Neuen Elch ? oder alten weiterfahren

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von flitzi, 13.10.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flitzi

    flitzi Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A190 Automatik
    Hi,

    ich stehe vor folgender Entscheidung:
    A190 mit Automatik, Baujahr 01/2000, 76.000 KM, kommt gerade aus der Inspektion, eigentlich alles O.K.

    Soll ich das Auto weiterfahren oder mich nach einem neuen Elch umsehen ?

    Gibt es Erfahrungen, wie viele Kilometer ein A190 motormässig aushält ?
    Kann er die 100.000 locker schaffen oder sind Motorprobleme zu erwarten ?

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ich würde den Alten weiterfahren. Wenn solch ein Auto erst mal läuft wie es bei deinem der Fall zu sein scheint, dann läuft er normalerweise auch noch eine Weile und 200.000km sollte im Prinzip kein Problem sein. Natürlich kann zwischendurch eine Reperatur kommen, das kann mit jedem Neuen aber auch passieren. Also finanziell kommst du mit dem Alten auf jeden Fall viel günstiger bei weg und wenn es dir nicht so auf das Image ankommt einen Neuwagen fahren zu müssen behalt deinen Alten.
    Ansonsten: Schau mal bei dem Thread rein: Was würdet ihr machen??

    gruss
     
  4. #3 Mr. Bonk, 13.10.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also bei E-Bay gab es z.B. mal einen A-190 mit 165.000km. *thumbup* Aber warum sollte ein A-190 auch weniger km schaffen können, wie ein A-140 (bei gleichen Voraussetzungen)?!

    Einen Rat kann Dir aber wohl keiner geben... ist halt alles mehr oder weniger Glückssache.
     
  5. winner

    winner Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Unser Elch (A190) hat 160'000km drauf. Er fährt nach wie vor gut (haben ihn allerdings auch mit schon 125'000km gekauft). Mal die Stabis gewechselt, mal die (gebrochenen) Hinterradfedern gewechselt, das ist schon alles.

    Motor macht absolut keine Probleme. Ich denke, der schafft locker 300'000km.....

    Martin
     
  6. #5 BlackElk, 13.10.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Was du hast, das weißt du, was du bekommst, nicht.

    Wenn du dann ein sog. "Montagsauto" abfaßt .................... *heul*
     
  7. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    ich denke wenn was den geist aufgibt, dann das automatikgetriebe, aber vom motor her ist eigentlich nix zu befürchten
     
  8. #7 Mr. Bean, 14.10.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wer hat eigentlich das Gerücht verbreitet, das Motoren bei 100.000km auseinanderfallen *kratz* *rolleyes* *ulk*


    Bei ordentlicher Fahrweise schafft er locker 200.000.

    Bei jugendlicher Fahrweise könnte natürlich bei 125.000 bis 150.000 km schluß sein ;)
     
  9. Pirat

    Pirat Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    Großräschen
    Ausstattung:
    Classic Coupé, Licht & Sicht
    Marke/Modell:
    W169 A150 - 225.000 km
    Wenn DC 30 Jahre Garantie auf die Karosserie gibt, dann hält vielleicht auch die Mechanik so lange ? Bei 25.000 km pro Jahr wären das 750.000 km !
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich würde das eher umgedreht interpretieren. Die bei DC haben sich gedacht: Kein Problem auf die Karosserie 30 Jahre zu geben ... so lange hält die Mechanik eh nicht.

    gruss
     
  11. Pirat

    Pirat Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    Großräschen
    Ausstattung:
    Classic Coupé, Licht & Sicht
    Marke/Modell:
    W169 A150 - 225.000 km
    So kann man das auch sehen; leider würde das dem Ansehen bzw. Premium-Hersteller nicht entsprechen, sondern eher Fiat *LOL*
     
  12. nord-A

    nord-A Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubischinder
    Ort:
    HH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Ich persönlich würde auch den Alten noch eine bißchen fahren, gerade nach der frisch gemachten Inspektion. Bin meinen letzten Wagen bis 180.000 km gefahren und hatte nur übliche Verschleißreparaturen, wie Bremsscheiben etc.
     
  13. #12 PIRAHNA, 15.10.2005
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    warum sollen die a-klasse Motoren keine 200.000 KM ?
    Weil die zu klein sind?
    Weil die anders gebaut sind ?
    oder warum ?? *kratz*
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mr. Bean, 15.10.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    *LOL* der war gut !! *daumen* *daumen* *daumen*
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Natürlich halten die 200.000 km, aber mit Sicherheit nicht 750.000km. Irgendetwas dazwischen ist realistisch.

    gruss
     
Thema:

Neuen Elch ? oder alten weiterfahren

Die Seite wird geladen...

Neuen Elch ? oder alten weiterfahren - Ähnliche Themen

  1. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung
  4. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  5. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.