W168 Ölwannendichtung undicht

Diskutiere Ölwannendichtung undicht im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, hab leider festgestellt das meine Dichtung an der Ölwanne leckt. Die ganze Unterbodenverkleidung ist schon voll mit Öl :-/ Jetzt meine...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    Hi,

    hab leider festgestellt das meine Dichtung an der Ölwanne leckt. Die ganze Unterbodenverkleidung ist schon voll mit Öl :-/

    Jetzt meine Frage wie aufwändig ist es die Ölwanne auszubauen? Was muss ich alles wegbauen?

    Und gibt es eine Ölwannendichtung oder wird da nur ein Dichtmittel verwendet?

    Gruß
    Baumi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 23.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. #3 Dobermann03, 23.01.2010
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Ausbau:

    - Motor mit Vorderachsträger absenken
    - Klimakompressor abschrauben und mit Draht sichern
    - Generator ausbauen
    - Keilrippenriemen-Spannvorrichtung abschrauben und herausnehmen
    - Motorlager am Träger für Ölwanne abschrauben
    - Ölwanne abschrauben, evtl. mit Gummihammer lösen

    Einbau:

    - Dichtmittel, z.B. Loctite 5900, mit einer Raupe von 2,0 +- 0.5mm auftragen.
    Die Dichtmittelraupe muss innen an den Schraubenlöchern vorbeigeführt werden; Ecklöcher an der Motorträgerseite umkreisen; an der Getriebeseite eine zusätzliche Dichtmittelraupe auftragen. Ölwanne innerhalb von 10 Minuten ansetzen und festschrauben
    - Falls die Ölwanne erneuert wird, Motorträger für Ölwanne umbauen
    - Träger mit Keilrippenriemen-Spannvorrichtung bündig an Motorblock und Ölwanne anlegen. Sämtliche Schrauben einschrauben, leicht festziehen.
    - Generator einbauen, dabei darauf achten, dass der Generator bündig an der
    Auflagefläche anliegt.
    - Erst die 3 oberen Torx-Schrauben des Trägers für Spannvorrichtung festziehen, dann die Schraube neben der Umlenkrolle uns schliesslich die beiden unteren Schrauben festziehen.

    Anzugsdrehmomente:
    Ölwanne an Motorblock und Steuergehäuse: 14 Nm
    Motorträger an Ölwanne: 20 Nm
    Motorlager an Motorträger: 55 Nm
    Träger mit Keilrippenriemen-Spannvorrichtung: 20 Nm

    Aus: So wird´s gemacht, H.R. Etzold
     
  5. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    Erstmal danke für eure ausführlichen Info's.

    Oh man, was für ein Akt. *heul*
    Naja muss ich wohl durch. Sonst bekomm ich keinen Tüv im April.Nur dumm das meine ganzen Turbo Leitungen auch da unten rum verlegt sind. :-/
    Werd das wohl gleich mit einer neuen verstärkten Kupplung verbinden ;)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ölwannendichtung undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oelwannendichtung w108

Die Seite wird geladen...

Ölwannendichtung undicht - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe Deckel undicht

    Automatikgetriebe Deckel undicht: Der Deckel des Getriebes bei unserem W168 Bj. 2000 ist undicht. Kann jede Werkstatt die Dichtung austauschen oder sollte ich besser zu Mercedes...
  2. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...
  3. Undichter Schlauch Scheinwerferwaschdüsen ? Lambdasonde 1 defekt ?

    Undichter Schlauch Scheinwerferwaschdüsen ? Lambdasonde 1 defekt ?: Hallo Leuts Heute plötzlich zwei Sachen, wobei ich noch versuche, ob die Meldung defekte Lambdasonde 1 vom undichten Anschluss-Schlauch herkommen...
  4. Servopumpe undicht

    Servopumpe undicht: Moin moin, ich bin seit neustem stolzer Besitzer eines Elchs, W168, 98er Baujahr, 113 TKM, 2te Hand :) Er stand zum Verkauf mit dem Hinweis:...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.