OBD-Scanner

Diskutiere OBD-Scanner im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich hätte gerne einen OBD-Scanner, vor allem um gelegentlich die Live-Daten (Kühlwassertemperatur) anzusehen. Da gibt es ja den...

  1. #1 flix007, 12.02.2012
    flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 125.000 km
    Hallo zusammen,

    ich hätte gerne einen OBD-Scanner, vor allem um gelegentlich die Live-Daten (Kühlwassertemperatur) anzusehen. Da gibt es ja den ScanGauge II, an dem gefällt mir der OBD-Stecker. Kein so großer Trümmer wie bei den anderen Geräten. Und das ist ja wichtig, wenn man das Gerät auch beim Fahren verwenden will, der steht ja sonst ziemlich ungeschickt in den Fußraum, oder?
    Allerdings finde ich den Preis ziemlich hoch. Auf ebay findet man ja schon andere Geräte ab 20 €. Deshalb wollte ich fragen, wer mit welchem billigen OBD-Scanner gute Erfahrungen gemacht hat? Da ich privat kein Windows habe, sollte das Gerät komplett ohne PC arbeiten können.

    Also, für ein paar Tips wäre ich dankbar, die Auswahl ist ja sehr groß. Fahre übrigens einen A140, BJ 6/2002, sollte von daher also alles passen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 surveyor, 12.02.2012
    surveyor

    surveyor Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    35
    Marke/Modell:
    ML270CDI
  4. #3 w168012002, 13.02.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Verstehe Dein Prolbem nicht....

    Der OBD-Stecker ist genormt, ragt beim Scangauge nicht in den Fussraum

    daher sollte es bei anderen Geräten diesbezüglich auch kein Problem geben, die "anderen" erfinden doch keine neuen Stecker

    der einzige Unterschied ist ggf. der Kabelabgang am/im Stecker (quer oder hinten gerade ´raus)
     
  5. #4 MB A 190, 13.02.2012
    MB A 190

    MB A 190 Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    70
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Marke/Modell:
    Mercedes A190
    Also die 20-Euro-Teile können in der Regel keine Lifedaten, auf was es dir aber ankommt.
    Ab 50 - 60 Euro bist du dann dabei, wenn du auch Lifedaten willst und nicht nur den Fehlercode auslesen.
    Wie du aber bereits erkannt hast sind das meistens rechte Ungetüme.

    Ansonsten ist die Suchfunktion eine tolle Sache. (Temperaturanzeige bzw. Scangauge), da solltest du ausführlichst alles Wissenswerte finden.
    Ist erst ein paar Tage her, da gab es genau diese Frage schon mal (Diagnosegerät - taugt ein billiges was)

    Gruss MB A 190
     
  6. #5 flix007, 13.02.2012
    flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 125.000 km
    Ja, das mit der Suchfunktion ist korrekt. Aber nur nach "obd" zu suchen geht leider nicht, das Wort scheint zu kurz zu sein.
    Über die Suchfunktion bin ich jetzt bei einem OBD2-Bluetooth-Interface gelandet: ebay
    Daran gefällt mir:
    1) Billig
    2) Vermutlich per Smartphone (Android, die app heißt Torque) auslesbar
    3) Wenn es dann doch umfangreicher werden sollte kann man auch per Laptop auslesen

    4) Minus 25 Punkte: Trümmer im Fußraum

    Oder rät jemand dringend davon ab?
     
  7. #6 MB A 190, 14.02.2012
    MB A 190

    MB A 190 Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    70
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Marke/Modell:
    Mercedes A190
    Ich denke, dass das Teil eine ganz feine Sache ist. Da du bei Nichtfunktion ein Rückgaberecht hast, gehst du eigentlich auch kein grosses Risiko ein.

    Leider habe ich kein Android-Handy, sonst hätte ich mir das Teil auch schon geleistet, in Anbetracht der Tatsache, dass mancher MB-Händler fürs Fehlerauslesen soviel in Rechnung stellt, wie dieses Bluetooth-Interface kostet.

    Eine (anscheinend) hervorragende Alternative wäre halt das Scangauge, wobei 150 Euronen fast schon grenzlastig sind, wenn du die Lifedaten nicht permanent anzeigen willst.

    Wieso Trümmer im Fußraum? Ich glaube recht viel unauffälliger gehts fast nicht und wenn du das Teil nicht brauchst kannst du es ja einfach abstecken.

    Falls du dich für das Bluetooth-Interface entscheiden solltest wäre es schön, wenn du deine Erfahrung hier berichten würdest (vielleicht besorg ich mir dann doch noch ein Android). Also lass doch diesbezüglich einfach wieder von dir hören.

    Schönen Gruss MB A 190
     
  8. #7 w168012002, 14.02.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Beim Scangauge geht es ja gerade darum, die vom Hersteller "eingesparten Fuktionen" permanent anzuzeigen...

    (die Nachrüstung von 2 klassischen Rundinstrumenten z.B. für Wasser-Temp. und Bordspannung kommt schon genauso teuer..)

    wer eines hat, gibt es nicht mehr her.... passt wunderbar ins Ablagefach unter dem Radio
     
  9. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    Mit dem Mercedes Benz 7.4 Multiplexer kann man live Daten auslesen, codieren und Fehlerspeicher löschen. Das Ding kostet 90€ bei Hood ihr braucht aber ein Notebook mit einem rs232 Steckplatz und die Mb carsoft 7.4 Software. mfg
     
  10. #9 elchiee, 27.02.2012
    elchiee

    elchiee Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    13
    Ausstattung:
    -Elegance -Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A170 CDI Langversion
    Mich stört es nicht, auch wenn ich den Adapter stecken lasse. Bin mit den Beinen noch nie dran gekommen.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 corra-leonie, 01.03.2012
    corra-leonie

    corra-leonie Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Ort:
    75387Neubulach-Liebelsberg
    Marke/Modell:
    Vaneo CDI 75ps
    Hallo hab letztens im Vaneo Allgemein geposted:

    TIP: LiveData&Smartphone mit Bluetooth am 2002er CDI




    Hallo Ihr,



    nachdem mich das Thema LiveData nicht losgelassen hat,hab ich mir einen
    "günstigen" OBD Bluetoothadapter geholt (ELM327) und mir auf mein
    Smartphone (LG P500 OptimusOne Android) den kostenlosen App Torque
    geholt.

    Nun kann ich mir manche Daten anzeigen lassen (Turboladerdruck,Kühlmitteltemp.,Ansaugtemp.)



    Ich hätte nicht gedacht,das es an meinem 2002er Vaneo CDI geht.

    Nachdem ich mit dem U380 (Diagnosegerät) keine Fehler auslesen kann,aber löschen!

    Hab mir nun auch das Torque Pro geholt,Fehler nicht Auslesbar aber auch löschbar mit dem Smartphone (getestet am abgezogenen Raildrucksensor).
    Was noch nicht ganz stimmt ist die Leistungs/Drehmoment messung keine Ahnung warum...

    Aber ne nette Spielerei :love:

    Grüßle Thomas
     
  13. #11 flix007, 15.04.2012
    flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 125.000 km
    So, hat jetzt zwar etwas gedauert, aber ich möchte mich doch noch zurückmelden. Habe mir den "Vgate scan" aus Hong-Kong bestellt:
    http://www.ebay.de/itm/Newest-Bluetooth-CAR-scanner-ELM327-OBD2-EOBD-Diagnose-tool-/120891146673
    hat zwar ein paar Wochen gedauert, bis er ankam, aber kam. Der funktioniert soweit einwandfrei, Live-Daten kommen und die Kühlmittel-Temperatur ist mit dabei. Darum ging es mir ja hauptsächlich. Und er stört auch nicht im Fußraum, man kann eigentlich nicht dran hängen bleiben (außer vielleicht beim Ein-/Aussteigen).

    Ich verwende auf dem Android die kostenlose Torque-App. Fehler-Auslesen & Zurücksetzen habe ich noch nicht probiert (geht glaub eh nur mit der Pro-Version von Torque).

    Getestet habe ich den Adapter an meiner A140, BJ 6/2002, sowie an einem Smart Diesel, BJ weiß ich nicht, eher > 2005. Ich denke, um ab und zu mal die Daten mit zu lesen ist das Teil definitiv eine Alternative zu den 10x so teuren Scan-Gauges. Und wieder ein Grund mehr, in ein Smart-Phone zu investieren.
     
Thema: OBD-Scanner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. obd2 bluetooth w168

    ,
  2. vaneo 2002 fehlerzurücksetzen

    ,
  3. w168 obd adapter interface

    ,
  4. u380 diagnose scanner Erfahrungen,
  5. wo schließe ich das diagnosegerät am a140 an,
  6. obd scan w168,
  7. W168 Diagnose app,
  8. obd2 bluetooth a klasse
Die Seite wird geladen...

OBD-Scanner - Ähnliche Themen

  1. W168-MSM-Diagnose mit China-Bluetooth-Scanner und Handy !?

    W168-MSM-Diagnose mit China-Bluetooth-Scanner und Handy !?: Unsere Mitstreiter in den USA sind auch durchaus nicht untätig:...
  2. Fehlercode P1819 Getriebe, OBD Auslesen lassen

    Fehlercode P1819 Getriebe, OBD Auslesen lassen: Hallloo HAbe ja schon zum selben FAhrzeug das eine oder andere Posting gemacht A 190 Benziner Automatik, 03/2001 Habe nun diese Codes drin...
  3. OBD für W168 BJ99 und iOS

    OBD für W168 BJ99 und iOS: Hallo, ich habe mir vor einiger Zeit ein OBD-Modul mit Bluetooth für meinen Elch aus Fernost bestellt. Es gab mal einen Thread dazu welche...
  4. OBD OBD Diagnosegerät Empfehlung ? nicht nur für MB

    OBD OBD Diagnosegerät Empfehlung ? nicht nur für MB: Ein Bekannter von mir will sich ein OBD OBD2 Gerät zulegen. Für die meisten handelsüblichen Fahrzeuge. Aber nicht unbedingt für neuere Modelle....
  5. OBD2-Scanner meldet: P00F6, Antriebsstrang, unbekannter Fehler (grau, ungespeichert)

    OBD2-Scanner meldet: P00F6, Antriebsstrang, unbekannter Fehler (grau, ungespeichert): (Fortsetzung von hier -> http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=48108) Salut mal wieder :) die OBD2-Software...