Neuer gleich Probleme mit A140: hört sich wie ein Trecker an

Diskutiere Neuer gleich Probleme mit A140: hört sich wie ein Trecker an im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo und guten Abend Eigentlich habe ich gedacht ich würde nun mal ohne Forum und Hilfe auskommen aber leider ist es wohl nicht so. Ich heiße...

  1. #1 tkdschlumpf, 18.10.2012
    tkdschlumpf

    tkdschlumpf Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    58513 Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse W168 A140 Brabus
    Hallo und guten Abend

    Eigentlich habe ich gedacht ich würde nun mal ohne Forum und Hilfe auskommen aber leider ist es wohl nicht so.

    Ich heiße Jörg, bin 44 Jahre alt und habe mir letzte Woche eine Zweitwagen gesucht. Es ist eine W168 A140 mit EZ 11/98 und 163.000 km geworden. Bin extra 150 km gefahren um mir den Wagen anzuschauen. Gefiehl mir sehr gut weil er sehr gepflegt ist und einige Sachen von Brabus verbaut hat was sehr gut aussieht.Vor kurzem wurde
    am Fahrzeug laut Angaben vom Vorbesitzer, Kettenschloss und Kettenspanner erneuert, sowie alle
    Hydrostössel, Inspektion wurde gemacht. Alle Flüssigkeiten und Filter
    getauscht. (Filter getauscht-Ölwechsel, Ölfilter, Klimaanlage
    desinfiziert und neu befüllt. Bremsflüssigkeit getauscht sowie
    Bremsbeläge) 4 neue Zündkerzen, Klimafilter und Pollenfilter. Motor
    wurde auf Kompression geprüft, läuft einwandfrei.


    So
    und nun komme ich zu meinem Problem. Der Motor lief bis gestern gut. Als ich auf dem Weg von der Arbeit nach Hause fuhr mußte ich bei uns einen langen Berg hinauf. Auf halber Höhe mußte ich kurz für eine Minute anhalten. Als ich wieder weiter fahren wollte zog der Wagen plötzlich nicht mehr und hörte sich an als wenn er nur auf drei Zylinder lief. Bin das kurze Stück dann noch weiter gefahren. Daheim habe ich das Auto erste einmal abgestellt und bin für eine viertel Stunde hinein gegangen. Als ich dann wieder zu Auto kam habe ich den Motor noch einmal gestartet und alles war gut.
    Heute Morgen lief er auch ohne Probleme.
    Heute Nachmittag und gerade eben auch wieder das gleiche Spiel. Mitten in der Fahrt fängt er an das er nicht mehr zieht und hört sich wie ein Trecker an. Kurz angehalten, Motor aus und wieder neu gestartet und er läuft normal.

    Was kann das sein? Bitte nicht das Steuergerät, da kann ich die Kiste gleich wieder ab geben. So war das nicht gedacht.

    Könnt ihr mir vielleicht sagen ob ihr so etwas auch schon einmal erlebt habt und was ich tun kann???

    Bedanke mich schon jetzt einmal für ein paar hilfreiche Antworten.

    Gruß Jörg
     
  2. Anzeige

  3. Falk

    Falk Guest

    Hallo
    Für Ferndiagnosen taugt leider ein Forum unzureichend, eher wenn man das Problem kennt und nach Lösung dessen fragt. Das kann so vieles sein, mir fiele da Probleme mit der Benzinversorgung (Benzindruck, Filter, Pumpe) ein oder defektes Zündspulenmodul, Zündkerzenproblem....eine korrekte Vorortdiagnose wird dir hier leider keiner abnehmen können. Wenn das Problem dann bekannt ist wirds hier einige hilfreiche User geben. Lass als erstes den Fehlerspeicher auslesen und teile die Resultate hier mit. Den Fehlerspeicher hätte ich aber schon bei der Besichtigung / Probefahrt auslesen lassen. Das Steuergerät muss es nicht gleich sein und wenn doch gibt es Firmen die das meist um die 350€ reparieren können.

    Gruß
     
  4. #3 Mr. Bean, 18.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    904
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie immer: Zuerst den Fehlerspeicher löschen lassen und dann, wenn der Fehler wieder aufgetreten ist, wieder auslesen lassen!
     
  5. #4 tkdschlumpf, 18.10.2012
    tkdschlumpf

    tkdschlumpf Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    58513 Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse W168 A140 Brabus
    Ok und danke erst einmal für die Antworten. Was kostet mich der Spaß den Speicher auslesen zu lassen?
    Mir ist da aber gerade noch etwas aufgefallen. Mich hat es gewundert das die Tanknadel bei 1/4 Füllung hängen blieb und gar nicht mehr herunter ging beim fahren. Habe darauf hin mal den Tankdeckel geöffnet und sieh da, plötzlich war die Nadel sehr weit im Reservebereich und die Lampe leuchtete.
    Entlüftet der Tank auch nicht richtig?
     
  6. #5 Schleicher, 18.10.2012
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Na das könnte doch schon mal ein Lösungsansatz für deine Probleme sein. Fehlerspeicher auslesen wie von Mr.Bean angeregt ist sicher nicht falsch und sollte jenachdem wo du hingehst mit einem braunem Schein erledigt sein. Wenn jedoch so ein großer Unterdruck in deinem Tank vorhanden ist besteht doch zumindest die Möglichkeit das dadurch vorne kein oder ungenügend Spritt ankommt.

    Gruß Klaus
     
  7. Dörni

    Dörni Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    Kraftfahrer und Mädchen für alles ^^
    Ort:
    (NRW) Oberhausen
    Ausstattung:
    Classic mit Halbautomatischer Kupplung ( AKS )
    Marke/Modell:
    Mercedes W168-A140
    Hallo Jörg, das könnte das Problem schon sein das er nicht zieht.
    Ich Tippe mal auf die Benzinpumpe (die hat einen Filter und kann man nicht einzeln Tauschen kostet bei MB. ca 500-600 € ) mit Einbau da die Pumpe im Tankverbaut worden ist und der Tank deshalb runter muß. Das kann man evt. auch Testen lassen an der Benzinleitung vorne der Druck sollte so bei 3,5 bar liegen (Preis kann ich dir dazu nicht sagen da ich meine Pumpe getauscht habe ca. 2Std. Arbeit mit Hebebühne. Oder aber der Kohlefilter ist zu (kostet ca. 70-90 €) ohne Einbau.
    Teste es Morgen doch einfach mal, Fahre die gleiche Strecke und mache deinen Tankdeckel vorher einmal auf und dann wieder zu .
    Viel Glück mit deinem Elch *elch*
    grüße Marc
     
  8. #7 Schleicher, 18.10.2012
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Es gibt noch den eigentlichen Benzinfilter der im Zwischenboden sitzt. In etwa höhe Beifahrersitz Rückenlehne. Ist aber nur erreichbar nach abnahme der unteren Verkleidung wozu eine Hebebühne sehr hilfreich ist. Den Benzindruck (ca.3,5Bar) kann man vorne im Motorraum messen. Kohlefilter und Entlastungsventil wären meine Favoriten. An das Steuergerät glaube ich bezüglich der Aussage mit dem Tankunterdruck nicht.

    Gruß Klaus
     
  9. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    428
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Hallo,

    eine falsch anzeigende Tankanzeige und Unterdruck im Tank können nur zusammenhängen, wenn der Unterdruck schon so stark ist, dass er den Tank zusammenzieht. Dann nähern sich Tankboden, und damit die Benzinhöhe, und die Tankoberseite mit der Benzinpumpe und dem Tankgeber einander um einige Zentimeter an.

    Wird der Tank durch öffnen des Tankdeckels wieder belüftet, entspannt sich die Situation. Der Benzinstand wird wieder richtig angezeigt und die Benzinpumpe kann einen höheren Druck liefern, weil sie nicht gegen den Unterdruck arbeiten muss. Das erklärt auch die voran gegangenen Motorprobleme.

    Als Abhilfe muss so schnell wie möglich die Belüftung des Tanks sichergestellt werden. Eine gut arbeitende Benzinpumpe kann bei fehlender Belüftung einen Unterdruck aufbauen, der den Tank aus Blech zum zusammenschrumpeln bringt und damit zerstört.

    Entweder ist das Druckhalteventil im Ent-/Belüftugsschlauch zwischen Tank und Aktivkohlefilter defekt (ca. 25 €), oder die Frischluftzufuhr zum Aktivkohlebehälter oder im Aktivkohlebehälter (ca. 100 €) ist verstopft.

    Wenn der Benzinfilter mit integriertem Druckregler älter ist, sollte man den gleich mit wechseln (ca. 45 € von Bosch).

    Grüße
     
  10. #9 tkdschlumpf, 19.10.2012
    tkdschlumpf

    tkdschlumpf Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    58513 Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse W168 A140 Brabus
    14 Uhr habe ich heute einen Termin zum auslesen. Danach melde ich mich wieder. ;-(
     
  11. #10 tkdschlumpf, 19.10.2012
    tkdschlumpf

    tkdschlumpf Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    58513 Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse W168 A140 Brabus
    :-[ Sehr schlechte Neuigkeiten

    Der Mechaniker bei Mercedes hat die Hände über den Kopf geschlagen. Da er ein sehr guter früherer Freund von mir ist kann ich also seinen Aussagen vollkommen glauben. Habe auch das Protokoll mitbekommen. Der Wagen war wohl schon bevor ich ihn gekauft habe in einer freien Werkstatt. Das die den Fehler nicht auslesen konnten haben sie muter drauf los getauscht. Ersetzt wurden der Kurbelwellensensor, Kettenspanner und die Lamdasonde. Und was ist es nun? Genau, der Luftmassenmesser. Da dieser mit dem Steuergerät zusammen hängt liegt der Preis der Reperatur zwischen 1000 und 1300 Euro. Er gab mir aber den Tipp das es wohl auch Leute gibt die den wieder instand setzen können. Soll so zwischen 300 und 400 Euro kosten. Allerdings spricht er auch von arglistiger Täuschung da soviele Fehler im Speicher nicht in 5 Tage abgespeichert werden. Das muss wohl schon über längere Zeit so gehen. Selbst am Luftmassenmesser muss schon einmal herum gefummelt worden sein da die Schrauben arg mitgenommen sind und auch irgend eine Abdeckung (Diffusor???) vorne fehlt.

    Was nun machen? Der Rest des Autos ist in einem super Zustand sagt er mir. Gelenke, Hinterachse usw sind schon alle mal überarbeitet worden. Hinten sind Federn neuerer Generation verbaut, Tank ist auch in Ordnung, Auto ist rostfrei und in einem sehr guten Zustand.

    :-[ :-[ :-[

    Bin jetzt wirklich am überlegen ob ich meinen Rechtschutz einschalte?? Der Vorbesitzer hat mir gesagt das er den Wagen nur eine Woche gefahren habe. Laut Fahrzeugschein war das auch so. Er hätte bemerkt das dieses Auto doch zu klein für ihn und seine Familie wäre und aus diesem Grund nun einen Kombi suche.
    Leider ist mir das Problem am Auto auch nicht aufgefallen. Selbst die 150 km Heimweg lief er ohne Probleme. Das tut er jetzt allerdings auch wieder nachdem die Fehler aus dem Speicher gelöscht wurden.


    ???????
     
  12. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    428
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Hi,

    wenn Deine Beschreibung mit dem Unterdruck und Tankanzeige stimmt, ist der Tank alles andere als in Ordnung. Was passieren kann:

    http://www.motor-talk.de/forum/tank...ank-tank-ersetzt-t1248113.html?highlight=tank

    Das Steuergerät reparieren einige Firmen. Ich hatte das Problem noch nicht, also keine Erfahrung welche am besten ist. Trotzdem:

    http://www.actronics.eu/de/content/140/Pr-auml-sentation-A-Klasse.html

    Oder bei ebay unter: A-Klasse Luftmassenmesser Reparatur. Firma Sender ca. 250 Euro.

    Grüße
     
  13. #12 tkdschlumpf, 19.10.2012
    tkdschlumpf

    tkdschlumpf Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    58513 Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse W168 A140 Brabus
    Tank ist überprüft und in Ordnung
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 tkdschlumpf, 20.10.2012
    tkdschlumpf

    tkdschlumpf Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    58513 Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse W168 A140 Brabus
    :rolleyes: Heute Morgen MSG mit LMM ausgebaut und auseinander genommen. Die beiden Plättchen waren nicht durchgebrannt. Darauf hin vorsichtig mit Bremsenreiniger eingenebelt. Drosselklappe ausgebaut, war sehr verölt und wieder alles zusammen gebaut.
    Motor gestarte , und? Er läuft. Keine Problem mehr im Standgas, beschleunigen oder im Teillastbetrieb. Ich hoffe das bleibt so.
    Halbe Stunde Arbeit und gar nicht kompliziert. Das kann man auch als einfacher Handwerker machen. Und wenn ich überlege das DC dafür 1300 Euro veranschlagt???????
     
  16. #14 Mr. Bean, 20.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    904
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei denen wird ja auch icht mehr repariert ;-)
     
Thema: Neuer gleich Probleme mit A140: hört sich wie ein Trecker an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a190 hört sich an wie ein traktor

    ,
  2. auto klingt wie ein traktor a klasse

    ,
  3. Mercedes a klasse hört sich an wie ein Traktor

    ,
  4. a klasse hört sich an wie traktor,
  5. mercedes a 140 typ 168 tuckert wie ein trecker und zieht nicht
Die Seite wird geladen...

Neuer gleich Probleme mit A140: hört sich wie ein Trecker an - Ähnliche Themen

  1. Mein neuer ist da, und gleich die ersten Fragen

    Mein neuer ist da, und gleich die ersten Fragen: Hallo zusammen, meine Frau ist seit gestern stolzer Besitzer eines W169 aus 2005. Sie war gestern kaum aus dem Auto raus zu bekommen^^ Mega...
  2. Neuer Elchfan und gleich Probleme...

    Neuer Elchfan und gleich Probleme...: Moin Leute, wollte mich nur mal kurz vorstellen. Wir, meine Freundin und ich, haben von meinem Vater einen A 170 CDI geerbt und der tut auch was...
  3. Neu hier und gleich Probleme (Wasserschaden)

    Neu hier und gleich Probleme (Wasserschaden): Hallo zusammen, bin neu hier und hoffe das Ihr mir helfen könnt. Unsere A-Klasse ... ähm die von meiner Frau hat ein Problem.... also mein...
  4. Die neuen überfallen euch gleich mit einem Problem.......Bremsen?????

    Die neuen überfallen euch gleich mit einem Problem.......Bremsen?????: Hallo, wir sind neu hier im Forum bzw gelesen haben wir schon öfter......eine Vorstellung kommt morgen auch noch aber zuerst muss ich den auftrag...
  5. W169 Ipod Interface oder gleich neues Radio?

    Ipod Interface oder gleich neues Radio?: Hallo zusammen, ich habe leider ein kleines Problem mit meinem Ipod. Aktuell habe ich ihn über AUX angeschlossen, was direkt im Auto verbaut ist....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden