Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell

Diskutiere Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, habe die letzten Tage öfter Langstrecke fahren müssen, der Verbrauch ist bei mir bei 9.98L/100km auf die letzten 6770km (habe den Wagen...

  1. #1 Deep Volcano, 09.01.2017
    Deep Volcano

    Deep Volcano Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ausstattung:
    Evolution
    Marke/Modell:
    A210L
    Hallo,
    habe die letzten Tage öfter Langstrecke fahren müssen, der Verbrauch ist bei mir bei 9.98L/100km auf die letzten 6770km (habe den Wagen seit Ende Sommer).
    Niedrigster waren 7.76L/100km, höchster 12.24L/100km.
    Nun wollte ich mal wissen, bei welcher Geschwindigkeit der Elch eigentlich am geringsten verbraucht (Langstrecke). Bin also am Freitag mal mit ca. halb vollem Tank gestartet und knapp 130km mit 90 (durch die Nacht) gefahren. Davor auch Autobahn mit 120-130 mit 2 Ausreißern auf knapp 180-200 (kurz). Vorgestern habe ich getankt nach 507 km: 50,69L. Also ca. 10L/100km. Nun bin ich am Samstag nochmal knapp 150km gefahren, mit ca. 130 kmh (ca 3200-3400rpm) die ganze Zeit. Jetzt steht der Wagen seit 2 Tagen, Tank ist aber nach 250km etwas mehr als 3/4 voll. Schätze 8-9L werden rauskommen. Wo ist die ideale Geschwindigkeit wenn man es nicht eilig hat? Was sind eure Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neetro

    Neetro Elchfan

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wien
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140 MoPf
    Der 210er hat ja ein kürzeres Getriebe, daher sind für dich auch nur die 210er Fahrer ausschlaggebend. Nur so als Hinweis.
     
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Landkreis Stade / Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    das kurze Getriebe sitzt auch bei allen A190 drin.

    Klaus
     
  5. #4 Deep Volcano, 10.01.2017
    Deep Volcano

    Deep Volcano Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ausstattung:
    Evolution
    Marke/Modell:
    A210L
    korrigiere : etwas mehr als 3/4 voll bei 150km
     
  6. #5 Hochstapler, 10.01.2017
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Benzin wird sogar weniger im Tank auch wenn man nicht fährt. Man muß nur den Tankdeckel weg lassen dann verdunstet der gesamte flüssige Inhalt.............
     
  7. #6 Deep Volcano, 10.01.2017
    Deep Volcano

    Deep Volcano Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ausstattung:
    Evolution
    Marke/Modell:
    A210L
    Danke für den Tipp, ist ja reine Benzinverschwendung den Wagen stehen zu lassen.
     
  8. #7 Mooserunner23, 10.01.2017
    Mooserunner23

    Mooserunner23 Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Classic, Metallic, 16" Alus, Klima, Comand, FFB
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Hallo,

    Den absolut niedrigsten Verbrauch erreichst du natürlich mit Reduzierung der Geschwindigkeit - bzw. Drehzahl - und anderen Tricks wie fahren im Windschatten, Schubabschaltung nutzen und hohem Luftdruck in den Reifen. Am besten also mit etwas Abstand hinter einem LKW einordnen.

    [​IMG]

    Am effizientesten fährst du einen Benzinmotor mit etwa 3/4 Last bei ca. 3000 u/min, wie du an diesem Kennfelddiagramm (danke Mr. Bean ;) ) erkennen kannst. Das Vergleichen der verschiedenen Tankfüllungen funktioniert eigentlich nur, wenn du immer an der gleichen Zapfsäule, im gleichen Winkel etc. tankst um entsprechende Messtoleranzen auszuschliessen.
     
  9. #8 Deep Volcano, 10.01.2017
    Deep Volcano

    Deep Volcano Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ausstattung:
    Evolution
    Marke/Modell:
    A210L
    Danke.
    Klar ist es nicht auf den 0,x Liter genau, aber als Richtwert denke ich doch zu verwerten. Tanke immer bis auf Anschlag,daher fällt das mit dem "schief" stehen weg.
    Habe mich nur gewundert weshalb ich mit 80-90 kmh 2 Liter mehr auf 100km brauche als mit 120-130, jetzt habe ich die Antwort.

    Wenn man mal rechnet ist das ein Unterschied von ca. 100km Reichweite, was auf 5-6 Tankfüllungen 1x volltanken ausmacht. Das bei gleicher Distanz und höherer Geschwindigkeit.
     
  10. #9 Mooserunner23, 10.01.2017
    Mooserunner23

    Mooserunner23 Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Classic, Metallic, 16" Alus, Klima, Comand, FFB
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Meinst du mit auf Anschlag tanken bis die Zapfsäule stoppt oder bis es ihm fast wieder oben rauskommt?

    Die Sache ist folgende - steht der Elch mit der vorderen linken Ecke am tiefsten, kann das beim Tanken schonmal einige Liter Unterschied machen. Dann kann der Sprit nämlich durch die Leitungen bis fast ganz nach vorne zum Motor gelangen.
     
  11. #10 Deep Volcano, 10.01.2017
    Deep Volcano

    Deep Volcano Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ausstattung:
    Evolution
    Marke/Modell:
    A210L
    bis der Sprit bei der sichtbaren Öffnung (Klappe) im Tank ist. Meist nach dem Abschalten ca. 2-3 Liter.
    Tanke meist auf geraden Ebenen.
     
