"neuer" elch hat Motorprobleme

Diskutiere "neuer" elch hat Motorprobleme im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Mein neuer Elch schreit um Hilfe! Ich bin seit Dienstag trauriger ;( Besitzer eines a160 von 2001. Es ist noch ein premopf. Die...

  1. hirsch

    hirsch Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ausstattung:
    classic
    Mein neuer Elch schreit um Hilfe!



    Ich bin seit Dienstag trauriger ;( Besitzer eines a160 von 2001. Es ist noch ein premopf.

    Die Motorkontrollleuchte ist an und er ist im Stand etwas unruhig. Leider steht der TÜV an .

    Ich war heute beim ATU fehlerauslesen.

    3.er Zylinder Zündaussetzer, Nachkat Lambdasonde Probleme.

    Fehler lassen sich nicht löschen. Nun wurde ich an Mercedes verwiesen.

    Ich hab jetzt erst mal selbst einen Blick unter die Haube geworfen. (bin kein KFZler nur E-Meister)

    Eine Masseleitung war ab (Motorraum vorne links vom Kotflügel zur Motoraufhängung.

    Kerzen habe ich getauscht. SAhen alle gleich aus . Schon ziemlich abgefressen und bräunlich und trocken.

    Batterie habe ich auch abgeklemmt. Morgen früh mal schaun.



    Hat jemand eine Ahnung was der/die Fehler sein können .



    Ich freue mich über jede Idee



    Einen schönen Feiertag



    Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedy_1304, 02.10.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Wie lautet der Fehler der Lambdasonde exakt? Nummer und Text?
    Zündaussetzer könnten am Zündmodul oder am Stecker vom Zündmodul liegen. Ich hoffe, Du hast keine Bosch-Kerzen verbaut?
     
  4. hirsch

    hirsch Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ausstattung:
    classic
    Hallo Speedy



    Danke für die Antwort. Die Zündkerzen sind von BERU . Der Gleiche Typ war vorher auch drin.

    Samstag kommt noch mal ein Kollege zum Auslesen dann kann ich die genauen Codes angeben.

    Stecker und Zündmodul sind optisch sauber und die Kontakte am Stecker nicht korrodiert. Die Zündleiste hatte auch eine Schutzabdeckung wie bei mopf ?!
     
  5. #4 flockmann, 03.10.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Mein Tip geht in Richtung Zündmodul....evtl auch ein defektes Einspritzventil.. Der Lambdafehler könnte "nachgerutscht" sein...
    Grüsse vom F.
     
    hirsch gefällt das.
  6. hirsch

    hirsch Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ausstattung:
    classic
    So gerade eben die Batterie wieder angeklemmt. Neues Massekabel rein und mit den neuen Zündkerzen gestartet. Motor läuft jetzt gleichmaessig. Die Zündkerzen waren wohl noch die ersten (91000km)

    Allerdings leuchten jetzt auch die abs esp lampe ?(

    muss ich erst fahren und bremsen oder wie gehen die aus?

    Waren vorher nicht an.

    einen schönen Feiertag und vielen Dank furs lesen und antworten.
     
  7. cane11

    cane11 Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Kometgrau, Leder, Regensensor, Multikontursitz, PTS, Lamellendach, Autotronic, Tempomat, Sportfahrwerk, Comand APS, Klimaautomatik, Bi-Xenon, Abbiegelicht, HK Soundsystem, Lichtpaket, Sportpaket
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Du musst den Lenkwinkelsensor anlernen. Pflicht nach Batterieabklemmen.

    ist ganz einfach , Motor an, Lenkung nach links bis zum Anschlag, dann nach rechts bis zum Anschlag, und fertig ist das mit demLenkwinkelsensor.



    mfg
     
    hirsch gefällt das.
  8. #7 flockmann, 03.10.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Hab ich da was verpasst? Dachte die Kerzen wären schon neu????
    LWS anlernen wurde ja schon behandelt...
    Grüsse vom F.
     
  9. hirsch

    hirsch Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ausstattung:
    classic
    Hallo Flockmann,



    Danke für die Antwort,



    LWS (kenn ich nur als Lendenwirbelsäule :D ) hat geholfen. Ja ich hatte die Kerzen gestern schon getauscht ,aber den Wagen noch nicht gestartet.

    Jetzt bleibt noch die Motorkontrolleuchte. Morgen noch einmal auslesen und dann meld ich mich wieder.
     
  10. #9 sc4rf4ce, 04.10.2014
    sc4rf4ce

    sc4rf4ce Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A160
    Hi Hirsch,
    könntest du die Lage von dem Massepunkt genauer beschreiben (evtl mit Foto). Habe ien ähnliches Problem. (Ziemlich sicher der Massepunkt der Lambdasonde). Kann den Punkt jedoch nicht finden.


    viele Grüße
     
  11. hirsch

    hirsch Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ausstattung:
    classic
    mein Elch ist auf dem Weg der Besserung. :-)



    Gekauft mit Motorleuchte an und ungewisser servicehistorie.

    Der Verkäufer sagte: ja,das ist nur die Lambdasonde..

    Mit unruhigem Leerlauf zu ATU. ATUI sagt: Da sindso viele Fehler ...und die kann ich gar nicht löschen . Da müssen Sie zu Mercedes.

    Jetzt neue Kerzen drin,neues Öl und Luftfilter. Kollege hat die Fehler gelöscht. Heute den ganzen Tag rumgefahren.

    Motor läuft auch im Leerlauf stabil und die Motorleuchte bleibt aus.



    Da wird mal einer draus schlau. ?(



    Dienstag gibt es hoffentlich neuen TÜV



    @scarface

    Das Massekabel geht von der Motorhalterung links etwas über der Zündkerzenleiste zum Kotflügel links.

    Am linken Anschluss gehen auch noch mehrere braune Kabel dran.
     
    sc4rf4ce gefällt das.
  12. #11 Speedy_1304, 05.10.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Glückwunsch ...

    Seltsame Aussage. Sind die Fehler denn nun gelöscht?

    Na ja, da Du die Kerzen gewechselt hattest, lag es wohl an einer Zündkerze ... wie sollen wir wissen, dass Du die Kerzen wechselst, aber es danach nicht ausprobierst? :wacko:

    Wenn es das jetzt wirklich war, dann hast Du echtes Glück gehabt. :)
     
  13. #12 Homer_MCSM, 06.10.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Wenn da wirklich seit 90000 die ersten Kerzen drin sind (und 90000 ist für ein Auto in dem Alter nicht viel), dann kann ich mir da Zündaussetzer und die MKL ganz gut vorstellen.

    Da hilft nur ausprobieren. Ich würde aber fast meinen, dass das Problem (sehr günstig) gelöst ist.
     
  14. hirsch

    hirsch Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ausstattung:
    classic
    Nachtrag



    Der kleine Elch hat Tüv !


    Motorleuchte immer noch aus.

    Am Dienstag neuen TÜV AU bekommen.

    Ergebnis. Kleine Mängel : Kennzeichenleuchte rechts hinten geht nicht und Rost an der hinteren Feder rechts.

    da kann man mit leben.

    Zur Belohnung gab es für den kleinen LED Kennzeichenleuchten und avantgarde Rückleuchten :thumbsup:

    DANKE FÜR DIE NETTE HILFE.
     
  15. #14 Schrott-Gott, 09.10.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Also los : *drive* !!! Aber nicht nach dem *party* und schon gar nicht, wenn Du *kotz* ,
    höchstens nach dem *musik* , und auch nicht zu *beppbepp* , sonst kommt *regeln* und dann ists *heul* groß.


    *gn8*
     
    Rudi_Rennsau und hirsch gefällt das.
  16. #15 Rudi_Rennsau, 10.10.2014
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Gratulation zur bestandenen HU!

    Dürfen die inzwischen verbaut werden? Ich meine mal irgendwo, irgendwas dazu gelesen zu haben... Aber interessiert bin ich auch, die Kennzeichenbeleuchtung ist doch recht besch....
    ....eiden...

    Gruß
     
  17. hirsch

    hirsch Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ausstattung:
    classic
    Hallo Rudi,

    Ne, duerfen nich,sehen aber gut aus . Lichtfarbe ist hellweiss. aus der Bucht für 3 Euro 2 Stück .

    Gruss

    Thorsten
     
  18. #17 W168_140L, 03.09.2016
    W168_140L

    W168_140L Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Großraum Magdeburg
    Ausstattung:
    Klima, Regensonsor, Automatik
    Marke/Modell:
    Mercedes A140L Automatik
    Hallo,
    da ich kein neues Thema starten wollte ( es gibt dazu genug zu lesen) würde ich hier gerne eure Erfahrungen erfragen.
    Erstmal zu mir, ich bin Saskia und 26 Jahre jung..... Wir haben uns einen A140 Automatik aus 8/2002 gekauft mehr oder weniger als Baufahrzeug, ihr wisst sicher was so alles in eine lange A-Klasse passt :).
    Das Auto hat 600 Euro gekostet, also nicht die Welt und jetzt noch über ein Jahr TÜV.
    Soweit funktioniert auch alles, aber gestern auf der AB ging die Motorkontrolle an und als Fehlercode ist P0301 hinterlegt gewesen.
    Nach löschen des Fehlers und erneuter zügiger fahrt ist heute die Lampe mit dem Fehlercode P0304 wieder gekommen.
    Da ich mit dem Auto soweit zufrieden bin würde ich ihn gerne weiterhin behalten.
    Wir haben Rechnungen vom Vorbesitzer, welche belegen das, dass Auto in den letzten Jahren eine neue Nockenwelle, Hydrostößel, Riemenspanner mit Umlenkrollen bekommen hat und auch immer bei Mercedes zum Service gewesen ist, sogar kurz vor unserem Kauf im Mai.
    Wir haben auch das Gefühl das der Wagen beim beschleunigen etwas ruckelt, kann aber auch die Automatik sein.
    Was meint ihr könnte es sein?

    Lg
     
  19. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Probleme mit der Zündung - im einfachsten Fall . . .

    Wie sehen die Zündkerzen aus, wurden die jemals gewechselt?

    https://www.obd-codes.com/p0301

    P0304 bedeutet entsprechend Zündprobleme an Zylinder 4

    Bei alten Elchen versagen auch gerne die Zündspulen(neudeutsch Zündrail):

    https://profiteile.de/mercedes-benz...a-klasse-w168-a-140-168-031-168-131,8386/?p=2

    Allerdings ist das nur images.jpg
    eine Vermutung . . . :D

    .
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schrott-Gott, 03.09.2016
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Goil !!! es Bild.

    Bitte:
    http://www.elchfans.de/threads/bitt...s-benutzerprofil-links-vom-beitrag-ein.46064/

    Zum Thema:

    Automatik: Alle 60.000 km Ölwechsel (ATF= Automatic Transmission Fluid) nach Vorschrift im Automatikgetriebe gemacht??

    SuFu Ölwechsel ATF Automatik, etc.
     
  22. #20 W168_140L, 03.09.2016
    W168_140L

    W168_140L Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Großraum Magdeburg
    Ausstattung:
    Klima, Regensonsor, Automatik
    Marke/Modell:
    Mercedes A140L Automatik
    Na das wurde bestimmt nicht gemacht, jedenfalls ist da nichts ersichtlich in den Unterlagen.
    Was hat das Automatikgetriebe mit diesen Fehlercodes zu tun?
    Danke für den Tip mit der Zündspule. Die Zündkerzen sind laut Unterlagen in 2013 erneuert.

    Lg
     
Thema:

"neuer" elch hat Motorprobleme

Die Seite wird geladen...

"neuer" elch hat Motorprobleme - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  2. Mein Elch spring nicht an

    Mein Elch spring nicht an: Schon beim Vorgänger meines jetzigen Elchs gab es ein Problem, welches nicht behoben werden konnte. Den musste ich deshalb verschrotten. Der...
  3. W169 Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu

    Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu: Hallo, da ich meinen Elch in liebevolle Hände abgegeben habe, möchte ich jetzt auch das Handbuch verkaufen. Der Zustand ist wie neu. Preis:15€...
  4. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  5. Motorprobleme nach Einbau Tuningbox

    Motorprobleme nach Einbau Tuningbox: Morgens, habe mit einem anderen Fahrzeug (VW TDI) gute Erfahrung mit Tuningboxen gemacht. Da ich mir (meiner Frau...) zu Weihnachten einen 180 er...