Neuer Elchbesitzer

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Dr.-Olsen, 16.08.2016.

  1. #1 Dr.-Olsen, 16.08.2016
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Ein Herzliches hallo an der Gemeinde!
    Nachdem ich hier mir schon einige Infos von Euch besorgt habe, musste ich mich jetzt doch mal anmelden.
    Also ich bin seit kurzen ein Elchbesitzer. Naja, da stand einer bei mir in der Gegend, von Privat angeboten. Ein A 170 CDI (BJ 98) 20160808_123205.jpg mit einen Monat TÜV 235000 Km und eben sah ich auf den Bildern der Anzeige eine Grüne Umweltplakette kleben. Ich dachte mir na Anschauen kannst ihn ja mal, der steht ja keine 10 km weg. Meine erste Frage am Telefon war nach der Grünen Umweltplakette. Ja, die hat er, so seine Antwort.
    Also gut, an den Schweller hinten links und rechts, etwas Rost, naja schon so das etwas eingeschweißt werden muss. Der Motor Pfeift etwas. Jetzt weiß ich es ist ein undichter Injektor. Ein Klappern kommt vom Keilrippenriemen.
    Die Klimaanlage geht nicht.
    Okay wir haben uns auf 700 Euro geeinigt. Ich denke mir für 700 Euro einen Mercedes und die Bleche drauf schweißen, dann fährst Du Ihn bis Er eben nicht mehr mag!

    So Alles Okay. Ich habe nun gestern auch schon einen neuen Keilrippenriemen drauf gemacht und die Spannungsrolle und Umlenkrollen gewechselt. Einen Ölwechsel hat er bekommen, neuen Luft und Kraftstofffilter sowie einen Innenraumfilter.
    Das Lager von der Spannungsrolle war defekt! Also schon etwas erledigt. Nur macht Der Klimakompressor noch ein Geräusch, welches sich wie ein defektes Lager anhört. Hmm....
    Ich weiß ja auch nicht wie lange er denn schon eventuell ohne Klimaöl und die Verdampferflüssigkeit Läuft....

    So um ehrlich zu sein bin ich da schon ganz schön mit auf der Schnauze gefallen mit dem Kauf dieses Elchs.
    Denn als ich in der Werkstatt eine Grüne Umweltplakette mit meinen Nummer haben wollte. Stellte sich heraus das dieses Fahrzeug überhaupt nicht dazu berechtigt wäre eine Grüne Umweltplakette zu haben....

    Okay mit dem Vorbesitzer Telefoniert. Nächste Woche irgendwann wenn er Zeit hat und eben auch ich, weil ich mit dem Auto von Bayern nach Berlin gefahren bin (ich lebe ein Berlin), will er mit mir in Bayern (da lebe ich auch), zum Landratsamt gehen und sich davon überzeugen das dieses Auto nicht berechtigt ist für eine Grüne Umweltplakette. Weil er angeblich das Auto schon so übernommen hat, ja irgendwie glaube ich Ihn sogar.

    Also nun bin ich ja schon nach Berlin damit gefahren und ich muss sagen ich mag Ihn, den Elch. Also so das ich ja schon die Kleinen dinge für In spendiert habe.

    Nun bin ich aber echt am zweifeln, wegen den Rußpartikelfilter:
    Das Auto hat immerhin einen undichten Injektor. Ich werde mich mal dran machen und versuchen ob ich das Ding raus bekomme und ob es sich mit einer neuen Dichtung des Injektors regeln lässt. Wenn das geht könnte ich immer noch einen Partikelfilter nachrüsten, Der Billigste Satz den ich gefunden habe mit vorkat und partikelfilter 650 Euro.

    Investiert habe ich bisher 700 Euro - Auto
    170 Euro - Filter, Keilriemen, Öl
    50 Euro - Miete für Hebebühne

    Also denke ich könnte ich schon nachrüsten, wenn es die Staatliche Förderung für die Umrüstung auf einen DPF von 260 Euro

    Also rechne ich mal weiter: 920 Euro - gesamt
    +650 Euro - DPF
    + 70 Euro - TÜV und eintragenden lassen
    - 260 Euro - Staatliche Förderung
    = 1.380 Euro gesamt....

    Ich denke mir für rund 1400 Euro dann einen Mercedes zu haben ist ja auch vertretbar,
    Wenn da nicht noch der Undichte Injektor wäre. Ach ja und Die Klimaanlage, und die Domlager müssten auch demnächst gemacht werden. Das Blech ist auch noch nicht eingeschweißt und TüV ist demnächst auch fällig....


    Sorry so ist meine Story zu meinem Elch.... Aber er ist echt schön, Habe auch schon über 3 Stunden geputzt etc...

    Was meinten Ihr?

    Mir ist Klar das mir niemand eine eindeutige Antwort geben kann, aber vielleicht komme ich leichter zu einer Entscheidung. Ich brauche halt für Berlin die Grüne Plakette.

    Viele Grüße! 20160808_123205.jpg
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mooserunner23, 16.08.2016
    Mooserunner23

    Mooserunner23 Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Classic, Metallic, 16" Alus, Klima, Comand, FFB
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Erst einmal Glückwunsch zum neuen Elch! *elch*

    Wenn der Vorbesitzer wirklich keinen DPF nachgerüstet hat (gab es nie ab Werk), dann darf er eigentlich auch keine grüne Plakette haben.

    Soweit ich weiß gehen die nur paarweise raus, wenn überhaupt. Meistens sind die allerdings bei längerer Undichtigkeit schon so verkokt, dass sie quasi im Motor festgebacken sind. Dann gehen sie meistens beim Ausbau kaputt.
    Ein anstehender Injektorwechsel hat schon den (wirtschaftlichen) Tod so manchen Elches bedeutet, aber du scheinst durchaus versiert zu sein was das Schrauben angeht. Insofern, viel Erfolg!
     
    Schrott-Gott und tippex gefällt das.
  4. #3 ihringer, 16.08.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Was ich meine ? Zu teuer eingekauft !
    Was steht im Fahrzeugbrief den für eine Euronorm drin ?
    Nur das ist maßgeblich !
    https://www.adac.de/infotestrat/umw...ung.aspx?ComponentId=39121&SourcePageId=49922
    Defekte Injektoren auslesen lassen. Und hier http://www.elchfans.de/threads/injektoren-undicht.42541/
    bzw. in der Suche selber schauen. Egal ob Selberschrauber oder nicht, auf jeden Fall teuer.
    Noch mehr investieren in einem 18 Jahre alten A-Klasse mit über 200.000 Km auf der Uhr ?
    Die meisten hier werden über Deine Geschichte erst mal innerlich grinsen....
    Erlich, vorher sich anmelden und dann kaufen wäre Sinnvoller gewesen.
    Den Kaufpreis, die bestehenden Mängel, plus von Dir geschätzte Inverstion, da kommste auf eine Summe
    wo Du A170 CDI angeboten bekommst, die weniger Mängel haben und meist schon mit Kat nachgerüstet sind.
     
    tippex gefällt das.
  5. #4 Dr.-Olsen, 16.08.2016
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Naja, ich muss ja selbst schon lachen. Das ist mir schon klar das dies kein guter Kauf war. Da war ich eben etwas voreilig. Und ich habe mich schon informiert, was grüne plakette angeht, nur eben zu spät. Laut Fahrzeugschein bekomme ich eben keine! D3 steht da drinn und nichts von PM2 zu finden...
    Naja, jetzt habe ich Ihn halt und habe ja auch schon was investiert!

    Bin halt einfach an überlegen was ich am besten machen soll.
    Ihn den Verkäufer zurück geben, klar, das wäre auch eine Option. Aber da war dann noch die Anmeldung und dann wäre noch die Abmeldung, was schon alles mit kosten verbunden ist. Und jetzt die ersatzteilkosten. Weil ich eben nicht warten konnte....

    Hmmm ärgerlich....
     
  6. #5 ihringer, 16.08.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Tja, ob nun Notbremse odet hoffen das nicht weiter viel investiert werden von dem was Du jetzt schon weißt, die Überlegung kann Dir keiner abnehmen.
    Ich tät zurück geben, die 700 € plus noch mögliche vorhandene Euros, die Du eh schon einkakuliert hast und such Dir was besseres. Ich bin mir sicher, das es in Berlin W168 Elche angeboten werden für z.B. um die angenomme 2000 €, die von Substanz und Erhaltung bei weiten besser sind, als was Du jetzt hast !
    Bedenke, was Du jetzt an Fakten hast ! Was Du schon geopfert hast, tue das in Deiner Schublade Erfahrungen.
     
    Mooserunner23 und tippex gefällt das.
  7. #6 berbo76, 16.08.2016
    berbo76

    berbo76 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    W168/W211
    Ach ,meiner hatte 220000km runter.170cdi Bj2003.
    Schön reingelegt worden,hatte Getriebeschaden.konnt nochmal tausender investieren.
    So ist das mit dem haben wollen,der Vernunft...:D shits happens

    Also Klima kannst du auch außer Kraft setzen mit nen Kürzeren Riemen für Fahrzeuge ohne Klima.
    Das wäre eine günstige Möglichkeit.
    Würde jetzt nicht viel Geld reinstecken an deiner Stelle .
    Wenn du die Möglichkeiten und die Fähigkeiten Hast selbst zu schrauben ist das ja ok, ansonsten halt wieder verkaufen.
    Selbst wenn du etwas Verlust einfährst,sparst du dir eine menge Folgekosten.
     
  8. #7 Homer_MCSM, 17.08.2016
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Hallo und willkommen,

    das klingt nicht gut...Injektoren sind ein großes Problem, denn meist lassen sich die Biester eben nicht so einfach ziehen. Dazu die defekte Klima, kaum TÜV-Guthaben, Rost an den Radläufen...das klingt nach viel Arbeit und viel Geld...

    Mein Tipp: Brauchst du die grüne Plakette? Wenn nein, handel mit dem Verkäufer nen saftigen Preisnachlass aus (mein Gefühl sagt mir, dass der Elch mit den Mängeln, mit denen du ihn gekauft hast, 300-400€ wert ist) und schraub ihn dir möglichst günstig wieder hin. Gebrauchte Teile gibts zur Genüge.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Mooserunner23, 17.08.2016
    Mooserunner23

    Mooserunner23 Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Classic, Metallic, 16" Alus, Klima, Comand, FFB
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Einfach mal bei eBay Kleinanzeigen durchschauen! Die Auswahl an Ersatzteilen, oft auch aus geschlachteten Elchen, ist Wahnsinn. Die Preise sind meist sehr fair und die Käufer lassen oft sogar noch mit sich handeln.
     
  10. #9 Dr.-Olsen, 17.08.2016
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Danke für die Tipps, ja Arbeit und Geld. Habe mir grad mal nach der Klimaanlage gucken lassen. Kondensator geht noch, aber nach dem Winter wird er wohmöglich durch sein. Und im Kompressor ist ein Lager kaputt. Das Ersatzteil würde wohl 30 Euro kosten.
    Würde ich es dort abgeben und es machen lassen
    Kommt mir der spass auf ca. 150 für den Lagerwechsel und ca. 400 Euro der Kondensator.

    Naja, spiel schon mit dem Gedanken in so billig wie möglich fit zu machen. Wobei die überraschung bei den Injektor steckt.
    Ich habe dadurch wohl keinen spürbaren Leistungsverlust. Färt seine 175 - 180km/h. Vielleicht merke ich ja einen Unterschied wenn dort wieder alles passt.
    Jedenfalls pfeift es dort und so ein Abgasgeruch ist im Motorraum zu vernehmen.

    Naja, die Grüne Palette bräuchte ich schon.

    Ja, nachdem ich mit diesem Herren der mir das Auto verkauft hat, geredet habe bin ich mal gespannt was er sagt. Und wozu er bereit wäre.
    Bis hierhin habe ich kein Glück gehabt mit diesem Elch.
    Aber die fahrt von Bamberg nach Berlin war echt schön
    So das ich mir echt schwer tu den wieder her zu geben.
    Da fällt mir ein, die Bremsleitung die unter der Verkleidung sitzt, die so gerne vergammelt, habe ich noch gar nicht angeguckt...

    Vielen Dank für die Tipps...

    Eine idee ist noch, ihn mit 2Jahre TüV aufzuladen und dann versuchen Ihn zu Verkaufen. Aber dann kann ich Ihn auch gleich selbst behalten....
     
  11. #10 Hartmudt, 17.08.2016
    Hartmudt

    Hartmudt Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Gernsheim
    Ausstattung:
    Classic "style"
    Marke/Modell:
    W168 A160 MoPf Lang
    Hallo erstmal,
    ich kenne das. Mein erster Elch (gleiches Baujahr) war von der Substanz gut aber der war damals auf lange Sicht untermotorisiert und doch etwas zu klein für meine Familie. Jetzt habe ich einen MoPf in der Langversion der sich leider auch als einzige große Baustelle herausgestellt hat. Ich stand vor einer Ähnlichen Entscheidung und haben mich für den Elch entschieden. Allerdings ist meine Ausgangsbasis wohl auch weniger besch...en als bei dir :)

    Mein Tip: TÜV machen und ihn für 900 bis 1100 verkaufen und dir dann einen besseren Elch kaufen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. #11 Homer_MCSM, 17.08.2016
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Wobei die Kombination Dieselech+grüne Plakette sehr selten ist. Das gabs nie serienmäßig
     
  13. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    27
    Ausstattung:
    Classic, ohne Klima, AKS, Armlehne, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Das stimmt allerdings, habe länger danach gesucht. Aber mein Mopf-160CDI hatte ihn beim Kauf. Ohne den DPF hätte ich ihn definitiv nicht gekauft. Aber so gibt es freie Fahrt in die Dummweltzonen.
    Und bisher ist es echt entspannt und angenehm günstig bei Verbräuchen zwischen 4 und 4.5 Litern auf 100 Kilometern.

    Greetz
    MadX
     
  14. #13 monster, 17.08.2016
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,

    ich denke, daß die schlußendliche Rechnung wohl noch größer ausfallen würde.

    Erstens wirst Du, wenn Du einmal die Abgasanlage demontiert hast, diese (zumindest zu Teilen) auch ersetzen.
    Zweitens: bist Du sicher, daß bei den 650 Talern der Oxikat inclusive ist?

    Hier mal ein Angebot zum RPF aus einem Laden, den Du Dir als Berliner merken kannst, falls Du den Elch behältst:

    http://www.te-taxiteile.com/mercede...er-dpf-mercedes-w168-a-klasse-a160-/-a170-cdi

    viel Erfolg!
    monster
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. #14 Dr.-Olsen, 17.08.2016
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Hey, ja von diesem Laden habe ich hier schon öfter gelesen. Danke, der Filter ist mir in meiner Recherche natürlich auch schon erschienen.
    Das Billigste war bisher der: Ups( farf erst ab 10 Beiträgen einen externen Link Teilen)

    Bei Kfzteile 24 gibt es wohl tatsächlich ein Kombisystem von HJS für 668,99 Euro .
    Aber was grad lustig war, ich habe gerade mit nen Freund telefoniert, einfach so, schon lange nicht mehr gesehen und so... Ich erzähle Ihn meine Geschichte und dann kam mir dessen Polnische herkunft ein, als er sofort von seinen Bekannten Polnischen freunden erzählt, wie die das denn so machen.
    Also der Polnische gebrauchtteile Markt ist wohl noch größer...
    Bin mal gespannt ob er da mal was in erfahrung bringen kann...
     
  16. #15 Schrott-Gott, 18.08.2016
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    774
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Jaaa, da kannste sogar das eigene Auto in Teilen kaufen ... falls es Dir fehlt ... .
     
    Tellursilber und Mooserunner23 gefällt das.
  17. #16 Dr.-Olsen, 06.09.2016
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Guten morgen.
    Also ich habe mich mit den Vorbesitzer nochmal getroffen. Einen 100er. hab ich wieder von Ihm bekommen.
    Naja. Ich behalte Ihn und werde mich jetzt mal an die Arbeit machen.
    bremsflüssigkeit habe ich schon mal erneuert.
    Jetzt wird erst mal das lager des Klimakompressor erneuert.
    Nächste Woche treffen ich mich mit nen freund. Der mir die hinteren Schweller Schweißen will.
    Dann werde ich mal die Injektoren frei legen und helfen das es nur ein undichter O-ring ist und ich das irgendwie beheben kann.
    Der Partikelfilter.... hmmm....
    Also ich habe mit jemanden telefoniert der mir einen gebrauchen verkauft. Aus der Bucht.
    Hat damit jemand erfahrung?
    Ich meine, kann ich so ein ding einfach einbauen?
    Wenn ich so ein teil einbaue besteht ja eventuell ein erhöter abgasdruck der bis zurück in der Verbrennkammer geht. Ob das einfach so geht hmmm.....

    Wenn jemand erfahrung damit hat wäre ich dankbar für jeden hinweis.

    Ich geh jetzt ma los und mache mich an die Arbeit....
     
  18. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    Landkreis Stade / Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    ich habe bei mir gerade einen 2000er A170 CDI mit Partikelfilter ( mit grüner Plakette ) als Gebrauchten auf dem Hof. Der Filter muß auf jeden Fall vom TÜV oder ähnlichem in die Papiere eingetragen / bestetigt werden. Dafür brauch man die Papiere für den Filter. Ansonsten hat man zwar einen schönen Filter aber keine grüne Plakette.

    Bei dem Auto ist ein Twintec-Rußfilterkat. Typ RFK-TT-19 , KBA 16999 lau Papiere drin.

    Fahrtechnisch habe ich keinen wirklichen Unterschied zu einen A170 ohne Filter bemerkt.

    Gruß Klaus
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  19. #18 Dr.-Olsen, 06.09.2016
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Joa, danke.... Es soll eine ABE zu diesen Filter mitgeliefert werden.

    So weit bin ich heute nicht gekommen.
    Dar Übeltäter der das Rascheln verursacht hat ist entarnt. Es ist gar nicht das Lager an den Klimakompressor sondern der deckel der da auf den Laufrad verbaut ist. sketch-1473178106933.png

    Das war etwas locker.
    Ich danke da muss ich irgendwie ein dichtmittel oder ein kleber reinschmiren damit es wieder einen festen Sitz bekommt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    Landkreis Stade / Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    auf keinen Fall den Blechdeckel mit dem Gummi verkleben. Das Gummi ist eine Abreißkupplung für den Fall das der Kompressor blockiert.

    Oder habe ich es falsch verstanden.

    Falls der Deckel Spiel zur Riemenscheibe hat muß das Gummi und ggf. der Deckel ersetzt werden.

    Zwischen Deckel und Kompressorwelle ist eine kleine Distanzscheibe. Diese unbedingt wieder montieren. Auf die Schraube kann Schraubensicherungsmittel drauf.

    Gruß Klaus
     
    tippex gefällt das.
  22. #20 Dr.-Olsen, 06.09.2016
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Ah ok.
    Also der Deckel der hat sich so um ca. 5 grad drehen lassen unabhängig von der Riemenscheibe.
    In den Ecken von den Deckel ist aber so ein schwarzes zeug, also das ist doch irgend ein kleber, oder? sketch-1473180968096.png
    Hmmm....
     
Thema:

Neuer Elchbesitzer

Die Seite wird geladen...

Neuer Elchbesitzer - Ähnliche Themen

  1. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung
  2. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  3. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  4. Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....
  5. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...