W168 neuer? mit hohem Einstieg...

Diskutiere neuer? mit hohem Einstieg... im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo Elchfans, mein A140 Bj. 1999 ist im Mai mit Tüv dran, die Bremse muß komplett erneuert werden hinten mit Radbremszylinder und...

  1. #1 Rollbrett, 19.02.2017
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    Hallo Elchfans,

    mein A140 Bj. 1999 ist im Mai mit Tüv dran,
    die Bremse muß komplett erneuert werden hinten mit Radbremszylinder und Bremsleitungen,
    Unterboden muß an div. Stellen geschweißt werden,
    und noch diverse Schönheitsreparaturen sind zu machen.

    Nun bin ich am überlegen mir einen anderen Wagen zu kaufen.
    Problem ist nur: meine Frau ist krank und braucht einen hohen Einstieg,
    der vom Elch ist zwar schon fast zu hoch aber ein Golf z.B. ist zu niedrig.
    Welches andere Fahrzeug ist den im Einstieg so ca. wie der Elch?

    Oder hole ich mir einen neuen gebrauchten Elch?
    Meine Preisvorstellung wären so bis an die 8-9000 tausend.

    Was meint Ihr? Ich habe keinen Plan...

    by lutz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: neuer? mit hohem Einstieg.... Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tellursilber, 19.02.2017
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Wie wäre es mit 169 / 245 oder einem Opel Meriva, einem Mitsubishi Colt Z30 (2004 -2012), Golf Plus, also da gibts schon einiges.
     
    Schrott-Gott und Rollbrett gefällt das.
  4. #3 Rollbrett, 20.02.2017
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    Haben die auch so gruselige Rückbänke, oder kann man da angenehmer sitzen?

    Danke lutz
     
  5. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    95
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Da den Sitzkomfort jeder anders definiert, ist es wohl am sinnvollsten, wenn Du Dich mal reinsetzt.
     
    Schrott-Gott und Tellursilber gefällt das.
  6. #5 Rollbrett, 21.02.2017
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    Naja, wenn ich mich 10 Min. in meinen Elch hinten reinsetze dann habe ich Kreuzschmerzen. Solche Rücksitze
    habe ich bisher in keiner Automarke kennengelernt. Da ist von "Sitzkomfort" keine Rede mehr.
    Ich dachte das jemand etwas dazu sagen könnte. Aber ich werde natürlich selbst mal nachschauen.
    Dachte mir nur wenn die Sitze genau so schlimm sind kann ich diese Modelle gleich abhaken
    da ich oft Leute mitnehme und das Gejammer nicht mehr hören will. ;-)

    by lutz
     
  7. #6 Mooserunner23, 21.02.2017
    Mooserunner23

    Mooserunner23 Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Classic, Metallic, 17" Alus, Klima, Comand, FFB, AHK
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    In meinem V168 (also Langversion) hat sich noch keiner beschwert und ich selbst habe dort auch schon einige hundert km am Stück bequem gesessen. Im Gegenteil, der Sitz- und Platzkomfort wird immer außerordentlich gelobt.

    Was dein eigentliches Problem angeht: Mit den 8-9k die du für ein anderes Auto ausgeben möchtest kannst du den Elch doch noch lange fahren. Ich an deiner Stelle würde mir einen V168 kaufen, der sieht nicht nur besser aus sondern fährt auch besser, ist komfortabler, leiser, haltbarer und sicherer als Golf Plus und Meriva. Von den Leistungen ausserhalb der Garantie, Ersatzteilversorgung und -preisen sowie Service beim Händler ganz zu schweigen. Hatte schon das "Vergnügen" beide zu fahren. Bevor ich mich mir sowas antue, lerne ich eher selber schweißen um den Elch zu erhalten....
     
    Schrott-Gott, Rollbrett und MadX gefällt das.
  8. #7 Rollbrett, 21.02.2017
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    Du meinst W168?
    Mein Elch gefällt mir sehr, Motor / Getriebe (AKS) wunderbar!
    Nur wenn ich den durch den TÜV schicke bin ich bestimmt nen haufen Euro los, und er hat diverse Karosserie-/Lackschäden. Müsste ausgebessert und Lackiert werden. Da gehen schon ein paar Euro flöten.
    Wenn ich mir ein neueres Auto ( ab ca. Bj..2010) kaufe habe ich vielleicht mehr langfristige Freude.
    Obwohl ich eben seit 4 Jahren zufrieden mit meinem Elch bin. Kaum Reparaturen, nur Lenkstocklager, Lenkrad und
    Verschleißteile erneuert. Nur habe ich nicht mehr die Möglichkeit selbst Hand anzulegen, bin also auf eine Werkstatt angewiesen.
    Wobei ich eine gute an der Hand habe...
    Die Entscheidung zerreißt mich quasi... Daher suche ich bei Euch Hilfe!

    by lutz
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Mooserunner23, 21.02.2017
    Mooserunner23

    Mooserunner23 Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Classic, Metallic, 17" Alus, Klima, Comand, FFB, AHK
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Nee, das V vor der Fahrzeugbezeichnung kennzeichnet bei Mercedes die Langversion. Der V168, erhältlich ab MoPf, ist die Langversion des W168.

    [​IMG]

    A steht für Cabrios (A207 = E-Klasse), C für Coupes (C208 = CLK), X für "Sonderaufbauten" wie den X164 (GL) oder X222 (Mercedes-Maybach) und S für Kombis (S124 = E-Klasse Kombi, S204 C-Klasse Kombis). W ist immer die Limousine bzw. Grundbaureihe auf der die anderen Karosserieversionen aufbauen.

    Die Möglichkeit bzw. eben das Know-How selbst Hand anzulegen habe ich bis auf ein paar Kleinigkeiten wie Radwechsel, Filterwechsel oder Navieinbau auch nicht, aber eine sehr kompetente freie Werkstatt die immer ca. 50% unter den KVOs von Mercedes bleibt. Nur ist es ebenso das ich den Elch unglaublich gerne fahre und er eben durch quasi nonexistenten Wertverlust und sehr geringe Betriebskosten (0,15 cent pro km inkl. Anschaffung/Unterhalt) glänzt. Da kommt auch ein neuer Gebrauchter nicht mehr mit.

    Falls deiner einen vierstelligen Betrag verschlingen sollte um durch den TÜV zu kommen, würde ich ihn schlachten und einen besseren Elch besorgen.
     
    Schrott-Gott, Dr.-Olsen, Rollbrett und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #9 Rollbrett, 21.02.2017
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    OK danke, das kannte ich noch nicht mit dem "V", mein Verstand sagt ja auch das ich den Elch anschieben sollte - Leider. ;-)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 Tellursilber, 21.02.2017
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Vor allem, die Mopf Modell haben spürbar bequemere Sitze finde ich. Anders aufgepolstert sind die Sitze da in jedem Fall. Der Nachfolger 169 bzw. das Pendant zum V168, W245 sind von den Sitzen her auch besser als der 168. Von daher einfach mal ausprobieren.
     
    Schrott-Gott und Rollbrett gefällt das.
  12. #11 Rollbrett, 28.03.2017
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    So, ist ein Kia Venga Bj: 2012 geworden. Schönes Auto mit viel Platz (bequem).

    Ich danke Euch für Eure Hilfe. Ihr seid eine nette Gemeinde, wird mir etwas fehlen.

    by lutz
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Audrick, 02.04.2018
    Audrick

    Audrick Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Wie weit bist du damit..
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. #13 Rollbrett, 02.04.2018
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    Nach einem Jahr kann ich nur sagen das ich den Kauf nicht bereue. Innenausstattung ist gut, Sitze sind bequem. Fahren tut er entsprechend der Motorleistung gut. Die 125 PS mit 4-Gang Automatik reichen in der Stadt allemal um schnell von der Ampel weg zu kommen. Nur der Kraftstoffverbrauch mit Automatik ist nicht sonderlich gut. Allerdings mit dem A140 AKS zu vergleichen, so um die 10 Liter in der Stadt mit Kurzstrecken, ca. 7-8 Liter Landstrasse/Autobahn. Nur ausgefahren habe ich ihn noch nicht, aber da habe ich auch Angst das der Tank ein Loch bekommt ;-)
    Meine Frau kann gut ein- aussteigen. Was will ich mehr.
    OK die Optik von 140er war besser, aber hässlich ist der Kia auch nicht.

    lg lutz
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: neuer? mit hohem Einstieg...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse hoher einstieg

    ,
  2. mitsubishi colt vs w168

Die Seite wird geladen...

neuer? mit hohem Einstieg... - Ähnliche Themen

  1. (neue AT) Lichtmaschine braucht bis zum Ladebeginn 15 Sekunden

    (neue AT) Lichtmaschine braucht bis zum Ladebeginn 15 Sekunden: Levve Lütt, nachdem mich meine gerade erst 2,5 Jahre alte AT-Lima aus der Werkstatt im Stich gelassen hat, habe ich nun eine andere AT-Lima...
  2. Mein neuer ist da, und gleich die ersten Fragen

    Mein neuer ist da, und gleich die ersten Fragen: Hallo zusammen, meine Frau ist seit gestern stolzer Besitzer eines W169 aus 2005. Sie war gestern kaum aus dem Auto raus zu bekommen^^ Mega...
  3. Federbein komplett wechseln - Neue Schrauben /Muttern ?

    Federbein komplett wechseln - Neue Schrauben /Muttern ?: Nachdem das Klappern vorne bei unserer A-Klasse immer noch nicht weg ist (bisher wurden Koppelstangen, Traggelenke, Stabigummis gewechselt und die...
  4. Untreuer Elch sucht neues Zuhause

    Untreuer Elch sucht neues Zuhause: Liebe Elchfans, da uns von Euch hier im Forum viel geholfen wurde (AGR, Getriebe, Steuergerät u.v.m....), möchte ich unseren Elch hier anbieten....
  5. Neues Unterdruckelement A2028002075 einbauen

    Neues Unterdruckelement A2028002075 einbauen: Hi, ich möchte gerne ein neues Unterdruckelement einbauen. Meine Fragen hierzu: 1. Kann man das einzeln austauschen ohne andere Teile...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden