Oelsensor bzw. Oelstandsensor Hilfe !!!!!!

Diskutiere Oelsensor bzw. Oelstandsensor Hilfe !!!!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ich habe hier im Forum von dem wechsel des Oelstandsensor gelesen, ich habe auch das Problem mit der gelben Oelkanne! Ich hatte mir bei...

  1. #1 hessischerelch, 05.06.2015
    hessischerelch

    hessischerelch Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    MB A 170CDI
    Hallo,
    ich habe hier im Forum von dem wechsel des Oelstandsensor gelesen, ich habe auch das Problem mit der gelben Oelkanne! Ich hatte mir bei Mercedes diesen Sensor gekauft, und heute nach der beschreibung hier im Forum eingebaut! Siehe Bilder die ich zw. durch bei all dem Stress gemacht habe.
    Leider ist das Problem immer noch, wir haben nach dem ersten starten des Motors kurz ein erlöschen des Kannen Symbols gehabt, aber es leuchtet danach gleich wieder!!!!!!
    Der erste verdacht war wir haben eine verschlußkappe am Sensor nicht entfernt und dadurch wieder diese Fehlermeldung! Also alles wieder auseinander und den Sensor wieder heraus, aber dem ist nicht so gewesen! Alles wieder zusammen, Batterie abgeklemmt 5min. gewartet, wieder Fehler ausgelesen und Motor gestartet, wieder hat nach kurzer Zeit die gelbe Oelkanne geleuchtet!
    ?(
    Wäre nett wenn mir jemand ein Tipp geben könnte wo ich den Hebel ansetzen kann,
    den der Sensor war die Ursache anscheint nicht :wacko:
    Vielen Dank im voraus Thomas


    P.S. hier noch ein paar Bilder des ausbaus
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schabernackl, 05.06.2015
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Es könnte etwas zuviel Öl eingefüllt sein. Saug mit einem Schlauch 5 x 100ml raus, starte dazwischen immer wieder und kontrolliere die Ölstandkontrollleuchte dann jedes mal. Ist das Öl saubär geblieben, kannst du es wieder einfüllen, wenn sich nichts geändert hat.

    Such mal nach "Schaum" oder "Ölschaum"
     
  4. #3 hessischerelch, 05.06.2015
    hessischerelch

    hessischerelch Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    MB A 170CDI
    Hallo,
    ich habe zusätzlich zu der Sensorerneuerung gleich ein Oelwechsel mit Filter durchgeführt,
    und der Oelstand ist in Ordnung es muss eine andere Ursache haben!
    Auch habe ich an den Kabel gewakelt, während ein Freund im Elch sitzte auf der Hebebühne und den Motor startet!
    Keine besserung, wir sind mit unserem Latein am ende ?(
    Wäre über jede antwort und hilfe sehr dankbar.

    Hilfe :?: :?: :?: :?: :?:
     
  5. #4 schabernackl, 06.06.2015
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Dann mach mit (Alt-)Griechisch weiter ...

    Nimm versuchsweise Öl raus, die Sensoren sind wirklich zickig.

    (ich leg mich jetzt wieder hin)
     
    hessischerelch gefällt das.
  6. thei

    thei Guest

    Hi,

    Öh... du weißt schon das auf dem letzten Bild deine Masseverbindung zur Ölwanne nicht angeschlossen ist?
     
    hessischerelch gefällt das.
  7. #6 hessischerelch, 07.06.2015
    hessischerelch

    hessischerelch Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    MB A 170CDI
    Servus thei,
    sehr gut aufgepasst :!: sieht auch nicht jeder, aber ich hatte es beim ersten Startversuch gleich bemerkt, danach ging garnichts mehr von wegen Anlassen! B-)
    Das eigendliche Problem ist aber nicht gelöst, ich meine das ich mich nach Deiner Reparaturanleitung gerichtet habe :!: Danke das Du sie eingestellt hast *thumbup* Es ist die einzige im Netz mit diesem schei....... Ölsensor, nichts zu finden, noch nich einmal ein Bild oder Explosionszeichnung eines A170 CDI Motors,
    geschweige den ein Schaltplan der Elektrik :!: :!:
    Ich könnte mir vorstellen das bei mir,ein Kabelbruch die Ursache sein kann X(
    Gruß Thomas
     
  8. #7 hessischerelch, 07.06.2015
    hessischerelch

    hessischerelch Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    MB A 170CDI
    @schabernack, Hallo, ich habe heute Motoröl abgesaugt und wieder zw. min + max eingestellt :!: siehe Bilder :|

    Batterie abgeklemmt, nach zirka 5min. wieder dran :!:

    Fehler ausgelesen und glöscht :!:

    Versucht mit der Displayfunktion den aktuellen Ölstand zu ermitteln ohne ergebnis :!:

    Zündung eingeschaltet, Motor gestartet Ölkanne erst aus, nach keiner min. wieder an ?(
    Das ganze spiel ca. 3 x heute morgen, auch eine Probefahrt gemacht und die Lenksensoren justiert :!:

    Ölkanne im Display leuchtet immer noch..... wer kann Helfen ?( ?( ?( ?( ?( ?( :?: :?: :?:
     

    Anhänge:

  9. #8 schabernackl, 08.06.2015
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    "Versucht mit der Displayfunktion den aktuellen Ölstand zu ermitteln"

    Ui, wenn der sich nicht im KombiInstrument auslesen lässt, deutet etwas darauf hin, dass auf dem Weg von/zum KombiInstrument oder dieses selbst nicht in Ordnung ist.
    Der Geber scheint es nicht zu sein, wenn man davon ausgeht, dass der neue in Ordnung ist.
     
  10. #9 Hochsitzer, 08.06.2015
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Mit der Ölkanne kann ich dir nicht helfen, aber zur Automatischen Messung kann ich vielleicht was beitragen.
    Hast du die Wartezeiten eingehalten?
    Laut der BA (für den 245) muss man eine gewisse Zeit warten bis die Ölstandsmessung funktioniert.
    Guck mal auf Seite 209...
    [Download BA W245

    Vielleicht hilft's ja.
    :-)
     
    hessischerelch gefällt das.
  11. #10 hessischerelch, 08.06.2015
    hessischerelch

    hessischerelch Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    MB A 170CDI
    Hallo, danke für den Tipp, ich habe schon am Freitag versucht den Motoroestand über den Display
    und laut Bedienungsanleitung zu ermitteln, ohne Funktion :!:
    Es wird gesucht ,schaltet danach aber wieder auf Km-Stand zurück :!:
    Es könnte so sein wie Du schreibst, aber wo soll ich danach suchen, gibt es einen Schaltplan für die A-Klasse
    bzw. 170 CDI :?:
    Gruss Thomas ?(
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 215 Tkm
    Hallo,
    Ich kann zwar zur direkten lösung nicht wirklich beitragen - aber man macht sich ja so seine Gedanken, da ja jeder Fehler von anderen auch mal der eigene sein kann.....

    Meine erste Frage wäre, ob es bei der A Klasse nur diesen Ölstandswächter gibt, oder ob es irgendwo auch einen Öldrucksensor gibt, der bei dir spinnt. Evtl. kann das ja jemand beantworten.

    2. Ich glaube (MUSS DAS BEI MIR NOCHMAL PROBIEREN) dass man die Anzeige erst bekommt wenn der Motor eine gewisse Temperatur erreicht hatt und nach Abstellen des Motors ein paar Minuten wartet.... Kann mich aber auch irren.

    3. Wenn man also den Ölstandsgeber selbst ausschließen kann -und es keine weiteren Sensoren hinsichtlich des Öldrucks, Öltemperatur usw. gibt - gibt es ja eigentlich meiner Meinung nach nur im Steuergerät,fehler KI, oder Kabelbruch. Letzteres könnte man evtl. mit einen gebrauchten Kabelbaum testen. Ich weiß leider nicht, ob dieses Kabel von dem Sensor an dem Motorkabelbaum mit dran ist - müsste man evtl. direkt bei MB erfragen - ansonnsten sind diese relativ günstig zu haben --> z.B.

    http://www.ebay.de/itm/Kabelbaum-Mo...54?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item417b266d4a

    Ich kann jezt nicht sagen, ob das der richtige für deinen 2001er wäre - und ob dort auch der Stecker für den Sensor mit dran ist. Sicherlich ne Menge Arbeit - selbst, wenn man es zur Probe nur fliegend verlegt (Injektorenstecker = Abbau des Saugmodules usw. - Aber evtl. hast du Glück und es ist ein kleinerer Kabelbaum den du vom Schrotti dir besorgen kannst....


    Gruß PAX.
     
  14. #12 hessischerelch, 09.06.2015
    hessischerelch

    hessischerelch Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    MB A 170CDI
    @Pax, Danke für Deine Mühe bzw. Tipp, aber ich weiß nicht ob das der Kabelbaum von oder zu dem Ölsensor ist bzw. zu was gehört dieser Kabelbaum.
    Das beste wäre ein Schaltplan, danach müsste ich nur die Kabelfarbe suchen und auf durchgang messen!
    Schade das man für die A-Klasse,so etwas nicht im Netz findet.

    Danke Thomas
     
Thema: Oelsensor bzw. Oelstandsensor Hilfe !!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. P6050003.jpg

    ,
  2. fehlercode p0703 mercedes

    ,
  3. oelstandsensor wechsel w 169 mb

Die Seite wird geladen...

Oelsensor bzw. Oelstandsensor Hilfe !!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch

    Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch: Guten Morgen, ich bin neu hier, und seit Freitag stolze Besitzerin einer A169 edition 10 A Klasse von 10/2008. Beim Durchschauen der...
  2. HILFE -Pin Belegung Nockenwellensensor

    HILFE -Pin Belegung Nockenwellensensor: Hallo hat einer einen Plan oder weiß wie die Pinbelegung des Steckers am Nockenwellensensor ist Suche dringend einen Rat welches Kabel wohin...
  3. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  4. Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.

    Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.: Hallo Leute, meine Frau hat eine w168 A160 bj 99 in Automatik. Letzte Woche in der Früh hat sie den Wagen gestartet und Motor lief. Als sie...
  5. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...