  12. #11 Hochstapler, 10.01.2017
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    10 Liter Verbrauch sind doch für den A190 ein guter Wert. Da gibt es bestimmt den ein oder anderen Autofahrer der bei dem Modell locker 17-22 Liter durchjagt...........
     
  13. #12 Mooserunner23, 10.01.2017
    Mooserunner23

    Mooserunner23 Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Classic, Metallic, 16" Alus, Klima, Comand, FFB
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Beim A190 sind 8-10 Liter im Schnitt normal. Deep Volcano fährt allerdings einen A210, der im Schnitt bei 9-11 Litern liegt. Für 17-22 Liter auf 100km über eine ganze Tankfüllung bräuchte es wohl entweder einen freien Nürburgring oder endlose Runden in Nardo bis der Tank leer ist :D
     
  14. #13 speedykk, 10.01.2017
    speedykk

    speedykk Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    H-
    Marke/Modell:
    Megane GT GT / A 190
    Hi,
    beim A190 fand ich 140 Km/h immer eine gute Reisegeschwindigkeit auf der AB.
    Verbrauch war ca. 8 Liter, generell hätte dem Sportgetriebe für die AB ein 6. Gang
    nicht geschadet :D

    Wenn man die Serienbereifung zu Grunde legt sollte ein A210 ca. 0,5 Liter mehr verbauchen.
    (Eigene Erfahrung nach dem Wechsel von 195/50 R16 auf 205/40 R17)

    Verbrauch A190: 8,3 L/100Km im Schnitt auf die letzten 180.000 Km
    im Winter mit viel Kurzstrecke (ca. 7 Km) 9-9,5 L
    min:5,5 L
    max: 15 L

    alles über 10 L .......entweder Heizer oder nur Stop and Go


    KK
     
    MadX gefällt das.
  15. #14 Deep Volcano, 10.01.2017
    Deep Volcano

    Deep Volcano Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ausstattung:
    Evolution
    Marke/Modell:
    A210L
    finde es auch sehr sehr schade dass es keinen 6. gibt, das würde verbrauchstechnisch sicher was bringen.
    Vielen Dank für die Tipps. Und ich hab mich da mit 90 gelangweilt um vermeintlich Sprit zu sparen.
     
  16. #15 Hochstapler, 10.01.2017
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Fahre mittlerweile ein Auto mit einem 8-Gang-Automaten. Der Wagen schluckt aber trotzdem gute 7 Liter Diesel bei 184 PS

    Ich kann es nicht beweisen, aber technisch müssten schon lange Spritverbräuche unter 3 Liter realisierbar sein. Aber wer will das? Von denen die das Sagen haben jedenfalls keiner.............
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    36
    Ausstattung:
    Classic, ohne Klima, AKS, Armlehne, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Es ist zwar Bastelarbeit, aber die Getriebe vom Diesel sind länger übersetzt. Erst recht das Getriebe des A160CDI ist nochmals länger übersetzt. Falls also jemand umbauen möchte, es gäbe dazu die Basis.

    Greetz
    MadX
     
    Mooserunner23 gefällt das.
  19. Mooserunner23

    Mooserunner23 Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    Classic, Metallic, 16" Alus, Klima, Comand, FFB
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Kommt eben auf die Fahrweise an. Da der Durchschnittsbürger nicht gerade langsam unterwegs ist, wird's eben nichts mit dem Normverbrauch. Mein Elch unterbietet ihn meistens.

    Ich habe schon Mittelklassekombis mit einer 3-4, E-Klassen mit einer 4-5 und S-Klassen mit einer 5-6 vor dem Komma gefahren. Es geht also auch ;)

    Der einzige der das nicht will, ist der hinterm Steuer. Entweder seine 184PS nutzen oder sparsam unterwegs sein - beides geht eben nunmal nicht. Die Automatik dürfte dabei sogar noch helfen, da der ZF Wandler im X1 einen Verlust von 2-3% hat. Den X1 Diesel als Schalter bin ich schon mit sportlicher Fahrweise unter 6 Litern gefahren.
     
    Hochstapler und MadX gefällt das.
Thema:

Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell

Die Seite wird geladen...

Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell - Ähnliche Themen

  1. Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L

    Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L: Moin zusammen, bin neu hier, weil erst seit 1 Woche Besitzer eines A210L. An der VA sind bei meinem nicht gelochte Scheiben verbaut. Lt. MB...
  2. Öl Verbrauch A200 Benzin

    Öl Verbrauch A200 Benzin: Hallo mein gebrauchter A200 läuft soweit gut, im Juli ist die Inspektion fällig beim Freundlichen mit 120.000 km. Ich fahre ihn jetzt seit...
  3. A200 kommt nicht auf Geschwindigkeit

    A200 kommt nicht auf Geschwindigkeit: Ich habe meiner Freundin, weil sie einen wollte, einen A200 Coupe mit 7Gtronic gekauft. Der Benz hatte im November 15 168000km auf der Uhr und...
  4. Verbrauch mit Anhänger

    Verbrauch mit Anhänger: Hallo, ich fahre einen Audi A6 und interessiere mich für einen gebrauchten B200 (136PS) für meine Frau und zur gelegentlichen Nutzung als...
  5. A160 Diagnose: Gangwahlmodul kaputt evt. Diagnose falsch, da auch zu niedriger Öldruck?

    A160 Diagnose: Gangwahlmodul kaputt evt. Diagnose falsch, da auch zu niedriger Öldruck?: Mein erstandener A160 hat Erstzul. 3.99, 75kw, 121500km und ist ansonsten gut in Schuß, und ich möchte ihn möglichst noch eine Weile fahren. Beim...