W168 öl hi und hydrostössel

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von worker40, 22.10.2010.

  1. #1 worker40, 22.10.2010
    worker40

    worker40 Elchfan

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    ich weiß nicht ob mir jemand helfen kann,aber für jede antwort wäre ich dankbar. mein problem ist: meine frau fährt einen w168 a140 und immer nach 10 min. fahrt geht die öl hi lampe an und der die hydrostössel fangen an zu klappern.wenn der wagen dann wieder ein paar stunden steht und neu gestartet wird,ist alles weg und dann pünktlich nach 10 min. fängt es wieder. ich habe einen öl- und filterwechsel machen lassen,aber keine verbesserung.der ölstand ist mal auf minimum gesetzt wurden,aber öl hi kommt immernoch.das alles nach ca. 10min.

    bitte um hilfe,vielleicht kennt ja jemand das problem und kann mir dabei behilflich sein.

    mfg
    worker
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hayaman, 22.10.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Hmmm, wenn die Lampe angeht und die Hydrostössel fangen an zu klappern, würde das bedeuten, dass es an Öldruck mangelt.
    Was könnte die Ursache dafür sein?
    -Ölpumpe selbst z. B. Riss im Gehäuse
    -Überdruckventil z. B. öffnet bei Überdruck und bleibt offen, nach Abkühlen wieder zu
    sonstige Undichtigkeiten im System
    Man kann nur mutmaßen *kratz*
     
  4. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    @Hayaman

    Er schreibt doch; " öl hi lampe an"

    und wenn er dies gemacht hat "ölstand ist mal auf minimum gesetzt"

    kann ja erst mal nur der Sensor für die Ölstandskontrolle defekt sein.

    Gruß

    RENE
     
  5. #4 Hayaman, 22.10.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Ist schon richtíg, aber warum klappern dann die Stößel? *kratz*
     
  6. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Hallo,

    ich denke eine funktionierende Ölstandsanzeige ist vorrangig, die Sto0el haben bestimmt etwas Zeit.

    Warum?: Kenne jemand der hat bei einem Seat Leon, 140PS TDI- Motor 0,5 l Öl nachgefüllt, dann nochmal 0,5 l und dann nochmal 0,5 l und erst dann war am Messstab der Ölstand bei Min angelangt war. Nach 30Min Wartezeit wurden bis Max Stand nochmal 0,75 l nachgefüllt (ich war dabei, das Öl habe ich spendiert). Unglaublich!

    RENE
     
  7. #6 Mr. Bean, 22.10.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Öl kalt: Öl ist dickflüssig.

    Nach 10 Minuten: Öl wird zanehmend dünnflüssiger. Der Öldruck sinkt langsam.

    Allerdings nur im Stand. Wärend der Fahrt hast du ständigt 5bar.

    Im klaten Zustand habe ich im Standgas 5 bar. Bei betriebswarmen Motor sind es 3 bar.


    Lass mal den Öldruck messen. Ich kann den ja an meinen Instrumenten ablesen. Würde mich mal interessieren, wie der bei dir ist ...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 worker40, 22.10.2010
    worker40

    worker40 Elchfan

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ersteinmal vielen dank für einige antworten.hört sich alles gut an was so geantwortet worden ist. vielleicht sollte ich als erstes die idee mit dem öldruck durchführen lassen.ist aber heute leider nicht mehr möglich,also werde ich versuchen am montag eine werkstatt zu finden,die das durchführen kann.oder macht soetwas auch atu oder pitstop?

    mfg
     
  10. #8 westberliner, 22.10.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Fahr lieber zu Mercedes...
     
Thema:

öl hi und hydrostössel

Die Seite wird geladen...

öl hi und hydrostössel - Ähnliche Themen

  1. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  2. Überdruck im Kühlsystem und ? Wasser ? im Öl

    Überdruck im Kühlsystem und ? Wasser ? im Öl: Hallo, habe seid kurzem ein Vaneo 1.7 CDI 91Ps (OM668.914) Automatik von 2005. Ich habe folgendes Problem: Überdruck im Kühlsystem und ?Wasser?...
  3. Nach Ölwechsel kommt Fehlermeldung HI

    Nach Ölwechsel kommt Fehlermeldung HI: Hallo zusammen, ich habe nun einen Ölwechsel bei MAC Oil machen lassen mit Shell Helix ÖL 10 w 40 es wurden 4,5 ltr Öl eingefüllt und der...
  4. W169 A200 CDI Welches ÖL & Filter

    W169 A200 CDI Welches ÖL & Filter: Guten Morgen Elchfans, welches ÖL& Filter ist Freigegeben für das Modell bzw. welches Könnt ihr Empfehlen ? Beste Grüße,