W168 Ölverlust vor Ölwanne?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von tocra, 20.08.2010.

  1. tocra

    tocra Elchfan

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Frau fährt einen A160 Baujahr 9/1999 Elegance mit AT, Lamellendach, integr. Kindersitzen und noch vielem mehr. Der Wagen hat jetzt 120.000 km gelaufen und bis jetzt mußten außerplanmäßig nur die Federn erneuert werden. Diese waren gebrochen.

    Seid Kurzem verliert der Wagen allerdings etwas Öl und zwar wenn man von vorne direkt unter den Wagen schaut sieht man vor der Ölwanne zwei Gußteile, welche verschraubt sind. In direkter Verlängerung zur Nahtstelle trifft man auf die linke Außenseite der Ölwanne. Es sieht so aus als wenn die Anriebswellen dort durchlaufen. Unten an dieser Stelle bilden sich nach dem Fahren Öltropfen. Im Stand passiert das nicht.

    Ich würde gerne ein Bild einfügen aber das klappt leider nicht.

    Bei Motor Talk habe ich ein Bild hochgeladen.

    http://www.motor-talk.de/forum/oelverlust-warum-t2860354.html

    Was könnte das sein?

    Viele Grüße,

    Torsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchy48, 21.08.2010
    Elchy48

    Elchy48 Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Wesselburen
    Marke/Modell:
    Keinen mer ( Ford Focus Tunier TDCI BJ 2008 )
    Hallo !

    Es sieht nach gretiebe flansch dichtung aus !

    Antriebswellen sind es glaube ich nicht.
    Überprüfe mal das Getriebe Öel.
    Es kommt nur selten vor das der Flansch undicht ist und ziehe mal die schrauben nach.

    Gruß zu dir *elch*
     
  4. tocra

    tocra Elchfan

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich komme gerade vom Händler und dieser meinte, dass es sich um Servo Öl handelt. Er hat mir gezeigt, dass der Stabilisator von unten ölig ist und meint, dass das Öl durch den Fahrtwind nach hinten geschleudert wird.

    Das ist deshalb möglich, weil unser Elch keine Verkleidung vorne hat. Die Wiedermontage ist wohl mal bei einer Inspektion vergessen worden. So eine Verkleidung muss ich mir jetzt erst einmal besorgen.

    In dem Servobehälter fehlten ca. 50 ml Öl. Das ist ja nicht wirklich viel. Er konnte allerdings nicht erkennen, wo er das Servoöl verliert. Er vermutet, dass der Servobehälter undicht ist, da dieser direkt über dem Stabi liegt. Ist so etwas bekannt?

    Ich habe den Wagen jetzt erst einmal zur Großüberhohlung angemeldet. Es werden Motoröl, Bremsflüssigkeit, Kerzen und Endtopf gewechselt. Dazu eine Inspektion und Klimawartung. Hoffentlich finden sie dabei auch die Leckage.

    Hatte von Euch schon jemand Servoölverlust. Wenn ja woran hat es bei Euch gelegen? Wiir fahren jetzt bestimmt schon 4 Jahre ohne Verkleidung vorne. Ist das schlimm? Wozu benötigt man die überhaupt?

    Viele Grüße,

    Torsten
     
  5. #4 allgäu-blitz, 21.08.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    hallo,
    auf dem Bild sind Schleifspuren zu sehen, hat der Elch vor Kurzem einen Ausflug ins Gelände hinter sich gebracht? Auch das könnte eine mögliche Ursache für den Ölnebel sein.

    Ich würde erst mal eine ordentliche Motorwäsche empfehlen. Anschließend läßt sich die Spurensuche fortsetzen. So ist ja überhaupt nicht geklärt, wo die Leckage sitzt.
     
  6. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    [​IMG]
     
  7. #6 allgäu-blitz, 22.08.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    da bekommt der Begriff "Auslaufmodell" eine ganz besondere Bedeutung. Ich warte auf die Stellungnahme des Threadstarters bezüglich der Kratzer an der Frontblende.
    @ Hasma: gibt es noch eine Steigerung? *thumbup*
     
  8. tocra

    tocra Elchfan

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, die Schrammen sind schon länger da. Da wird meine Frau sicher mal zu dicht an einen Kanstein gefahren sein. An den Metallteilen am Unterboden ist alles in Ordnung. Ich habe für EUR 20.- eine Verkleidung ersteigert. Die werde ich nach der Reparatur anbauen.

    Viele Grüße,

    Torsten
     
  9. #8 Elchy48, 22.08.2010
    Elchy48

    Elchy48 Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Wesselburen
    Marke/Modell:
    Keinen mer ( Ford Focus Tunier TDCI BJ 2008 )
    Hallo nicht so HART zu ihn *LOL* tut den beiden auch weh !
    Er ist grad mal zwei tage hier im Forum "verjagt ihn nicht"
    *closed*
     
  10. #9 allgäu-blitz, 22.08.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    die Abdeckung ist jedenfalls nicht schlecht. Eine Motorwäsche auf einer Hebebühne wird wohl unumgänglich sein. Anschließend kann man die Spuren rückverfolgen, die das austretende Öl hinterläßt.
     
  11. tocra

    tocra Elchfan

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es handelt sich doch nicht um Servo- sondern um Getriebeöl. Das Öl tritt aus einem Sensor aus, welcher sich im vorderen oberen Bereich des Getriebes befindet. Es könnte der Füllstandssensor sein. Der Händler bestellt diesen jetzt und dann ist hoffentlich Ruhe. Eine Verkleidung habe ich für EUR 20.- ersteigert. Es wurden auch noch die Bremsschläuche erneuert.

    Was für ein Sensor mag das sein und ist das ein bekanntes Problem?

    Viele Grüße,

    Torsten
     
  12. high_t

    high_t Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Nen A160 (Benzin) / w168 hat nur eine Motorkapsel im Bereich des
    Keilriemens, ist schmal mit 4 Schrauben befestigt....
    In Deinem Achsträger fehlen u.a. die zur Befestigung benötigten
    Klammern für die Geräuschkapsel der Dieselvariante. ( Die
    ist dann nämlich 3teilig und unter dem kompletten Motorraum)


    ..... Es könnte der Füllstandssensor sein.......

    Neue SA???? Gibbet nich'
     
  13. #12 allgäu-blitz, 25.08.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    es wird aber doch möglich sein, die Abdeckung fest zu montieren. Dann haben auch Marder usw. einen erschwerten Zugang.
     
  14. high_t

    high_t Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Wieso Erschwerten Zugang?? Die Viehchers hüppen von hinten (Auspuffbereich rein)
    und machen es sich gemütlich, so fallen se' wenigstens direkt wieder raus.....

    Klar lässt sich die Dieselpappe einbauen, Löcher sind ja da, müssen nur
    die Klipse angebracht werden...
     
  15. tocra

    tocra Elchfan

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ja eine Verkleidung vorne ersteigert und dachte, da die Werkstatt mir das gesagt hat, dass diese bei unserer A-Klasse fehlt. Jetzt habe ich festgestellt, dass es sich dabei um die mittlere Abdeckung handelt und vorne in der Tat keine Abdeckung hinkommt. high_t hat das jetzt ja auch geschrieben.

    Heute habe ich eine Motorwäsche gemacht und morgen früh fahre ich zu einem Mercedes Händler, um den Sensor zu besorgen. Per Telefon konnte die Nummer nicht bestimmt werden. Dieser soll sich das Problem auch noch einmal ansehen . Irgendwie kommt mir das alles spanisch vor. Vielleicht kann man ja jetzt die Spuren des Öls besser verfolgen.

    Ich berichte weiter.

    Viele Grüße,

    Torsten
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Elchy48, 26.08.2010
    Elchy48

    Elchy48 Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Wesselburen
    Marke/Modell:
    Keinen mer ( Ford Focus Tunier TDCI BJ 2008 )
    Hallo !
    Es kann sein das es der schalter für den Rückw,Gang handelt,unbeding den R Gang einlegen bein einbau !!!!!!
    Sonst hast du ein Problem.

    Gruß !!! *elch*
     
  18. #16 westberliner, 26.08.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Der Schalter dafür sitzt aber eigtl. oben und befindet sich zwischen den 2 Schaltzügen. Ich bezweifel das dort Öl austreten soll.
     
Thema: Ölverlust vor Ölwanne?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w168 ölverlust

    ,
  2. ölverlust w168

    ,
  3. b-klasse verliert getriebeöl

Die Seite wird geladen...

Ölverlust vor Ölwanne? - Ähnliche Themen

  1. Ölverlust am Automatikgetriebe

    Ölverlust am Automatikgetriebe: Bei meinem A190 wurde vor ein paar Wochen der Wandler getauscht. Kurz darauf habe ich etwas Ölverlust festgestellt, war aber nicht dramatisch und...
  2. w168 cdi Bj 2002 mit Ölverlust sucht Bastelhilfe im Raum Köln

    w168 cdi Bj 2002 mit Ölverlust sucht Bastelhilfe im Raum Köln: Hi liebe Elchfans wohne in Köln und suche in der Umgebung eine Möglichkeit eine ölende A-Klasse (Bj 2002 205.000km) zu reparieren. Werkstätten...
  3. Ölverlust Automatikgetriebe

    Ölverlust Automatikgetriebe: Hi, mein W168 (140, Bj.98) verliert Öl am Automatikgetriebe. Wollte nun den Simmering / Dichtring wechseln, kann mir jemand davon die...
  4. Ölverlust Automatikgetriebe - Teilenummer vom Simmering / Dichtring?

    Ölverlust Automatikgetriebe - Teilenummer vom Simmering / Dichtring?: Hi, meine A-Klasse 140 W168 Bj 1998 verliert Öl am Automatikgetriebe wollte nun den Simmering / Dichtring wechseln, kann mir jemand davon die...
  5. Getriebe Ölverlust

    Getriebe Ölverlust: Habe immer noch Probleme mit dem Getriebeöl. Monatelang keine Schwierigkeiten, dann eine Fahrt über ca. 70 km, maximal 100 km/h und die kiste...