nin. Verbrauch a190 in der Stadt

Diskutiere nin. Verbrauch a190 in der Stadt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, Ich wollte mal von euch hören bei welcher Drehzahl ihr den niedrigsten Verbrauch erzielt. In der Stadt. Es ist ja nicht zwingend die beste...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Benjamin, 19.02.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    Hi,

    Ich wollte mal von euch hören bei welcher Drehzahl ihr den niedrigsten Verbrauch erzielt. In der Stadt.

    Es ist ja nicht zwingend die beste Variante so früh wie möglich einen Gang höher zu schalten oder liege ich da falsch? Damit mein ich das so ja die Gefahr besteht untertourig zu fahren und das ist doch dann nicht mehr Sprit sparend oder?

    Der Verbrauch würde mich dann natürlich auch interessieren.

    Mir ist schon klar, das der Verbrauch auch damit zu tun hat ob es kälter ist oder man eine grüne oder rote Welle hat.

    Aber es geht ja auch mehr um die optimale Drehzahl.

    Danke
    Benjamin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael F., 19.02.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Hi Ben
    Such doch mal im Forum.
    Das wurde schon öfters diskutiert.

    Wenn i8ch Sprit sparen will, dann fahr ich mit möglichst niedriger Drehzahl; Beim Schaltgetriebe war das bei mir ab Tempo 50 immer der 5. Gang.
    Wenn Du allerdings beschleunigst oder sonst unter Last (ZB bergauf) fährst, auf jeden Fall zurückschalten, weil sonst wieder mehr Sprit verblasen wird.

    Auf der AB empfehle ich zum Spritsparen den Bereich des maximalen Drehmoments; da läuft der Elch immerhin rund 140 km/h und der Luftwiderstand ist noch erträglich.

    Auf diese Weise bin ich mit Elchi, dem Ersten mit knapp über 6 l Super gefahren; im Schnitt um die 7 l bei Drittelmix.

    Die Werte kannste mit dem 190er aber vergessen! Wird eh nix!
    Da brauchste halt um die 9 bis 10 :-/
     
  4. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Wer sparen will, sollte 170CDI fahren... ;D

    Also ich schalte in der Stadt oder allgemein bei Stadttempo bei etwa 55km/h in den 5. Gang. Auf der Autobahn hat sich für mich 130km/h mit Tempomat (trotz Schaltgetriebe) als perfekt erwiesen - wenn ich sparsam fahren will. Denn erstens schwimmen viele in diesem Tempo und zweitens hab ich mal auf über 600km einen Verbrauch von 6,4L/100km errechnet. Normal sind 9-11L
     
  5. #4 Michael F., 19.02.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Hut ab! *thumbup*
    Hab ich noch von keinem 190er Fahrer gehört, dass er so weit runter gekommen ist.

    Wieviel Umdrehungen macht Dein 190er mit dem (serienmäßigen) Sportgetriebe bei 130km/h?
     
  6. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Bin mir jetzt nicht sicher. 3000/min glaube ich. Ist auf jeden Fall ein runder Betrag.
     
  7. #6 Mr. Bonk, 19.02.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    *hüstel, hüstel*

    Mr. Bonk schrieb vor kurzem in <<diesem Beitrag>>:

    ;D ;D ;)
     
  8. Yeti

    Yeti Elchfan

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A200 turbo
    Hallo Elchfans

    Ein solch niedriger Verbrauch ist durchaus möglich.

    Bereits am 24.Juni 2002 habe ich das folgende im alten Forum geschrieben:

    "Bin im Augenblick in Schweden bei Freunden im Urlaub .
    Auf der Fahrt haben wir einen Superminiverbrauch mit unserem A190 herausgefahren.
    5,8 l auf hundert km. Es ist nicht zu glauben.
    650 km geradeaus und immer nur 90- 110 km/h schnell.
    In Deutschland werde ich mich wieder an andere Werte gewöhnen muessen. "

    Das hat sich natürlich in Deutschland wieder geändert. Mein normaler Verbrauch liegt aber auch nur bei 8-9 l auf 100 km und das, obwohl ich häufig recht schnell fahre. Allerdings wenig Stadtverkehr.


    Yeti
     
  9. cachai

    cachai Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich nur beipflichten!

    Habe seit Januar einen 190 L und komme mit Winterreifen auf einen Durchschnittsverbrauch von knappen 8l, wobei ich's auf der AB schon ab und an mal krachen lasse 8)

    Am Dienstag haute es mir aber den Benzinvogel raus: War in Österreich beim Skifahren, hatte bei 130km/h den Tempomat drin und kam auf sage und schreibe 5l!!!

    Ich hatte schon Angst, dass ich keinen 190er führe, aber zurück in Deutschland zeigte die Tachonadel gleich wieder auf die 200er Marke :) Ois easy *thumbup*

    Über solche Verbrauchswerte würde sich vielleicht sogar ein Hr. Trittin freuen... :-X

    Cachai
     
  10. #9 Stephen, 19.02.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    "Untertourig" gibts nicht mehr, wir leben in der Gegenwart. :]
    Solange er nicht gerade ruckelt und poltert (unter 1000/min bei Vollast) ist alles OK und auch sparsam.
    Ideales Drehzahlband, wo er auch wirklich richtig rund läuft ist von 1400-2300/min. Man kann auch schon ab 2000/min weiterschalten, Vollgas wegen der zusätzlichen Anreicherung vermeiden.

    Achja: Ich bin kein Schleicher. Wenn ich konsequent bei 2000/min in den nächsten Gang schalte bin ich immer noch genauso schnell wie alle anderen, auch beim Beschleunigen. Über 2500/min komm ich in der Stadt nie.... ;D

    Im 1. Gang losfahren.
    Bei 15km/h in den 2. Gang.
    Bei 30km/h in den 3. Gang.
    Bei 45km/h in den 4. Gang.
    Bei 55km/h in den 5. Gang und mitschwimmen.

    Abbiegen und Kreisverkehr geht wunderbar im 3. Gang. :P
    Wenn ein Schleicher vor mir ist, fahre ich auch schon mal im 4. Gang durch den Kreisel und beschleunige aus 1000/min und Tempo 30 ohne zurückschalten.
    Klappt wunderbar. *thumbup*

    Stephen
     
  11. #10 ihringer, 20.02.2004
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hallo Benjamin
    Also, die Gefahr, Untertourig zu fahren, das wirste selbst festelle könne !
    Dann hopelt Dein Elch vor sich hin ! ;(

    Aber, schon erstaunlich, die harmonische Abstimmung des 190er !
    Hatte das Vergnügen als Leihwagen, diesen, aus gewohnheit, zu meinem 170er CDI auch immer sehr früh geschaltet. ohne Mucken und Brummen, selbst den 5ten ab 50 rein !
    das spricht für eine Abstimmung in Punkto Antrieb-Übersetzung, die ich bis dato kaum bei einem anderem Benziner so erlebt habe.
    Wenn unser Elch nicht so viele Kilometers im Jahr anspulen täte, wäre grad dieser 190er absolut die erste Wahl !
    Den Verbrauch an dem einem Tag, hab ich so nicht nachverfolgt, aber hier im Forum kusieren da Angaben, die einem hitzigem Stammtischrunde aller Ehre machen ;D
    Unisono: Ne Spritschleuder ist der 190er nicht, kommt allein auf das "Behandeln" des Gaspedal an ! :-X
    Und da sind so einige Elchfans bei uns nicht grad zimperlich..... ;D ;)

    bis denne Ihringer
     
  12. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Jaja, deswegen ist mein nächster auch ein C200CDI. ;) Hab beim 190er auch einen Verbrauch von 13-14L geschafft - über mehrere 100km mit Vmax.
     
  13. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    @Roland

    bei Vmax braucht selbst ein A170CDI ganz gut war mal bei 9 Liter und auch ein C200CDI schluckt dann viel.

    Gruss JOJO
     
  14. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Ja schon, aber ich denke bei konstant 130km/h komme ich beim CDI auf 5L Diesel/100km oder sogar weniger. *thumbup* Beim 170CDI hab ich mehrmals Reichweiten knapp über 1000km pro Tankfüllung geschafft. :o :D
     
  15. #14 Mr. Bonk, 20.02.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hab das gerade mal ausprobiert. :D

    Also mit dem A-190 klappt das nicht so gut. Da ist man ja von 0 auf 55 nur am Schalten bzw. teilweise schafft man das gar nicht!... also kaum eingekuppelt, schon kann man wieder auskuppeln um wieder einen Gang höher zu schalten. Da bekommt man ja einen "Schaltarm". :D Also da bezahle ich dann doch lieber an der Tanke 5 Euro mehr... ;D


    Persönlich fahre ich in der Stadt lieber so:
    Im 1. Gang losfahren.
    Gleich nach dem Anfahren in den 2. Gang schalten.
    und bei etwas über 30 km/h in den 3. Gang.

    Wenn man nur so fährt, dann sollte der Verbrauch auch nicht allzu hoch sein.


    Und wenn es mal etwas schneller gehen soll (also _keine_ Maximalbeschleunigung):
    Im 1. Gang losfahren.
    Bei 35km/h in den 2. Gang, der bis 60 ausreichend ist (und der Motor bleibt trotzdem leise).
     
  16. #15 Saarlodri, 20.02.2004
    Saarlodri

    Saarlodri Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    saarl.
    Marke/Modell:
    A190 Avantg.
    Hallo Elchfans !
    *thumbup* Habe seit 4 Wochen einen A190 bin soweit zufrieden , was

    den Benzinverbrauch angeht bin ich bei 8l Stadt,Land,Autob.
     
  17. #16 revoman, 20.02.2004
    revoman

    revoman Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A190 Avantg.
    Guten Abend zusammen,

    also ich kann zum Teil echt nur staunen, :o wie wenig manche hier mit dem A190 verbrauchen! *Hut ab*.
    Ich fahre jeden Tag zur Arbeit ca. 35 km (einfache Strecke), davon 5 km Autobahnzubringer, der sehr gut ausgebaut ist, die restlichen 30 km sind ausschließlich BAB.
    Auf der Bahn fahre ich konstant 140 km/h, das sind etwa 3800-4000 Upm im 5ten.
    Meine Klima ist immer an und ich verbrauche ca. 8,5 Liter, was ich allerdings sehr hoch finde.
    Unter die 8 Liter bin ich leider noch nie gekommen.
    Was habt Ihr für Reifen drauf? Ich hab die Pirelli 210 in 195/50R16 drauf. Luftdruck ist immer gut eingestellt (VR: 2,3 HR 2,5).

    @Spritsparrekordaufsteller: Wenn Ihr auf rote Ampeln zufahrt schaltet Ihr dann runter oder legt Ihr den Leerlauf ein und rollt so auf die Ampel zu?
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ revoman
    Ich glaube nicht, dass es bei dir an Kleinigkeiten wie Reifendruck oder Ampelzurollen liegt.
    Wenn ich mir die Verbrauchskurve vom A170 CDI anschaue (vom A190 hab ich leider keine), dann sieht man an dieser, dass man bei Tempo 140 km/h mehr als doppelt so viel verbraucht wie bei Tempo 60 km/h (auf 100 km bezogen natürlich). Diese Tendenz wird für den A190 auch gelten. Die Praxiserfahrung zeigt bei mir übrigens ähnliches.
    Fazit: Du fährst einfach zu schnell um einen guten Verbrauch zu erreichen.

    gruß
     
  19. #18 ihringer, 20.02.2004
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Na denne, meine Erfahrungswerte...
    170 CDI, immer Klima an ! Täglich im ländlichen Bereich circa 80 Km, manchmal mehr......
    Automatik !!!
    Der durchschnitt ist 6,5 Liter !
    Ausreißer nach unten oder oben, mal grad 0,6 Liter !
    Gefahren wird flott, zurückschalten via Tronic, nicht immer !
    (mein Fraule macht es nicht)

    Ein Bekannter von mir, wird diese Jahr 70, hat einen 190 AKS Langversion, wird 50 Stadt - 50 Land bewegt ! Sein Verbrauch liegt bei 9 Liter !
    Auch wenn er bald 70 wird, langsam bewegt er seinen Elch nicht grad :-)

    Ich für mein Elch, bin da sehr zufrieden, auch wenn ich weiß, das es da noch Dieselfahrzeuge gibt, die es besser können, was den Verbrauch betrifft !
    Aber Welten liegen dazwischen, zwischen angenommen Lupo 3.0 und einem 170 CDI ! Kommt ganz auf dem Anspruch an, ein Audi A6 >2,5 TDI ist auch nicht grad als Sparbüchse bekannt ;D
    Von den 8 Zylindern als TDI´s mal ganz zu schweigen......

    Und ich vermute auch, das DC bei dem Nachfolger des Elch, einen verbesserten Verbrauchsoptimierten Elch bringen wird, bedenkt man, das der 168er ja der erste seiner Generation ist !

    bis denne Ihringer
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Purzel

    Purzel Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemielaborant
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Wie sieht denn das mit AKS aus?
    Habe gehört, dass man nicht unter 1700U/min fahren soll/kann, weil die Kupplung immer auf und zu macht!? Deswegen fahre ich immer zwischen 2000-2500 U/min.

    Gruss
    Purzel
     
  22. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    @Purzel hab auch einen AKS Elch da merkt man das bei ca. 1200 U/min sich bei der Kupplung was tut also wenn ich so durch die City cruise hab ich meistens so um 1500 U/min.

    @Ihringer da scheint ja die Autmatik ganz schoen zu schlucken also bei mir liegt es immer zwischen 5.5 und 6.0 Liter im Durchschnitt.

    Gruss JOJO
     
Thema:

nin. Verbrauch a190 in der Stadt

Die Seite wird geladen...

nin. Verbrauch a190 in der Stadt - Ähnliche Themen

  1. Hintere Mittelkonsole demontieren A190

    Hintere Mittelkonsole demontieren A190: Liebe Elchfans, mein Elch ist mehrere Monate in Garage gestanden. Beim Anlassen war die Batterie fast leer aber das Auto ist doch angesprungen....
  2. Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?

    Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?: Hallo Elchfans! Mein 180er verbraucht in letzter Zeit zu viel Diesel! Zwischen ca. 7.7 und jetzt bei der letzten Dankfüĺlung 8,8 Liter, sonst...
  3. Drohende Fahrverbote in Städten für Dieselfahrzeuge.

    Drohende Fahrverbote in Städten für Dieselfahrzeuge.: Hallo liebe Dieselelchfans........ Das wird ja früher oder später uns Großstädter mit einem Dieselelch interessieren müssen. Was denkt ihr ?...
  4. Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier

    Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier: Für alle, die noch etwas Weihnachtsgeld übrig haben. Ich habe im Dezember 2016 einen zusätzlichen A190 Avantgarde gekauft, weil ich gerade Platz...
  5. Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell

    Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell: Hallo, habe die letzten Tage öfter Langstrecke fahren müssen, der Verbrauch ist bei mir bei 9.98L/100km auf die letzten 6770km (habe den Wagen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.