W168 Öffnen der Motorhaube

Diskutiere Öffnen der Motorhaube im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo !!! Und schon das nächste Problem bei meiner A-Klasse. Glaube so langsam da steckt der Wurm drin. Werde mich aber nicht ärgern, da ich es...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Knappsta, 21.07.2007
    Knappsta

    Knappsta Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!!

    Und schon das nächste Problem bei meiner A-Klasse. Glaube so langsam da steckt der Wurm drin. Werde mich aber nicht ärgern, da ich es eh nicht ändern kann.

    Wenn ich im Innenraum den Hebel, zum öffnen der Motorhaube betätige, dann passiert an der Motorhaube überhaupt nicht. Schlicht, sie öffnet sich nicht.

    Ganz toll dachte ich mir und nun. Mein Fahrzeug ist von 2001 und hat gerade mal 34.500 km gelaufen. Und schon nur Probleme. Siehe auch anderes Thema von : Türöffner Innen.

    Weiss einer von Euch einen guten Rat. Danke schon mal im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcsen, 21.07.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Zieh nochmal...
    Ist bei mir komischerweise auch so. Einmal gezogen - Haube verriegelt.
    Nochmal gezogen, auch wenn man an dem Hebel keinerlei Widerstand mehr spürt - Haube entriegelt. *kratz* :-X

    Gruß
    Marc
     
  4. #3 Knappsta, 21.07.2007
    Knappsta

    Knappsta Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich schon probiert. Kann an dem Hebel ziehen wie ein verrückter, auch mehrmals. Normalerweise sollte ja dann die Motorhaube eine wenig " hochgehen ". Nichts ! Es tut sich rein gar nichts.
     
  5. #4 marcsen, 21.07.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Hast du denn auch mal an der Haube gezogen, oder nur am Hebel gezogen?
    Aufspringen tut meine in keinem Fall, öffnen kann ich sie trotzdem.

    Gruß
    Marc
     
  6. #5 Knappsta, 21.07.2007
    Knappsta

    Knappsta Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Okay, werde ich morgen direkt mal ausprobieren und berichten. Habe noch nicht an der Haube gezogen.
     
  7. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Okay, dann hier weiter ;)
    Jemand solle mit leichtem Druck ungefähr da wo das Schloss
    sitzt mit der flachen Hand auf der Haube drücken und dann ziehe
    nochmal !
    Immer noch kein Erfolg ? *kratz*
    Dann ist das Seil nicht mehr in seiner Befestigung, sprich lose !
    Das müßtest Du aber an den geringeren Zugwiederstand
    bemerken !

    Dann kann es nur noch von der Bühne von unten gemacht werden ;)
     
  8. #7 Mr. Bean, 22.07.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hatte ich auch mal. Du solltest mal mit einem 2ten Mann die Haube hochziehen lassen, wärend du innen am Hebel ziehst. Wenn du sie dann auf hast, könntest du nachsehen, ob evtl. Oel am Schloß oder den Gelenken der Haube hilft.

    Mit meinem Gasdruckdämpfer habe ich jetzt keine Probleme mehr damit. Aber damit ist dir jetzt auch nicht geholfen :-/
     
  9. #8 Knappsta, 22.07.2007
    Knappsta

    Knappsta Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hebel einmal betätigt, an der Motorhaube gezogen, Hebel nochmals gezogen und siehe da : Motorhaube kann geöffnet werden. Ist zwar nicht die Lösung für immer, aber trotzdem DANKE !!! ;)
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Na dann sind wohl die Gummidämpfer an der Motorhaube zu weit reingedreht. Weiter rausdrehen, dann sitzt die Haube nicht nur bei der Fahrt gut, sondern sie springt auch automatisch auf.

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. #10 Knappsta, 23.07.2007
    Knappsta

    Knappsta Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Welche Gummidämpfer ! Wo sitzen diese, eventl. ein Bild vorhanden.
     
  12. thei

    thei Guest

    An der (offenen) Haupe sind links und rechts so schwarze Gummi Nippel, die kann man rein und raus drehen!
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 jogimuc, 23.07.2007
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Das Problem hatte ich auch schon, wenn sich Seizug noch bewegen lässt, ist alles OK. Einfach bei gezogenem Hebel, durch 2. Mann an der Motorhaube ziehen, bis
    diese den üblichen Spalt öffnet.....

    Dann Verriegelungshebel ganbar machen, säubern und neu schmieren.

    Dieser Wartungspunkt wir (öfters / gern) von den Monteuren vergessen...

    Die ganze Verriegelungsminik ist ja voll dem Straßendreck (und Salz im Winter) ausgesetzt.

    Wo soll denn da ein Zusammenhang mit den Abstandspuffern sein. Die können sich bei geschlossener Haube gar nicht verstellen.
     
  15. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wenn sie lang genug eingestellt waren, stimmt das. Waren sie zu kurz eingestell, können sie sich durch Vibrationen durchaus einwenig "einfahren".

    Und der Zusammenhang ist ganz einfach: Man erspart sich den 2. Mann, indem man einfach die Gummipuffer so weit rausdreht, dass die Haube beim Öffnen ein Stück nach oben kommt. Fertig. Kostet eine Minute Einstellarbeit und keinen Cent.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema: Öffnen der Motorhaube
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse motorhaube öffnen

    ,
  2. motorhaube a klasse öffnen

    ,
  3. w168 motorhaube öffnen

    ,
  4. mercedes a klasse motorhaube öffnen,
  5. mercedes a klasse motorhaube entriegeln,
  6. öffnen der Motorhaube bei mercedes a klasse ohne Au,
  7. motorhaube öffnen a klasse,
  8. w168 mecedesstern motorhaube,
  9. mercedes a 200 motorhaube öffnen,
  10. a klasse 150 motorhaube öffnen,
  11. mercedes a 180 motorhaube öffnen,
  12. a klasse 140 motorhaube öffnen,
  13. mercedes a 150 motorhaube öffnen,
  14. Mercedes a klasse moto,
  15. Motorraum öffnen mercedes a classe,
  16. Motorhaube öffnen a160,
  17. mercedes A160 motorhaube öffnen,
  18. alter bmw slk motorhaube öffnen,
  19. a 140 motorhaube öffnen,
  20. w169 motorhaube öffnen,
  21. motorhauben fanghaken w169,
  22. a klasse w168 motorhaube öffnen,
  23. Mercedes slk 230 Motorhaube öffnen,
  24. mercedes a 140 motorhaube öffnen,
  25. Mercedes A Klasse Öffen der Motorhaube
Die Seite wird geladen...

Öffnen der Motorhaube - Ähnliche Themen

  1. Farbauffrischung Motorhaube/Heckklappe

    Farbauffrischung Motorhaube/Heckklappe: Hallo, vermute, mein Problem haben andere auch schon. Unser A160 (pink/lila) hat einen Farbverlust der Heck- und Motorklappe. Gibt es ein Mittel,...
  2. Heckklappe lässt sich nicht öffnen

    Heckklappe lässt sich nicht öffnen: Hallo :-P Ich weiß, das Thema wurde schon oft behandelt. Nun habe ich auch das Problem , dass sich meine Heckklappe nicht mehr öffnet. Zv öffnet...
  3. Tür lässt sich nicht öffnen

    Tür lässt sich nicht öffnen: An der hinteren Tür ist der Außengriff defekt. Nun hat meine Tochter die Kindersicherung eingeschaltet und die Tür geschlossen. Fazit: Man kann...
  4. Motorhaube geht nicht auf

    Motorhaube geht nicht auf: Vor kurze musste ich meinen Wagen nach hinten schieben. Seitdem geht die Motorhaube nicht mehr auf. Der Entriegelungshebel im Innenraum führt zu...
  5. Motorhaube rostet

    Motorhaube rostet: Bei unserem Elch BJ 2000 rostet die Motorhaube links und rechts neben dem Kühlergrill . Ist das ein Serienfehler (fehlende Rostkonservierung)??
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.