Allgemeines Neuer Auspuff - Darf der schon rosten?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Rom, 23.04.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rom

    Rom Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student BWL
    Ort:
    Sachsen
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Hallo zusammen,

    als ich am Wochenende die Sommerräder montiert hab, bin ich erschrocken. An meinem jetzt 6 Wochen alten Auspuff, vor allem am Endrohr, hat schon wieder Rost angesetzt - und das nicht zu wenig. Ist kein Originalauspuff, sondern laut Werkstatt ein äquivalentes Teil. Ich habe extra darauf hingewiesen, dass die keinen Billigschrott verbauen sollen. Darf der Auspuff schon nach so kurzer Zeit Rost ansetzten? Ist der nicht irgendwie beschichtet oder so, dass zumindest am Anfang kein Rost ansetzen kann?

    Ich kann ja bei Gelegenheit mal ein Foto machen und es hier einstellen.

    Grüße,
    Rom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja Beschichten ist bei einem Auspuff nicht wirklich möglich aufgrund der Temperaturen. Daher unterscheidet sich ein guter von einem schlechten Auspuff vom Material her.
    Dass es früher oder später rostet ist normal.

    Wie teuer war der Auspuff denn (Teilepreis)?

    gruss
     
  4. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    beim original teil dauert es schon eine weile bis der rost ansetzt...und er hält eigentlich wirklich lange bei mir jetzt 9 jahre...bei vw ist so alle 5 jahre ein neuer fällig.....aber rosten tut er dann auchmal..was für ein hersteller ist das den du jetzt eingebaut hast? wäre intersssant ob und wie hoch der unterschied mercedes orignial teil zu möglicherweise noname überhaupt ist..
     
  5. #4 Dobermann03, 23.04.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Flugrost setzt sich recht schnell am Inneren des Auspuffendrohrs an, da hier öfter mal Kondesnwasser mit rauskommt. Solltest dir aber nicht so die Gedanken machen, da die Abgaspatina das auf Dauer "übertüncht".
    Unser Elch hat immer noch den ersten Auspuff bei ca 115.000 Kilometern. Hatte mal nen Knickbruch weil ich den Wagen unkonventionell belastet habe, aber das liess sich fesch schweissen. Jetzt ist aber demnächst der Endtopf fällig. Unter der Halteschelle bröselts schon merklich.
     
  6. Rom

    Rom Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student BWL
    Ort:
    Sachsen
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Also gekostet hätte mich das Tel ohne Rabatt 130,25 zzgl. Märchensteuer.
    Wollte auch erst wieder nen Originalen drunter haben, da er bei mir auch echt lange gehalten hat. War aber dann in ner freien Werkstatt und die meinten selbst die Ersatzteile bei MB würden nicht an die Qualität des Erstausrüstungs-Auspuff rankommen.
    Hersteller weiß ich nich genau, da ich das Auto nicht selbst abgeholt habe und daher nich nachfragen konnte. Sollte aber Eberspächer oder äquivalent sein laut Vereinbarung - muss ich nochmal drunterschauen.

    Ich werd am Wochenende mal ein Foto machen, damit ihr euch ein Bild machen könnt. Ob er innen rostet hab ich nich geschaut. Mir ist es halt außen direkt aufgefallen, das hat mich schon gewundert.
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich habe mit meinem früheren Auto, einem Seat Marbella, ziemlich schlechte Erfahrungen mit diesen "Zubehör-Auspfuffen in Erstausrüsterqualität" gemacht. Die waren zwar so 15-20% billiger als die Original-Seats, haben aber auch nur 2 Jahre gehalten -- der Original-Auspuff bei mir hingegen 5 Jahre. Und weil ich erst dachte, der erste Nachbau-Auspuff sei vielleicht einfach nicht so gut gewesen, hab ich auch noch nen zweiten ausprobiert. Selbes Ergebnis.

