Noch einige Fragen zum A170 Benziner

Diskutiere Noch einige Fragen zum A170 Benziner im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo liebe Leute, Ich schon wieder, aber ist ja mein erster Benz. Habe jetzt die ersten 1000 km abgespult. Nun sind mir einige Dinge aufgefallen....

  1. Veit

    Veit Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    IT Controller
    Ort:
    Alsleben
    Ausstattung:
    MB w169 A170 Benziner Elegance Automatik Bj.03.2005 WDD 169032 1J102 850 PreMopf 215000 KM
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A170, Nissan NV200 Evalia
    Hallo liebe Leute,
    Ich schon wieder, aber ist ja mein erster Benz. Habe jetzt die ersten 1000 km abgespult. Nun sind mir einige Dinge aufgefallen. Wenn der kleine auf Betriebstemperatur ist kommt im Stand nach ca. 10 Sek ein leichtes tickern vom Motor was bei leichter Erhöhung der Drehzahl wieder verschwindet. Erhöhe ich die Drehzahl nicht und lasse ihn im Stand laufen verschwindet es nach 1 min wieder. Hydrostōssel???. Das nächste was mir auffiel war als ich das Serviceheft durch schaute das von Anfang an ein 5w40 Öl verwendet wurde, außer bei den letzten beiden Durchsichten, da wurde plötzlich 5w30 verwendet. Soll ich dabei bleiben oder wieder auf 5w40 wechseln?
    Ich weiß das leidige Öl Thema, aber man möchte ja noch ein bisschen Spaß an dem Auto haben.

    Achso, noch vergessen. Mein Fahrstil ist eher ruhig und entspannt außer bei Überholvorgãngen wo auch mal der Kickdown getreten wird.

    Danke schon mal im voraus
    Euer Veit
     
  2. Anzeige

  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    2.353
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    das Tickern bei Betriebstemperatur könnte vom Regenerationventil für die Rückführung der Benzindämpfe kommen. Dieses Ventil sitzt vorn im Motorraum und arbeitet elektro-magnetisch. Es wird vom Motorsteuergerät angesteuert.
    Also wahrscheinlich kein Grund zur Sorge.

    Die Frage nach dem Motoröl wird wahrscheinlich eine rege Diskussion auslösen. Jeder schwört ja schließlich auf sein verwendetes Motoröl und lässt keine andere Meinung gelten.
    In meinen Augen ist es egal ob 5W30 oder 5W40. Das 40er bleibt bei gleiche Motortemperatur etwas dickflüssiger. Ob das nun in unserem Breiten ein Vor-oder Nachteil ist weiß ich nicht.
    VW z.B. sagt, das 30er Öl ist besser für ihre Steuerkettenspanner. Dann arbeiten die so wie sie erdacht wurden. Ob das stimmt ??

    Klaus
     
    Obi, dasBesteamNorden und Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Schrott-Gott, 03.04.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    2.483
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Da habe ich mal was geschrieben wg. Hydros ...!

    Nur wo ?
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 03.04.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    7.178
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Der Filter Ist auch kein Lifetime Produkt ..... A0004700159!

    Aber unbedenklich .... bis zur AU!
    Lieber @Veit , füll doch mal ein wenig mehr Infos in dein Profil. :D
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  6. Veit

    Veit Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    IT Controller
    Ort:
    Alsleben
    Ausstattung:
    MB w169 A170 Benziner Elegance Automatik Bj.03.2005 WDD 169032 1J102 850 PreMopf 215000 KM
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A170, Nissan NV200 Evalia
    Werde ich gerne bei Gelegenheit tun. Was muss denn noch alles rein?
     
  7. #6 Schrott-Gott, 03.04.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    2.483
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Obi, Reneel und Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 03.04.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    7.178
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Der Monat vom Baujahr,
    Km Stand (währe von Vorteil)
    Und wenn möglich die ersten 6 Stellen der Vin (WDD 123.456.********).
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 dasBesteamNorden, 03.04.2019
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    424
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Hallo Veit

    In Sachen "klackern" wirst du den ultmativen Ratschlag vom doko schon bekommen haben.
    Auch ich habe das Rekuperationsventil in Verdacht.
    Das kann richtig laut werden, gibts auch mindestens eine schöne Aufnahme bei YouTube.
    (selbst schon dort gefunden und gehört)

    Was Motoroel betrifft ...
    mach dich da mal nicht wuschig. Die Spezifikation (ob 30 oder 40) ist nicht entscheidend in unseren Breitengraden, eher die Angabe auf dem Gebinde.
    Das Motoroel muß haben an Aufdruck ...
    - MB-Freigabe 229.3 für 15.000 Km Intervalle (an jährl. Fahrleistung versteht sich)
    - MB-Freigabe 229.5 für 20.000 Km Intervalle (")

    Und diese gibt es im Netz (eBucht) in 5 L-Gebinden schon recht günstig (unter 5€ der Liter)
    Manchmal ist sogar die Filterkartusche mit dabei, einfach mal drauf achten.

    Alte Fußballerweisheit aus "Brexit-Land" ... die hier aber auch gut ins Forum paßt ...

    "You"ll never walk alone" *thumbup*
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 03.04.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    7.178
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Mein Senf dazu - (nein kein öl Krieg)
    xy- W40 ist nahezu Perfekt und passt immer, je älter umso besser!

    Aber hier:
     
  11. Veit

    Veit Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    IT Controller
    Ort:
    Alsleben
    Ausstattung:
    MB w169 A170 Benziner Elegance Automatik Bj.03.2005 WDD 169032 1J102 850 PreMopf 215000 KM
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A170, Nissan NV200 Evalia
    Ich danke euch. Hatte das regenerierventil auch schon in Verdacht weil sonst läuft der Motor ja ruhig. Beim Öl hatte mich nur der plötzliche Wechsel auf das W30 verwundert. Denke ich werde beim nächsten Wechsel wieder das W40 rein machen. Was haltet ihr von diesen Ölschlammspülungen? Habe sowas noch nie verwendet und bin da sehr skeptisch, gerade wenn die Motoren schon soviel runter haben. Aber man hat ja auch schon positive Berichte hier im Forum gelesen.
     
    Heisenberg gefällt das.
  12. #11 Heisenberg, 04.04.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    7.178
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    MANNOL 9900 Motor Flush, Bitte genau nach Anleitung benutzen.
     
  13. Veit

    Veit Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    IT Controller
    Ort:
    Alsleben
    Ausstattung:
    MB w169 A170 Benziner Elegance Automatik Bj.03.2005 WDD 169032 1J102 850 PreMopf 215000 KM
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A170, Nissan NV200 Evalia
    @Heisenberg
    Danke werde dann berichten. Wie das Zeug wirkt.:]
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  14. #13 Schrott-Gott, 04.04.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    2.483
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Zustimmung, wenn das xy kein 0 oder 5 ist.
    Besser 10 oder gar 15 ... .
     
  15. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    890
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde, Handschaltung, No-Name-Radio, Klima
    Marke/Modell:
    W168/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch W168/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Hallo beisammen,
    Ich selbst habe jetzt nur die vom Hetsteller in der Nähe meines Wohnsitzes (einmal auf die andere Seite des Waldes hinter meinem Haus, zu Fuß ist man in 2 bis 3 Stunden da - es freut sich Mamas Hündin Moni) genommen.
    Auf der Eurosol24-Homepage ruft er einen Preis von sicher nicht läppischen 24,90€ für die 400ml-Dose auf.

    Solchen Wunderwässerchen gegenüber war ich vorerst recht skeptisch. Nachdem ich in einem meiner Motoren die dank Pflanzenölbetrieb in Kombination mit fehlerhaften Einspritzdüsen die steckenden Kolbenringe wieder genügend frei bekommen habe, um ihn ohne vorherige Zerlegung weiter benutzen zu können, sehe ich die Sache deutlich positiver.

    Du solltest allerdings schon wissen, daß der Reiniger dort gut wirkt, wo er mit relativ großem Durchsatz durch gespült wird, was zum Beispiel in den Kugelventilen der Toträume darstellenden hydraulischen Ventilspielausgleicher (sie heißen auch "Hydrostößel") nicht der Fall ist.
    Der Reiniger erreicht diese Problemstelle schlichtweg nicht.

    Da auch nicht selten der bereits von @Heisenberg erwähnte, gerne stiefmütterlich behandelte (weil im Falle des W168 schlecht zugängliche) Ölfilter die Ölversorgung ab und zu nachhaltig beeinträchtigt, richtest Du mit dem Reiniger gegen die gerne verschlissenen Schwenklager der Rollenschlepphebel auf eingelaufenenen Schlepphebelachsen auch nichts mehr aus.

    Zum Thema Ölfilterwechsel übrigens einmal das hier zum besten gegeben:

    https://www.elchfans.de/threads/fuer-die-oelfilterwechselmuffel-horrorkabinett.52766/

    Das klingt jetzt sicher seltsam - denn es heißt oft genug: "Never touch a running system!" - doch ein Ölwechsel plus Filter mit vergleichsweise kostengünstigem Öl, 400ml weniger als maximal erlaubter Ölstand - muß nicht schaden.
    Fahr anschließend den Motor über Land und ein wenig auf der Autobahn warm, kipp den Reinger dazu, laß den Motor weitere 15 Minuten im Leerlauf tuckern und laß die Brühe dann unverzüglich wieder ab.
    Dann wechselst Du ein zweites mal den Ölfilter und füllst das Öl Deiner Wahl ein.

    So solltest Du wohl dafür gesorgt haben, daß der Motor einen Großteil des über Jahre gesammelten Drecks wieder los geworden ist.

    Es mag auf den ersten Blick befremdlich wirken, daß ich den Ölfilter schon vor der Spülung wechseln würde.
    Da allerdings ein fortgeschritten beladener Ölfilter ja den Öldurchsatz mindert, ergibt es meier Meinung nach durchaus Sinn, mit einem neuen Filter dafür zu sorgen, daß an den kritischen Stellen mehr oder überhaupt etwas ankommt.
    Gerade in der Zylinderkopfhaube hängt sich der gelblich-graue, meist im Kurzstreckenbetrieb entstehende Baz gerne in größeren Mengen fest.

    Ohne abnemen und von Hand reinigen wirst Du den auch nicht heraus bekommen. Die Ölmenge, die bei den Rollenschlepphebeln dort oben unterwegs ist, dürfte eher klein sein .

    Gruß ,
    Obi
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  16. Veit

    Veit Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    IT Controller
    Ort:
    Alsleben
    Ausstattung:
    MB w169 A170 Benziner Elegance Automatik Bj.03.2005 WDD 169032 1J102 850 PreMopf 215000 KM
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A170, Nissan NV200 Evalia
    @Obi
    Erstmal vielen Dank für deine Ausführung hier. Das mit dem ōlfilter Wechsel vor der Spülung und danach leuchtet mir ein und bei einem Preis von nicht ganz 10€ denke ich sollte man auch nicht darauf verzichten wenn man noch ein bisschen Spaß an seinem motor haben möchte. Ich habe damals auch bei einem Opel Astra Benziner, gerade mal 170000 km runter den ōlfilter mal nicht mit gewechselt. Und wie hat er es mir gedankt? Lagerschaden! Ōlfilter saß total zu und ging nichts mehr durch. Ein bisschen wird ja noch dran vorbei geleitet wenn der Filter zu ist. Reichte aber lt. Werkstatt nicht mehr für genügend Druck aus. Irgendeine Lagerschale war gebrochen. Daher Wechsel ich immer Filter mit egal wie schwer es ist.

    Gruß Veit
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  17. Veit

    Veit Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    IT Controller
    Ort:
    Alsleben
    Ausstattung:
    MB w169 A170 Benziner Elegance Automatik Bj.03.2005 WDD 169032 1J102 850 PreMopf 215000 KM
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A170, Nissan NV200 Evalia
    @Heisenberg
    so Infos zugefügt, schaust du mal ob das so reicht?
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  18. #17 Heisenberg, 05.04.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    7.178
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    WDD 169032 1J102 850

    es reicht 169.032!
    aber nu kann ich wenigstens dein Datenkarte abfragen ;-)
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  19. Veit

    Veit Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    IT Controller
    Ort:
    Alsleben
    Ausstattung:
    MB w169 A170 Benziner Elegance Automatik Bj.03.2005 WDD 169032 1J102 850 PreMopf 215000 KM
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A170, Nissan NV200 Evalia
    @Heisenberg
    Oh ja mach mal bitte und vielleicht kannst du mir mal ein paar Infos dazu geben. Soll ja alles drauf stehen. Ich sehe da nur zahlen mit denen ich nichts anfangen kann.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 05.04.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    7.178
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  22. Veit

    Veit Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    IT Controller
    Ort:
    Alsleben
    Ausstattung:
    MB w169 A170 Benziner Elegance Automatik Bj.03.2005 WDD 169032 1J102 850 PreMopf 215000 KM
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A170, Nissan NV200 Evalia
    Danke dir. Werde ich mir heute abend bei einem Bier zu Gemüte führen.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Noch einige Fragen zum A170 Benziner

Die Seite wird geladen...

Noch einige Fragen zum A170 Benziner - Ähnliche Themen

  1. Benzinfilter / Kraftstofffilter W245 Benziner

    Benzinfilter / Kraftstofffilter W245 Benziner: Bei meinem nächsten Service steht der Kraftstofffilterwechsel mit an. Laut der MANN-Seite für Filter habe ich ein Longlife Filter was ja...
  2. Probleme mit Handbremse bei W169, A170, Baujahr 2004

    Probleme mit Handbremse bei W169, A170, Baujahr 2004: Und zwar geht es um folgendes. Den Wagen habe ich vor 3 Jahren bei einem Händler gekauft. Damals wurden die Handbremsseile gewechselt, da gerissen...
  3. Pumpkin Radio für Mercedes A170

    Pumpkin Radio für Mercedes A170: Liebe Forumfreunde ! Wollt Ihr ein optimales Radio in Euren A170 ? Dann kann ich nur das Pumpkin empfehlen. Außer dem Produkt ist der Service...
  4. Mittelarmlehne bei A170

    Mittelarmlehne bei A170: Hallo, unser neuer (gebrauchter) A170 irritiert mit seiner Mittelarmlehne. Zum einen "donnert" man ständig dran, wenn die Handbremse gezogen wird,...
  5. W 168 Benzin 60 kw

    W 168 Benzin 60 kw: Hallo Leute. Habe bei meinen Elch A140 die Kaftstoffpumpe gewechselt. Auto lief dann auch wieder normal. Als der Motor beim fahren richtig warm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden