W168 Noch einen zur Standheizung und Gebrauchtwagengarantie!

Diskutiere Noch einen zur Standheizung und Gebrauchtwagengarantie! im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Noch mal hallöle, habe meinen Elch im März 05 bei einen VAG/Audi- Händler in Potsdam gekauft. War recht günstig, hatte wenig Km runter und hatte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bundesratte, 22.12.2005
    Bundesratte

    Bundesratte Guest

    Noch mal hallöle,
    habe meinen Elch im März 05 bei einen VAG/Audi- Händler in Potsdam gekauft.
    War recht günstig, hatte wenig Km runter und hatte nicht eine Macke.
    Im Juli hab ich mir dann, wie auch in meinen vorrangegangenen Autos, eine Standheizung eingebaut.
    Nun Ende Oktober fängt das Automatikgetriebe an zu spinnen.
    Vermuhtete die Elektrisch-hydraulische- Steuereinheit.
    Hin zum VAG- Händler und Garantieanspruch.
    Die sahen die Standheizung und meinten nichts da mit Garantie.
    Ich sollt den eine Herstellerzulassung von DC für die Standheizung bringen (Kleingedrucktes im Garantievertrag).
    Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?
    Die Leute bei DC lachten mich aus und meinten, die wollen sich um die Kosten drücken, gaben mir dann eine Einbauanleitung mit Stempel und Unterschrift.

    Das reichte dem "Service"- Manager nicht.
    Als ich dann ein paar Tage später mit meinen Anwalt an die Tür klopfte, waren Die wie ausgewechselt und fuhren mit meinen Wagen sofort zu DC und liessen Ihn dort durchsehen.
    Vermuhtung richtig, hatte meinen Elch 5 Tage Später repariert wieder und bin die Zeit mit nem Golf Plus gefahren.
    Für den Golf sollte ich 56€ am Tag zahlen, war wohl nichts, Service des Hauses, dank Anwalt.
    Die Moral von der Geschicht, lese erst das Kleingedruckte, dann ersparst Du Dir Ärger.

    Gruß Andi
     
  2. Anzeige

  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das Problem bei Garantien ist das, dass derjenige der sie ausspricht so ziehmlich alles reinschreiben darf was er möchte.
    Zusätzlich zur Garantie gibt es aber immer noch die Gewährleistung. Ich denke mal auf die hat dein Anwalt auch zurückgegriffen. Die muss nähmlich einen ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Defekt und einem Umbau aufweisen, dass sie nicht mehr gültig ist.

    gruss
     
Thema:

Noch einen zur Standheizung und Gebrauchtwagengarantie!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden