Notlaufproblem

Diskutiere Notlaufproblem im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, ich habe schon eine Weile als stiller Gast im Forum gestöbert, bin aber trotz längerer Suche auf keinen grünen Zweig gekommen....

  1. #1 Martin 180CDI, 24.06.2018
    Martin 180CDI

    Martin 180CDI Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe schon eine Weile als stiller Gast im Forum gestöbert, bin aber trotz längerer Suche auf keinen grünen Zweig gekommen. Bitte entschuldigt also, wenn meine Frage ein altes Thema berührt.

    Kurz zu meinem Elch: A 180 CDI Avantgarde, Bj. 2011, handgeschaltet.

    Letzte Woche hat es auf der Autobahn bei 160 ein vernehmliches "Ploff"-Geräusch aus dem Motorraum gegeben, danach ist der Motor in den Notlauf gegangen und ich konnte ihn bei wenig Leistung nur noch bis maximal 2600 U/min drehen. Zunächst ist die Motorwarnleuchte nicht angesprungen, das hat sich aber nach 1-2 mal neu anlassen geändert. Konnte heute notgedrungen mit 120 km/h die 350 km aus dem Urlaub nach Hause humpeln, zum Glück ohne erkennbare Probleme.

    Das Geräusch macht mir Hoffnung, dass möglicherweise irgendwo außerhalb des Motors ein Unterdruckschlauch o.Ä. abgeflogen oder zerbröselt ist und jetzt das Steuergerät einen falschen Ladedruck o.Ä. signalisiert bekommt.

    Habt Ihr einen Tipp für mich, welche Stellen im Motorraum ich auf die Schnelle selbst kontrollieren kann? Bei meinem alten A 170 CDI war es damals ein angegammelter Schlauch zum Ladedrucksensor, den ich nur 1 cm abschneiden und neu aufstecken musste. Gibt es eine ähnliche neuralgische Stelle beim A 180?

    Den häufig gefundenen Ratschlag, den Fehlerspeicher zwecks Diagnose bei Mercedes auslesen zu lassen, würde ich gerne berücksichtigen... Die haben hier nur gerade gut drei Wochen Annahmestopp wegen Überlastung -.-

    Viele Grüße,

    Martin :)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Notlaufproblem. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 veniceline, 04.07.2018
    veniceline

    veniceline Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Esslingen am Neckar
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Hallo Martin,

    könnte ein defekter Bremslichtschalter sein.
    Dann springt er in den Notlauf und riegelt bei ca. 120 Km/h ab.

    Ist mir mal passiert auch im Urlaub, bin auch heimgehumpelt :)

    Kann sein muss aber nicht.

    grüsse
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 Martin 180CDI, 04.07.2018
    Martin 180CDI

    Martin 180CDI Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hi Veniceline,

    danke für Deine Antwort :-) Mittlerweile konnte ich das Problem mit etwas Hilfe lokalisieren: Auf der Fahrerseite ist der Ladeluftschlauch geplatzt. Heute hole ich das Ersatzteil ab und ab morgen sollte mein Dieselchen wieder laufen.

    Viele Grüße,

    Martin :)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Notlaufproblem

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden