    Empfindlichkeit : 91dB
    Nennimpedanz : 4 Ohm
    Frequenzbereich : 20Hz-400Hz
    Schwingspulendurchmesser : 80mm
    Einbautiefe : 172mm
    Durchmesser der Einbauöffnung : 275mm

    Auf der Homepage finde ich nur 2Ohm Chassis oder Doppelschwingspulen mit je 2Ohm:

    http://www.jbl.com/car/products/product_detail.aspx?ProdId=P1220&CheckProduct=Y

    http://www.jbl.com/car/products/product_detail.aspx?ProdId=P1220D&CheckProduct=Y

    Welcher von beiden ist es?
     
  4. #3 floschu, 09.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hi wyldchyld!

    Alpine + Focal + nähe Mainz + günstig = Hirsch und Ille? *kratz*
    Naja, wirst mit den beiden Systemen auf jeden Fall noch eine Menge Freude haben, die gehen echt ganz gut ab! *daumen*
    Hab bei mir auch je ein 165-V2 / 130-V2 verbaut und stehe gerade bezüglich des Zusatzes "speed" total auf dem Schlauch (kenne nur das "slim"). Bist Du so nett und schreibst mal was dazu, da ich noch nie etwas davon gehört habe und selbst die Focal-Homepage nichts davon schreibt? :o
    Ohne Dir Angst machen zu wollen wird's bei der Montage der TMT's hinten ziemlich eng. Die Befestigungslöcher sind bei den 130-ern nämlich nicht wie bei den 165-ern direkt auf dem Gussring, sondern auf vier so abstehenden "Nippeln". Diese stehen über die Einbauringe hinweg, sodass man den TMT entweder einkleben oder (wie ich) mit kleinen Winkeln anschrauben muss. Dann passt die hintere Lautsprecherabdeckung allerdings nicht mehr unbearbeitet darauf...

    Gruß, Florian
     
  5. #4 wyldchyld, 10.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    also erstmal....ich bin in sachen auto-hifi eher unerfahren also bitte nicht so viele abkürzungen. sonst herrscht bei mir und meinem resthirn nur bahnhof!!!

    @ mr. bean:
    TSP.....nach langem grübeln...ah jetzt, ja...wie gesagt bin da nicht grad der helle!
    und wieso kann ich die angaben vergessen?! hum!? schlecht oder wie?! also laut
    autohifi (sagt mir sogar wat!) ist der woofer alles andere als übel. höchstens übel geil.
    kannst mich aber gern aufklären was du meinst, schließlich lernt man nie aus!! ;D
    von deinen beiden links ist es leider keine!! die korrekte beschreibung ist:
    JBL Power P 1220e, also nicht 1220d oder nur einfach 1220.
    die daten die du aufgeführt hast konnt ich aber fast alle in der beschreibung finden.
    also....was meintest du nun mit ich kanns vergessen?! noch könnt ichs zurückgeben...
    hab ja 14tage!
    naja....könnte ;)

    @floschu:
    hirsch und Ille?!? watcha mean, dude?! hab die komponenten alle bei (achtung werbung)
    media markt gekooft. mit nem rabatt von fast 50%!! *daumen* *daumen* *daumen*
    da kann man nix sagen. allein die hifonics atlas final edition für 333eur.
    schön zu wissen dass die systeme schon mal gut klingen werden. klar gibbet besseres von
    focal, aber ....die kohle eben, ne!
    zu dem zusatz "speed" kann ich nur soweit was sagen: ist ne überarbeitete und (wie die
    atlas) limitierte edition, wobei die weiche überarbeitet worden sei. so jedenfalls die aussage
    der herren dort. da die "normale" version und diese gleicher maßen reduziert waren...war
    klar was man nimmt. ;D
    mal ne frage, wo hast du die vorderen hochtöner verbaut. mir schwebt da das außenspiegeldreieck vor. und was meinst du mit TMT?! sorry, wahrscheinlich sau dumme
    frage. und hast du die Focal Abdeckungen für die 130er eingebaut!? dacht ich lass die weg, da
    die eh nicht sichtbar sein würden?!

    grüß euch!
    Pete
     
  6. #5 floschu, 10.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Media Markt!? :o :o :o
    Bei uns kam gerade erst wieder ein Prospekt von denen rein: Mac-Audio- Magnat- und Blaupunktbassrollen direkt vom Anhänger! *LOL*
    Hier haben die Car-HiFi-mäßig echt fast nur Schrott, da wundert es mich, dass das nicht deutschlandweit so ist. Aber wenn's da was vernünftiges gibt und dann auch noch zu dem Preis, verstehe ich Dich natürlich. *daumen*
    Hirsch und Ille ist ein großer Internet- und Lagershop mit Hauptsitz in Oggersheim. Bin im Herbst extra runtergefahren und hab mich da ähnlich wie Du komplett eingedeckt. Exzellente Beratung und Wahnsinnspreise (nicht unbedingt von den Homepageangeboten leiten lassen...).
    Aha, danke für die Info mit den neuen Weichen. Kannst ja mal beim Einbau ein paar Pics machen...
    Auch wenn die Meinungen im Forum eher dazu tendieren die HT auf das Amaturenbrett zu montieren, hab ich sie aus optischen Gründen auch in die Spiegeldreiecke gemacht. Wenn man genau (!) anpasst und ausmisst kann man sie sogar komplett versenken. Der Sound überzeugt LZK sei Dank übrigens genauso! Sowohl vorne als auch hinten wurden bei mir die Lautsprecherabdeckungen mit einer Stichsäge ausgesägt und darunter die Focal-Lautsprechergitter montiert. Sieht imho top aus und löst die Platzprobleme hinten. *daumen*

    Gruß, Florian

    P.S.: TMT = Tiefmitteltöner
    HT = Hochtöner
    => Bestandteile eines Composystems
     
  7. #6 wyldchyld, 11.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    @ floschu:
    jipp media markt...hab gleich drei in meiner gegend und alle in nem umkreis von 20km!
    das nenn ich auswahl. naja, zwei davon kannste vergessen aber der eine...tja da sind
    eben2-3 carhifi-freaks angestellt. dementsprechend haben die dort ihre ware liegen. da
    findest du alles, bis zum JL w7 oder den focal utopia serien. :o ein einbruch würd sich da
    dich lohnen....ööhm... *kloppe* isch wars net!
    merci für die tips und anregungen. werd türlich pixx machen.
    grüß dich
     
  8. #7 Mr. Bean, 11.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Mit TSPs meine ich die Angaben, die die Parameter des Chassis beschreiben. Die Thiele und Small Parameter. Ohne diese kann man kein Gehäuse berechnen. Ohne optimales Gehäuse gibt es keinen gescheiten Klang.

    Man benötigt: VAS, FS, Qms, Qes, Qts, Xmax, SD, R und L.

    Die Angaben von:

    Spezifikationen
    Belastbarkeit (RMS/max.) : 400/1600W
    Empfindlichkeit : 91dB
    Nennimpedanz : 4 Ohm
    Frequenzbereich : 20Hz-400Hz
    Schwingspulendurchmesser : 80mm
    Einbautiefe : 172mm
    Durchmesser der Einbauöffnung : 275mm


    sagen überhaupt nichts aus.
     
  9. #8 wyldchyld, 13.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    @ mr. bean:

    ja da kam ich dann auch drauf aber wußte nicht welche angaben von der A4-langen liste
    du willst. nun, da kann ich dir glaub ich weiterhelfen. klar dass man en opti gehäuse braucht.
    und das wäre auch ne sache für sich. wollte ne BR box bauen aber welches volumen?!
    vielleicht weißt du da mehr. in autohifi stand 53liter.

    also:

    VAS: 52.90
    FS: 29,12
    Qms: 3,94
    Qes: 0,50
    Qts: 0,44
    Xmas: (MM) 15,90
    SD: 482,00
    R: 3,65
    L: 3,18

    Und?! hab alles denk ich gefunden. was sagst du?! sind 53, oder 52,9l, genug?! dachte eher
    die sind für en geschlossene kasten?! (wie gesagt in audio bin ich kein crack!)
    grüß dich!
     
  10. #9 schosch, 14.05.2005
    schosch

    schosch Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Teamleader
    Ort:
    Maintal
    Marke/Modell:
    A 140
    wyldchyld.........

    es kommt drauf an was du mit nähe mainz meinst
    komme aus der nähe frankfurt
    check mal wie weit das ist
    hätte schon interesse dir zu helfen *daumen*
     
  11. #10 Mr. Bean, 14.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    So, hier sind die Simulationsergebnisse:

    Das Chassis benötigt für einen Q-Faktor von 0,71 ein geschlossenes Volumen von 19,35Liter. Pegelabfall beginnt bei 80Hz. Der -3dB Punkt liegt bei 45Hz. Der -6dB Punkt liegt bei 35Hz. Wenn du ihn mit 400W belastest schwingt er bei 20Hz 12,5mm aus. Dabei werden rund 112dB erreicht.

    Baßreflex ist auch möglich. Allerdings hast du dann keinen Kofferraum mehr. Du benötigst 81,5 Liter. Abgestimmt ist das Reflexrohr auf 26,8Hz. Das BR-Rohr hat 12cm Durchmesser und ist 48cm lang. Das Chassis überträgt linear bis 35Hz und fällt darunter erst ab. Der -3dB Punkt liegt bei 25Hz. Durch die Bedämpfung der Membran durch die BR-Öffnung kann das Chassis mit 12mm max. Amplitude bis 25Hz betrieben werden. Bei 400W. Das Chassis schwingt auch hier sehr sauber aus. Auch hierbei erreicht man linear bis 35Hz 112dB.


    Bei schlechterem Schwingverhalten ist auch ein 50Liter Gehäuse drin. Allerdings entsteht ein 3dB Buckel mit Mittenfrequnz bei 45Hz. Abstimmung: 35Hz, 12cm Öffnung, 45,5cm Länge. Schalldruck bei 35Hz und 400W demnach 115dB. Auch bei dieser Abstimmung ist bis 400W bis max 25Hz bei der Membranauslenkung alles im grünen Bereich. Überhalb 30Hz könntest du ihn auch mit 1000W belasten uind er schwingt nicht mehr als 12mm aus ....
     
  12. #11 wyldchyld, 14.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    @ schosch:
    ja klasse!! *daumen* *daumen* *daumen*
    also nach map24 sind 101km bis vor meine haustür. wohn hinter mainz richtung
    lautern, ort heißt wallertheim (klingt so groß wie es auch ist ;) ). kannst dir ja mal
    die strecke anschauen und mir bescheid geben obs paßt oder zu weit kommt.

    @mr. bean:
    erstmal, woher hast du diese ganzen ergebnisse?! denk mal nicht dass du dich nun mit
    nem taschenrechner, ner formelsammlung (oder dergleichen), nem stift an deinen block
    gehockt hast und dir das ganze in "ner ruhigen minute" zusammengerechnet hast. gibbet
    da en programm?!
    alles in allem, was sagst du nun zu den woofern?! gut, schlecht, mittel, schwachpunkte etc. ?!
    die BR berechnung kommt mir bisi nicht so toll vor....knappe 82 liter und en rohr von fast nem
    halben meter?! woops!

    also der plan war eigentlich en bass-reflex-kasten mit keinem rohr sondern dann schon mit
    nem schlitz / spalt wie bei bandpass-gehäusen. da ja zwei verbaut werden sollen und ich
    eigentlich von den daten des tests in autohifi ausging, dacht ich ich komm mit 110litern gut hin?!
    "belastet" werden die zwo ja von der hübschen altas, sollte denk ich mal langen...
    meinungen, vorschläge?!
     
  13. #12 Mr. Bean, 14.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dein Chassis ist mit einem Qts für geschlossene Gehäuse ausgestattet. Deshalb ist das Gehäuse so groß. Für BR sollte der Wert so zwischen 0,25 und 0,35 liegen.

    Die Simulation (natürlich habe ich ein Simulationsprogramm) zeigt aber mit 82Litern das optimale Gehäuse für so ein Chassis. Dem kannst du vertrauen. Da man für so ein großes Chassis ein so großes BR-Rohr benötigt, wird es notgedrungen so lang. Macht man es dünner, gibt es Geräusche.

    Ob Schlitz (rechteckiges Rohr) oder rundes Rohr ist egal. Die Fläche muß halt gleich sein!
     
  14. #13 wyldchyld, 14.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    woher hast du denn das programm?! kann man sich sowas irgendwo runterladen oder
    dergleichen?
     
  15. #14 Mr. Bean, 14.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Schau mal in die Hifiabteilung. Dort findes du Infos. Das Programm kann dir aber leider keine Kenntnisse in der Materie vermitteln. Es hilft dir halt beim Umsetzen der Möglichkeiten. Wenn man keine Ahnung von der Sache hat, kann man damit dann auch nicht unbedingt den Fachmann erstzen ;)

    http://elchfans.szwo.com/wbb2/thread.php?threadid=1671
     
  16. #15 wyldchyld, 14.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    schon klar dass ich nicht durch en programm über nacht zum experten werde! das brauchst du
    mir nicht sagen, weiß wohl jeder. mit gehts auch nicht darum en hifi-experte zu werden, da gibts
    wichtigeres im leben, sondern wie du schon richtig geschrieben hast, möchte ich die
    diversen möglichkeiten so gut wie möglich umsetzen. ist ja wohl klar.
    dass ich so programme kaufen kann, kann ich mir auch denken, frage war aber ob mans sichs
    irgendwo runterladen kann....wer lesen kann, ist ... ne, kennst du bestimmt auch! ;)
    zumindest konnte mir der link etwas weiterhelfen. Merci ;D
     
  17. #16 Mr. Bean, 14.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Schau mal: Wenn du diesen nehmen würdest : http://www.speakertrade.com/site/products/prod_data.php?product=Mxaw310

    [​IMG]

    XAW 310 HC Eigenschaften
    1. 12" (30cm) Tieftonsystem
    2. Honeycomb Membran
    3. Phase Plug - Staubschutzkalotte
    4. hochwertiger Alu-Gußkorb
    5. vernähte Gummisicke
    6. sehr groß belüftetes Segmentmagnetsystem

    Preis: € 125.00 / Stück



    Nom. Impedanz 4
    Re (Ohm) 2.80
    Fs (Hz) 30
    Qms 4.90
    Qes 0.33
    Qts 0.31
    VAS (l) 81.00
    SD (qcm) 489.00
    Mms (g) 116.00
    BxL (Tm) 13.70
    SPL (dB) 1W/1M 90
    Frequenzbereich (Hz) 19-2000
    linearer Xmax (mm) +/- 10.00
    Induktion Le (mH) 1.90
    RMS (Watt) 225
    max. (Watt) 600

    Schwingspule
    Durchmesser (mm) 63
    Höhe (mm) 30.00
    Größe
    Aussendurchmesser (mm) 336
    Einbaudurchmesser (mm) 282
    Einbauhöhe (mm) 154
    Gewicht (g) 9300


    würdest du mit 40 Litern auskommen. Die Abstimmfrequenz wäre 39Hz. BR-Durchmesser ist 12cm, die Länge 46cm. Man hätte einen linearen Frequenzgang bis 50Hz, der -3dB Wert wäre 40Hz. Die Membranauslenkung wäre bei 225W Belastung und 40Hz nicht einmal 2mm. Bei 55Hz nicht einmal 4mm. Die 10mm erreicht er bei 20Hz. Bei den 225W erreichst du 114dB Schalldruck. Und dann ist er immer noch nicht am Ende. Selbst 600W jucken ihn von der Auslenkung her nicht. Den Schalldruck kann ich dir dann aber nicht mehr berechnen. Da steigt mein Programm aus ;)

    Mit so einem Chassis, das Spitzenklasse zu nennen ist, baut man Subwoofer ;)

    Ach ja, zum Schluß: laß dich vom Preis nicht abschrecken *daumen*
     
  18. #17 wyldchyld, 15.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    aja, .... und von welcher untergrund marke ist der!? MIVOC?! what!?
    warum ist so einer dann bitte bei renomierten hifi-testern nicht aufgelistet?!
    soll mich vom preis nicht abschrecken lassen!? versuch einer ironischen bemerkung?!


    also wenn ich davon ausgehen darf dass das DER sub ist, kann ich ihn ja sicherlich
    bei dir dann mal eingebaut begutachten gelle?! ;) ;) ;)
    der JBL is übrigens als "absolute spitzenklasse" eingestuft?! wie erklär ich mir nun
    dies?!?
     
  19. #18 Mr. Bean, 15.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn du die letzte Car&Hifi gelesen hättest, hättest du von dieser Marke erfahren.

    [​IMG]
    http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/xaw310r.htm

    Heft: 1/2005 [+Titel des Tests: "Showtalent" zu Mivoc XAW 310 HC]
    Auch wenn sie den meisten Car-HiFi-Fans nicht geläufig sein sollte, gibt es die Marke Mivoc bereits seit langem, und es ist dementsprechend eine Menge Erfahrung im Lautsprecherbau vorhanden. In jüngster Zeit tut sich bei Mivoc gerade im mobilen HiFi eine ganze Menge - mit dem XAW 310 HC betritt nun ein interessanter 30er-Woofer die Bühne.
    Fazit: "Ein Subwoofer, der klasse aussieht, mit einer durchdachten Konstruktion glänzt, dazu klanglich sowohl Funkelbass als auch Dunkelbass beherrscht und obendrein nicht die Welt kostet - das kann man wohl einen gelungenen Einstand nennen."


    Der Sub stammt eher aus dem Homehifi Bereich. Schau mal im Homehifi Selbstbau-Bereich um. Z.B. Hobbyhifi oder Klang und Ton.

    Der Preis ist für die Qualität des Chassis enorm günstig.

    Ich habe niemal behauptet, das dies "der" Sub ist. Es ist halt einer, der Speziell für kleine Subwoofergehäuse entwickelt wurde. Mit dementsprechenden Parametern.

    Leider kannst du diesen nicht bei mir begutachten. Ich habe ältere 2 Mivocs als Subwoofer an meiner Surroundanlage. Natürlich selbstentwickelt und gebaut.

    [​IMG]

    http://www.lautsprechershop.de/hifi/mivoc.htm

    Ich habe auch nie behauptet das der JBL schlecht ist. Es ist halt ein Chassis von einer anderen Marke. Ist nicht richtig für geschlossene Gehäuse entwickelt und nicht richtig für BR. Wie die meißten Systeme für beide Welten. Und damit für keinen Fall optimal. Man will halt beide Lager, also Geschlossen und BR, zufriedenstellen. Das klappt aber nicht besonders gut.

    Im übrigen sind meine Berechnungen und Tips nur Vorschläge. Du mußt dich nicht dran halten. Ich zwinge dir nichts auf. Ich wollte dir lediglich etwas helfen. Deweiteren sollte dieser Woofer nur aufzeigen was dabei herauskommt, wenn man ein Chassis nimmt, das für BR optimal abgestimmt wurde.

    Dies(!) ist ja wohl eher so eine Bemerkung. Du schreibst. das du keine Ahnung hast (oder so ähnlich). Wenn du die hättest, wüstest du, das Subwooferchassis ohne für ihre TSPs ausgelegte Gehäuse keine guten Resultate erziehlen. Im schlechtesten Fall produzeiren sie gar keinen Tiefbaß oder Verzerren stark. Aus diesem Grund habe ich dir Hilfe angeboten (und sogar gegeben).

    Aber ich denke, das Hilfe überflüssig ist ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wyldchyld, 16.05.2005
    wyldchyld

    wyldchyld Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    azubi
    Ort:
    Alzey
    Marke/Modell:
    170cdi
    naja, mal ehrlich.....wenn du unter hilfe verstehst, einem nicht so bewanderten wie mir daten
    um die ohren zu schmeißen die mir teilweise soviel weiterhelfen wie wo der beste bäcker in
    buxtehude ist und nicht auf meine doch wohl ernst gemeinten fragen einzugehen..
    dann herrscht hier auf jeden fall mal ein kommunikationsproblem.

    aber schön dass dann immer paar kommentar später ein leichter lichtstrahl in die dunkle
    stube findet. ;)

    ich brauch net wissen, welcher sub deiner meinung nach besser, günstiger oder sonstwas ist,
    da kann man gleich übern W7 reden, sondern wollt eher tipps & vorschläge betreffend
    des einbaus der JBL's.

    kann ich nun deiner aussage/n entnehmen dass du den JBL eher in nen geschlossenen
    kasten bauen würdest?! eigentlich müßte man ja wenn man deine worte so ließt eher meinen
    dass du den JBL gar nicht verbauen würdest.
     
  22. #20 Mr. Bean, 16.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Unter Weiterhelfen verstehe ich in erster Linie aufzuzeigen, was er mit den ausgewählten Komponenten erreichen kann. Das habe ich getan (siehe oben). Ich habe dir meine Simulationsergebnisse für ein geschlossenes Gehäuse und ein, von dir vorgeschlagenes, BR-Gehäuse gezeigt. Leider weiß ich nicht, was dir der Verkäufer des Chassis vorgeschlagen hat. Die meißten Subwoofer die man fertig kaufen kann, haben eine starke Überhöhung im Frequenzgang, der wohl auf Fehlabstimmungen zurückzuführen sind. Das Gehäuse wird zu klein ausgelegt. Oder andersherum: das Chassis ist für das Gehäuse zu groß.

    Mit dem Beispiel des Mivoc wollte ich dir aufzeigen, wie die Parameter für ein Chassis mit BR TSP aussehen. Und wie die Ergebnisse in Bezug auf Gehäusevolumen und Frequenzgang aussehen. Aber das habe ich dir ja schon geschrieben.

    Für meinen Fall würde ich das Chassis nicht nehmen. Geschlossen hat er zu wenig Tiefgang und für BR ist der Volumenbedarf zu groß. Ein geschlossenes Gehäuse macht im Subwooferbereich aber eigentlich keinen Sinn, da man mit dieser Abstimmung ohne Equalizer und unheimlich Leistung keinen Tiefbaß hinbekommt. Es geht halt in den allermeißten Fällen aus physikalischen Gründen nicht. Ein richtig berechnetes BR-Gehäuse kann das aber locker. Der negative Ruf der BR-Gehäusen anhaftet, gerade im Autohifi-Bereich, liegt meiner Meinug daran, das immer wieder irgendwelche Chassis in irgendwelche Gehäuse mit irgendwelchen Öffnungen gesteckt werden, und man sich dann wundert, das nichts gescheites dabei herauskommt. Schau dich einmal im Homehifi-Bereich um. Dort wirst du kaum einen Subwoofer oder eine Box finden, die nicht als BR. ausgelegt ist. Auch in der Absoluten Spitzenklasse. Wenn BR. so schlecht wäre wie in der Autohifizene verschriehen, dann würde dort was nicht stimmen.

    Aus Tiefbaßgründen ("Sub"-Woofer) fürde ich niemals einen Sub im geschlossenen Gehäuse bauen (außnahmen bestätigen die Regel). Ein Subwofer, der bei 80Hz zur Talfahrt ansetzt, ist für mich kein "Sub"-Woofer.

    Aber das ist, wie gesagt, Ansichtssache. Ich würde mich, in deinem Fall, für eine Gehäusevariante entscheiden und dann ein Chassis mit entsprechenden TSPs suchen, das in diesem Gehäuse gut aufgehoben ist. Andersherum klappt es meißtens schlechter. Das Volumen ist ja u.U. begrenzt. Und einfach ein keineres Gehäuse verwenden, geht aus den geschilderten Gründen nicht.

    Wenn du 80Liter verkraften kannst, dann würde ich den JBL in dieses BR-Gehäuse setzen. Dabei erreicht das Chassis das Optimum. Wenn du etwas schlechteres Ein/Ausschwingen akzeptierst, dann kannst du natürlich auch das 50 (oder 53) Liter gehäuse nehmen. Geschlossen ist nicht zu empfehlen.
     
Thema:

neue Anlage

Die Seite wird geladen...

neue Anlage - Ähnliche Themen

  1. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung
  2. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  3. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  4. Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....
  5. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.