Original Boxen durch günstige ersetzen - macht das Sinn?

Diskutiere Original Boxen durch günstige ersetzen - macht das Sinn? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hey Leute, bin jetzt seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines 99er 140er Elches. Jetzt kommt die Frage: Macht es Sinn die original Boxen durch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aproxx

    Aproxx Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, bin jetzt seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines 99er 140er Elches.

    Jetzt kommt die Frage:

    Macht es Sinn die original Boxen durch günstige zu ersetzen?
    Ich habe mir diese gekauft -> http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4517376172&ssPageName=STRK:MEWN:IT

    Jedoch zweifle ich mittlerweilen ob die Entscheidung so gut war.
    Ich bin KEIN Audio-Freak, aber ein bisschen besser als die originalen Boxen sollte es schon klingen.

    Sind diese Boxen geeignet und bringen mir einen besseren Sound oder sollte ich sie lieber wieder loswerden bevor ich sie einbaue und mir andere zulegen?

    Ich möchte halt gerne kommendes Wochenende neue Boxen einbaun :)
    Wenn ihr mir von diesen abratet -> zu welchen könnt ihr mir raten?
    Wichtig ist für micht, dass leicht einzubaun sind und gut klingen.

    Nen Tipp für mich?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    die sachen von sinus-live sind eigentlich gar nicht übel, und meiner meinung nach ist alles besser als die originallautsprecher.
    andere leute sagen die originalen wären gar nicht soooo schlecht, und nur das radio mies....
     
  4. Grave

    Grave Guest

    Moin,

    das wird ohne Verstärker aber nicht besser klingen als die originalen ;) Der Klang hängt nicht nur von der Lautsprechern ab, sondern auch von dem Signal, welches der Speaker bekommt...

    Das Signal hängt gravierend von deiner verwendeten Headunit und in den meisten Fällen vom externen Verstärker ab ;) Da du aber keinen externen Verstärker verwendest, muss dein Lautsprecher sich mit dem Verstärkerbauteil deines Radios abfinden und diese sind, selbst bei High End Radios, sehr bescheiden ausgelegt.

    Gruß
    Grave
     
  5. #4 Stephen, 10.01.2005
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Ich hatte die Sinus-Live in meinem alten Elch drin.
    War sehr zufrieden, weil guter Klang am Serienradio. *thumbup*

    Nicht unbedingt hochleistungsfähig (für Verstärker schwach dimensioniert) aber eine deutliche Verbesserung gegenüber den Serientrötern, insbesondere bei den Hochtönern.
    Für nennenswert bessere Boxen müsste man wohl fast das dreifache ausgeben. Für mich hätte sich das nicht gelohnt.

    Die Serientröter (insbesondere die induktiv abgetrennten Hochtöner) sind so schlecht, dass die Qualität des Radios oder Verstärker bei diesen auch keine Rolle mehr spielt.
    Wem das Ausgangssignal eines Werksradios oder eine anderen Markengerätes nicht gut genug ist, wird mit Lautsprechern unter 300 Euro 'eh nicht zufrieden sein.
    Aber ich denke dass Aproxx mit diesen Speakern und seinem Radio schon zufrieden sein wird.

    Ist ja nicht jeder auf der Suche nach dem spektakulärsten Hörsturz. *aetsch*
     
  6. Aproxx

    Aproxx Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    die ersten beiden posts haben mich ja schon fast geschreckt, aber du hast mich beruhigt ;)

    ok, dann kauf ich diese und bau sie ein. da du diese ja selbst hattest, kannst du das ja gut beurteilen :)
     
  7. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    ich dachte beim durchlesen des Satzes
    JA! Na klar! Immer doch *daumen* *daumen*

    und dann las ich den satz
    *angst* *angst* OH NEIN ! er hat schon welche gekauft!! bestimmt jackson o.Ä. *angst* *beppbepp*


    dann hab ich auf den link geklickt und dachte "hm, hätte deutlich schlimmer kommen können".. ;D ;D ;D ;D

    langer rede kurzer sinn: ich glaube auch, das die sicher nicht soooo schlecht sind. Vielleicht gönnst Du Dir ja mal ein neues Radio (wir beraten Dich gerne ;)), dann klingen die sicher garnicht schlecht.

    Falls Du´s noch nicht gesehen hast, in unserer Do-it-yourself Rubrik gibts eine Anleitung zum Boxenwechsel *thumbup*

    (klickstu hier: http://www.elchfans.de/index2.php?diy=boxen )

    Viele Grüße und viel Spaß mit dem besseren Sound!
    Julian
     
  8. #7 Mr. Bean, 11.01.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]


    Schließ sie erst einmal an das Radio an. Einen Verstärker kann man dann immer noch integrieren.

    Und baue die Hochtöner auf das Armaturenbrett!

    [​IMG]
     
  9. Aproxx

    Aproxx Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke erstmal für die antworten :)

    radio is bei mir irgendein sony. hat schon 2-3 jahre aufn buckel und hat damals knappe 150€ gekostet. für genauere infos müsst ich zum auto runter schaun ;D

    soda... weitere fragen ;)

    1.würdet ihr schon raten einen neuen radio zu kaufen? kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich da so einen unterschied bemerke.

    2.wieso sollte ich die hochtöner aufs armaturenbrett montieren?
    jetzt sind sie ja oben in der tür drinne.
    einfacher wäre es auf jeden fall sie einfach zu ersetzen.
    aufs zerlegen des armaturenbretts hab ich irgendwie nicht wirklich bock ;D

    3.wie isn das mit der frequenzweiche? ist das egal wo ich die platziere?
    wo sollte ich sie am besten platzieren?

    4.muss ich bei diesen lautsprechern die tür dämmen?
    brauch ich bei meiner 99er a-klasse auch reserve-clips (halteklammern in der türverkleidung) oder müssten die das zerlegen der türverkleidung eh aushalten?

    so genug fragen fürs erste ;D
     
  10. #9 Peter Hartmann, 11.01.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi!

    zu 1.
    Der Unterschied ist gigantisch, selbst mit dem Originalsystem! Als ich mein Audio 10 CD gegen ein Alpine 9815RB (damals brandaktuell) tauschte, war ich sehr sehr erstaunt - nicht nur der Klang war besser, auch die max. Lautstärke erhöhte sich. Vielleicht hat jemand in Deiner Bekanntschaft rsp. in Deiner Nähe ein hochwertiges/höherwertiges Radio und lässt Dich es zum Testen kurz anklemmen (Zwei Stecker ab, zwei Stecker drauf, ist keine große Sache). Alternativ hilft Dir auch der örtliche CarHifi-Händler weiter. Nenn doch mal einen Preisrahmen, dann kann man Dir auch hier sicherlich Empfehlungen geben :)

    zu 2.
    Das erfährst Du, wenn Du sie auf dem Amaturenbrett hast ;D Im Ernst: Auch hier geht es in erster Linie um den Klang, der sich dadurch deutlich verbessern lässt. Gute/Bessere Komponenten bringen nichts, wenn man Einbaufehler macht rsp. nicht korrigiert. Denn die standartmäßige Einbauweise des HT ist eigentlich schon grob falsch... Der Einbau ist nicht schwierig, einfach die Fußraumverkleidung der A-Säule demontieren, ein bisschen Platz schaffen und das Kabel z.B. via Plastikkeil durch/in den Schlitz auf dem Amaturenbrett drücken. Hier einmal meine Lösungen: Die Ehemalige und die Aktuelle. Danach weiter nach unten in den Fußraum (an der A-Säule entlang), wo Du, und da wären wir bei

    zu 3.,
    die Frequenzweichen unter die Verkleidung setzen kannst. Alternativ könntest Du sie in die Tür legen, nur dann musst Du zusätzlich wieder ein Kabel von der Weiche aus der Tür zum Hochtöner ziehen --> umständlich

    zu 4.
    Selbst mit den Serienboxen und dem Originalradio braucht der Elch eigentlich schon Dämmung ;) Auch hier bleibt nur zu sagen, dass ein guter EInbau mit mittelprächtigen Komponenten definitiv besser klingen wird als ein schlechter EInbau mit den teuersten Boxen...

    Zu all Deinen Fragen gibt Dir außerdem die Suche erschöpfende und ergänzende Antwort ;)
     
  11. Aproxx

    Aproxx Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    huhu ;)

    also das mit den hochtönern sollte sich ja ohne größere probleme machen lassen -> danke!

    nur das mit dem dämmen is so ne sache. hab damit null erfahrung und der artikel im do it yourself ist zwar sehr gut, aber irgendwo trotzdem sehr aufwendig.
    woher bekommt man so dämmzeugs? kenne in meiner umgebung keinen hifi schuppen. bei saturn und konsorten bekommt man das zeugs ja wahrscheinlich nicht,oder?

    bzgl radio -> so 200€ sind das maximal was ich rein für den autoradio ausgeben möchte. mp3 funktion wäre nett, aber nicht zwingend notwendig.
    habt ihr ne empfehlung dazu?

    diese frage hätt ich noch gern beantwortet bekommen ;) ->
    brauch ich bei meiner 99er a-klasse auch reserve-clips (halteklammern in der türverkleidung) oder müssten die das zerlegen der türverkleidung eh aushalten?

    wenn ich welche brauchen sollte, dann möchte ich diese im vorfeld besorgen
     
  12. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    bei mir habens pro seite 2 clips nicht überlebt, hält aber auch so alles einwandfrei (ca. 10 pro seite sind ja noch heile)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Mr. Bean, 11.01.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dummerweise kann das Ohr die Position der Schalquelle orten. Und somit hört man nicht nur den Schalldruck. Selbst ein in dieser Position brettebener Frequenzgang klingt nicht highendig. alles kommt aus der Hüfte. Total unnatürlich. Des weiteren ist alles total diffus, weil der Direktschall gegenüber dem durch Reflektionen erzeugten Indirektschall zu gering ist. Auch zeigen die Hochtöner nicht zum Hörer. Dreh zuhause deine Lautsprecher mal von dir weg. Klingt komisch, oder? Der Frequenzgang verabschiedet sich ab den Mitten kontinuierlich. Auch die Baßmitteltöner sind bescheiden eingebaut. Auch sie zeigen anstatt auf das Ohr auf die Zehen. Hab ja schon was von Hühneraugen gehört, aber Hühnerohren? Auch sind durch diese extreme Position Laufzeitunterschiede deutlich hörbar. Das Klangbild zerfällt in Hochtöner und Mitteltieftöner. Auch klingt der Hochtöner, da viel näher am Ohr, viel lauter. Diese Tatsache dürfte auch dafür verantwortlich sein, dass vielen Systemen ein zu spitzer Klang zugesprochen wird.

    Aber lasse dich davon nicht abhalten, was gegen den DC-Schrott zu unternehmen. Man muss sich einmal vorstellen, wie viel Kohle die dafür verlangen . Folge den guten Ratschlägen von Peter. Hätte ich dir auch gegeben . Meine Weichen liegen unter dem Armaturenbrett. Dort ist genug Platz. Für die Positionierung auf dem Armaturenbrett legen die meisten Firmen Aufbaurahmen bei. Zumindest bei höherwertigen Systemen

    Viel Spaß beim Umbauen. Fall du Fragen haben solltest: frag!


    Edit: hier gibt es schon mal vieeeel Infos: (Bitumenmatten gibt es preiswert bei Conrad: 2ter Link!

    http://elchfans.szwo.com/wbb2/threa...adview=0&hilight=Bitumen&hilightuser=0&page=2

    http://elchfans.szwo.com/wbb2/thread.php?threadid=7289&sid=&hilight=Bitumen
     
  15. #13 BlaueWanne, 04.03.2005
    BlaueWanne

    BlaueWanne Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Deutsch
    Marke/Modell:
    A170 CDI @ 151 PS
    also ich würde mir nicht die Arbeit machen und die Türen für ein bischen bessere Boxen aufmachen das ist ne richtige scheiss Arbeit, gerade wegen Klipserrei. Die Türen aufbekommen ist kein Problem sie nachher wieder ohne was zu vergessen zumachen der Türen *thumbdown*
    Würde eher auf anständige Boxen sparen reichen schon ab 100 Euro und dann den Aufwand betreiben.
    MfG
    Wanne
     
Thema:

Original Boxen durch günstige ersetzen - macht das Sinn?

Die Seite wird geladen...

Original Boxen durch günstige ersetzen - macht das Sinn? - Ähnliche Themen

  1. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  2. W168 Original Mercedes Benz Radio

    Original Mercedes Benz Radio: Biete hier ein original Mercedes Benz Autoradio an, welches in meiner A-Klasse (W168) Bj. Ende 1998 verbaut war (ohne Bedienungsanleitung). Habe...
  3. Diesel Zuheizer stinkt und macht krach ?!?!

    Diesel Zuheizer stinkt und macht krach ?!?!: Hallo, warscheinlich schon die 1000ste Frage über den Zuheizer, das unbekannte Wesen.... ich habe da mal so ein paar Fragen... - ist es normal,...
  4. W169 Original Mercedes Benz Kofferraumwanne W169

    Original Mercedes Benz Kofferraumwanne W169: Hallo zusammen, verkaufe meine original Mercedes Benz Kofferraumwanne für die Baureihe W169. Nur Abholung in 47179 Duisburg....
  5. Einbau original Anbhängerkupplung

    Einbau original Anbhängerkupplung: Hallo zusammen, ich habe mir je eine neue originale abnehmbare Anhängerkupplung und den zugehörigen E-Satz gekauft. Der E-Satz hat die ID: Nr....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.