    Deshalb werde ich mir nie wieder einen dieser "Zubehör-Auspuffe" kaufen, sondern nur noch die Originale. Ob ich damit bei Mercedes richtig liege, kann ich aber nicht beurteilen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    ORIGINAL ;D MB 1684902121 :-X133,61 EURONEN zzgl.Märchensteuer

    MFG BRUTUS ;)
     
  9. #8 Monarch, 24.04.2008
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Wow, was für eine gigantische Einsparung *LOL*
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na zumindest der Preis war schon mal Erstausrüsterqualität.

    gruss
     
  11. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    so hab jetzt auch etwas bei ciao gefunden..also eberspächer ist erstausrüster bei mercedes..aber viele werkstätten bauen da lieber andere hersteller ein..ganz einfach weil sie von diesen hersteller den meisten rabatt bekommen...aber den preisvorteilö nichtan die kunden im vollen umfang weitergeben..so bekommt der kunde meist minderwertige qualität zum fast originalpreis..also wennder auspuff nicht schon ein original mercedesteil ist sollte man drauf achten oder drauf bestehen das der hersteller eberspächer draufsteht..hier ein auszug aus ciao..zum thema:

    Kompletter Erfahrungsbericht
    Hallöle miteinander.

    Da Mein Göttergatte die EDV-Abteilung eines großen KFZ-Ersatzteilhauses leitet muß er mal seinen Senf zu der Firma Walker bzw. zu den hochgepriesenen "Erstausrüstern " ablassen.
    Unter die Kategorie dieser Wundersamen
    "Erstausrüstern" fallen folgende Schalldämpferhersteller:

    Walker , Bosal , Boysen , Inmarsat
    Alles was diese Hersteller produzieren , egal in welchen Ländern sie sitzen und wie groß sie nun auch sein mögen , Bosal z.B. ist weltweit vertreten , ist in meinen Augen minderwertige Qualität die nur auf Grund günstiger Preise bzw Weitergabe von hohen Rabatten an den Mann gebracht werden kann.

    Auch die schönen Flyer oder die immensen Mengen an Werbematerialien die diese Firmen herausgeben und sich damit schmücken das sie doch bei VW z.B. Erstausrüster sind lassen mir nur einen müdes grinsen über die Lippen kommen.

    Ich war 3 Jahre bei VW und habe dort nicht ein einziges mal einen Schalldämpfer von Bosal gesehen

    Ihr werdet euch sicherlich fragen warum Ihr den trotzdem wenn Ihr gerade nicht in eine Vertragswerkstatt fahrt einen der o.g Schalldämpfer eingebaut bekommt !

    Ganz einfach weil die Marge für die Werkstatt viel höher liegt. Auf einen Markenschalldämpfer ( z.B. Eberspächer - ist Erstausrüster bei Mercedes , HJS-Leistritz - ist Erstausrüster bei VW ) gibt es in der Regel für Wiederverkäufer einen Rabatt auf den Bruttopreis von ca. 30% ..

    Bei den Billiganbietern gibt es für die gleichen Fahrzeuge aber schon einen Rabatt von 45% und mehr.
    Ihr bekommt in der freien Werkstatt in der Regal den Bruttopreis auf die Rechnung geknallt.
    Und wenn Ihr 1+1 zusammenzählt werdet Ihr wissen , warum Ihr in den meisten Fällen einen Billiganbieter unterm Auto habt.

    Zufallendem sind die Billiganbieter meist schon nach 2 Jahren Schrott , meist kurz nach der Garantiezeit , Sodas Ihr direkt wieder in die Werkstatt fahren könnt.
    Locken tun natürlich die 2 Jahre Garantie , die "Erstausrüster" bieten meist nur 1 Jahr .Aber was nützt es mir , wenn ich alle 2 Jahre in die Werkstatt zurück muß , und diese sich an meinem Auto einen goldene Nase verdient.

    Probleme werdet Ihr allerdings bei Ausländischen Fahrzeugen jegliche Art haben , weil da entweder nur der Gang zur Vertragswerkstatt bleibt , oder Ihr tatsächlich nur auf einen Billiganbieter zugreifen könnt weil es keine Alternativen gibt.
    Resümee :

    Wenn Ihr ein ( Audi/VW/Opel/Ford/BMW/DB/Seat, Mercedes) habt laßt euch einen Kostenvoranschlag machen und verlangt bitte das der Hersteller des Schalldämpfers genannt wird. Danach einfach den Einbau eines der oben genannten Hersteller und verweist direkt daraus das diese Schalldämpfer alle den selben Bruttopreis haben.
     
  12. Rom

    Rom Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student BWL
    Ort:
    Sachsen
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Erstens hab ich ja nicht den Preis bezahlt:
    Zweitens hatte ich keine Ahnung, was der Originale kostet.
    Drittens fand ich 130 € nen fairen Preis.
    Viertens wären mir bei MB die Montagekosten sicher wesentlich teurer gekommen

    Werd demnächst mal in der Werkstatt vorbeifahren und den Meister mal drunterschauen lassen.
     
  13. #12 Elfe12e, 25.04.2008
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Irrtum-sorry
     
  14. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    naja selbst mit rabatt und geringeren arbeitskosten ist es ja nicht gesagt ob das wirklich günstiger wird..falls wie hier und wo anderst beschrieben diese billig auspufftöpfe nach 2 jahren wieder erneuert werden müssen..ein original auspuff hält eben meist 8 jahre und mehr..das wären dann 4 ersatzauspuffe von nonames..plus arbeitskosten..soviel rabatt kannst du garnicht bekommen haben das sich das rechnet *LOL*
     
  15. Rom

    Rom Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student BWL
    Ort:
    Sachsen
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Soo, hab nochmal geschaut. Also der Hersteller ist ERNST.

    Und hier noch die versprochenen Fotos:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  16. #15 Mr. Bean, 25.04.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  17. Rom

    Rom Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student BWL
    Ort:
    Sachsen
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Hab ich ganz vergessen zu erwähnen: Das Teil wurde am 4. März montiert.
    Hat jemand Erfahrung mit Auspuffanlagen von ERNST ?
     
  18. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Das auf den bild sieht schon heftig aus..hab intresseshalber etwas in netz gesucht..also ernst scheint eigentlich ein guter hersteller zu sein..von der qualität etwas unterhalb von eberspächer angesiedelt aber deutlich besser als diese walker und ähnliche..
    hab dies in einen anderen forum gefunden :
    Also wie hier alle schon gesagt haben ist Bosal nicht besser als nen Eigenbau aus alten Konservendosen. Walker soll da etwas besser sein, Ernst sieht von der Verarbeitung schon ganz anders aus. Von allen ist aber wohl Eberspächer der beste Hersteller. Bei uns im Zubehörmarkt gibts alle 4 Hersteller, Bosal und Walker wird aber nur auf ausdrücklichen Wunsch bestellt. Ich habe beim letzten Wechsel Eberspächer druntergemacht, der war nicht ganz 10 Euro teurer als der Ernst und der Verkäufer meinte, dass der noch etwas besser ist. hat auch super gepasst, der is aber erst nen knappes Jahr alt, sodass ich zur Haltbarkeit nicht so viel sagen kann.

    Aber die Unterschiede in der Verarbeitung kann man auch als Laie schon sehen...
     
  19. #18 Mr. Bean, 25.04.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dobermann03, 26.04.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Hmmm.
    Irgendwie sieht der nicht neu aus. Wenn das Salzpickel an den Aufhängungsteilen des Auspuffs sind, dann würd ich mir echt Gedanken machen.
    Kann es sein, dass dir der Händler nen gebrauchten eingebaut hat, oder der Auspuff bei ihm schon länger auf Lager war ? *kratz*
     
  22. Rom

    Rom Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student BWL
    Ort:
    Sachsen
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Also das er beim Händler auf Lager war kann ich ausschließen, da er mich bei der Bestellung extra noch angerufen hat, ob ich den Avantgarde oder den normalen Auspuff haben will. Außerdem bin ich derzeit glaub ich die einzige A-Klasse bei ihm, sodass er sicher keine Lagerbestände vorhalten wird.
    Das das Teil aber beim Hersteller oder Großhändler schon ne weile lag und eventuell unsachgemäß gelagert wurde, kann ich natürlich nicht ausschließen.

    Hab mich mal an Ernst gewandt, mal sehen, was die dazu sagen.
     
Thema: Neuer Auspuff - Darf der schon rosten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ab wann darf ein auspuff rosten

    ,
  2. auspuff eberspächer oder bosal

    ,
  3. Mercedes b klasse auspuff Rostet.

    ,
  4. eberspächer auspuff garantie,
  5. eberspächer auspuff erfahrung
Die Seite wird geladen...

Neuer Auspuff - Darf der schon rosten? - Ähnliche Themen

  1. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung
  2. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  3. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  4. Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....
  5. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.