Neue HU Verordnung

Diskutiere Neue HU Verordnung im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Ab heute hat sich beim TÜV ( Maschine zum Gelddrucken) einiges geändert! Ich möchte nicht darüber diskutieren, warum man keine Plakette mehr...

  1. #1 A180 CDI C, 01.07.2012
    A180 CDI C

    A180 CDI C Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschineneinrichter
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Ab heute hat sich beim TÜV ( Maschine
    zum Gelddrucken) einiges geändert! Ich möchte nicht darüber
    diskutieren, warum man keine Plakette mehr bekommt wenn das
    Abblendlicht nicht richtig eingestellt ist! Mich interessiert
    vielmehr wer beim Schaden einer Probefahrt aufkommt??? Muß ich jetzt
    jeden Schmierlappen in meinen geliebten Elch nicht nur einsteigen
    lassen, sondern diesen auch noch mein Auto fahren lassen??? Wie sieht
    es mit der Versicherung aus, bei einen Unfall usw.???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neue HU Verordnung. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bytemaster, 01.07.2012
    Bytemaster

    Bytemaster Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Amstetten
    Marke/Modell:
    W169 A170 Autotronic
    Sorry, aber Du sollst ja auch nicht jeden "Schmierlappen" in dein Auto einsteigen und fahren lassen, sondern nur einen Prüfingenieur. Und ich hab noch keinen Prüfer mit schmutzigen Klamotten oder Fingern gesehen. Noch dazu fahren die nicht großartig durch die Gegend, sondern nur einmalig über 8km/h, dazu reicht im Normalfall sogar der Weg in der Prüfhalle vom Tor zum Bremsenprüfstand. Und den Weg sind die Jungs bei mir bis jetzt immer gefahren. Oder bist Du beim TÜV selber in den Bremsenprüfstand gefahren?
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Zahlt der Tüv bzw. die Prüforganisation bzw. deren Versicherung.
    Ist genauso wie bei Werkstätten, wenn die damit herumfahren.
    Deine Versicherung ist da außen vor.

    gruss
     
    A180 CDI C gefällt das.
  5. #4 A180 CDI C, 01.07.2012
    A180 CDI C

    A180 CDI C Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschineneinrichter
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Also wir haben schon den einen, oder
    anderen Schmierlappen bei uns! Ich habe eine helle Innenausstattung!
    Wie weit und wie schnell der Prüfer fährt ist mir fast egal, wenn
    es mit der Versicherung und Schadensreglung geregelt ist und darüber
    habe ich nichts gefunden!
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Für TÜV und Co. gilt erst einmal unter dem Strich das selbe, wie für jeden anderen, dem du dein Auto gibst.
    Machen die einen Schaden, dann haften sie dafür.
    Das würde genauso für deinen Kumpel gelten.

    Sprich min. der Schaden der Hochstufung der VK inkl. der Selbstbeteiligung steckt dahinter. Gibt es diese Versicherung nicht, dann muss man eben voll haften. Da der Spielraum im Fall der Fälle sehr hoch sein kann, haben Werkstätten und Prüforganisationen eine Versicherung genau dafür.

    Das einzige wo es Streitigkeiten geben kann ist, wer hat es getan? Sprich die Beweisbarkeit kann schwierig werden.

    gruss
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Elfe12e, 02.07.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Nein, mußt du ncht. Kriegst aber auch keine Plakette.

    Ich hoffe, du hast heute bessere Laune.

    Solche pauschalen Verunglimpfungen sind ziemlich daneben.

    Denn, machen wir uns nichts vor: ohne Hauptuntersuchungen würden viel mehr tickende Unfallbomben durch den Verkehr rollen.
     
  9. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Man kann sein Auto direkt zur einer TÜV Prüfstelle bringen und überwachen das dem Elch kein Haar gekrümt wird ;)
     
Thema: Neue HU Verordnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. HU Verordnung

Die Seite wird geladen...

Neue HU Verordnung - Ähnliche Themen

  1. Wagenheberaufnahme reingedrückt,wie Reparatur (HU)

    Wagenheberaufnahme reingedrückt,wie Reparatur (HU): Tach und Moinsen in die Gruppe, Ich bin dabei meinen W168 Bj 2000 für den TÜV fertig zu machen. Jetzt ist mir die Wagenheberaufnahme hinten links...
  2. Neue Drosselklappe anlernen

    Neue Drosselklappe anlernen: Hallo in die Runde! Bei meinem Elch wurde ein Drosselklappenfehler angezeigt. ich habe die Drosselklappe gereinigt und den Ansaugrohrdrucksensor...
  3. neues KI und dann was?

    neues KI und dann was?: Ich werde mir wegen des abgerissenen Displaykables wahrscheinlich ein neues KI holen müssen. Ich habe gelesen, daß dann die FFB nicht mehr gehen...
  4. Neues Pferd im Stall

    Neues Pferd im Stall: Habe heute eine Anzahlung für einen B200 Turbo gemacht. BJ 2006, 160 tkm in Schwarz. Egal wie lange man sucht man muß leider immer Abstriche...
  5. A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel

    A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel: A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel. Bei Mercedes wollte man mir ein neues Radio...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden