Öl total unrein + unerträglicher Gestank im Innenraum

Diskutiere Öl total unrein + unerträglicher Gestank im Innenraum im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hey Leute, bin seit gut 1,5 Jahren Besitzer einer alten A-Klasse und überhaupt kein Schrauber. Eher zwei linke Hände mit meinen 21 Jahren. Nun...

  1. #1 sasbro97, 28.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2019
    sasbro97

    sasbro97 Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W168 - A140 - Bj 1999 - PreMopf - Halbautomatik (AKS)
    Hey Leute,

    bin seit gut 1,5 Jahren Besitzer einer alten A-Klasse und überhaupt kein Schrauber. Eher zwei linke Hände mit meinen 21 Jahren. Nun gut. 1 Jahr lief der Wagen wirklich top und ohne Probleme. Habe mittlerweile 154000 km runter. Dann begannen die Probleme, dass der Wagen einfach manchmal morgens nicht mehr ansprang trotz durchdrehendem Anlasser. Bin dann im Endeffekt mitten auf der Straße liegengeblieben. Die Benzinpumpe war kaputt. Gewechselt und dann fingen die richtigen aktuellen Probleme an. Ein leichter Spritgestank war soweit ich weiß schon länger vorhanden beim Starten des Motors etc. und auch wenn man um das heute herumgeht nach dem Ausschalten des Wagens.
    Dann ist aufgefallen, dass vorne links im Motorraum am Benzinschlauch selbst etwas feucht war und es wurde dementsprechend der Benzinschlauch samt Schellen gewechselt und alles bleibt trocken und stinkt auch nicht mehr nach Sprit, ABER nach wie vor ist es so, dass wenn der Wagen warm ist und sich im Stand befindet oder beim Anfahren, dass es bestialisch im Innenraum stinkt. Nur der Geruch jetzt ist verbranntes Öl. Soweit so gut habe ich dann gestern nach viel zu langer Zeit mal wieder Öl nachgeschaut und siehe da, der Stab stand auf Minimum, was natürlich vielleicht auch bei ganz kaltem Zustand etwas anderes bedeuten könnte. Habe dann direkt auch Öl nachkippen wollen und den Öldeckel geöffnet und da sprang mir das Entsetzen entgegen.

    Eine Schlacke, die mit Öl nichts zu tun hat. Schwarz wäre ja schön. Habe vor 14000km das Öl gewechselt und wäre jetzt auch dran und wollte das dementsprechend auch machen, aber es ist wohl sehr überfällig. Der Wechsel ist ca. 1,5 Jahre her. Jetzt wurde mir direkt von Freunden gesagt, dass dieser Anblick durch viel Kurzstrecken oder Wasser im Öl entstehen kann. Ich fahre definitiv teilweise viel Kurzstrecken und die Frage bleibt auch, welche km-Zahl eine Kurzstrecke ist. Bei diesem Anblick, kann man da einen ganz normalen Ölwechsel einfach durchführen oder bleibt der ganze Dreck dann trotzdem überall hängen? Geld für teure Reparaturen etc. habe ich nicht wirklich und würde ich auch gerne vermeiden. Ich würde den Luftfilter direkt mitwechseln, da ich die Vermutung habe, dass der Gestank auch von ihm kommen könnte. Dieser Gestank ist unaushaltbar im Innenraum und sobald ich die Taste für die Deaktivierung der äußeren Luftzufuhr deaktiviere, ist auch der Gestank weg.
    Allgemeine Auffälligkeiten in letzter Zeit waren noch, dass der Wagen sehr unruhig läuft. Das zu erklären fällt mir aber schwer. Wenn man bspw. viel im Stau hängt und dann im 1. und 2. Gang unterwegs ist kann es ja sein, dass man mal 2500 U/MIN fährt kurzzeitig, dann wieder vom Gas geht und dann wieder bspw nur das Gas antippt. Dann immer knallt das Auto mit so einem Ruck nach vorne, als würde ich einen Kickdown oder sonst etwas geben. Und das obwohl ich das Gaspedal nur eben so antippe. Das ist ganz fürchterlich und unruhig zu fahren. Nachdem ich das Öl gesehen habe, hoffe ich das liegt damit zusammen. Gibt es hier Erfahrungen dazu?

    Nebenbei habe ich wie auf dem ersten Bild hier noch eine Stelle am (Keilriemen?) erkannt, der glaube ich nicht so toll aussieht. Muss ich mir da Gedanken machen? Habe lange alles beobachtet und Öl tropft jedenfalls nicht irgendwo heraus. Das erst einmal von mir und ich bedanke mich für allerlei Antworten und bereue es lange nicht nach dem Öl geschaut zu haben, weil es zu vor immer so war, dass der Motor überhaupt nichts an Öl verbraucht hat, aber vielleicht die Situation, als der Wagen kein Benzin mehr bekommen hat, hat zu einem höheren Verbrauch geführt, als man den Anlasser bestimmt mit allen Versuchen an allen Tagen 50x georgelt hat und nichts passiert ist.
    20190327_223703.jpg IMG-20190327-WA0005.jpg IMG-20190327-WA0007.jpg IMG-20190327-WA0008.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 28.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    7.124
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Sorry!
    Auch deinen Text habe ich überflogen ....

    Über den Keilriemen solltest du dir erst-einmal kein Gedanken machen.
    ABER deine Kurbelgehäuse Entlüftung sollte mal genauer untersucht werden.
     
    Obi, sasbro97 und Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 sasbro97, 28.03.2019
    sasbro97

    sasbro97 Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W168 - A140 - Bj 1999 - PreMopf - Halbautomatik (AKS)
    Öhm sorry, dass ich Frage, aber was ist das denn die Kurbelgehäuse Entlüftung? Noch nie etwas davon gehört und generell, wozu dient diese. Meinst du, dass davon der Gestank kommt oder welches Problem kann dadurch auftreten? Habe ja leider etwas viel gefragt, aber man ja will ja nicht für alles einen neuen Thread machen.
     
  5. #4 miraculix, 28.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2019
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, Halbautomatik
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 135Tkm PreMopf
    Den gelben Schmodder im Öleinfüllstutzen hab ich auch. Mal mehr mal weniger. Ist Kurzstreckenschmodder. Sollte man nicht überbewerten.
    Geh mal auf die Autobahn...halbe Stunde flott...und mach ihn richtig warm, und dann schau nochmal rein.
     
    sasbro97 und Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 28.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    7.124
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    *heul*
    Das Öl wird auch "eigentlich" nicht Verbraucht!
    Es wird benutzt und schmiert die wichtigen Beweglichen Teile im Motor!



    Regelmäßig wechseln ist wichtig!
    Kurzstrecken betrieb noch viel wichtiger!
     
    Schrott-Gott und miraculix gefällt das.
  7. #6 sasbro97, 28.03.2019
    sasbro97

    sasbro97 Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W168 - A140 - Bj 1999 - PreMopf - Halbautomatik (AKS)
    Das ist mir auch bewusst, aber nach einer bestimmten Zeit schwindet das Öl ja trotzdem immer. Naja egal. Dann wird wohl das erste ein Ölwechsel sein. Kann der Gestank dadurch entstehen oder gibt es Ideen für den Grund dazu?
     
  8. #7 Heisenberg, 28.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    7.124
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Und bitte auch den Öl Filter, Luftfilter! sowie den Kühlwasser stand im Auge behalten!

     
    Obi, sasbro97 und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Wolfsherz, 29.03.2019
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    150
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 134tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Wenn die Karre ottert und der Gestank weniger wird, wenn man auf Umluft schaltet, würd ich aber allerdringenst den Pollenfilter wechseln.
    Ist nicht sehr teuer, kann man selbst machen.
    Evtl. auch mal die Lüftung/Klimaanlage desinfizieren.
     
    Obi, sasbro97, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #9 Schrott-Gott, 29.03.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.948
    Zustimmungen:
    2.472
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    1.
    Bist Du männlich oder weiblich?
    Ich frage deshalb, weil Mädchen - generell - in einer Werkstatt oft "verarscht" werden.
    Jungs ohne Ahnung aber auch ... !

    2.
    Kennst Du keinen alten Hasen, der sich mit Technik auskennt?
    Vater, Opa, Onkel, Geschäftskollege ... ?
    Da kann man sich Hilfe und Unterstützung mitnehmen.

    3.
    Ein Kumpel, der KFZ affin ist ?
    -
    Für Deine Auffälligkeiten im Auto werde ich später evtl. noch was schreiben.
    Gruß
     
    Obi und sasbro97 gefällt das.
  11. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    2.336
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Mercedes Kassengestell + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    der unruhige Lauf und der Ölgeruch ist ein und der selbe Fehler. Es ist der kleine Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung ( der Name ist die Funktion ) undicht / rissig / abgezogen .

    Hier im ersten Beitrag ist ein Foto des Schlauchs im abgezogenem Zustand : https://www.elchfans.de/threads/was-ist-das-fuer-ein-schlauch.26983/

    Durch den defekten Schlauch werden Öldämpfe nach aussen gedrückt, die dann von der Heizung / Lüftung an gesogen und in den Innenraum geblasen werden. Anderseits wird durch den defekten Schlauch Nebenluft vom Motor angesaugt -> unruhiger Lauf.

    Abhilfe, unbedingt den Schlauch wechseln ( lassen ).

    Klaus
     
    Obi, miraculix, sasbro97 und 4 anderen gefällt das.
  12. #11 sasbro97, 29.03.2019
    sasbro97

    sasbro97 Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W168 - A140 - Bj 1999 - PreMopf - Halbautomatik (AKS)
    Nabend Leute, habe neue Informationen für euch. Hab heute einen Ölwechsel gemacht. Luftfilter war nicht nötig, der war wirklich noch wie neu. Fakt ist, Ölwechsel erledigt, Gestank absolut verschwunden. Nur als ich heute von einer 30km Autobahnfahrt dann zum stehen kam an der Ampel hat er kurz gerochen, aber bei Weiten nicht so stark.
    @Schrott-Gott ich bin männlich und nein meine Familie ist schon sehr alt und auch Kollegen sind keine Schrauber, leider. Ich habe eine Werkstatt meines Vertrauens, da ich ihm im Gegenzug bei seinen IT-Problemen immer wieder behilflich bin, aber er hat immer sehr viel zu tun und wenig Lust...
    Leider ist der unruhige Lauf nicht der Grund gewesen. Ich möchte einmal versuchen zu erklären, welche Auffälligkeiten der Wagen aufwirft, ohne dass es jetzt so scheint, als sei ich Rennfahrer.
    Mein Vater hat den gleichen Wagen mit gleichem Motor von 1998 und dieser hatte schon immer mehr Dampf als mein Wagen. Ich weiß nicht, ob mein Wagen einfach schlecht eingefahren wurde oder der LMM nicht mehr so funktioniert wie er sollte. Beispiel, woran ich es oft festmachen konnte: Bspw wenn ich bei meinem Vater einen Kickdown machen würde, drehen die Räder durch oder bei aktiver ASR stottert er logischerweise. Bei mir hingegen kann man das Gas mit einem Bleifuß durchtreten und die Drehzahl steigt nur bis auf 2000 u/min und da würde niemals etwas durchdrehen. Der Wagen hat im niedrigen Drehzahlbereich weniger Leistung als normal. Ab 2500 u/min würde ich sagen ist er ganz normal gleich auf mit dem Wagen meines Vaters.

    Jedenfalls heute war ich 10 Std auf der Arbeit und der Wagen stand in der Tiefgarage nach dem Ölwechsel. Ich bin losgefahren und wie es ja seit geraumer Zeit oft ist, ist mein Gaspedal wie ein wildes Biest. Angenommen ich fahre im ersten oder zweiten Gang mit auf 2500 u/min oder weniger und lasse kurz das Gas los, da vor mir jemand langsamer wird und gebe dann direkt aber wieder Gas, weil es weitergeht (oder im stockenden Verkehr, da ist es soooo schlimm) dann berühre ich halt das Gas und der Wagen kickt mich sehr rustikal nach vorne. Also mit sanfter normaler Beschleunigung hat das dann nichts zu tun, das ist ein ruppiges nach vorne werfen, als würde ich in einem 300PS Auto mal eben das Gas betätigen. Jedenfalls ein starker Ruck und das immer. So war das heute auch, dass ich bei gleichem Gaspedaldruck beim Anfahren um einiges zügiger vorangekommen bin und glaube auch die Drehzahl etwas höher gestiegen ist, aber schon etwas abnormal für das bisschen Gas. Nach der Autobahnfahrt lief der Wagen dann fast wieder normal, aber das ist mal so, mal so. Kein Muster erkennbar. Mal läuft er kalt normal und nach der Autobahn so stottrig und mal andersherum weiß der Geier...

    Aber immerhin ist der Gestank weg, wobei ich mich frage, wie das so bestialisch stinken konnte. Vielen Dank für alle Antworten!
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  13. #12 Schrott-Gott, 30.03.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.948
    Zustimmungen:
    2.472
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Klaus war schneller !
     
    Obi, doko und Heisenberg gefällt das.
  14. #13 displex, 30.03.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Wenn ich sowas lese, denke ich immer an Troll oder 1. April.
    Hat alles nix mit dem Ölwechsel zu tun. würde ich mal ganz salopp behaupzen.
    Wurde irgend ein Schlauch bei der Gelegenheit wieder montiert oder vergessen zu montieren?
    Innenraumfilter (Aktivkohle) würde ich trotzdem erneuern, der kann wohl nix.
     
    Schrott-Gott, Obi, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #14 Heisenberg, 30.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    7.124
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Na dann, rieche erstmal an altem verbrauchtem Getriebeöl eines Handschalters :pinch:
    Hast du irgendwo in deinem Vehikel ein Unscheinbares Kästchen verbaut/Baumeln welches du nicht Zuordnen kannst?
    So oder so ähnlich?
    pedalbox-01.jpg
     
  16. #15 Heisenberg, 30.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    7.124
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Es ist keine Schande in seinem Profil die Angaben Komplett aus zu füllen!
    Das Hilft manchmal sehr und man(n) kann sich darauf einstellen, was evtl. auf einen zu kommt.
    Dabei ist es egal ob Männlein oder Weiblein oder gar beides. Auch das Alter und Beruf sowie Hobbys sagen was über das Verständnis aus.

    Ich bin zb. so jemand der sich auch die "Informationen" zu einem Profil ansieht :D
    @Schrott-Gott ^^
     
    Schrott-Gott und Obi gefällt das.
  17. #16 sasbro97, 30.03.2019
    sasbro97

    sasbro97 Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W168 - A140 - Bj 1999 - PreMopf - Halbautomatik (AKS)
    Also mal Klartext meinerseits. Dieser Wagen ist nicht mein absoluter Traumwagen und wenn ich kann, werde ich mir einen anderen zulegen, aber ich bin zufrieden überhaupt ein Auto zu haben und dann auch noch einen meist zuverlässigen Mercedes. Viele "Kleinigkeiten" stimmen nicht zu 100 % bei mir, aber ist ja auch schon 20 Jahre alt der Wagen. Ich bin nicht so begeistert in ein Auto mit einem so geringen Verkaufswert so viel reinzustecken. Ich bin mir sicher ihr mögt das Auto alle sehr und mehr als ich.

    Nach dem Schlauch werde ich auch auf jeden Fall schauen, weil es ja auch einleuchtend ist, dass das nicht sein darf mit dem Geruch. Bei dem Innenfilter war ich mir seit langem nicht so sicher, ob ich den wechseln soll. Das sollte ich eventuell ja sogar selbst hinbekommen. Habe in Videos gesehen, dass man dafür nur die Leiste aufschrauben muss und diesen dann herausziehen kann. Muss es bei dem Filter der originale von Mercedes sein oder kann mir einer empfohlen werden?

    @Heisenberg unscheinbares Kästchen??? Wo denn überhaupt :D Also ich weiß gerade gar nicht was du meinst.
    Meine Mängelliste sieht wie folgt aus:
    Scheibenwischwasserdüse links (linke Düse) ist verstopft oder spritzt auf jeden Fall kaum / ohne Druck
    Innenspiegel ist an der Halterung nicht mehr ganz anklebend scheinbar und vibriert und wird so schlecht erkennbar
    Klimaanlage funktioniert kaum bis gar nicht, man muss minutenlang warten, dass etwas passiert und wenn dann kommt kalte Luft 2 Minuten lang.
    Scheibenwischer links geht im Betrieb nicht ganz nach unten, erst wieder wenn man ihn anmacht
    Und frisch entdeckt, der Scheibenwischwasserbehälter hat wohl am Schlauch eine undichte Stelle, da ich mich schon immer gewundert habe, wieso ich so viel Wasser verbrauche wobei ich kaum die Funktion nutze.

    Man kann jetzt sagen ja alles Kleinigkeiten. Stimme ich zu und auch nichts Gravierendes, wobei manche sachen schon nervig sind. Schrauber kriegen das vielleicht selbst hin, aber ich habe leider auch wirklich nicht die Zeit dazu, so gerne ich Dinge auch selbst mache. Wenn man alles in einer richtigen Werkstatt machen würde, dann möchte ich den Preis nicht wissen.
     
  18. #17 Ralf_71287, 30.03.2019
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Vllt. hast du ja nur ein hakelndes Gaspedal. Ist bei mir auch so. Das fährt sich dann ruckelig. Sprüh die Mechanik mal gut mit einem geeigneten Fettspay ein/ab.
    Bitte kein WD40 oder sonstiges verwenden und auch kein Silikonspray.
    Hier, das wäre ganz gut.
    MOS2 Fett, bin ich totaler Fan und hat sich bei mir bewährt.
    Das würde auch gehen.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  19. #18 Heisenberg, 30.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    7.124
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Muss er auch nicht! Ich hätte auch viel lieber einen Vaneo (W414).
    Heutige Autos sind nicht einmal für so eine Alter Konzipiert!
    Ja, da gibt es welche die diesen kleinen Lastesel nicht mehr missen möchten. Ich gehöre dazu!

    Gut! Dann brauchen wir darüber auch nicht weiter Philosophieren, es würde sich um eine sogenannte "Pedalbox" handeln, die gerne verbaut wurde.
    Klimaanlagenservice?
    Nach 20 Jahren kann das Passieren! Kleinigkeiten :D

    Für Selbermachen ist aber gerade so ein Forum da! Natürlich auch für Informationen und Erfahrungsaustausch.
    Wer ein Älteres Fahrzeug hat, muss immer damit Rechnen das etwas Passiert, das muss man auch wenn man ein Haus hat oder eine Wohnung. Renovierungen fallen immer irgendwo an.
    Nichts ist für die Ewigkeit, aber wer sein "Hab&Gut" Pflegt hat Länger was davon :rolleyes:
     
    miraculix, Schrott-Gott und Rudi_56... gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rudi_56..., 30.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2019
    Rudi_56...

    Rudi_56... Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    321
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Lehmen/Mosel
    Ausstattung:
    Classic; Elegance; Avantgard; Teilleder; 2-DIN Radio; Designo-Leder
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168 / V168, 12/1998 - 04/2004, A140, A160 & A160L, Benziner, Schaltgetriebe, 170 - 240.000 km
    Solltest du!!
    Ich habe selbst noch keinen Elch vor mir gehabt, bei dem man sah das er mal vor einiger Zeit gewechselt wurde - die Filter waren immer nur noch dunkel schwarz und verdreckt!! Original ist er "Reinweiß"!!
    Ist vielen wohl zuviel Aufwand!!
    Haube auf die Schrauben rechts - mittig - links raus, Plastik weg Haube runter, Schrauben von oben raus - Scheibenwischer ab ( Stellung markieren) und Plastik weg, jetzt hast du freie Sicht auf den Filter (wird wohl das dunkle Etwas in der Mitte sein) zum wechseln!! Einbaulage beachten "Airflow"!!!!
    Bei der Gelegenheit kannte du dich auch um die Wischwasch-Düse kümmern.
     
    miraculix, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  22. #20 Rudi_56..., 30.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2019
    Rudi_56...

    Rudi_56... Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    321
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Lehmen/Mosel
    Ausstattung:
    Classic; Elegance; Avantgard; Teilleder; 2-DIN Radio; Designo-Leder
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168 / V168, 12/1998 - 04/2004, A140, A160 & A160L, Benziner, Schaltgetriebe, 170 - 240.000 km
    Ich auch!!
    Und was habe ich mich gesträubt den ersten vor die Tür zu holen!!
    Aber meine Regierung wollte ihn unbedingt haben!!
    Bei 5 Esel ähh Elchen!!!
    (4 davon sind noch da; 2 (A140 & A160) zugelassen, 1 (A140) Teilespender (er war der erste), der 4. (A160) ohne TÜV mit guter Substanz zu schade für alles unnötige bleibt erstmal stehen, man weiß ja nie)
    hab ich dann mal pausiert!!
    Der 5. (A140 mit Lamellendach) wurde nach Motortausch und sonstiger Mangelbeseitigung und viel Pflege wieder verkauft.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Öl total unrein + unerträglicher Gestank im Innenraum

Die Seite wird geladen...

Öl total unrein + unerträglicher Gestank im Innenraum - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für A 160 w169 ? Unterschied zwischen A150 und A160 ?

    Welches Öl für A 160 w169 ? Unterschied zwischen A150 und A160 ?: Moin Moin in die Rund ☺️☺️☺️ Hätte gleich 2 Fragen an euch ? Welche Ölsorte fahrt ihr in eurem A 160 w 169 ,,, und wo liegt Eigentlich der...
  2. Innenraum Beleuchtung funktioniert nicht mehr beim öffnen der Türen .

    Innenraum Beleuchtung funktioniert nicht mehr beim öffnen der Türen .: Hallo lieben Elchfans, hat jemand eine Ahnung welche Sicherung es sein kann. Für den Hauptsicherungskasten gibt es keine Beschreibung :( Es...
  3. Vaneo funktioniert die EC, Umluft Taste nicht mehr und im Innenraum wird es nicht warm

    Vaneo funktioniert die EC, Umluft Taste nicht mehr und im Innenraum wird es nicht warm: Hallo, bei meinem Vaneo funktioniert die EC Taste, Umluft Taste nicht mehr und im Innenraum wird es nicht warm. Stecksicherungen hab ich mittels...
  4. Innenraum feucht - Wasserablauf verstopft

    Innenraum feucht - Wasserablauf verstopft: Hier ein kleiner Bericht für die Nachwelt. Mit ist vor einigen Tagen aufgefallen, dass trotz langer Fahrt, Klima, 28 Grad und Sonnenschein etwas...
  5. Öl Lämpchen leuchtet manchmal im KI auf, A 170 CDI W168 Bj. 99

    Öl Lämpchen leuchtet manchmal im KI auf, A 170 CDI W168 Bj. 99: Hallo zusammen, Ich habe mir spontan und ohne viel Vorstellungen einen A170 CDI Bj 99 gekauft, da ich sehr kurzfristig ein Gefährt für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden