W169 oelwechsel

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von prodisma, 24.02.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 prodisma, 24.02.2008
    prodisma

    prodisma Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 autotronic 6/06
    Hallo!
    Frage: Beim Oelwechsel A170 von 6/2006, benziner, wird das Motoroel unten abgelassen oder wird es durch die Peilstaböffnung nach oben rausgesaugt.
    Was schreibt evtl Mercedes dazu vor?
    Wer hat die passende Antwort?


    Ansonsten alles Gute!
    Prodisma
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 24.02.2008
    General

    General Guest

    Es gibt die Möglichkeit dies abzulassen, aber großflächig wird gesaugt meine ich, oder? ???
     
  4. #3 Landgraf, 24.02.2008
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    Mercedes Werkstätten lassen zu 99% das alte Motoroel nur aus dem Motor saugen - durch Peilstaböffnung.
    Oel abgelassen (unten) wird da nicht... ist viel zu zeitintensiv.

    Ausserdem stehen die Fahrzeuge erst ein wenig herum und werden dann kalt in die Werkstatt gefahren und dort direkt verarztet, so dass die ganze alte Plürre noch im Motor verteilt ist.
    Wird das alte Oel betriebswarm unten abgelassen ist der Motor komplett clean und das neue Oel (und der Filter) bleiben lange Zeit sauber.
    Nur so ist ein langes Motorleben gewährleistet!

    Sternengruß.
     
  5. #4 Elchfan577, 24.02.2008
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    267
    OT
    Hi,
    dann gehört meine wohl zu dem einen Prozent.
    Hab letztes Jahr in MM den Assyst A machen lassen. Dort wurde, ohne dass ich darum gebeten habe das Öl abgelassen.
    Muss aber auch erwähnen, dass der Motor noch Betriebswarm war, da ich 15 Minuten vorher erst angekommen bin.
    Bin auch die ganze Zeit in der Werkstatt geblieben.

    OT Ende
     
  6. #5 Scanner, 25.02.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    mercedes schreibt nix vor.

    oel wird idr abgesaugt, aber nicht durch peilstaboeffnung, bei mir haben die eine 6kantschraube aufgeschraubt, sozsusagen ein "blindende" von einem "rohr" das bis zum unterem bereich des oelvorrats reicht.

    des weiteren: was dann uebrig bleibt ist unbedenklich.
    seit geraumer zeit haben ALLE motoroele genug detergentien um abrieb wasser etc "in schwebe" zu halten, laenger als das motoroel lebt.

    somit entsteht NIEMALS ein sumpf.
    wer anderes behauptet hat einfach - keine ahnung, darf es aber gerne lernen.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Landgraf, 25.02.2008
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo Scanner,

    ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen: aber es bleibt DEFINITIV "Siff" im Motoroelkreislauf zurück, wenn der Wagen (nicht betriebswarm) in die Werkstatt gefahren wird und dann lediglich abgesaugt wird!

    Ein Oelwechsel hat seit Erfindung des Autos bei betriebswarmen Motoroel gemacht zu werden! (wer hier anderes behauptet der irrt!!)

    Wenn dies der Fall ist, DANN ist gegen das Absaugen nichts zu sagen...

    Aber ein Fan bin ich persönlich dennoch vom Ablassen.

    Mein Jahreswagen war bei der PWI in Untertürkheim bei der Inspektion... da das Oel aber schon nach knapp 1.500Km wieder recht schwarz war und es laut Anzeige noch 19.0xxKm im Motor verbleiben soll habe ich einen erneuten Oelwechsel machen lassen. Der alte Motoroelfilter war SCHWARZ... entweder wurde er nicht getauscht oder (was ich vermute) er hat einfach den "Siff" der aus o.g. Grunde im Motor verbliebt aufgesaugt...

    Aber Motoroel und dessen Wechsel ist (leider) immer eine Glaubensfrage.

    Sternengruß!
     
  9. #7 Scanner, 26.02.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Na klar muss der motor warm sein!

    ich hab hier im forum shcon oft von "schlamm" gelesen.
    war nur um dem vorzubeugen.

    die "pampe" die uebrigbleibt lassen wir mal auf hochgerechnet 100mL beruhen. (bei mir haben die 15 minuten gesaugt, da war sicher viel weniger uebrig)

    wenn du "richtig" wechseln willst muesstest du nach dem ablassen die leitungen mitspuelen, da da meist auch noch 0,5L oel drin sind.
    also da bringt dir auch ablaufen nix.

    und idr, bei gutem oel, sorgen die detergentien sowieso dafuer das abrieb udn russ in der schwebe bleiben um im filter ausgefiltert zu werden.

    Hier gibt es alles wichtige und wissenwertes ueber oel zu lesen.
     
Thema:

oelwechsel

Die Seite wird geladen...

oelwechsel - Ähnliche Themen

  1. W168 Automatik Ölwechsel

    W168 Automatik Ölwechsel: MoinMoin, kann mir bitte einer erklären wie der Ölwechsel von statten geht am A140 Bj2000 Automatikgetriebe. Oder einen Link (finde nichts...
  2. Nach Ölwechsel kommt Fehlermeldung HI

    Nach Ölwechsel kommt Fehlermeldung HI: Hallo zusammen, ich habe nun einen Ölwechsel bei MAC Oil machen lassen mit Shell Helix ÖL 10 w 40 es wurden 4,5 ltr Öl eingefüllt und der...
  3. Ölwechsel bei Kaltstartklackern?

    Ölwechsel bei Kaltstartklackern?: Ich würde gern einmal wissen, wie ich das Klappern beim Kaltstart abmildern kann. Wenn man den Wagen das erste Mal am Tag anlässt, ist es bei...
  4. Getriebe-Ölwechsel- MB Werkstatt... haben wir noch nie gemacht

    Getriebe-Ölwechsel- MB Werkstatt... haben wir noch nie gemacht: Am Montag wollte ich meiner A-Klasse frisches Getriebeöl spendieren, deshalb besuchte ich heute eine MB-Werkstatt um eine neue Öl-Ablasschraube...
  5. Betrug bei Ölwechsel?

    Betrug bei Ölwechsel?: Hallo, Habe leider keine erfreulichen Neuigkeiten... "Garagenwerkstatt" empfohlen vom Nachbarn sollte bei meinen a140 nen ölwechsel vornehmen, da...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.