W169 Nun haben wir unseren Elch... und gleich schon...

Diskutiere Nun haben wir unseren Elch... und gleich schon... im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; eine Frage :-) Hallo zusammen, heute war der große Tag der Werksabholung unseres Elches: ein A160CDI Avantgarde in Kometgrau und schwarzem Leder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Heiko75, 08.08.2007
    Heiko75

    Heiko75 Elchfan

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    C200CDI, ex A160CDI
    eine Frage :-)

    Hallo zusammen,

    heute war der große Tag der Werksabholung unseres Elches: ein A160CDI Avantgarde in Kometgrau und schwarzem Leder innen sowie ein paar Nettigkeiten, die den Alltag verschönern sollen (als da wären: Autotronic, Klimaautomatik, Sitzheizung, Multikonturlehne, Sitzkomfortpaket, Parktronic, Armauflage, Radio Audio 20, Alufelgen 7-Speichen-Design, Steckdose im Kofferraum usw.).

    Die Werksabholung mit großer Führung war sehr schön und gut organisiert, hat uns sehr gefallen. Der Elch macht sich auch gut.

    Eine Frage: Müssten bei Avantgarde nicht chromfarbene Zierringe um dei Nebelscheinwerfer sein?Kann man die nachrüsten?

    Gruß, Heiko
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Sind seit irgendeinem Modelljahr abgeschafft.

    Ist also alles so in Ordnung.

    gruss
     
  4. Volki

    Volki Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / OWL
    Marke/Modell:
    W169 180CDI
    hallo Heiko

    Könntest du mir mehr zu der Werksfürung + Tralala sagen, vor allem den Zeitrahmen ?? Uns steht in zwei Wochen ebenfalls ein Besuch in Rastatt bevor .....

    Volki ;)
     
  5. Flinx

    Flinx Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    habe ich hinter mir
    Ort:
    Franken
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic 3T
  6. #5 Heiko75, 09.08.2007
    Heiko75

    Heiko75 Elchfan

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    C200CDI, ex A160CDI
    Hallo Volki,

    es gibt zwei Arten von Werksführungen, eine einstündige kleine (nur Endmontage) und eine zweistündige große (plus Karosserierohbau). Ich kann Dir nur die große Führung empfehlen, war sehr interessant. Die Zeiten erfährst Du telefonisch, m. W. gibt es von den großen regelmäßig eine am Vormittag und eine am Nachmittag (13.30 bis 15.30).

    Bei uns lief das Ganze folgendermaßen ab:
    13.00 Ankunft am Kundencenterempfang. Eine freundliche Dame nimmt unser Gepäck entgegen und leitet uns an eine Kollegin weiter, die die Papiere prüft, Nummernschilder, Kennzeichenhalter, Sportpedale und Fußmatten übernimmt, uns Karten für die Werksführung gibt und uns den Weg zu Cafeteria und Werksführungstreffpunkt zeigt. Mietwagenschlüssel können an der Information abgegeben werden.
    13.10 In der Cafeteria gibt es Kaltgetränke und Kaffee für lau, ebenso belegte Brötchen, Brezeln, 2 Süppchen und diverses Süßgebäck.
    13.30 Werksführung. Das Handy darf übrigens nicht mit zur Führung, dafür gibt es Schließfächer (1 EUR, und dafür sogar einen Wechselautomaten).
    Die Führung beginnt mit einem kurzen Film (den ich allerdings als schlecht strukturiert empfunden habe), anschließend Karosseriebau mit den vielen Robotern und Endmontage.
    15.30 Wir kehren von der Führung zurück, gehen nochmals in die Caferteria was trinken.
    15:40 Wir werden aufgerufen und zum Elch gebracht. Eine freundliche Dame bringt unser Gepäck zum Auto und erklärt das Fahrzeug. An die Handbremse müsste ich mich wohl erstmal gewöhnen, meint Sie, aber ich hätte ja Automatik, da müsste man die ja eh nur beim PArken am Berg benutzen. Ich muss schmunzeln, sage ihr, dass sie dem TÜV damit keinen Gefallen tut (weil die unbenutzte Handbremse nach 3 Jahren alt aussieht), worauf sie meint, ihr hätte man das anders erklärt: die Handbremse würde doch zu stark ausleiern bei reicher Benutzung. Ich muss schmunzeln.
    15:55 Wir verlassen das Werkstor und fahren zur nächsten Tanke.

    Insgesamt: alles sehr professionell (naja, abgesehen mal von der Handbremserklärung ;-)), alle Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und freundlich. Keine Wartezeiten (was vielleicht am Monat August liegt).
    Ein bisschen mehr Zeit brauchst Du, wenn Du Dich in der kleinen Ausstellung und im Shop genauer umschauen möchtest. Gute Atmosphäre.

