W169 Neuer Elch im Anflug

Diskutiere Neuer Elch im Anflug im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo liebe Fangemeinde, ich fahre derzeit einen A-170 CDI W168 und möchte mir Ende der Woche einen neuen Gebrauchten zulegen. Momentan habe ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ckellerer, 17.02.2009
    ckellerer

    ckellerer Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Dachau
    Marke/Modell:
    W169 A 200 CDI
    Hallo liebe Fangemeinde,

    ich fahre derzeit einen A-170 CDI W168 und möchte mir Ende der Woche einen neuen Gebrauchten zulegen. Momentan habe ich zwei Modelle in der engeren Wahl, jeweils einen W169 A200 CDI - einmal mit Automatik und einmal ohne. Könnte Ihr Euere Erfahrungen mit der Automatik schildern. Ich zwar auch einiges Gutes, aber auch schon von Problemfällen gehört. EZ des Auto wäre Mitte 2006.

    Vielen Dank für Euere Hilfe und bitte nicht erschlagen, wenn es schon frühere Threads zu diesen Thema gibt.

    Gruß
    Chrisitan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neuer Elch im Anflug. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 silver-elk, 17.02.2009
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Bis jetzt war die Automatik immer recht unkompliziert. Kein Vergleich zum W168.

    Grundsätzlich nimmt die Autotronic dem Elch durch den fehlenden Kraftschluss etwas den Reaktionsmoment wenn man aufs Pedal tritt.

    Mit nem A20 CDI harmoniert sie aber ganz gut. Fährt sich sehr komfortabel und bei ruhiger Fahrweise auf der Autobahn auch recht sparsam.

    Solltest dich aber von dem Gedanken verabschieden ein sportlich spritziges Fahrzeug zu bekommen.

    Letztlich kann ich die Autotrinik aber empfehlen. ;)
     
  4. #3 ckellerer, 17.02.2009
    ckellerer

    ckellerer Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Dachau
    Marke/Modell:
    W169 A 200 CDI
    Danke für die Anwort.

    Das hört sich ganz gut an, wie viel verbraucht denn dann der A200 CDI bei ruhiger Fahrweise auf der Autobahn? Ich hoffe, aber das er sich noch ein wenig spritziger als der A170 CDI fährt, obwohl ich auch eher ein ruhiger Fahr geworden bin.
     
  5. #4 General, 17.02.2009
    General

    General Guest

    Hi,
    Verbrauch mit Automatik: klick

    Verbauch ohne: klick

    --> es gilt zu unterscheiden welche Werte real sind!

    Mein letzter Verbrauch mit viel Spielspaß im Schnee lag bei 6,5 Liter (Schalter)
    mein alter A180 CDI verbrauchte ziemlich ähnlich, kein nennenswerter Unterschied.

    Die Autotronic ist zu empfehlen, sofern man damit leben kann das man nix merkt mir wann und wo geschaltet wird ;)
    Mir persönlich gefällt sie nicht, aber angenehm zu fahren ist sie schon.
     
  6. #5 silver-elk, 17.02.2009
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Also als spritzig würde ich den nicht bezeichnen.

    Das Problem ist, dass du drauf trittst und er fängt an hoch zu drehen. Mit kleinerer Verzögerung spürst du dann dass er los zieht. Leistungsmäßig kann man sich nicht beklagen.

    Beim Verbrauch möcht ich nicht lügen... auf 60 km AB vielleicht 7-8L. Je nachdem wi sehr man ihn fordert...... An sonsten schau ma in den Spritmonitor (www.spritmonitor.de).

    Ich empfehl dir außerdem noch den Tempomat. Der macht sich bei Automatik eigentlich am besten. Selbst wenns mal steil hoch geht regelt der ja stufenlos nach.
     
  7. #6 ckellerer, 17.02.2009
    ckellerer

    ckellerer Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Dachau
    Marke/Modell:
    W169 A 200 CDI
    Danke für die Antworten.

    Tja schwierig zu vergleichen. Meine derzeitige A-Klasse verbraucht bei normaler Fahrweise und höchstens 140 auf der Autobahn etwa 6 Liter, aber klar leistungsschwächerer Motor und keine Automatik.

    Ist der Unterschied im Fahrverhalten zu einem Schaltgetriebe so dermaßen hoch. Laut technischen Daten, sollten die Beschleunigungswerte ja relativ identisch sein. Ansich würde mir die Automatik schon mehr zusagen.

    Ich hab allerdings mal von einem Taxifahrer gehört (B200CDI mit Automatik), dass er inzwischen das 3. Getriebe drin hat, weil andauern technsiche Mängel auftreten.
     
  8. #7 General, 17.02.2009
    General

    General Guest

    Einzelfälle gibt es sicher immer, hatte mal im Fernsehen einen B Taxifahrer gesehen der nen Schalter fuhr und sich kein Gang mehr einlegen ließ *keks*
    Gibts eben....
    Hier im Forum verhält sich die Automatik bisher problemlos, ein paar Einzelfälle mal ausgenommen, aber von der W168er Automatik hört man wesentlich mehr bzgl. Fehlfunktionen. ;)

    Wenn dir die Automatik mehr zusagt, nimm sie.

    Du ahst ja immer die Möglichkeit eine CarGarantie abzuschließen. :-X
     
  9. #8 ckellerer, 17.02.2009
    ckellerer

    ckellerer Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Dachau
    Marke/Modell:
    W169 A 200 CDI
    Die derzeit gewählte A-Klasse hat keinen Tempomaten, ich hab aber gesehen, dass dieser wohl nachgerüstet werden kann. Weiß jemand, wie hoch sich dafür die Kosten belaufen, wenn es von einer Mercedes Fachwerkstatt durchgeführt wird?
     
  10. #9 A200 Coupé, 17.02.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Naja normalerweise musst du für eine Nachrüstung an Teilen ca. 76 Euro rechnen. Genau hab ichs nicht mehr im Kopf. Für die Arbeitszeit(da die meisten NDL's erstmal meinen das geht nicht weils noch niemand gemacht hat) wirst du sicherlich 200 Euro rechnen müssen.

    Ich habe für alles zusammen 120 Euro bezahlt. Das ist aber kein Maßstab, da ich es mit einer Garantiearbeit verbunden habe, bei welcher sowieso das Lenkrad demontiert wurde.

    Vereinbare auf jedenfall vorher einen Festpreis, drucke Funkis super anleitung schön aus und nehm sie mit. Die werden Sie dankend behalten wollen und sich über die Genauigkeit wundern(zumindest bei mir und anderen NDL's so gewesen).

    Wenn du den Wagen erst kaufst, dann vereinbare doch die Nachrüstung eines Tempomat als Kaufanreiz. Sprich du kaust den Wagen, wenn Sie Dir einen Tempomat nachrüsten. Sag doch das du noch 150 Euro drauf legst. Dann haben beide Parteien ein faires Geschäft gemacht.

    Grüße
     
  11. #10 alex1086, 17.02.2009
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    Unterschiede sind finde ich nur subjektiv bemerkbar. Ich bin mit beidem gefahren und für mich ist halt die Automatik nach abwägung aller pro und contras ein muss geblieben.
    am anfang ist der umstieg von einer normalen automatik komisch aber nach 1-2 tagen hat sich das gelegt. ich würd sie nichtmehr hergeben wollen und empfinde es doch als äußerst angenehm, dass keine gänge mehr durchgeorgelt werden.

    gruß
    alex

    warum hat der keinen tempomat..? oder ist die derzeit gewählte nicht die mit automatik?
    die haben doch alle einen tempomat mit autotronic oder irre ich mich..?
     
  12. #11 ckellerer, 17.02.2009
    ckellerer

    ckellerer Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Dachau
    Marke/Modell:
    W169 A 200 CDI
    Ich glaube nach Eueren Antworten wird es wohl die Automatikversion werden. Ob der Wagen einen Tempomat hat, weiß ich nicht, aber es wurde in der Zubehör/Sonderausstattungsliste nicht aufgeführt. Nachschauen können wir ihnen noch nicht, da der Wagen noch bei einer anderen Filliale ca. 100 km entfernt steht, wird aber am Freitag an den örtlichen Händler geliefert.

    @ alex1086
    Der derzeit gewählt würde die Automatikversion.

    Gruß
    Christian
     
  13. #12 A200 Coupé, 17.02.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Auch wenn ich jetzt nicht in die Suppe spucken will, aber ich finde die Autotronic als nervig. Dagegen finde ich den Handschalter spitze. Eines der besten manuellen Getriebe bei Mercedes. Weich zu schalten und garantiert problemloser als jede Automatik oder Autotronic.

    Ich rate Dir beides zu fahren. Weil eine Autotronic ist doch schon ein anderes Fahrgefühl. Nicht jedem behagt das. Mir zum Beispiel überhaupt nicht. Wenn ich eine Fortbewegung habe, dann möchte ich auch ein Erlebnis vermittelt bekommen um es einfach auszudrücken. Dieses beschleunigen wie am "Gummiband" wies oft zitiert wird ist wie ich finde ziemlich ätzend.
    Darüberhinaus braucht die Autotronic ein bischen mehr Sprit und wenn man was ist dann wirds teurer.
    Man muss aber auch sagen, das sich die Autotronic bisher nicht wirklich negativ bemerkbar gemacht hat.

    Aber du solltest es wirklich vergleichen. Denn wenn du meinst du gewöhnst dich dran es ist aber nicht so, dann hast du die berühmte A....karte gezogen. Ich würde mich an dieses synthetische nicht schöne Fahrgefühl nicht gewöhnen wollen.
     
  14. #13 ckellerer, 17.02.2009
    ckellerer

    ckellerer Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Dachau
    Marke/Modell:
    W169 A 200 CDI
    Trotzdem Danke für Deinen Beitrag. Ich bin beides schonmal gefahren. Meine Mutter fährt einen A170 mit Autronic und ich empfand es als sehr angenehm. Ich bin auch schon einen B200 CDI mit Schaltung gefahren und kam damit auch gut zurecht. Ich persönlich bin aber inzwischen das Schalten leid. Mir ist da lieber eine ruhiges 'Gummibändchenfahrverhalten'. Das mit dem Mehrsprit schmerzt, aber noch vertretbar. Ich hatte mehr Bedenken wegen einer möglichen Wartungsanfälligkeit, nachdem mir hier aber mehrfach das Gegenteil bestätigt wurde, war dies wohl unbegründet.

    Das in meinen A170 CDI verbaute Radio war damals eine Zumutung. Ich habe es dann gegen ein Alpine-Radio ausgetauscht. In meinem derzeitigen Wunschkandidaten ist ein Audio 20 verbaut. Was ist von dem zu halten, bzw. Sollte ich mich dem Gedanken gleichen anfreunden, es auszutauschen?

    Gruß
    Christian
     
  15. #14 A200 Coupé, 17.02.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Das Audio 20 ist ein grundsolides Radio. Der Sound ist für ein Seriensystem ok. Mit einem APS 50 wird er besser mit einem Comand noch besser.

    Nachteile sind nicht vorliegende MP3 Fähigkeit. Ich kann nur zum Ipod Interface raten. Habe es bei mir eingebaut und möchte es nicht mehr missen.
     
  16. #15 capriefischer, 17.02.2009
    capriefischer

    capriefischer Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    BRD- z.Z. GR
    Marke/Modell:
    170 CDI L Bauj. 03
    es gibt nichts besseres wie automatic, möchte es nie mehr missen! fahre schon 16 Jahre nur automatik Fahrzeuge und hatte noch nie Probleme damit. Nimm den Automatik und lass noch einen Tempomat einbauen, Du wirst es nicht bereuen. Gruß u. gute Fahrt
     
  17. #16 ckellerer, 17.02.2009
    ckellerer

    ckellerer Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Dachau
    Marke/Modell:
    W169 A 200 CDI
    Derzeit bin ich mir relativ sicher, dass die Automatikvariante gewonnen hat. Ich bin mal gespannt, wie teuer mich das Tempomatnachrüsten kosten wird.

    Für das Radio werde ich mir dann wohl eine andere Lösung überlegen müssen. Ich bin zwar kein Fan von mp3, aber im Auto habe ich mich damit abgefunden. Sitzt die Batterie eigentlich auch in der neuen A-Klasse unter dem Fußraum des Baufahrers?
     
  18. #17 alex1086, 17.02.2009
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    huhu
    ja die batterie ist an selbiger stelle.
    aber ich würde meinen a**** drauf verwetten, dass der einen tempomat hat. beim jetzigen im konfigurator ist das auch direkt dabei.
     
  19. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Wie was ? *kratz*
    Die Autotronic träge und nicht spritzig genug ?

    Ich wußte ja schon immer, das wir heimlich einen Testwagen haben
    mit mehr Power unter der Haube....
    *LOL*

    Monarch@ wo bist Du ? *kratz* ;)

    Bei uns ist anfahren und Reaktionvermögen extrem schnell, mindest
    100% schneller zu dem auch nicht schlechten Automatik Getriebe
    von unserem Vorgänger 170 CDI.
    okay, ein wenig übertrieben, trotzdem ... ;D

    Und wenn ich tatsächlich mal was eiliger hatte, plus Mitfahrer....
    Fast immer erstaunte Reaktionen, grad was die Leistung des
    180 CDI mit Autotronic betrifft !
    Und hier solls ja sogar um einen 200 CDI gehen.

    Und wenn ich hier schon sehr oft gelesen habe, die W169er mit
    hackeliger Schaltung und das es vielen nervt :-X

    Ich weiß, deswegen gibt es immer und trotzdem wieder die Ewigschaltrührer
    Fraktion... ;D

    Temomat ist nachrüstbar und gar nicht mal so teuer, Dank Funkenmeister
    seine DIY Anleitungen auch für
    Hobbyschrauber machbar *thumbup*
    Ansonsten, meldungen von Leut die bei Mercedes nachrüsten lassen
    haben, so um die 300-400 Euro.

    Ja, die Batterie ist im Beifahrerfussraum.
    Zum Radio: Reine Geschmachssache ! Uns reicht das Gedudle aus dem
    Audio5, dank der vielen Lautsprecher gar nicht mal so schlechter Sound.
    Es gibt halt nicht wenige, die wollen unbedingt aus Ihren Autos
    rollenden Disco´s oder Konzertsälle machen. :-X

    Viel Spass und Fahrfreude ckellerer !


    Wette angenommen !! *LOL* *LOL* *LOL*

    Bei mitte 2006er Modelle war es nicht Serie ! *aha*
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Monarch, 17.02.2009
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Fellbach
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Hi Alex, erst ab Modelljahr 2008. Habe ich auch nachrüsten lassen, trotz Autotronic. Kostenpunkt bei meiner Werkstatt 288 €.

    Kann nur caessy's Beschreibung der Autotronic zustimmen. Es sollten sich aber noch mehr Berichte hier im Forum finden lassen (-> Suchfunktion), auch von mir *g*

    Musste auch erst vor einigen Wochen eine Woche einen C220 CDI mit Schaltung (Leihauto) fahren, das war echt ätzend. Zumal man beim Diesel doch ziemlich oft schalten muss, besonders beim Anfahren...

    Gruß
    Bastian

    P.S. Warum verschluckt die Editierfunktion immer wieder alte Edit's, so kann man ja stundenlang im Kreis editieren ???
     
  22. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Vieleicht hat Alex ja Glück und in dem gewünschten Elch
    hat der Erstbesitzer mit geordert ;D

    Aber gegen so einen knackigen A**** hätt ich nichts....
    *LOL* *LOL* *LOL* *ironie* *ironie* *ironie*
     
Thema:

Neuer Elch im Anflug

Die Seite wird geladen...

Neuer Elch im Anflug - Ähnliche Themen

  1. Elch läuft nur mit Gas Geben

    Elch läuft nur mit Gas Geben: Hallo zusammen, mein erster Post als aktiver Nutzer in diesem Forum, nachdem ihr mir bei meinem Auto schon so viel weitergeholfen habt. Dieses...
  2. Neue Drosselklappe anlernen

    Neue Drosselklappe anlernen: Hallo in die Runde! Bei meinem Elch wurde ein Drosselklappenfehler angezeigt. ich habe die Drosselklappe gereinigt und den Ansaugrohrdrucksensor...
  3. neues KI und dann was?

    neues KI und dann was?: Ich werde mir wegen des abgerissenen Displaykables wahrscheinlich ein neues KI holen müssen. Ich habe gelesen, daß dann die FFB nicht mehr gehen...
  4. Neues Pferd im Stall

    Neues Pferd im Stall: Habe heute eine Anzahlung für einen B200 Turbo gemacht. BJ 2006, 160 tkm in Schwarz. Egal wie lange man sucht man muß leider immer Abstriche...
  5. Abschied vom Elch und Forum....

    Abschied vom Elch und Forum....: Hallo liebe Forumsgemeinde *beten* Leider ist die Zeit gekommen, sich von unserem Elch und damit leider auch vom Forum zu verabschieden. Elchi...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden