W168 neuling hat fragen

Diskutiere neuling hat fragen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hallo liebe a klasse fahrer ,plane einen a 140 oder a 160 benziner oder a 170cdi zu kaufen ,,,,fahre ca 20000km im jahr ,,was verbrauchen denn...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tim250

    tim250 Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    hallo liebe a klasse fahrer ,plane einen a 140 oder a 160 benziner oder a 170cdi zu kaufen ,,,,fahre ca 20000km im jahr ,,was verbrauchen denn die einzelnen autos zb der a 14o so?.wo liegen die stäkren und die schwächen ,worauf muß ich beim kauf besonders achten ? schwachstellen? ,,wäre bei mir eine a klasse erster serie bis bj 2000,,oder sind die modifizierten ab bj 2001 viel besser,,,wer kann mir da weiterhelfen ,vielen dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 22.03.2008
    General

    General Guest

    Auf jeden fall so aktuell wie möglich, was die verbräuche angeht, kann man schlecht sagen, die Leute die im Münsterland leben und nie Berge sehen brauchen gernerell weniger, aber schau mal hier da findest gute anhaltspunkte zu vielen autos:
    http://www.spritmonitor.de/
     
  4. #3 marcsen, 22.03.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Spritmonitor ist schon der richtige Tipp. Ich fahre meinen 170CDI mit ca. 6 L/100km, wie in meiner Signatur zu sehen. Da ist allerdings noch gut Potenzial zum sparen drin. ;) :-X
    Bei 20tkm würd ich schon zum Diesel raten. Fährst du viel Autobahn? Da ist der A140 wohl nicht mehr unbedingt flink. ;)
    Stärken und Schwächen haben sie alle irgendwo. Bei Benzinern werden Probleme mit dem Luftmassenmesser teuer, beim Diesel sinds Kupplungs- oder Injektorenprobleme.
    Dafür haben die Diesel wieder ein längeres Inspektionsintervall...
    Der 170CDI Mopf (also nach 2001) hat übrigens 5PS mehr. ;)

    Les dir am besten mal die Seiten hier durch:
    Häufige Fehler
    Kaufberatung

    Und les dir auf jeden Fall die Rost-Threads durch! Solltest du wirklich beim Kauf überprüfen.

    Gruß
    Marc
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... ah noch ein neuer Nachbar. Willkommen.

    Ich glaube einen A170CDI (oder anderen Diesel) willst du dir nicht mehr kaufen, weil mit dem kommst du ab 2010 nicht mehr in die Innenstadt -- der kriegt nämlich nur eine gelbe Plakette, es sei denn du rüstest für 1000 Euro einen Dieselpartikelfilter nach.

    Bei der Frage ob A140 oder A160 würde ich zum größeren tendieren, ich habe gern etwas mehr PS und bin dann auf der Autobahn etwas flotter unterwegs. Bei 20tkm im Jahr gehe ich mal davon aus, dass du nicht nur in der Innenstadt unterwegs bist, und Überland und Autobahn machen (zumindest mir) im A140 nicht wirklich Spaß, der wirkt IMHO einwenig behäbig.

    Wie viel Geld willst du denn anlegen? Und soll's ein langer oder kurzer Elch werden? Welche Ausstattung ist Muss? Am besten schreibst du mal, was du mit vor hast (z.B. einmal im Jahr mit dem Wohnwagen in Urlaub, ständig zwei Kinder mitnehmen, wasauchimmer), dann können wir dir bei der Modellwahl vielleicht noch etwas helfen.

    Apropos Hilfe: Solltest du einen interessanten Elch finden und nicht wissen, ob du ihn nehmen sollst oder nicht, kann ich dir sofern es mir zeitlich passt auch gern noch ein paar Tipps vor Ort geben.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. #5 Mr. Bean, 23.03.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei 20000km im Jahr keinen Diesel? *kratz*


    Wegen dem Plakettenproblem sollten eigentlich die Preise für die Gebrauchten in den Keller gehen. Zusammen mit der staatlichen Unterstützung sollte sich das rechnen.
     
  7. tim250

    tim250 Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    hallo nochmal ,werd mir heute mal einen 170cdi bj 2002 mit langem radstand anschauen ,,mal schauen ,ich denke das der lange evt noch besser fährt/federt?
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Sofern es dein Budget zulässt, empfehle ich dir in jedem Fall eine Lang-Version (zumal das auch immer ein Mopf ist, also das neuere Modell).

    Was die Preise für Gebrauchte angeht -- die werden im laufenden und vor allem im Laufe des nächsten Jahres erst kräftig fallen, sage ich voraus. Und dann auch nur in den Ballungsräumen. Heute ist das Thema für viele Käufer und vor allem Verkäufer noch "zu weit weg".

    Das sieht man auch, wenn man sich die Schwacke-Preise ansieht -- die fallen nach wie vor nur moderart und haben noch keinen keinen "Feinstaub-Knick". Der kommt IMHO erst noch.

    Wenn man die 1000 Euro für den Filter gleich einplant und entsprechend raushandeln kann, spricht natürlich überhaupt nichts gegen die Diesel. Auch ich werde z.B. weiterhin Diesel fahren, mir gefallen die Motoren einfach besser -- Injektoren hin oder her.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also Feinstaubknick bei den Preisen ... da glaub ich nur sehr begrenzt dran. Erstens weil 1000€ die magische Obergrenze ist (keine kauft einen Elch mit Filter der mehr als 1000€ teurer als einer ohne ist ... u.U abzüglich staatlicher Förderung) und zweitens weil nur Berlin und Hannover in absehbarer Zeit bundesweit Probleme machen. Das interressiert nunmal nur die wenigsten.

    gruss
     
  10. #9 xThw880x, 23.03.2008
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    Zur Entscheidung A140 oder A160:

    wo fährst du das Auto meistens und wie fährst du? Viel Stadt und mit ruhigem Gasfuß kannst du beim A140 um die 7 Liter fahren. Den A140 kannst du eventuell günstiger bekommen, bzw handeln, da er ja den "kleinsten" Motor hat.
    Fährst du mehr Landstraße und etwas sportlicher ist der A160 besser, er hat ein paar PS-Reserven mehr. Der A140 fährt hier immer im oberen Bereich und gönnt sich dann um die 9 Liter, kommt schnell ans Limit und wirkt oft gequält.
    Auf der Autobahn ist bei 160 Ende wobei es ab 130 keinen wirklichen Spaß mehr macht.

    Wenn dir dann ein Auto besonders zusagen sollte, unterziehe es einem genauem Check, mach eine Probefahrt und schau mal beim ADAC, Dekra oder Tüv vorbei und investiere die ca 40 Euro für deinen Favoriten um versteckte Mängel wie Nachlackierungen oder verbotenes Tuning zu finden.

    Wenn du dich informieren willst ob der Preis angemessen ist, kannst du hier deinen Favoriten mal eingeben und schauen was der Rechner sagt.

    <a href="http://www.autofokus24.de/" target="_blank"> http://www.autofokus24.de/[/url]
     
  11. tim250

    tim250 Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    so der 170L sieht gut aus :) mal sehen was der mercedes händler am dienstag sagt ,,lack ist seehr gut bis auf steinschläge auf der motorhaube.noch mal ne andere frage ,es ist ein classiv bin ja soo ein elegance fan ,,was kostet denn zb das holz in den türen und am armaturenbrett,geht das zum nachrüsten?
     
  12. #11 xThw880x, 23.03.2008
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Wegen den Kosten, kannst du beim Mercedes-Teile-Fritzen fragen, die Teile über Ebay oder gebraucht zu bekommen ist schwierig und langwierig. Wenn du schon solche veränderunge planst, schau doch ob du gleich einen in der gewünschten Ausstattung bekommst.
    Aus Erfahrung sage ich mal, man kauft nicht das erstbeste Auto. Wenn du bei Mercedes direkt kaufen willst, können die dir auch einen Gebrauchten nach deinen Vorstellungen bei anderen Mercedes-Händlern suchen. Ein guter Händler macht das.
     
  13. tim250

    tim250 Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    danke für eure antworten aber hab mich jetzt doch für eine c klasse entschieden und sie gekauft hoffe das die qualität noch besser als die a klasse ist ..ist ein 220 cdi bj 99 völlig rostfrei!! org 81000km 1 hd fast vollausstattung beim mb händler ,,,, der motor fährt sich einfach sehr gut ,,auch allen weiterhin gute fahrt
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 silver-elk, 26.03.2008
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Ups!

    Hatten die nicht sehr große Qualitätsprobleme bis 2003? :-X *angst*

    Dann wünsch ich dir nur das Beste und noch mehr mit deinem neuen *beten*
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ja die sind auch nicht ganz unproblematisch.

    Rost ist das eine, aber auch ölende Getriebe und vor allem Diffenziale sind eher Standart als ausnahme.

    Aber eine C-Klasse hat schon andere Langstreckenqualitäten als eine A-Klasse.

    gruss
     
Thema:

neuling hat fragen

Die Seite wird geladen...

neuling hat fragen - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  3. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  4. Ein paar Fragen zum w168

    Ein paar Fragen zum w168: Hallo Freunde! Ich bin ganz neu hier. Daher erstmal ein paar Dinge zu mir: Fahre seit 3Jahren einen A170(langer Radstand), BJ: 2002, beim Kauf...
  5. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.