    Alles klar? Denn mal viel Spaß in 2 Wochen!

    Gruß, Heiko
     
  7. Volki

    Volki Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / OWL
    Marke/Modell:
    W169 180CDI
    thanks.......will mal hoffen das ich die Führung morgens erwisch. Hab danach noch so knapp fünf Stunden Juckelei. *heul*

    Und so richtig scheuchen will ich den Neuen nu nich........

    Volki
     
  8. #7 Jessica, 09.08.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Und wie fährt er sich so? :)
     
  9. #8 Heiko75, 10.08.2007
    Heiko75

    Heiko75 Elchfan

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    C200CDI, ex A160CDI
    Hallo Jessica,

    da das Auto sich noch in der Einfahrphase befindet, in der ich den Motor noch etwas schone und Drehzahlen über 3000 meide, fahre ich zur Zeit relativ zahm. Dennoch reicht die Motorleistung und insbesondere das Drehmoment - ich glaube bei Automatik 200 Nm , die zudem recht früh anliegen - für meinen Alltagsbetrieb vollkommen aus, auch in etwas bergigeren Gelände. Der Motor läuft recht leise, subjektiv leiser als der 180CDI und harmoniert gut mit der stufenlosen Automatik. Ich finde den Motor zusammen mit der Automatik wesentlich harmonischer als mit Schaltgetriebe.
    Die lange Autobahnfahrt nach der Abholung war auch recht angenehm. Geschwindigkeiten zwischen 110 und 140 km/h lasssen sich bequem bei moderatem Drehzahlniveau absolvieren, das Gefühl der Untermotorisierung kommt nicht auf.
    Insgesamt bin ich mit der Wahl 160CDI + Automatik sehr zufrieden.

    Erschreckend hingegen fand ich, dass sich die elektrischen Spiegel auch während der Fahrt anklappen lassen, was m.E. ein Sicherheitsrisiko darstellt (wenn man z.B. aus Versehen den Knopf in der Armlehne drückt und die eingefahrenen Spiegel erst bemerkt, wenn man sie bräuchte). Da hat wohl jemand bei der Entwicklung gepennt.
    Ebenso leuchten die Bremsleuchten hinten bei getretenem Pedal, selbst wenn die Zündung aus und der Schlüssel abgezogen ist.

    Trotzdem ein nettes, feines Auto.

    Gruß, Heiko
     
  10. #9 elch_udo, 10.08.2007
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Das war aber bei allen meiner letzten DC-Modelle.
    Ich finde es gut und ein großer Sicherheitsfaktor!
     
  11. juny79

    juny79 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schauwerbegestalterin
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis (HD)
    Marke/Modell:
    Cocktail-Elch
    Ist doch nicht schlecht,
    manchmal muß man hier die Spiegel anlegen wenn man sich in engen Gassen aneinander vorbeiquetscht ( Heidelberg läßt grüßen ;D )
    aber das ist wohl regional bedingt ;)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. mak!

    mak! Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    oder auf der BAB um den letzten km/h kämpft ;D
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich denke auch, dass beides Absicht ist. Bei den Spiegeln gibt es sicher auch die genannten Gegenargumente. Das mit dem Bremslicht ist rein sicherheitsgerichtet.

    gruss
     
Thema:

Nun haben wir unseren Elch... und gleich schon...

Die Seite wird geladen...

Nun haben wir unseren Elch... und gleich schon... - Ähnliche Themen

  1. Elch pfeift, surrt, heult

    Elch pfeift, surrt, heult: hallo könnt ihr mir ein Rat geben. unser Elch bj 2001 w168 automatik heult / surrt beim beschleunigen. Das Getriebe kann es nicht sein, denn...
  2. MKL bei meinem Elch

    MKL bei meinem Elch: Hallo liebe Elch Fans, seit einem längeren Zeitraum fahre ich nun mit aktiver MKL meine A klasse w169 spazieren. Allerdings bisher ohne...
  3. Elch piebt hochfrequent

    Elch piebt hochfrequent: Hi, was mir seit der ersten fahrt nach dem Kauf aufgefallen ist, ist dass ca 15-90 sek. nach Start und fahrt des Autos ein sehr hohes...
  4. Erster Elch, jetzt wird es ernst! Fragen über Fragen...

    Erster Elch, jetzt wird es ernst! Fragen über Fragen...: Moin Leute Nach einer Probefahrt mit einem 2009er A170 bin ich begeistert von der alten A-Klasse. Ich bin jetzt am gucken und folgende Dinge...
  5. vom Elch zum Elch :)

    vom Elch zum Elch :): hey liebe Leute, ich habe das Lager gewechselt, vom 169er zum 176er. Am Mittwoch haben wir in Rastatt unseren A180 Peak abgeholt. Recht komplett...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.