W169 Neue Roststelle oder Einzelfall?

Diskutiere Neue Roststelle oder Einzelfall? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo liebe Elchfans ^^ Nachdem ich ja die letzte Zeit leider verstärkt Ärger mit meinem Elch habe, kam gestern dann der Hammer... Ich weiß das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 stern91, 07.02.2010
    stern91

    stern91 Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann
    Ort:
    Gießen / Hofheim a. Ts,
    Marke/Modell:
    A 180 CDI - Classic
    Hallo liebe Elchfans ^^

    Nachdem ich ja die letzte Zeit leider verstärkt Ärger mit meinem Elch habe, kam gestern dann der Hammer...
    Ich weiß das manche Elche an den Türflanken rosten, an der Heckklappe rosten oder an der Motorhaube rosten.
    Gestern stieg ich aus meinem Elch aus und dachte "hmm wie kommt denn da Dreck hin?" ich stieg aus um es genauer zu betrachten kratze ein wenig und sah, es ist kein Dreck, es ist Rost! An der Stelle wo Tür und Karosse verbunden sind, das Türgelenk sozusagen, ich öffnete die weiteren 4 Türen, auch alle Rost!
    Ich hab auch direkt mal ein Bild geschossen...
    Nun bin ich verzweifelt... :(
    [​IMG]

    jaaa -.- ich bin zu doof nen bild einzufügen -.-

    edit by kenny: korrigiert ;)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Scanner, 07.02.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    das ist allbekannt und bei fast allen autos vorhanden.
    durch "schwarze schmierfette" wird der effekt optisch meistens ueberdeckt.

    beim elch ist aber weissliches bis gelbliches fett verbaut.
    das entsteht durch die reibung im gelenk und kann kaum verhindert werden.

    voellig normal und unbedenklich solltest du das beim naechsten werkstatttreffen erwaehnen und du bekommst eine frische ladung fett auf die stelle.
     
  4. #3 Matthias, 07.02.2010
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    [​IMG]
     
  5. #4 General, 07.02.2010
    General

    General Guest

    Naja da reibt nun mal etwas, durch die Reibung werden jegliche Schutzschichten (sofern überhaupt vorhanden) entfernt, da hat der Rost leichtes Spiel, werd mir das bei meinem dennoch mal ansehen ;D

    Wo du gerade bei Roststellen bist, die Leute mit silbernen Autos sollten sich mal in den Fronttüren die kleinen Schrauben anschauen, die sind eigentlich silbern lackiert.
    Bei mir hatte die eine braune Rostpunkte bekommen.

    Laut Meister kommt das nur bei den silbernen vor, die anderen wären schwarz und würden mehr abkönnen, kosten 2 Stk. 10 Cent hab neue bekommen *LOL*

    --> Dat is nen Blickfang beim Einsteigen wenn man die einmal entdeckt hat ;D
     
  6. #5 Landgraf, 07.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    das ist kein Mangel und auch kein Problem!

    Hast Du dir mal die Türscharniere angeschaut? Das sind Gussteile!
    Bis die weggerostet sind dauert das noch mehrere Jahrzehnt!
    Kein Grund zur Besorgnis.

    Freu dich lieber dass Daimler dem kleinen Elch auch diese teuren Scharniere spendiert hat - denn in dem unteren Scharnier ist auch der Türhalter integriert - genial, was? (jetzt vergleiche mal was VAG hier seinen Kunden zumutet - ich sage nur 3 Rollenkonstruktion die chronisch verdreckt und mit Fett zugeschmiert ist!).

    @General: meinst Du die Schraube oben auf dem Türscharnier? Die ist bei dir nicht schwarz? Dann fehlt bei dir einfach die schwarze Kunststoffkappe.
    Die Schrauben sind alle nicht lackiert und sind nur dünn verzinkt - damit man dort keinen optischen Makel hat, gibt es ab Werk eigentlich bei jedem Modell diese schwarzen Kappen die die Schraubenköpfe verkleiden!

    Sternengruß.
     
  7. #6 General, 07.02.2010
    General

    General Guest

    Nee Landgraf, mach mal die Fahrertür auf, schau mal an der Tür innen auf der Fläche nach links unten, da sitzt eine kleine Schraube, die mein ich ;)

    Achso was du von VAG sagst stimmt soweit, unser T5 von der Firma war jetzt zur Inspektion, die Tür knarrt schon seit langem wenn man die auf macht, da fehlt einfach Fett an dieser Rollkonstruktion.
    Meiste das hätte die bei der Inspektion irgendwie interessiert? *LOL*
     
  8. #7 Landgraf, 07.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Ahh,
    die Schraube...
    Hält die nicht die "Rammleiste" an der Türe fest?
    Bin mir jetzt gerade nicht sicher.
    Aber wenn die Schraube vergammelt ausschaut, dann erneuere sie doch einfach!? ;)

    Sternengruß.
     
  9. #8 General, 07.02.2010
    General

    General Guest

    @Landgraf

    ich darf mich mal selbst zitieren:
    Richtig die hält die Rammleiste, kann man aber so raus und neue reindrehen, interessant war eben nur, dass es das scheinbar nur bei den silbern lackierten gibt :-X
     
  10. XT98

    XT98 Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    200CDI Avantgarde
    Hab bei mir auch an der Stelle Rost, linke Tür.... :o
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 General, 09.02.2010
    General

    General Guest

    Normal... gelesen? *LOL*
     
  13. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    hab ich auch- schon lange. Macht mir aber nichts aus.
     
Thema: Neue Roststelle oder Einzelfall?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schraube in Fahrertür rostet A-Klasse

Die Seite wird geladen...

Neue Roststelle oder Einzelfall? - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel

    A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel: A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel. Bei Mercedes wollte man mir ein neues Radio...
  2. Allgemeines Neues "China" Smartphone :)

    Neues "China" Smartphone :): Wie ihr alle wisst, bin ich ja ein China Fan :D aber nicht nur was die Technik und Internet angeht, sondern generell ein Freund des fernen Ostens....
  3. W168 Mercedes-Benz A 160 Avantgarde TÜV Neu Panorama Lamellendach

    Mercedes-Benz A 160 Avantgarde TÜV Neu Panorama Lamellendach: Moin Moin, Ich verkaufe hier die A-klasse mit dem schönen Panorama Dach meiner Frau Sie hat gerade neuen TÜV bekommen und hat Vollausstattung Zur...
  4. Heckwischer: Neuer Motor ./. Alten Arm

    Heckwischer: Neuer Motor ./. Alten Arm: Hallo an Alle! Ich hab neulich schon mal wg. des Themas angefragt - ist aber in meinem übrigen Schrieb untergegangen. Also: Heckwischer...
  5. andere Mercedes Vaneo 1.7CDI TÜV Neu 5/2021 Grüne Plakette DPF PDC TOP

    Mercedes Vaneo 1.7CDI TÜV Neu 5/2021 Grüne Plakette DPF PDC TOP: Mehr Fotos auf Anfrage Festpreis 1250 Biete hier mit frischem TÜV also bis 5/2021 unseren zuverlässigen Mercedes Vaneo W414 im gutem Zustand...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden