Neuer Thermostat für A140. Welcher Hersteller ist besser?

Diskutiere Neuer Thermostat für A140. Welcher Hersteller ist besser? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, hat jemand Erfahrung mit Thermostaten von den Firmen BEHR THERMOT-TRONIK, QUINTON HAZELL, VALEO, GATES, VEMO oder TRISCAN? Oder gute...

  1. #1 TimeWalk, 13.01.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit Thermostaten von den Firmen BEHR THERMOT-TRONIK, QUINTON HAZELL, VALEO, GATES, VEMO oder TRISCAN?

    Oder gute Erfahrungen mit einem anderen Hersteller?

    Und von welchem Hersteller ist das "Original"?

    Gruß
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 backfisch, 13.01.2012
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Also Behr kenn ich aus vielen Mercedes Typen von früher
    ob das aber der "Orginal Ausrüster ist in der A-Klasse ist ??

    Das ist ein "alte deutsche" Firma ... ähnlich wie Beru , Bosch ...

    gruss Meinhard
     
    TimeWalk gefällt das.
  4. #3 TimeWalk, 15.01.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Hallo,
    ist das eigentlich eine Torxschraube(Außentorx) mit der der Thermostat am Motor befestigt ist?

    Wenn ja welche Größe hat der Schraubenkopf und kann man ihn mit einem normalen Schlüssel oder Nuss lösen?

    Gruß
    Christian
     
  5. #4 TimeWalk, 18.01.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Und wieder eine Frage von mir.
    Habe inzwischen bei MB einen Thermostat gekauft. Jedoch ist der nicht 100% dicht. Nachdem mir ein Meister sagte das es normal sei hat der Lagerist mir doch noch zwei zur Ansicht bestellt. Vorhin habe ich sie vor Ort vergleichen können und alle drei sind nicht dicht :huh:

    Ich habe auf der Seite wo die Leitung zum Kühler angeschlossen wird ein wenig Leitungswasser eingefüllt und man konnte sehen das das Wasser am eigentlichen Ventil vorbei tropft. Von der Menge her sind es ca. 1 Tropfen pro Sekunde.

    Ist das wirklich normal?

    Gruß
    Christian
     
  6. #5 Hayaman, 18.01.2012
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Ja, das ist richtig.
    Dadurch wird sichergestellt, dass das Thermostst immer mit dem Kühlmittel aus dem "kleinen" Kreislauf umspüllt wird und dadurch bei der richtigen Temperatur des Kühlmittels öffnet.
    Manche Thermostaten haben sogar ein Loch damit es funktioniert.

    :thumbup:
     
    TimeWalk gefällt das.
  7. #6 TimeWalk, 21.01.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Ich möchte mich bei allen die mir mit Rat und Tat geholfen haben bedanken. Der Austausch hat relativ gut (Teile der Gasanlage waren im Weg) geklappt und nun wird der *elch* auch wieder richtig warm :thumbup:

    Gruß

    Christian
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Neuer Thermostat für A140. Welcher Hersteller ist besser?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gates thermostat erfahrung

    ,
  2. behr vs valeo thermostat

    ,
  3. Gates Thermostat erfahrungsbericht

    ,
  4. Vemo oder gates,
  5. gates thermostat erfahrungen,
  6. was ist besser vemo oder Behr
Die Seite wird geladen...

Neuer Thermostat für A140. Welcher Hersteller ist besser? - Ähnliche Themen

  1. W169 Biete Chrom Türpins f. viele Modelle NEU!!!

    Biete Chrom Türpins f. viele Modelle NEU!!!: Hallo, ich habe noch neue Chrom Türpins übrig. Passend für alte A-Klasse sowie das neue Modell, B-Klasse, CLA-Klasse. GLA-Klasse etc. Sie werden...
  2. A150 neu "gebraucht" gekauft, Geräusche auf der Heimfahrt

    A150 neu "gebraucht" gekauft, Geräusche auf der Heimfahrt: Hallo zusammen, ich habe mir einen W169, A150 BJ. 11/2004 gekauft beim Händler. Das Auto hab ich vorher von der Dekra durchchecken lassen, wollte...
  3. A140 wirklich so schlecht?

    A140 wirklich so schlecht?: Hallo, bin neu und möchte mir in nächster Zeit einen A140 kaufen, ist er wirklich so schlecht das ich besser die Finger davon lasse?Grüße Peter
  4. W168 neuer? mit hohem Einstieg...

    neuer? mit hohem Einstieg...: Hallo Elchfans, mein A140 Bj. 1999 ist im Mai mit Tüv dran, die Bremse muß komplett erneuert werden hinten mit Radbremszylinder und...
  5. ZV geht nicht mehr nach Einsatz neuer Batterien im Schlüssel

    ZV geht nicht mehr nach Einsatz neuer Batterien im Schlüssel: hallo Gemeinde, ich bin nun ein New Kid in Town und habe erst seit gestern meinen Elch, bj 99, Elegance, Silber A160 . Habe den Elch für 700 Euro...